Thalia.de

Sweet Tooth

Bd. 3: Die Flucht

(4)

Gus, ein Junge, der nach einer weltweiten Seuche mit Hörnern geboren wurde, lebte bis zum Tode seines Vaters völlig isoliert im Wald. Doch auf Kinder wie Gus ist ein Kopfgeld ausgesetzt, und nun sitzt Gus in einem Konzentrationslager und Jeppard, der Mann, der ihn dort abgeliefert hat, stellt eine Armee zusammen, um ihn wieder zu befreien.

Portrait
Jeff Lemire, geboren 1976 am Eriesee in Kanada, ging zunächst zur Filmhochschule, entschied sich dann aber doch für die Comics. In der Comicbranche ist er einer der bemerkenswertesten Newcomer der vergangenen Jahre. Jeff Lemire lebt in Toronto/ Kanada und hat einen Sohn.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86201-528-3
Verlag Panini
Maße (L/B/H) 259/169/15 mm
Gewicht 445
Originaltitel Sweet Tooth 12 bis 17
Illustratoren Jeff Lemire
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35327313
    Sweet Tooth
    von Jeff Lemire
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 30628759
    Sweet Tooth 01. Aus dem tiefen Wald
    von Pat Brosseau
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    14,95
  • 33802893
    World of Warcraft
    von Neil Googe
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 33802899
    Angel & Faith 02.Vaterfreuden
    von Christos Cage
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 33802875
    Joe Hill: Das Cape
    von Zach Howard
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 31413346
    The Boys
    von Keith Burns
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 33813316
    Talisman Himari
    von Matra Milan
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 45189549
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • 48090485
    Der Ursprung der Welt
    von Liv Strömquist
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 47929292
    Stephen Kings Der Dunkle Turm
    von Jonathan Marks
    Buch (Taschenbuch)
    16,99
  • 37446178
    Schattenspringer
    von Daniela Schreiter
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 52491651
    Stephen King – Der Dunkle Turm
    von Stephen King
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 47938280
    Tour de Suisse
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 46099048
    Die Leichtigkeit
    von Catherine Meurisse
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45235315
    Golem im Emmental
    von Barbara Schrag
    Buch (Klappenbroschur)
    29,00
  • 45366898
    Die Präsidentin
    von François Durpaire
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45394092
    La Casa
    von Paco Roca
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 29709097
    Feuer und Stein / Highland-Saga Bd.1
    von Diana Gabaldon
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 44365604
    Der alte Mann und das Meer
    von Ernest Hemingway
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 37880101
    Graphic Novel Paperback: Faust
    von Johann Wolfgang Goethe
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Wird immer besser!
von Michael Diers aus Oldenburg am 14.05.2013

Das Hybridwesen Gus, eine Mischung aus Mensch und Hirsch, könnte der Schlüssel für die Rettung der wenigen Überlebenden unserer Menschheit sein, die vor Jahren durch eine schreckliche Seuche fast vollkommen dahingerafft wurde. Nach dem Verrat durch seinen vermeintlichen Freund Jeppert ist Gus nun in einem wissenschaftlichen Lager gefangen und... Das Hybridwesen Gus, eine Mischung aus Mensch und Hirsch, könnte der Schlüssel für die Rettung der wenigen Überlebenden unserer Menschheit sein, die vor Jahren durch eine schreckliche Seuche fast vollkommen dahingerafft wurde. Nach dem Verrat durch seinen vermeintlichen Freund Jeppert ist Gus nun in einem wissenschaftlichen Lager gefangen und verbrecherischen Experimenten seiner Häscher ausgesetzt, die fieberhaft an Gus nach dem Grund der Seuche forschen. Jeppert scheint sich inzwischen langsam zu besinnen und wagt ein Tanz mit dem Teufel, als er sich mit dem wahninnigen Tierkult zusammentut, um Gus aus den Händen des einkalten Milizen Doug zu befreien. Doch Jeppert ahnt nicht, dass ihn im Lager seine persönliche Hölle erwartet. Bevor ich zum Inhalt komme, möchte ich Jeff Lemire zunächst für seine kreativen Coverabbildungen loben. Von Ausgabe zu Ausgabe denkt er sich neue Motive aus, die mit ihren ideenreichen Symboliken auf den Inhalt der folgenden Geschichten neugierig machen. Dieses Cover könnte aus dem Malspiel „Malen nach Zahlen“ stammen. Es ist ein Bild, das erst zur Hälfte fertig ist. Fast scheint es, als wäre die Figur Gus noch in seiner Entwicklung und auf dem Weg, seine eigenen Profilfarben zu finden. Doch diese Farben sind mit Zahlen festgelegt, sein folgender Lebensweg scheint daher schon von anderen vorgegeben zu sein. Jeff Lemire deutet damit an, dass Sweet Tooth – wie ich finde – mehr und mehr zu einem typischen Entwicklungsroman in Comicform wird. Gus geistige und seelische Entwicklung wird geprägt von seiner persönlichen Auseinandersetzung mit sich selbst und mit einer hartherzigen Umgebung. Je mehr Erfahrungen der vormals von der Außenwelt vollkommen abgeschnittene, zerbrechliche Junge in der rauen Wirklichkeit einer postapokalyptischen Welt macht, je mehr verleibt er sich diese in seiner eigenen Persönlichkeit ein. Jeff Lemire hat gut daran getan, Zeichnungen und Erzählung aus eigener Hand erledigen zu lassen. Daher ist er rein künstlerisch immer auf der sicheren Seite: seiner eigenen. Seine knappen surrealen Striche und unaufdringlichen Farben sind in der Lage weitaus mehr zu erzählen, als jede fotorealistische Darstellung. Vielmehr schafft es dem interessierten Leser sogar die Möglichkeit, sich in die Gefühlswelt der Figuren zu integrieren. Schon eine kleine Änderung in der Anordnung der Federstriche um die Augen von einem der Charaktere kann sich so übertragen. Mit diesem Mittel wurde der dramatische Twist am Ende zu einem lebendigen Ereignis, das erheblich mit meiner Gefühlswelt spielte und welches mir lange nicht aus dem Kopf ging. So führen eben auch die schlichtesten Mittel zu Nachdrücklichkeit und Schlüssigkeit und lassen neben den Schieflagen der menschlichen Gefühle auch die Gewalt in diesem Endzeitdrama so unheimlich real wirken. Jeff Lemire klammert szenische Grausamkeiten dabei weitestgehend aus. Für ihn scheinen diese eher eine dreckig-ästhetische Erscheinung zu sein, die weniger auf ihre expressive Darstellung setzt. Der Klappentext wartet mit recht knalligen (und abgedroschenen) Worten auf: …das bislang bewegendste und schockierendste Kapitel seiner bahnbrechenden postapokalyptischen Erzählung". Zunächst hatte ich diese inflationäre Ansammlung von Adjektiven in nur einem Satz noch etwas belächelt, was sich nach dem Lesen allerdings weitestgehend geändert hatte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Sweet Tooth

Sweet Tooth

von Jeff Lemire

(4)
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=
Sweet Tooth

Sweet Tooth

von Jeff Lemire

(4)
Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=

für

33,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen