Tausend Wellen fern 1

(30)
Irland, 1872. Als der Vater der 18-jährigen Kaylee Heagan ihre Mutter für eine Jüngere verlässt, entflammt im katholischen Dublin ein Skandal. Um der Schande zu entgehen und sich gemeinsam eine Zukunft aufzubauen, brechen die beiden ungleichen Frauen zu einer beschwerlichen und langen Seereise nach Neuseeland auf. Doch wird sich ihre Hoffnung auf ein neues Leben erfüllen?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 77, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783955308131
Verlag Edel Elements
Verkaufsrang 60.378
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39753401
    Etwas ist immer
    von Ben Worthmann
    (5)
    eBook
    3,99
  • 48077972
    Das Super Gruselroman Paket Dezember 2016 - 1580 Seiten Horror
    von Bernd Teuber
    eBook
    4,99
  • 51024036
    Milans bunte Flügel
    von Inka Mareila
    eBook
    3,99
  • 44286206
    Polt muß weinen
    von Alfred Komarek
    eBook
    7,99
  • 45931908
    Fünf Thriller für den Urlaub 2016
    von Alfred Bekker
    eBook
    5,99
  • 43627160
    Tatort Mittelalter Doppelband 1 und 2
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 43507162
    Falsche Fährten
    von V. S. Gerling
    (13)
    eBook
    3,99
  • 43437511
    Mein Freund Tutenchamun: Gesamtausgabe
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 47725155
    Leuchtturmtage
    von Anni Deckner
    (34)
    eBook
    3,99
  • 45772405
    Der Super Krimi Koffer August 2016: 1000 Seiten Thriller Spannung
    von Uwe Erichsen
    eBook
    10,99
  • 45066581
    Drei romantische Familien-Sagas: 2100 Seiten Urlaubs-Spannung
    von Gina Holden
    eBook
    9,99
  • 45971699
    Das Hurenhaus der Cowboys: Drei Western
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 41542326
    Zweimal Provinzmord: Zwei Romane in einem Buch
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 43096506
    Wenn Amor nicht zuhört
    von Elke Becker
    (14)
    eBook
    3,99
  • 46115232
    Ermordet und begraben: Ein Krimi Trio
    von Glenn Stirling
    eBook
    3,99
  • 38665564
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    eBook
    7,99
  • 66245335
    Tausend Wellen fern (Exklusiv vorab lesen)
    von Rebecca Maly
    eBook
    6,99
  • 45591692
    Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
    von Jeffrey Archer
    (17)
    eBook
    8,99
  • 47833223
    Die fremde Königin / Otto der Große Bd.2
    von Rebecca Gablé
    (49)
    eBook
    19,99
  • 42742010
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (18)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Schöne Auswanderergeschichte mit Liebe und Spannung“

Denise Thoma, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Vielfältige Charaktere
Schon zu Beginn lernt man die wichtigsten Personen kennen. Kaylee und ihre Mutter, die aus ihrem Heimatland flüchten, um die schmerzliche Vergangenheit hinter sich zu lassen. Denn Kaylees Vater möchte seine Ehe anulieren lassen, um mit einer anderen Frau zusammenleben zu können.
Die Protagonistin wird als starke
Vielfältige Charaktere
Schon zu Beginn lernt man die wichtigsten Personen kennen. Kaylee und ihre Mutter, die aus ihrem Heimatland flüchten, um die schmerzliche Vergangenheit hinter sich zu lassen. Denn Kaylees Vater möchte seine Ehe anulieren lassen, um mit einer anderen Frau zusammenleben zu können.
Die Protagonistin wird als starke Frau vorgestellt, die ihre Mutter mit ihrer Persönlichkeit stützt und sich ihr zuliebe auf die Reise in eine fremde Welt einlässt.

Kleine Unstimmigkeiten
So toll die Idee vom Aufbruch von Irland nach Neuseeland klingt, ist der Anlass dafür wohl eher etwas verwirrend. Denn die Gründe für die Annullierung der Ehe sind nicht ganz schlüssig. Immerhin ist es zu dieser Zeit Gang und Gebe gewesen, von den Eltern verheiratet zu werden, und eine Trennung wäre äußerst Unschicklich gewesen.

