Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Tempeltänzerin und Senatorin

Ein Leben für Bali

(1)

Einfühlsam erzählt Monika Endres-Stamm die Lebensgeschichte der ungewöhnlich mutigen Balinesin Dayu, die unbeirrt ihren Weg geht und schließlich als Senatorin im Parlament von Jakarta die Interessen der Frauen vertritt. Als reife Frau lässt sie sich zur Priesterin ausbilden und beginnt noch einmal einen neuen Lebensabschnitt, der sie mit ihrer Familie und ihrem Land versöhnen wird.

Ida Ayu Agung Mas, genannt Dayu, wird in eine hinduistische Priesterfamilie in Bali hineingeboren und zur Tempeltänzerin ausgebildet, sie macht in einer katholischen Klosterschule auf Java Abitur, willigt in eine arrangierte Ehe ein, deren Scheitern sich früh abzeichnet. Sie lässt ihren Sohn in ihrer Großfamilie zurück, bewirbt sich heimlich um ein Stipendium für Deutschland, wo sie schließlich ein Jahr studieren und ein freies Land erleben wird, aber auch die Unnahbarkeit der Menschen spürt, wie sie sie von Indonesien nicht kennt. Wieder zurück, baut sie nach ihren Vorstellungen und mit eigenen Mitteln den Ferienort ›Sua Bali‹ auf, mit dem sie eine Brücke zwischen Ost und West schlägt. Im Zuge der indonesischen Studentenunruhen von 1998 mobilisiert Dayu gleichgesinnte Frauen, um gegen die Unterdrückung der Diktatur unter Suharto aufzubegehren und für freie Wahlen zu kämpfen. 2004 lässt sie sich als Kandidatin aufstellen und zieht als erste Senatorin Balis ins Parlament von Jakarta ein. Heute lebt Dayu wieder auf Bali und bereitet sich, ganz im Sinne der Tradition ihrer Familie, auf ein Leben als Priesterin vor.

»Über die Jahre haben wir uns befreundet, jedes Jahr hat mich Dayu in langen Gesprächen ein bisschen mehr in ihr Leben mit hineingenommen. Mit der Zeit begann ich, unseren west-östlichen Dialog aufzuzeichnen, weil mich ihre Geschichte immer mehr fesselte. Sie nahm mich mit in ihre exotische Kindheit: Hineingeboren in eine der ältesten hinduistischen Priesterfamilien Balis, wird sie unter der Obhut ihrer lebensklugen Tante Agung zur Tempeltänzerin ausgebildet. Ihr Leben schien vorherbestimmt zu sein, aber man hatte nicht damit gerechnet, mit welch unbeugsamem Willen schon das kleine Mädchen ausgestattet war.« Monika Endres-Stamm

Portrait
Monika Endres-Stamm, Jg. 1950, hat Anglistik, Amerikanistik, Germanistik und Philosophie in Heidelberg, München und Boston studiert.
Langjährige Lehrtätigkeit, Interviews fu¨r den WDR-Hörfunk (Zeitzeichen) und den HR, Mitglied der Darmstädter Textwerkstadt (2006–2009). Sie lebt und arbeitet als freie Autorin.
Sie lernte Ida Ayu Agung Mas, Jg. 1949, im Jahr 1996 in Kemenuh auf Bali während eines Hörfunkinterviews für den WDR kennen. Seitdem sind die beiden Frauen im Gespräch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 06.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-945543-06-1
Verlag Elisabeth Sandmann
Maße (L/B/H) 216/154/27 mm
Gewicht 498
Abbildungen vierfarbige und s-w Abbildungen, farbige r Bildteil
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42729690
    Unbeugsame Lehrerinnen
    von Luise Berg-Ehlers
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42445611
    Die Bechsteins
    von Gunna Wendt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,95
  • 42729697
    Die Kunst, sich selbst zu verstehen
    von Michael Bordt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 45272808
    Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
    von Christian Nürnberger
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42463653
    Die Menschheit hat den Verstand verloren
    von Astrid Lindgren
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45383733
    Kinder, Krieg und Karriere
    von Franziska Rogger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,00
  • 42595192
    Play it again
    von Alan Rusbridger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00
  • 64481467
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (9)
    Buch (Paperback)
    16,00
  • 75236589
    Kleine Welt, großer Traum
    von Frederik Braun
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 48778704
    9 Tage wach
    von Eric Stehfest
    (33)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 79304260
    Schattenjahre
    von Christian Lindner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 63877489
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 45388748
    Ich war mein größter Feind
    von Adele Neuhauser
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,90
  • 46100892
    Ein deutsches Mädchen
    von Heidi Benneckenstein
    (7)
    Buch (Paperback)
    16,95
  • 63762995
    Believe the Hype!
    von Patrick Esume
    (5)
    Buch (Paperback)
    17,95
  • 64788231
    "Ich mag, wenn's kracht."
    von Raphael Honigstein
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 63890488
    Heute hat die Welt Geburtstag
    von Flake
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 62292503
    Der Prinz aus dem Paradies
    von Hera Lind
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62295033
    Nachtlichter
    von Amy Liptrot
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 63890960
    Wild
    von Reinhold Messner
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein starkes, authentisches Lese-Reiseerlebnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Basel am 23.10.2015

