Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1

The School for Good and Evil

(30)
Die "School for Good and Evil" bildet Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen aus: entweder als Helden, Prinzessinnen und deren treue Gehilfen oder aber als böse Hexen, Ungeheuer und hinterhältige Helfershelfer. Sophie träumt seit Jahren davon, eine Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint mit ihrem einzelgängerischen Wesen für eine gegensätzliche Karriere vorbestimmt.
Doch die Freundschaft der beiden Mädchen wird auf die Probe gestellt, als ausgerechnet die etwas ungeschickte Agatha auf der Schule der Guten, Sophie dagegen trotz Glasschuhen, goldener Locken und perfekter Maniküre auf der Schule der Bösen landet.
Tauschen ist absolut unmöglich und so fügen sich beide zähneknirschend in ihr Schicksal. Und sie sind dort auch nicht von ungefähr: Agatha ist im Grunde ihres Herzens gutmütig und treu, Sophie dagegen kalkulierend und hinterhältig. Schnell werden die beiden zu den Besten in ihrem Schulzweig ... und zur ärgsten Widersacherin der jeweils anderen. Schlussendlich siegt ihre Freundschaft aber über die Gegensätze, die in der Schule gelehrt werden.
Die Mädchen stellen unter Beweis, dass die Welt nicht einfach in Gut und Böse zu unterteilen ist.
Rezension
- Märchenhafte Fantasy um zwei Rivalinnen, die gegensätzlicher nicht sein könnten; - Fesselnder Erzählstil mit Situationskomik und überraschenden Wendungen; - Riesenerfolg in den USA
Portrait
Soman Chainani, Schriftsteller und Drehbuchautor, glaubt noch mehr an Märchen als die Bewohner von Galvadon. Deshalb schrieb er seine Doktorarbeit in Harvard über die Frage, warum Frauen im Märchen die besseren Bösewichte sind. Und warum in jeder Prinzessin auch ein bisschen Hexe steckt – und umgekehrt. Aus dieser Idee entstand seine Roman-Trilogie "The School for Good and Evil", mit der er die New-Times-Bestsellerliste eroberte.

Iacopo Bruno, einer der renommiertesten italienischen Illustratoren, arbeitet mit den wichtigsten Verlagshäusern weltweit zusammen. Er illustrierte Bestseller wie "The School for Good and Evil" oder "Ulysses Moore". Seine Werke wurden unter anderem mit dem Preis der Junior Library Guild ausgezeichnet und in den USA unter die 100 besten Kinderbücher 2014 sowie 2015 gewählt. Das viktorianische Zeitalter hat es Iacopo Bruno besonders angetan: Geheimnisvolle Schlösser, dunkle Gassen und Gestalten bringt er phänomenal zu Papier.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 01.10.2016
Serie The School for Good and Evil 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-40127-7
Reihe Ravensburger Junge Reihe
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 216/152/51 mm
Gewicht 799
Originaltitel The School for Good an Evil
Abbildungen Illustrationen von Iacopo Bruno
Auflage 2. Auflage
Illustratoren Iacopo Bruno
Verkaufsrang 26.865
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46318571
    The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind
    von Soman Chainani
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42415474
    Das erste Opfer / Monday Club Bd.1
    von Krystyna Kuhn
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42221647
    Die Erwählte / Throne of Glass Bd.1
    von Sarah J. Maas
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 40353315
    Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 45256822
    Zimt und weg
    von Dagmar Bach
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 45189652
    Percy Jackson: Percy-Jackson-Taschenbuchschuber
    von Rick Riordan
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 46061404
    Rat der Neun - Gezeichnet
    von Veronica Roth
    (69)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42439758
    Jenseits des Schattentores
    von Susanne Hanika
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 18688865
    Der unsterbliche Alchemyst / Die Geheimnisse des Nicholas Flamel Bd.1
    von Michael Scott
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 42436030
    Nacht ohne Sterne
    von Gesa Schwartz
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 42433233
    Solange wir lügen
    von E. Lockhart
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 42433447
    Die Töchter der Elfe. Schicksalstanz
    von Nicole Boyle Rodtnes
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • 43812565
    Spiegelsplitter (Die Spiegel-Saga 1)
    von Ava Reed
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 35146855
    Der Kuss des Meeres / Blue Secrets Bd.1
    von Anna Banks
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42436212
    Schau mir in die Augen, Audrey
    von Sophie Kinsella
    (71)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 45189785
    Oblivion. Lichtflüstern / Obsidian Bd.0
    von Jennifer L. Armentrout
    (29)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 47877779
    Der Prinz der Elfen
    von Holly Black
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42419951
    Zwischen Licht und Finsternis
    von Lucy Inglis
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45165002
    Plötzlich Banshee
    von Nina MacKay
    (62)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 42218682
    Plötzlich It-Girl - Wie ich aus Versehen das coolste Mädchen der Schule wurde
    von Katy Birchall
    (11)
    Buch (Paperback)
    12,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Endlich mal etwas Anderes!“

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Am Anfang brauchte ich zwar noch etwas Zeit, um mich an die Welt zu gewöhnen, aber sobald ich da eingefunden hatte, konnte mich die Geschichte einfach nur begeistern. Der flüssige Schreibstil hat den Einstieg dabei sehr erleichtert. Zuerst einmal finde ich, dass die Protagonisten und alle anderen Charaktere sehr gut ausgearbeitet sind. Am Anfang brauchte ich zwar noch etwas Zeit, um mich an die Welt zu gewöhnen, aber sobald ich da eingefunden hatte, konnte mich die Geschichte einfach nur begeistern. Der flüssige Schreibstil hat den Einstieg dabei sehr erleichtert. Zuerst einmal finde ich, dass die Protagonisten und alle anderen Charaktere sehr gut ausgearbeitet sind. Ich hatte einfach das Gefühl, selber mitten in diesen Schulen zu stehen und die ganzen Schüler und Lehrer kennenzulernen. Selbst die Nebencharaktere habe einfach sehr viel Persönlichkeit bekommen und nach einer Weile sind mir davon manche sehr ans Herz gewachsen. Sehr gut finde ich auch die Wandlungen, die man hier bei einigen Charakteren mitverfolgen kann.

Auch die Atmosphäre in der diese Geschichte spielt fand ich sehr gut dargestellt. Es war einfach alles da - von Glück und Freundschaft und dem Guten bis hin zum Düsteren und Bösen. Gerade dieser Kontrast zwischen den beiden Seiten und Schülern der Schule hat viel Abwechslung gebracht. Außerdem hat sich die Geschichte auch dauernd verändert. Immer wieder hat sich mein Bild von den Guten und Bösen geändert. Immer wieder wurde jemand unsympathisches für mich plötzlich sehr sympathisch. Und immer wieder hat mich die Geschichte mit Spannung und Schnelligkeit überrascht. Es ist einfach mal was Anderes als die anderen Fantasy-Geschichten die man so kennt und das finde ich daran sehr schön, da ich das Gefühl hatte, mal wieder in eine völlig neue Welt eintauchen zu können. Auch das Ende fand ich sehr gelungen und es hat mir Lust auf den nächsten Teil gemacht.

Ein wirklich einzigartiger Auftakt zu einer vielversprechenden Reihe!

„märchenhaft“

Verena Kuhn, Thalia-Buchhandlung Pirna

Auf der Schule für Gut und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal Auf der Schule für Gut und der Schule der Bösen werden Jugendliche für ihre spätere Karriere in einem Märchen ausgebildet: als Helden und Prinzessinnen oder als Schurken und Hexen. Sophie träumt seit Jahren davon, Prinzessin zu werden. Ihre Freundin Agatha dagegen scheint für die entgegengesetzte Laufbahn vorbestimmt. Doch das Schicksal entscheidet anders und stellt die Freundschaft der Mädchen auf eine harte Probe.

„Nichts ist wie es scheint“

Nicole Otto, Thalia-Buchhandlung Plauen

Auf der Schule für Gut und Böse bekommen Jugendliche ihre ganz persönliche Rolle in einem Märchen.
Die hübsche Sophie ist fest davon überzeugt, dass sie auf die Seite der Guten kommt und schon bald ihr Leben mit einem attraktiven Prinzen verbringt.
Sophies Freundin Agatha kommt nach Sophies Vorstellung ganz klar auf die Seite des
Auf der Schule für Gut und Böse bekommen Jugendliche ihre ganz persönliche Rolle in einem Märchen.
Die hübsche Sophie ist fest davon überzeugt, dass sie auf die Seite der Guten kommt und schon bald ihr Leben mit einem attraktiven Prinzen verbringt.
Sophies Freundin Agatha kommt nach Sophies Vorstellung ganz klar auf die Seite des Bösen und kann mit ihrem Aussehen nur eine Hexe werden.
Als es soweit ist, und die zwei in der Schule ankommen erlebt Sophie eine böse Überraschung.
Agatha landet auf der guten und Sophie auf der bösen Seite.
Laut Sophie ist das nur eine Verwechslung und sie versucht mit allen Mitteln diesen Fehler zu korrigieren.
Da hier aber nichts ist wie es scheint, kommt es zu einem erbitterten Kampf zwischen Gut und Böse, denn schön ist nicht immer gut.

„Schwarz gegen Weiß, wer ist hier der Böse?“

Ursula Kallipke, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Im kleinen Ort Gavaldon hat man Angst vor der Ankunft des Schulmeisters. Noch keines der von ihm geholten Kinder ist jemals aus der „School for Good and Evil“ wiedergekehrt. Sophie sieht ihre große Chance, dem langweiligen Dorfleben zu entkommen und schafft es als eines von zwei Kindern von dem dämonischen Lehrer entführt zu werden. Im kleinen Ort Gavaldon hat man Angst vor der Ankunft des Schulmeisters. Noch keines der von ihm geholten Kinder ist jemals aus der „School for Good and Evil“ wiedergekehrt. Sophie sieht ihre große Chance, dem langweiligen Dorfleben zu entkommen und schafft es als eines von zwei Kindern von dem dämonischen Lehrer entführt zu werden. Für sie ist klar, die Andere kann nur bei den Bösen auf der „Evil-Seite“ landen, denn Agathes Mutter ist als Dorfhexe bekannt. Somit steht einer Prinzessinnenkarriere ihrerseits nichts im Wege....
Natürlich kommt es anders und zwar sehr spannend und fantastisch. Ein ganz aufregendes Märchen um die Ausbildung vieler uns bereits bekannter (Anti-) Helden,
den ewigen Streit um Gut und Böse und viel mehr als nur ein Fantasy- Internat.
Dieses Buch hat mir, einer wenig bis gar nicht Fantasy- Leserin, sehr viel Lesespaß bereitet. Auch wenn man natürlich manches vorher sehen kann: Der Weg dahin ist kurvenreich, gefährlich, trügerisch und hinter jeder Wegbiegung wartet etwas Neues, Aufregendes.....

Meine Lesetipps- Live- Empfehlung im März 2016

„Märchen-Chaos“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Als die Bewohner des Dörfchens Gavaldon ihre Kinder in dieser besonderen Nacht einsperren, haben nicht alle Glück, denn die Mädchen Sophie und Agatha werden trotzdem vom sogenannten "Schulmeister"entführt.
Aber auch wenn Agatha aussieht wie die typische Hexe und die niedliche Sophie vom Prinzessinnendasein träumt,sind die beiden "Freundinnen"
Als die Bewohner des Dörfchens Gavaldon ihre Kinder in dieser besonderen Nacht einsperren, haben nicht alle Glück, denn die Mädchen Sophie und Agatha werden trotzdem vom sogenannten "Schulmeister"entführt.
Aber auch wenn Agatha aussieht wie die typische Hexe und die niedliche Sophie vom Prinzessinnendasein träumt,sind die beiden "Freundinnen" im Schloß,das die "Schule für Gut und Böse" beherbergt, sozusagen gegen ihren Typ gelandet.Dort wird jeder Schüler für eine Rolle in einem Märchen ausgebildet und es gibt einen seit Jahren andauernden Wettstreit zwischen Gut und Böse, der endlich einmal wieder nicht für die Guten positiv ausgehen soll, finden Sophies neue Schulkameraden.Denn während Agatha bei den Guten davon träumt ,wieder nach Hause zu ihrer Katze Schlitzer und ihrer Mum zu kommen, hat Sophie nur ein Ziel :den Turm der Bösen zu verlassen und nach Gegenüber in den Turm der Ehre zu den Guten und ihrem Traumprinzen zu gelangen.
Leider benimmt sich das blonde Gör dabei langsam , aber sicher eher wie die fiese Hexe, die sie offiziell nie sein wollte, oder ? Als Agatha, die mit ihrem Friedhofs-Outfit von daheim auch nicht wirklich zu den Prinzessinnen und Prinzen-Kids aus ihrem Schloßteil passt, beschließt ihrer alten Dorf-Freundin zu helfen, um in ihre gemeinsames zuhause zurück zu kommen, spielt sie sich damit selbst keinen Gefallen, oder ?
Rasant, schräg und komisch mit zig Wendungen, bei denen man nicht weiß, ob der Autor gerade mal Lust hatte, einer neuen Idee zu folgen,saust man in diesem 1.Teil der märchenhaften Trilogie von einer wilden Action in die Nächste und fragt sich, ob die beiden ungleichen (Ex-)Freundinnen wohl mit heiler Haut aus dem Schlamassel wieder herauskommen werden ...
Beide Mädchen entdecken jedenfalls völlig neue Seiten an sich und da sie in den folgenden Teilen wohl noch etliche Abenteuer vor sich haben haben, kann ich nur sagen :mir hat Soman Chainanis Märchen/Monster-Idee gefallen,
Sie könnten ja mal die Leseprobe testen ?!?

„Ein Märchenbuch der ganz anderen Art...“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Sophie will Prinzessin werden! Sie weiß schon seit langer Zeit, dass sie unbedingt auf die Schule und für Gut und Böse muss, weil sie freigiebig, fröhlich und höflich ist. Ihre beste Freundin Agatha soll ebenfalls mit, ist sie doch mit ihrem hässlichen Äußeren, ihrem Zuhause auf dem Friedhof und einer gruseligen Mutter die perfekte Sophie will Prinzessin werden! Sie weiß schon seit langer Zeit, dass sie unbedingt auf die Schule und für Gut und Böse muss, weil sie freigiebig, fröhlich und höflich ist. Ihre beste Freundin Agatha soll ebenfalls mit, ist sie doch mit ihrem hässlichen Äußeren, ihrem Zuhause auf dem Friedhof und einer gruseligen Mutter die perfekte Hexe!
Doch als die beiden tatsächlich den Weg zur Schule finden, passiert ein großer Fehler...eine schöne Geschichte über wahre Freundschaft, falsche Hoffnungen und die ganz große Liebe!

„Ist gut wirklich gut und böse wirklich böse? “

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Dies ist der Auftakt zu einer super tollen Jugendbuchreihe, die mich komplett gefesselt hat. Dieses Buch wirft alle bekannten Märchen auf den Kopf und der Leser stellt fest: es ist nicht alles so, wie es auf dem ersten Blick scheint. Sehr einfallsreiche Jugendbuch-Reihe! Dies ist der Auftakt zu einer super tollen Jugendbuchreihe, die mich komplett gefesselt hat. Dieses Buch wirft alle bekannten Märchen auf den Kopf und der Leser stellt fest: es ist nicht alles so, wie es auf dem ersten Blick scheint. Sehr einfallsreiche Jugendbuch-Reihe!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Eine spannende Geschichte um Freundschaft , Standfestigkeit und den Mut den eigenen Weg zu gehen. Eine tolle Idee großartig umgesetzt! Eine spannende Geschichte um Freundschaft , Standfestigkeit und den Mut den eigenen Weg zu gehen. Eine tolle Idee großartig umgesetzt!

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Kann eine Märchenfigur ihrer Bestimmung für Gut oder Böse entgehen? Der spannende, wendungsreiche und witzige Start zu einer Entdeckungsreise in eine ganz andere Märchenwelt. Kann eine Märchenfigur ihrer Bestimmung für Gut oder Böse entgehen? Der spannende, wendungsreiche und witzige Start zu einer Entdeckungsreise in eine ganz andere Märchenwelt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Der Autor hat mit dieser Reihe etwas vollkommen Neues und Atemberaubendes erschaffen, denn wer mag keine Märchen?!
Für jeden Fan von "Once Upon a Time".
Unbedingt lesen! :)
Der Autor hat mit dieser Reihe etwas vollkommen Neues und Atemberaubendes erschaffen, denn wer mag keine Märchen?!
Für jeden Fan von "Once Upon a Time".
Unbedingt lesen! :)

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Nicht nur für Fantasy-Leser!
Schöner Lesespaß in märchenhaftem Stil, bei dem man sich fragen kann, wo Gut und Böse enden.
Nicht nur für Fantasy-Leser!
Schöner Lesespaß in märchenhaftem Stil, bei dem man sich fragen kann, wo Gut und Böse enden.

Theresa Frenker, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Wie kommen die Guten und die Bösen eigentlich ins Märchen? Soman Chainani schafft eine aufregende mystische Welt, in der die zwei Freundinnen erst einmal ihren Platz finden müssen. Wie kommen die Guten und die Bösen eigentlich ins Märchen? Soman Chainani schafft eine aufregende mystische Welt, in der die zwei Freundinnen erst einmal ihren Platz finden müssen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ungewöhnlicher Blick auf Märchen und auch auf Gut und Böse. Überraschend, spannend und phantasievoll. Altersangabe sehr realistisch und definitiv für Mädchen​. Ungewöhnlicher Blick auf Märchen und auch auf Gut und Böse. Überraschend, spannend und phantasievoll. Altersangabe sehr realistisch und definitiv für Mädchen​.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 46318571
    The School for Good and Evil, Band 3: Und wenn sie nicht gestorben sind
    von Soman Chainani
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 48899902
    Die Schöne und das Biest
    von Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • 40015013
    Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
    von Lauren Miller
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 2927719
    Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    von Joanne K. Rowling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,99
  • 31983525
    Du darfst keinem trauen / Night School Bd.1
    von C. J. Daugherty
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 40065591
    Der Weg ins Labyrinth / Magisterium Bd.1
    von Holly Black
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47749868
    Die Chroniken der Verbliebenen / Der Kuss der Lüge
    von Mary E. Pearson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,00
  • 42419964
    Sturmbändiger
    von Jennifer E. Smith
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 39182999
    Wie Sterne so golden / Luna Chroniken Bd.3
    von Marissa Meyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42419757
    Wie Schnee so weiß / Luna Chroniken Bd.4
    von Marissa Meyer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
15
11
4
0
0

Ein Märchen, das kein Märchen ist - bildgewaltig, ideenreich und unvergleichbar.
von Selection Books am 11.10.2015

Die Idee des Buches konnte mich absolut begeistern! Der Autor hat etwas völlig Neues erschaffen, dass sich mit keinem anderen Buch vergleichen lässt. Der Sprachstil des Autors Soman Chainani ist flüssig und sehr bildhaft. Dieses Buch zaubert wirklich märchenhafte Bilder in die Köpfe der Leser. Die detailreichen Beschreibungen lassen... Die Idee des Buches konnte mich absolut begeistern! Der Autor hat etwas völlig Neues erschaffen, dass sich mit keinem anderen Buch vergleichen lässt. Der Sprachstil des Autors Soman Chainani ist flüssig und sehr bildhaft. Dieses Buch zaubert wirklich märchenhafte Bilder in die Köpfe der Leser. Die detailreichen Beschreibungen lassen im Kopf sofort alle erdenklichen Bilder entstehen. Man sieht die Schule direkt vor sich. Den Turm der Immer in all seiner Schönheit und den furchterregenden Turm der Nimmer mit all seinen schrecklichen Überraschungen. Die bildgewaltige Erzählweise hat mich richtig mitgerissen. Ich konnte überhaupt nicht genung davon bekommen. Insgesamt erscheint die komplette Story etwas unstrukturiert, als wenn der Autor beim Schreiben selber noch nicht genau wusste, in welche Richtung sich das Buch entwickeln soll. Auf diese Weise wurde aber auch Spannung erzeugt. Denn der Leser kann nie sicher sein, was ihn als nächstes erwartet. Der Verlauf der Geschichte war zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar. Die Protagonistinnen Sophie und Agatha wurden toll ausgearbeitet. Leider bleiben andere Charaktere dabei etwas auf der Strecke und wirken zu blass, wie der Prinz Tedros. Es macht eigentlich den Eindruck, als wenn er für den weiteren Verlauf der Geschichte wichtig ist. Aber leider konnte ich mit ihm nicht warm werden. An dieser Stelle hätte ich mir ein wenig mehr Ausarbeitung des Charakters gewünscht. Auch die Handlungen der Nebencharaktere waren nicht immer glaubwürdig. An dieser Stelle besteht auf jeden Fall noch Potenzial nach oben. Das Ende des Buches war absolut klasse. Nichts war so, wie ich es erwartet hatte. Ein wenig verrückt und verworren, aber sehr spannend. Der Chliffhanger ist eine Meisterleistung. Richtig fies! Ich hoffe Teil 2 erscheint bald auch bei uns. Ich bin schon wahnsinnig gepannt darauf, wie es weitergeht! Fazit: Ein Märchen, das kein Märchen ist - bildgewaltig, ideenreich und unvergleichbar. Ein wenig unstrukturiert, aber absolut überzeugend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
The school for good and evil - Es kann nur eine geben
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Pantaleon-Erla am 14.04.2017

Sehr spannend geschrieben. Auch die Romantik kommt nicht zu kurz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wahnsinns-Auftakt der Trilogie, der mich vollkommen gefesselt und fasziniert hat
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 14.08.2016