Angenehmer Schreibstil
Die Handlung des ersten Bandes verläuft fast ausschließlich auf dem Passagierschiff nach Neuseeland und wird begleitet von einem Schreibstil, der sich sehr leicht lesen lässt. Immer wieder sind wie schon erwähnt, kleine gemeine Cliffhanger eingebaut, die einen zum Weiterlesen drängen.
Das Setting ist wechselhaft und die Handlung schnelllebig, sodass man unbedingt wissen will, wie es mit Kaylee, ihrer Mutter und dem jungen Walfänger weitergeht.


Fazit:
Tausend Wellen fern ist eine tolle Neuseeland-Saga, die sich perfekt für den Urlaub eignet. Durch den angenehmen Schreibstil lässt sich die Reihe schnell lesen und die Handlung bietet alles, um mitfiebern, aber auch abschalten zu können.
Als kleines Schmankerl enthält jeder Band ein tolles Rezept.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
13
11
5
1
0

Tausend Wellen fern
von einer Kundin/einem Kunden aus Rotenburg (Wümme) am 05.09.2016

Nachdem der Mann von Erin Heagen die Scheidung möchte, bleiben Mutter Erin und Tochter Kaylee zwei Möglichkeiten: Neuanfang in einem fremden Land oder mittellos in Irland. Daraufhin machen sich Mutter und Tochter auf den langen Weg nach Neuseeland zu einem verwandten Witwer. Es wird sehr gut erzählt, was auf der... Nachdem der Mann von Erin Heagen die Scheidung möchte, bleiben Mutter Erin und Tochter Kaylee zwei Möglichkeiten: Neuanfang in einem fremden Land oder mittellos in Irland. Daraufhin machen sich Mutter und Tochter auf den langen Weg nach Neuseeland zu einem verwandten Witwer. Es wird sehr gut erzählt, was auf der Überfahrt passiert - viele Höhen und auch Tiefen. Die Protagonisten werden sehr gut beschrieben und auch die Vorgeschichte wird nicht außer acht gelassen. Die Zusammenhänge erschließen sich mit dem Lesen. Das Buch ist leicht und gut lesbar. Es hat Spaß gemacht, enthält aber auch traurige Passagen. Auch mitfiebern ist möglich. Leider läßt der 1. Band den Leser mit einem offenen Ende stehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Tausend Wellen fern eine schöne neue Auswandererreihe
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2016

Inhalt: In Irland im Jahre 1872 kriegt Kaylee Haegen mit wie ihre Mutter, Erin, von ihrem Vater, einem Apotheker, verlassen wird, weil er eine neue Frau gefunden hat. Kurz darauf befinden sich Mutter und Tochter auf einem Dampfschiff Richtung Neuseeland. Kaylee muss auf ihre Mutter aufpassen und ihre Lust am... Inhalt: In Irland im Jahre 1872 kriegt Kaylee Haegen mit wie ihre Mutter, Erin, von ihrem Vater, einem Apotheker, verlassen wird, weil er eine neue Frau gefunden hat. Kurz darauf befinden sich Mutter und Tochter auf einem Dampfschiff Richtung Neuseeland. Kaylee muss auf ihre Mutter aufpassen und ihre Lust am leben wieder erwecken, da diese sich bereits einmal versucht hat vor einen Zug zu werfen. Doch dann gibt es einen schweren Sturm. Kaylee wird von ihrer Mutter getrennt. Sie fällt aus einem Rettungsboot ins Meer. Das letzte was sie sieht ist, dass ein Blitz ins Schiff einschlägt und der Mast das Schiff und ihre Mutter begräbt. So treibt sie in Ungewissheit auf dem offenem Meer herum bis sie am Morgen nach dem Sturm auf das Rettungsboot stößt. Und auch ein größeres Schiff, welches auf sie zuhält, ist bereits zu sehen. ... Tim erfährt eine sehr schwere Kindheit aus welcher er ausbricht. Nach längerem Herumirren "heuert" er auf einem Walfängerschiff an. Als Erwachsener versteht er sich sehr gut mit dem Kapitän des Schiffes, doch möchte er ein eigenes Schiff, mit welchem er jedoch keine Wale fangen will. Bei einer Waljagd melden sich nämlich zwei Stimmen in ihm: eine davon jubelt, die andere protestiert gegen das Töten. Nach der Waljagd verbringt die Manschaft die Zeit des Sturmes auf einer Insel, doch am Morgen kommt eine Schalupe mit Dieben, diese können sie zwar ausschalten, aber als sie lossegeln bemerkt Tim ein größeres Schiff. ... Meine Meinung: Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war angenehm zu lesen, man sich super in die Charaktere hineinversetzten konnte. Von Seite zu Seite hat sich die Spannung aufgebaut, sodass ich es in kürzester Zeit durchgelesen hatte. Neben des von mir geschilderten Inhalts passieren noch weitere kleine Details, die das Buch wundervoll ausschmücken. Gut hat mir gefallen, dass es keine unnötigen Beschreibungen der Gegend gibt, sodass man sich nicht zu langweilen anfängt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auswanderung
von Lerchie am 22.09.2016

Auswanderung Erin Heagan ist in Dublin mit einem Apotheker verheiratet. Als sei eines Tages von einer Einkauffahrt mit dem Einspänner nach Hause kommen, erwartet Erin der Schock ihres Lebens…. Erin beschließt nach Neuseeland auszuwandern. Auch Kaylee, die ihren Vater nicht verstehen kann, will mit, denn bei ihm will sie nicht bleiben…. Bei... Auswanderung Erin Heagan ist in Dublin mit einem Apotheker verheiratet. Als sei eines Tages von einer Einkauffahrt mit dem Einspänner nach Hause kommen, erwartet Erin der Schock ihres Lebens…. Erin beschließt nach Neuseeland auszuwandern. Auch Kaylee, die ihren Vater nicht verstehen kann, will mit, denn bei ihm will sie nicht bleiben…. Bei der Überfahrt mit der SSChristophorus ist das Wetter zunächst gut, auch wenn hin und wieder ein kleiner Sturm heraufzieht…. Wir lernen auch Thimothy kennen, der auf einem Walfänger angeheuert hat. Er will eines Tages ein eigenes Schiff besitzen, aber Wale will er damit nicht fangen… Was passiert in Dublin? Warum erwartet Erin der Schock ihres Lebens? Was ist in der Apotheke vorgefallen? Warum beschließt Erin auszuwandern? Was hat Kaylees Vater getan, dass sie ihn nicht versteht? Warum will sie nicht bei ihm bleiben? Wird die SSChristophorus gut in Neuseeland ankommen? Warum hat Thimothy auf einem Walfänger angeheuert? Weil er spart auf ein eigenes Schiff? Was für ein Schiff will er haben, wenn nicht ein Walfänger? Alle diese Fragen beantwortet dieses Buch. Meine Meinung Es handelt sich hier um den ersten Teil der Neuseeland-Saga von Rebecca Maly. Das Buch ließ sich leicht und flüssig lesen. Es gab auch keine Fragen nach dem Sinn und Zweck eines Wortes oder Satzes. Das heißt, dass der Schreibstil unkompliziert ist, genau wie ich es liebe. Am Ende des Buches gibt es ein Glossar, was ich nicht unbedingt gebraucht hätte, aber trotzdem sehr gut finde. Das Buch fing ja auch gleich spannend an. Und es ging genauso spannend weiter, denn es blieb nicht bei den leichten Stürmen auf See. Es hat mich gefesselt und ich habe es – es ist ja ein dünnes Buch – in einem Rutsch gelesen. Ich kann nur sagen, dass ich sehr gespannt bin, wie es weitergeht. Von mir bekommt es eine Lese-/Kaufempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tausend Wellen fern 1

Tausend Wellen fern 1

von Rebecca Maly

(30)
eBook
1,99
+
=
CyberWorld 1.0: Mind Ripper

CyberWorld 1.0: Mind Ripper

von Nadine Erdmann

(22)
eBook
4,99
+
=

für

6,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen