Südosteuropa

Weltgeschichte einer Region

(1)

Der Balkan - das war von den europäischen Zentren aus betrachtet immer das Fremde, Exotische und Rückständige. Marie-Janine Calic schreibt die Geschichte Südosteuropas als Weltgeschichte und hinterfragt dabei die gängigen Stereotype über die Region. Die Bewohner Südosteuropas teilen viele gemeinsame Erfahrungen, und bis heute sind ihre Schicksale wechselseitig eng miteinander verknüpft. Eine gemeinsame Identität sucht man dennoch vergeblich. Stattdessen hat sich hier eine einzigartige Vielfalt herausgebildet, die sich nicht zuletzt überregionalen Bezügen verdankt. Werden und Wandel Südosteuropas von der Antike bis zur Gegenwart werden daher in diesem Buch nicht bloß aus der Region selbst erklärt, sondern aus einer globalgeschichtlichen Perspektive neu betrachtet. Dabei zeigt sich, dass der Austausch mit dem Rest der Welt eine viel größere Rolle gespielt hat, als es in den gängigen historischen Darstellungen zum Ausdruck kommt.

Portrait

Marie-Janine Calic ist Professorin für südosteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 704
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69830-9
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 22,2/15,1/5 cm
Gewicht 953 g
Abbildungen mit 41 Abbildungen und 7 Karten
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Dreißigjährige Krieg
    von Peter Wilson
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Geschichte der Kurpfalz / Geschichte der Kurpfalz. BonD
    von Meinrad Schaab
    Buch (Taschenbuch)
    76,00
  • Widerstand und Verrat
    von Hans Schafranek
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,90
  • Verlorene Welten
    von Aram Mattioli
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,00
  • Ich habe mich vor nichts im Leben gefürchtet
    von Hadumod Bussmann
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • Hoffnungstropfen
    von Josef Nussbaumer, Stefan Neuner
    Buch (Paperback)
    19,90
  • Hunger, Rauchen, Ungeziefer
    von Manfred Vasold
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00
  • Scharfrichter in Preußen und im Deutschen Reich 1866 - 1945
    von Matthias Blazek
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • Die Geschichte der Schweiz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    128,00
  • "Wir wissen nicht mehr, wer wir sind"
    von Cyrill Stieger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • Geschichte Jugoslawiens im 20. Jahrhundert
    von Marie-Janine Calic
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Geschichte Südosteuropas
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,95
  • Venedig, Wien und die Osmanen
    von Ekkehard Eickhoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,00
  • Tiere denken
    von Richard David Precht
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • Geschichte der Sowjetunion 1917-1991
    von Manfred Hildermeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • Flut
    von Hugh Aldersey-Williams
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Tito
    von Joze Pirjevec
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Europa nach dem Großen Krieg
    von Boris Barth
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • Albania Sacra
    Buch (gebundene Ausgabe)
    99,99
  • Auftrag: Menschenraub
    von Susanne Muhle
    Buch (gebundene Ausgabe)
    50,00

Wird oft zusammen gekauft

Südosteuropa

Südosteuropa

von Marie-Janine Calic
Buch (gebundene Ausgabe)
38,00
+
=
Der Dreißigjährige Krieg

Der Dreißigjährige Krieg

von Herfried Münkler
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
39,95
+
=

für

77,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Im Brennpunkt der Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 10.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Südosteuropa, der Balkan, durch seine geografische Lage am Schnittpunkt von Imperien und Religionen wurde und wird diese Region Europas bis heute geprägt. Rom und Byzanz; Habsburger, Osmanen und Russen; Christen und Muslime – sie alle trafen und treffen hier aufeinander, friedlich oder kriegerisch. Der Balkan ist viel mehr als... Südosteuropa, der Balkan, durch seine geografische Lage am Schnittpunkt von Imperien und Religionen wurde und wird diese Region Europas bis heute geprägt. Rom und Byzanz; Habsburger, Osmanen und Russen; Christen und Muslime – sie alle trafen und treffen hier aufeinander, friedlich oder kriegerisch. Der Balkan ist viel mehr als der wilde und rückständige Hinterhof Europas, das zeigt eindrucksvoll dieses Buch. (Siehe auch: Pirjevec, Tito)