Mit "The School for Good and Evil " ist dem Autor eine Märchenadaption der ganz besonderen Art gelungen. Bereits der Einstieg hat mir gut gefallen. Ich habe Agatha und Sophie kennengelernt und sie beide ins Herz geschlossen. Ihre Emotionen die sie verströmt haben, haben mich mitgerissen und richtig in den Bann gezogen. Beide... Mit "The School for Good and Evil " ist dem Autor eine Märchenadaption der ganz besonderen Art gelungen. Bereits der Einstieg hat mir gut gefallen. Ich habe Agatha und Sophie kennengelernt und sie beide ins Herz geschlossen. Ihre Emotionen die sie verströmt haben, haben mich mitgerissen und richtig in den Bann gezogen. Beide landen auf der Schule der Guten und der Bösen. Sophie die sich im Herzen rein sieht und immer davon träumt Prinzessin zu werden, ist entsetzt, daß sie bei den Bösen landet. Agatha geht es derweil genau andersherum, sie ist eher düster vom Wesen her, landet jedoch bei den Guten. Was zum Teufel ist das schiefgelaufen? Warum landen beide auf der falschen Seite? Beide sind Freundinnen aus tiefstem Herzen. Doch kann Gut mit Böse überhaupt befreundet sein? Ich fand die beiden und ihre Wege überaus interessant. Im Laufe des Geschehen erfährt man immer mehr von den beiden. Ich war sowohl fasziniert, als auch geschockt über den Verlauf den alles genommen hat. Und vor allem wie komplex das Ganze doch geworden ist. Beide haben hier viele Prüfungen zu absolvieren und Gefahren zu bestehen. Vor allem sind sie hier aber auf der Suche nach sich selbst und dem was sie ausmacht. Dabei haben sie eine enorme Entwicklung durchgemacht, die mehr als spürbar ist. Ich war so gefesselt und gebannt, das ich einfach dem Ganzen nicht entfliehen konnte. Die Geschehnisse haben mich mitten ins Herz getroffen. Sie haben mich wütend und traurig gemacht. Ich konnte die Verzweiflung, die Wut und die Hoffnung der beiden spüren. Sie kamen mir die ganze Zeit so lebendig vor, daß ich einfach nur unsagbar mit ihnen mitgelitten habe. Sie haben mich in einen Gefühlssturm geschickt, der es wahrlich in sich hatte. Auf sehr beeindruckende aber auch schreckliche und gleichzeitig bezaubernde Art und Weise, zeigt uns der Autor auf, worin Gut und Böse besteht. Was sie ausmacht, was sie sind und was sie sein können. Es ist mitunter ziemlich erschreckend, was einem hier geboten wird. Aber ich konnte es jederzeit sehr gut nachvollziehen und einfach in mich aufnehmen. Die Magie die über allem schwebt ist nahezu greifbar und hat mich durch das riesige Geschehen getragen. Man erhält Erkenntnisse, die kaum zu glauben sind. Charaktere die sich immer wieder neuentdecken. Prüfungen , die ihnen alles abverlangen und noch mehr. Die Wendungen die hier eingebaut wurden, sind wirklich atemberaubend und haben mir wirklich alles abverlangt. Die Spannung war die ganze Zeit elektrisierend und man kam keine Minute zum ausruhen. Besonders das letzte Drittel empfand ich als ziemlich gewaltig und emotionsgeladen. So wie das Ganze geendet hat, damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Aber der Autor gibt uns hier auch wichtige Dinge mit auf den Weg, die doch auch etwas nachdenklich stimmen. Auch die Hintergründe über die Schule haben mir sehr gut gefallen, da man so nochmal alles völlig anders betrachten konnte. Man bekommt so viel schönes sowie auch grauenvolles zu sehen, das es förmlich umhaut. Märchenfans kommen hier wahrlich auf ihre Kosten, aber es bietet noch so viel mehr, als man am Anfang denkt. Ich konnte lachen, leiden und mitzittern. Eine mehr als gelungene Mischung, da gerade durch den Schmunzelfaktor vieles aufgelockert wurde. Für mich ein richtiges Highlight und ein absolut gelungener Auftakt dieser Reihe. Hierbei erfahren wir zum größten Teil die Perspektiven von Agatha und Sofie. Das verschafft ihnen mehr Raum und Tiefe. Sie schleichen sich einfach ins Leserherz und sind nicht mehr wegzudenken. Die Nebencharaktere sind sehr ausdrucksstark und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet. Die Atmosphäre ist sehr magisch und .geheimnisvoll. Die einzelnen Kapitel haben eine normale Länge, die Gestaltung im inneren des Buches hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil des Autors ist fließend und leicht verständlich, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Ein Wahnsinns-Auftakt der Trilogie, der mich vollkommen gefesselt und fasziniert hat. Es ist rasant, magisch und emotional. Die Wendungen haben mich umgehauen und vollkommen entfesselt. Märchenfans kommen hier voll auf ihre Kosten, aber darüberhinaus bietet das Buch noch so viel mehr. Unbedingt lesen. Für mich ist es ein klares Highlight. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1

Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1

von Soman Chainani

(30)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Eine Welt ohne Prinzen / The School for Good and Evil Bd.2

Eine Welt ohne Prinzen / The School for Good and Evil Bd.2

von Soman Chainani

(20)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von The School for Good and Evil

  • Band 1

    42433311
    Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1
    von Soman Chainani
    (30)
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45088017
    Eine Welt ohne Prinzen / The School for Good and Evil Bd.2
    von Soman Chainani
    (20)
    16,99