Tartuffe

oder Der Betrüger. Komödie in fünf Aufzügen. Nachwort: Köhler, Hartmut

Reclam Universal-Bibliothek 74

(1)

Molieres große Komödie in einer Versübertragung, die - historisch exakt, aber ohne Patina, zeitgemäß, aber nicht modernistisch - den Leser bzw. Hörer dem Original einen Schritt näherbringt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 1986
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-000074-8
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 14,7/9,5/0,7 cm
Gewicht 50 g
Übersetzer Monika Fahrenbach-Wachendorff, Monika Fahrenbach-Wachendorf
Verkaufsrang 40.359
Buch (Taschenbuch)
3,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Le Tartuffe ou l'imposteur
    von Moliere
    Schulbuch (Taschenbuch)
    4,40
  • Der Geizige
    von Moliere
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Antigone
    von Sophokles
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • König Ödipus
    von Sophokles
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    2,80
  • Der Zerrissene
    von Johann Nestroy
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Tartuffe oder Der Betrüger
    von Molière
    Buch (Taschenbuch)
    4,90
  • Don Juan
    von Moliere
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    2,60
  • Oidipus auf Kolonos
    von Sophokles
    Buch (Taschenbuch)
    3,40
  • Tartuffe oder Der Betrüger
    von Molière
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,80
  • Der Geizige
    von Moliere
    Schulbuch (Taschenbuch)
    1,60
  • Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • Romeo und Julia
    von William Shakespeare
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • Der Menschenfeind
    von Molière
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Nathan der Weise
    von Gotthold E. Lessing
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    3,00
  • Cyrano von Bergerac
    von Edmond Rostand
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    4,00
  • König Ottokars Glück und Ende
    von Franz Grillparzer
    Buch (Taschenbuch)
    3,60
  • Der Zopf
    von Laetitia Colombani
    (174)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Das Geheimnis des Schneemädchens
    von Marc Levy
    (5)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99
    bisher 19,99
  • Die Tagesordnung
    von Éric Vuillard
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • Nacht im Central Park
    von Guillaume Musso
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Tartuffe

Tartuffe

von Molière
(1)
Buch (Taschenbuch)
3,00
+
=
Die Physiker

Die Physiker

von Friedrich Dürrenmatt
(54)
Buch (Taschenbuch)
8,00
+
=

für

11,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek mehr

  • Band 67

    2868398
    Die Leiden des jungen Werther
    von Johann Wolfgang Goethe
    (30)
    Buch
    3,00
  • Band 71

    2924907
    Götz von Berlichingen
    von Johann Wolfgang Goethe
    (5)
    Buch
    2,60
  • Band 73

    2908628
    Ein Sommernachtstraum
    von William Shakespeare
    (12)
    Buch
    2,00
  • Band 74

    2895481
    Tartuffe
    von Molière
    (1)
    Buch
    3,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 75

    2958308
    Egmont
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch
    3,60
  • Band 78

    3035707
    Flegeljahre
    von Jean Paul
    Buch
    12,00
  • Band 81

    2902976
    König Heinrich IV.
    von William Shakespeare
    Buch
    5,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Beeindruckendes Stück mit aktuellem Bezug
von J.G. aus Berlin am 22.03.2009

Das Werk "Tartuffe" von Molière handelt von einem Betrüger namens Tartuffe, der in die Familie von Orgon eindringt und sich als religiöser Moralapostel ausgibt. Alle Familienmitglieder bis auf der Vater Orgon durchschauen die Machenschaften von Tartuffe. Orgon ist sogar soweit von Tartuffe begeistert, dass er seine Tochter zwingen will... Das Werk "Tartuffe" von Molière handelt von einem Betrüger namens Tartuffe, der in die Familie von Orgon eindringt und sich als religiöser Moralapostel ausgibt. Alle Familienmitglieder bis auf der Vater Orgon durchschauen die Machenschaften von Tartuffe. Orgon ist sogar soweit von Tartuffe begeistert, dass er seine Tochter zwingen will ihn zu heiraten. Meines Erachtens ein sehr beeindruckendes Stück mit aktuellem Bezug. Molière greift die Thematik auf, dass es Menschen gibt, die die Macht der Religion ausnutzen um andere Menschen zu manipulieren.