Ida Ayu Agung Mas ist hierzulande keine Unbekannte: Ihr Projekt Sua Bali wurde 1995 mit dem ersten TODO!-Preis für sozialverantwortlichen Tourismus des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. ausgezeichnet. Sua Bali - zu Deutsch: Bali kennenlernen - wird seinem Namen gerecht: Die Gäste des Ferienorts lernen das authentische Leben,... Ida Ayu Agung Mas ist hierzulande keine Unbekannte: Ihr Projekt Sua Bali wurde 1995 mit dem ersten TODO!-Preis für sozialverantwortlichen Tourismus des Studienkreises für Tourismus und Entwicklung e.V. ausgezeichnet. Sua Bali - zu Deutsch: Bali kennenlernen - wird seinem Namen gerecht: Die Gäste des Ferienorts lernen das authentische Leben, den Alltag der Balinesen kennen. Ein Teil der Einnahmen aus dem Tourismus kommt der dörflichen Gemeinschaft zugute und fliesst darüber hinaus in Umwelt- und Kulturprojekte. Bei allen, die Sua Bali kennen oder davon wissen, wird daher die Biografie der aussergewöhnlichen Frau, die hinter dem Projekt steht, auf Interesse stossen. Sie hat ihr Leben in verschiedenen Episoden ihrer Freundin Monika Endres-Stamm erzählt. Nach einer Weile begann Endres die Erzählungen aufzuzeichnen. "Ich durfte Zeugin ihres ungewöhnlichen Wegs sein und staunen über die Kraft ihrer Persönlichkeit", schreibt Endres im Nachwort, und weiter: "Unvergesslich die Szenen, in denen sie in Mimik und Stimme die Tempeltänzerin, die Frauenrechtlerin oder die Senatorin vor meinen Augen lebendig werden liess." Mit einer Sprache, die alle Sinne anspricht, lässt Endres Ida Ayus Weg ebenso wie den der Insel Bali lebendig werden. Es ist ein Weg voller Abzweigungen: Ida Ayu wird in eine der ältesten hinduistischen Familien hineingeboren. Sie lernt den Tempeltanz und verbindet sich ganz mit ihrem kulturellen und religiösen Erbe. Ihr unabhängiger Charakters verunmöglicht ihr, die vorgegebene Frauenrolle einer hingebungsvollen Gattin und Mutter anzunehmen. Sie willigt in eine arrangierte Ehe ein, spürt aber, dass diese zum Scheitern verurteilt ist. Als ihr die Familiensituation zu eng wird, lässt sie ihren Sohn bei ihren Eltern zurück, bewirbt sich für ein Stipendium und reist für ein Germanistikstudium nach Hannover. Nach dem Abschluss arbeitet sie als Dozentin an der Hotelfachschule in Denpasar. Von ihrer Familie durch die Berührung mit dem Westen entfremdet, sucht sie etwas Eigenes und findet über ihre Intuition den Ort, wo sie Sua Bali gemeinsam mit den DorfbewohnerInnen aufbaut. Mit der Wirtschaftskrise beginnen 1998 Proteste gegen den Präsidenten und seine Verbündeten. Suharto tritt am 20. Mai 1998 das Präsidium an Jusuf Habibie ab. In diese Übergangszeit fällt Ida Ayus rund einjährige Liebesbeziehung mit dem Regierungsmitglied Gung. Es folgt die schwierige Zeit für Sua Bali nach dem Bombenattentat von 2002, die Kandidatur und die Wahl der 55jährigen Ida Ayu zur Senatorin 2004 - dem Jahr, dass wegen des verheerenden Tsunami im Dezember in die Geschichte eingeht und Ida Ayu viel Arbeit beschert. Sie bleibt Senatorin bis 2009 und wird in dieser Zeit Grossmutter. Rund um ihre Pensionierung zieht sie sich in ein verlassenes Tempelgelände zurück. Sie will den Tempel wieder aufbauen und Priesterin werden, eine Ratgeberin jener, die zu ihr kommen. Die Lektüre lässt viele starke Bilder zurück und regt zum Nachdenken über die Balance zwischen Anpassung und Widerstand, Hingabe und Selbstbehauptung sowie über die Hintergründe der im Allgemeinen wenig nachhaltigen Tourismusentwicklung in Bali an. Es bietet ein schönes Lese-Reiseerlebnis nach Bali, unter der Reiseleitung der starken, authentischen Persönlichkeit Ida Ayu Agung Mas.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tempeltänzerin und Senatorin - Ida Ayu Agung Mas, Monika Endres-Stamm

Tempeltänzerin und Senatorin

von Ida Ayu Agung Mas , Monika Endres-Stamm

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
22,95
+
=
Die Chronischen Krankheiten - Samuel Hahnemann

Die Chronischen Krankheiten

von Samuel Hahnemann

Buch (Taschenbuch)
18,20
+
=

für

41,15

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen