Thalia.de

Ten New Songs

(1)
Rezension
Meditative Klanggemälde Neun Jahre nach "The Future", seinem letzten Studioalbum, präsentiert der 67-jährige Sänger und Songwriter aus Kanada zehn ebenso introvertierte wie zeitlose Kompositionen. Bevor Leonard Cohen sich in die Arbeit an diesem Album stürzte, verbrachte er fast fünf Jahre in einem Zen-Kloster in Kalifornien, wo er zu einem Zen-Mönch mit dem Namen Jikan (Der Leise) ordinierte. Die Stücke auf "Ten New Songs", entstanden in enger Zusammenarbeit mit der Sängerin und Produzentin Sharon Robinson, sind alle stark von seinen Erfahrungen während dieser Zeit geprägt. Es fällt schwer, aus den Songs einige herauszuheben, denn alle Kompositionen sind wie aus einem Guss. Bereits der erste Titel, das auf federleichten Harmonien dahingleitende "In My Secret Life", hat alles, was die Songs von Leonard Cohen auch bisher schon so unverwechselbar machte: sanft schwingende Melodien, seine markante Stimme und Texte, die sich wie gewohnt auf sehr eigenwillige Weise mit den Abgründen und Tiefen der menschlichen Seele beschäftigen. Besonders erwähnenswert sind vor allem zwei Stücke, das mit einem hypnotischen Zeitlupen-Rhythmus unterlegte "A Thousand Kisses Deep" und die traurige Liebes-Ballade "You Have Loved Enough". (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 08.10.2001
EAN 5099750120224
Genre Pop
Hersteller Sony Music Entertainment
Komponist Leonard Cohen
Verkaufsrang 6.546
Musik (CD)
6,99
bisher 7,99

Sie sparen: 12 %

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Absoluter Hörgenuss garantiert
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 21.08.2009

Er ist noch ruhiger, melancholischer, geworden, so es denn überhaupt möglich ist. Aber jeder Titel ist ein Highlight für sich, außer "Land of plenty". Am besten gefällt mir "A thousand kisses deep" - diesen Song hat er während seiner aktuellen Tournee als "Recitation" gesprochen - Gänsehaut garantiert. Eine absolute... Er ist noch ruhiger, melancholischer, geworden, so es denn überhaupt möglich ist. Aber jeder Titel ist ein Highlight für sich, außer "Land of plenty". Am besten gefällt mir "A thousand kisses deep" - diesen Song hat er während seiner aktuellen Tournee als "Recitation" gesprochen - Gänsehaut garantiert. Eine absolute Kauf- und Hörempfehlung für alle echten Cohen-Fans. Er ist einfach super.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1