Bestellen Sie bis Donnerstag, den 21. Dezember 14:00 Uhr sofort lieferbare Produkte und Sie erhalten Ihr Paket pünktlich bis Heiligabend

The Acid House

KIWI 1224

(1)
Irvine Welsh – die Backlist in neuer Gestaltung
Nach "Trainspotting" wird jetzt ein weiteres Werk von Irvine Welsh verfilmt: Ab April 1999 im Kino: "The Acid House" Irvine Welsh, erst jüngst wieder vom Time-Magazin zum “Captain der Britischen Coolness” gekürt, erzählt in seiner Storysammlung “The Acid House” mit bitterbösem Humor von den Abgründen und Sehnsüchten der Johnnys und Marys unserer Tage – auch wenn es in seinen Geschichten nicht immer mit rechten Dingen zuzugehen scheint: Als der 23jährige Boab an ein und demselben Tag aus seiner Fußballmannschaft und aus dem Elternhaus geschmissen wird, dann auch noch Freundin und Job verliert, trifft er Gott auf der Straße. Von Boab zur Rede gestellt, antwortet der “alte Knacker”, er sei nicht tot, wie Nietzsche meinte, aber eben ein genauso fauler Hund wie Boab, er habe einfach keinen Bock, sich um die bekloppten Menschen zu kümmern. Boab muß sich selber helfen. Surreal, spacig und ganz schön abgedreht – wie die Stories in Robert Altmans “Shortcuts” oder in Tom Twykers “Lola rennt” entwerfen die von der Kritik hymnisch gefeierten Geschichten in "The Acid House" ein Kaleidoskop des menschlichen Lebens ganz eigener Art.Verfilmt von Paul McGuigan. Soundtrack: Oasis, The Verve, Chemical Brothers u.a.
Rezension
"In einer Zeile von Welsh steckt mehr Leben als in einem ganzen Kilo seiner Zeitgenossen." Glasgow Herald
Portrait
Irvine Welsh wurde am 27. September 1958 in Edinburgh, Schottland, geboren. Mit 16 Jahren verließ er die Ainslie Park Secondary School und hielt sich mit kleinen Jobs überm Wasser. Ende der 70er zog er nach London und tauchte in die Punk Szene der Stadt ein. Er spielte in diversen Bands Gitarre und sang. Nachdem er Ende der 80er Jahre wieder nach Edinburgh zurückgekehrt ist, arbeitete Welsh beim städtischen Bauamt und nahm ein MBS-Studium an der Heriot Watt University auf. In Edinburgh begann Irvine Welsh zu schreiben, inspiriert durch Begegnungen mit den Schriftstellern Duncan McLean, Barry Graham, Alan Warner und Paul Reekie. Ende 1995 gab Welsh seine Jobs auf und konzentrierte sich ausschließlich auf das Schreiben. Er ist verheiratet und lebt in Dublin und Miami Beach.
WerkIrvine Welsh landete bereits mit seinem ersten Roman Trainspotting einen Bestseller. Zu der Geschichte über die schottische Drogenszene rund um den Protagonisten Mark Renton, inspirierten Welsh seine alten Tagebücher. Nachdem es in einigen Zeitschriften auszugsweise publiziert wurde, empfahl Duncan McLean den Roman Robin Robertson, dem damaligen Cheflektor von Secker & Warburg. Dieser veröffentlichte Trainspotting, obwohl er nicht an kommerziellen Erfolg glaubte. Der Roman genießt bis heute Kultstatus, war für den Booker Prize nominiert und ist erfolgreich von Danny Boyle, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle, verfilmt worden. Im Folgenden veröffentlichte Welsh zahlreiche Romane und Kurzgeschichten, darunter Bestseller wie Crime und Drecksau, die vom Publikum stets begeistert aufgenommen wurden, im klassischen Feuilleton allerdings kontroverse Diskussionen auslösten. Bis heute polarisiert Irvine Welsh durch seine Themenwahl, soziale Missstände, Rauschmittelsucht und immer wieder die Geschichte Schottlands, und die (bisweilen sehr drastische) Erzählweise.
Auszeichnungen2002 Shortlist zum Saltire Society Scottish Book of the Year Award für Porno1994 Scottish Arts Council Book Award für Trainspotting
Publikationen
Romane und Kurzgeschichtensammlungen• Past tense: Four stories from a novel, Past tense: Four stories from a novel 1992.• Trainspotting, aus dem Englischen von Peter Torberg, Rogner&Bernhard, Frankfurt am Main 1996. (OT: Trainspotting, Secker & Warburg 1993) • The Acid House, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 1999. (OT: The Acid House, Jonathan Cape 1994)• Marabou Stork Nightmares, Jonathan Cape 1995.• Ecstasy, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 1997. (OT: Ecstasy, Jonathan Cape 1996)• Drecksau, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 1999. (OT: Filth, Jonathan Cape 1998)• Der Durchblicker, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 1998. • Klebstoff, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 2002. (OT: Glue, Jonathan Cape 2001)• Porno, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann; Kiepenheuer&Witsch 2004. (OT: Porno, Jonathan Cape 2002)• Alive and Kicking: A Story of Crime, Addiction and Redemption in Glasgow’s Gangland, mit David Bryce and Simon Pia, Mainstream Publishing 2005.• One City, mit Ian Rankin und Alexander McCall Smith, Polygon 2006.• Die Bettgeschichten der Meisterköche, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 2008. (OT: The Bedroom Secrets of the Master Chefs, Jonathan Cape 2006)• Dann lieber gleich arbeiten, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 2009. (OT: If You Liked School, You’ll Love Work, Jonathan Cape 2008)• Crime, aus dem Englischen von Clara Drechsler und Harald Hellmann, Kiepenheuer & Witsch 2011. (OT: Crime, Jonathan Cape 2008) • Reheated Cabbage, Jonathan Cape 2009.Skagboys, aus dem Englischen von Daniel Müller, Heyne, München 2013. (OT: Skagboys, Jonathan Cape 2012)• The Sex Lives of Siamese Twins, Jonathan Cape 2014.
Herausgaben• Days Like This: A Portrait of Scotland Through the Extraordinary Stories of Its People, Luath Press 2009.
Kurzgeschichten• The Rosewell Incident, in Children of Albion Rovers: An Anthology of New Scottish Writing, Canongate Books/Rebel Inc. 1997• In The Weekenders: Travels in the Heart of Africa, Ebury Press 2001.• In The Weekenders: Adventures in Calcutta, Ebury Press 2004.• My special day, in Days Like This, Luath Press 2009.
Theaterstücke• You’ll Have Had Your Hole, Uraufführung Februar 1998.• Babylon Heights, mit Dean Cavanagh, Uraufführung Juni 2006.
Theateradaptionen• Marabou Stork Nightmares• Glue• Trainspotting, Uraufführung April 1994.• Ecstasy, Uraufführung August 1998. • Filth, Uraufführung September 1999.
Drehbücher• Dose, Kurzfilm, Drehbuch Irvine Welsh & Dean Cavanagh 2003.• Bad Blood, Kurzfilm 2004.• Wedding Belles, 2007.• Nuts, Kurzfilm, Drehbuch und Regie Irvine Welsh 2007. • The New Ten Commandments, Kurzfilm 2008.• Good Arrows, 2009.• The Magnificent Eleven, Drehbuch Pete Adams, Irvine Welsh und John Adams, 2013.
Verfilmungen• Trainspotting, 1996.• The Acid House, 1998.• Ecstasy, 2011.• Drecksau, 2013
Drehbücher zu Musikvideos• Atlantic – Keane• It’s over – Gene
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 18.08.2011
Serie KIWI 1224
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04356-3
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 190/126/15 mm
Gewicht 181
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35147076
    Trainspotting
    von Irvine Welsh
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28916651
    Die Bettgeschichten der Meisterköche
    von Irvine Welsh
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45257212
    Die Baugrube
    von Andrej Platonow
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 28916641
    Der Durchblicker
    von Irvine Welsh
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 40981176
    Skagboys
    von Irvine Welsh
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39261287
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (118)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 11387785
    Unter Null
    von Bret Easton Ellis
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 28916702
    Klebstoff
    von Irvine Welsh
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45119436
    Hool
    von Philipp Winkler
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 32160075
    Raum
    von Emma Donoghue
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 2831918
    Adel vernichtet
    von Daniel Pennac
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,90
  • 45244027
    Das Jahr der wundersamen Begegnungen
    von Sarah Winman
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 3012996
    Die Geschichte von Herrn Sommer
    von Patrick Süskind
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 28916696
    Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel
    von Moritz Rinke
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 28916685
    Lied vom Hunger
    von Jean-Marie Gustave Clezio
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 28916699
    Drecksau
    von Irvine Welsh
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 62294810
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (43)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 47878419
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (55)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 63890517
    So klingt dein Herz
    von Cecelia Ahern
    (49)
    Buch (Paperback)
    14,99

Weitere Bände von KIWI

  • Band 1221

    28916686
    Schöne Grüße aus Mixing Part Churches
    von Erlend Loe
    (2)
    Buch
    7,99
  • Band 1222

    28916699
    Drecksau
    von Irvine Welsh
    (1)
    Buch
    9,99
  • Band 1223

    28916702
    Klebstoff
    von Irvine Welsh
    Buch
    9,99
  • Band 1224

    28916701
    The Acid House
    von Irvine Welsh
    (1)
    Buch
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 1225

    28916698
    Ecstasy
    von Irvine Welsh
    Buch
    8,99
  • Band 1226

    28916641
    Der Durchblicker
    von Irvine Welsh
    Buch
    7,99
  • Band 1227

    28916638
    Achtung Baby!
    von Michael Mittermeier
    (17)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Kurz und Gut
von einer Kundin/einem Kunden am 29.03.2016

Hab mir das Buch gekauft aufgrund des interessanten Films. Hat sich gelohnt, zynische Geschichten im stile von Welsh haben ein paar Std. unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

The Acid House - Irvine Welsh

The Acid House

von Irvine Welsh

(1)
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=
Ecstasy - Irvine Welsh

Ecstasy

von Irvine Welsh

Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen