Tal der Tausendnebel

Roman

(1)
Die Saga der Haifischfrau
Durch die geheimnisvolle Begegnung mit einem Hawaiianer verwebt sich das Leben der Lehrerin Maja mit dem Schicksal einer Frau, die 1893 nach Kauai auswanderte und dort als Haifischfrau die Insellegende prägte.
Hawaii 1893: Die junge Malerin Elisa Vogel erlebt mit ihrer Mutter die strapaziöse Schiffspassage in den Pazifik als sinnliches Abenteuer. Auf der Insel Kauai soll sie einen Kolonialherrn heiraten, um die Zuckerrohrplantage ihrer Familie zu retten.
Beim Übersetzen von der Bremen III mit einem Wa’a nach Hanalei Bay passiert das Unvorstellbare: Elisa fällt über Bord und wird von einem Hai angegriffen. Der Hawaiianer Kelii rettet sie aus der Tiefe. Fortan körperlich gezeichnet, verzweifelt die Künstlerin am Leben, bis Kelii sie in die geheimnisvolle Welt der Kahuna einführt.
Verbotener Weise taucht Elisa mit Kelii immer tiefer in die Magie der Tausendnebel ein, bis sich der Kolonialherr, den sie heiraten sollte, grausam an ihr rächt.
»Erzähl mir von der Haifischfrau.« »Komm mit mir zu den Ahnen...«
Portrait

Noemi Jordan ist das Pseudonym der Autorin, Verlegerin und Herausgeberin Nicole Joens, die vor zwei Jahrzehnten in einen hawaiischen Clan einheiratete.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Erscheinungsdatum 06.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944251-38-7
Verlag Cindigofilm GmbH
Maße (L/B/H) 22,1/13,7/5,3 cm
Gewicht 660 g
Auflage 1
Illustrator Nicole Joens
Verkaufsrang 76.412
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Zeit des wilden Ingwer
    von Noemi Jordan
    Buch (Kunststoff-Einband)
    14,95
  • Fifty States of Wigge
    von Michael Wigge
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Alles zerfällt
    von Chinua Achebe
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Time out
    von Martin Wanner
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (62)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Wer erbt, muss auch gießen
    von Renate Bergmann
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Kleiner Mann – was nun?
    von Hans Fallada
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (172)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Die Mondschwester
    von Lucinda Riley
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Zeiten des Aufbruchs
    von Carmen Korn
    (26)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • Das Feld
    von Robert Seethaler
    (76)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Die kleine Sommerküche am Meer
    von Jenny Colgan
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Es ist nur eine Phase, Hase
    von Maxim Leo, Jochen Gutsch
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,00
  • Der zauberhafte Trödelladen
    von Manuela Inusa
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (37)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • Wie heiß ist das denn?
    von Ellen Berg
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (118)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Tal der Tausendnebel

Tal der Tausendnebel

von Noemi Jordan
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,99
+
=
Peace Food - Vegan einfach schnell

Peace Food - Vegan einfach schnell

von Ruediger Dahlke
(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
+
=

für

42,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Exotisches Hawaii
von leseratte1310 am 26.05.2015

1893:Nach dem Tod ihres Vaters reist die 19jährige Elisa Vogel mit ihrer Mutter nach Hawaii, um doch bei Verwandten auf einer Zuckerrohrplantage zu leben. Ihre Ankunft steht unter keinem guten Stern. Nur dank der Hilfe des Hawaiianers Kelii kann sie eine Hai-Atttacke überleben. Doch sie ist gezeichnet und die... 1893:Nach dem Tod ihres Vaters reist die 19jährige Elisa Vogel mit ihrer Mutter nach Hawaii, um doch bei Verwandten auf einer Zuckerrohrplantage zu leben. Ihre Ankunft steht unter keinem guten Stern. Nur dank der Hilfe des Hawaiianers Kelii kann sie eine Hai-Atttacke überleben. Doch sie ist gezeichnet und die geplante Hochzeit findet nicht statt. Sie hat eine starke Verbindung zu Kelii, doch ihr ehemaliger Verlobter rächt sich fürchterlich. 2010: Die junge Deutsche Maja trifft an der Cote d’Azur den Hawaiianer Keanu. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen. Aber noch immer darf es keine Verbindung zwischen einem Hawaiianer und einer Weißen geben. Diese beiden Handlungsstränge werden abwechselnd erzählt und erst so nach und nach wird deutlich, wie die Geschichte von Elisa mit der Geschichte von Maja verbunden ist. Die exotische Insel Kauai wird sehr schön beschrieben, so dass man sich mein Lesen eingefangen und verzaubert fühlt. Auch das Leben und die Rituale der Einheimischen werden gut und ausreichend dargestellt. Da auch die geschichtlichen und politischen Hintergründe gut beschrieben sind – auch mit ihren Schattenseiten – bekommt man einen guten Eindruck der Verhältnisse auf der Insel. Aber viel interessanter und schöner ist die Mystik, die man fasziniert zur Kenntnis nimmt. Der ruhige Schreistil war gut und flüssig zu lesen und hat mir gefallen. Die Geschichte ist sowohl emotional als auch spannend. Sehr gut konnte ich mich in beide Protagonistinnen hineinversetzen. Elisa wurde von ihrem Vater umfassend gebildet, so dass sie sich zu jedem Thema auch eine eigene Meinung bildet und die auch ausspricht. Das ist sehr ungewöhnlich für eine junge Frau jener Zeit und sie eckt damit an. Mutig macht sie sich mit ihrer neuen Heimat vertraut, offen für alles, was sich ihr dort bietet. Aber auch Maja ist stark und selbstbewusst. Sie möchte eine Leben führen, das ihren Vorstellungen entspricht. Kelii und Keanu, die männlichen Protagonisten, sind sympathische starke Männer. Eine Liebesgeschichte mit geschichtlichem Hintergrund in exotischer Atmosphäre.