Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • The Young Elites 1
    von Marie Lu
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Scythe
    von Neal Shusterman
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Dumplin'
    von Julie Murphy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • The Rose Society
    von Marie Lu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Ramona Blue
    von Julie Murphy
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,99
  • Young Elites 3. The Midnight Star
    von Marie Lu
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Replica
    von Lauren Oliver
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • An Illustrated History of Notable Shadowhunters and Denizens of Downworld
    von Cassandra Clare
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Legend 01
    von Marie Lu
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Diplomatic Immunity
    von Brodi Ashton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,99
  • Thirteen Reasons Why
    von Jay Asher
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Tales from the Shadowhunter Academy
    von Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan, Robin Wasserman
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Book of Lies
    von Teri Terry
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Girl of Fire and Thorns
    von Rae Carson
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Three Dark Crowns
    von Kendare Blake
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • Warcross
    von Marie Lu
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Distance Between Us
    von Kasie West
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • The Young Elites
    von Marie Lu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,99
  • Young Elites 3. The Midnight Star
    von Marie Lu
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,99
  • The Young Elites 3. The Midnight Star
    von Marie Lu
    Buch (Taschenbuch)
    6,99

Wird oft zusammen gekauft

The Young Elites

The Young Elites

von Marie Lu
(3)
Buch (Taschenbuch)
8,99
+
=
Young Elites 2.The Rose Society

Young Elites 2.The Rose Society

von Marie Lu
Buch (Taschenbuch)
7,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Young Elites

  • Band 1

    41657181
    The Young Elites
    von Marie Lu
    (3)
    Buch
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    44676386
    Young Elites 3. The Midnight Star
    von Marie Lu
    Buch
    13,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Auf welcher Seite stehst du?“

A. Fries, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Seitdem Adelina an einem mysteriösen Blutfieber erkrankt war, ist sie nicht nur durch eine Narbe gezeichnet, sondern zieht deshalb auch noch den Hass ihres Vaters auf sich. Als sie sich endlich von ihm lösen kann, entdeckt sie ihre magische Gabe der Illusion und tritt der geheimen Organisation der Dolche bei. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, den König, der alle Gezeichneten vernichten will, zu stürzen.
Endlich mal wieder ein Buch, das ich nicht aus den Händen legen konnte und von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen habe! Eine Topempfehlung für dieses Jahr!
Seitdem Adelina an einem mysteriösen Blutfieber erkrankt war, ist sie nicht nur durch eine Narbe gezeichnet, sondern zieht deshalb auch noch den Hass ihres Vaters auf sich. Als sie sich endlich von ihm lösen kann, entdeckt sie ihre magische Gabe der Illusion und tritt der geheimen Organisation der Dolche bei. Diese haben es sich zur Aufgabe gemacht, den König, der alle Gezeichneten vernichten will, zu stürzen.
Endlich mal wieder ein Buch, das ich nicht aus den Händen legen konnte und von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen habe! Eine Topempfehlung für dieses Jahr!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Badass story
von Hannah (PSIloveThatBook) aus Köln am 12.03.2017

EXPECTATIONS: So this was my first book my Marie Lu. I do own Legend and I had Young Elites on my shelf for more than a year but it took me awhile... THE WORLD: So first of all we are set back in time, back to Inquisition period. Basically people... EXPECTATIONS: So this was my first book my Marie Lu. I do own Legend and I had Young Elites on my shelf for more than a year but it took me awhile... THE WORLD: So first of all we are set back in time, back to Inquisition period. Basically people are scared and ruled by Inquisition but instead of usual witch trials we have Malfettos. They are pretty much children that survived blood fever and emerged with super powers. Actually I am amazed how close this all is to witches. But anyways, so yeah old times. We have a bit of court, a bit of arranged marriages and so on. I personally think the idea was amazing but it was not really developed, we could have had such an beautiful world but maybe in next books...So far I was not impressed. And also this whole Malfettos idea for me was one to one Shatter Me and their powers and whole they are abominations things and Inquisition ruling... seriously am I the only one seeing a mirror effect here? I am not saying Marie Lu copied on purpose but I also cannot help but compare. CHARACTERS: We have a sorta Dagger society and there are few of them, actually Dagger society? Is this a new title, I swear I know Dagger Brotherhood from Ward books. Hmmm. Oh well. Anyways so main character is named Adelina...I was oh my I so was expecting a book about villains, well sorry this book has nothing to do with villains. It is about extremely annoying Adelina who 99% of the book is whinny and self pitying...I mean seriously? Hrr hate her. Then we have this supposed super hot angel like true prince Enzo who wants to gets his thrown back. Right....I guess it was no surprise I disliked Enzo even more than Adelina. I mean really, have we not had enough of this type of male characters? What else? Yeah Raffaele...probably the only character I kinda liked. Except for the ending, what the hell? Like really? Out of character much?! And finally oh no actually not yet, but yeah Teren, a biggest hypocrite of them all. No really if there were villains in this book then that would be Teren...a self centered and totally dillusional but villain all the same. And I am already sending the ending of his story...so not impressed. And now the last and the most hater character of them all -Violetta. Worst sister ever, no really WORST! Burn witch burn! ROMANCE: Blaaaaaaaah how could anybody ever be into it? I liked the sudden turn for Enzo but the ending already told me it won't last long. How unfortunate. GOOD: Not sure, I liked the blood part I guess and what happened to Dante and Enzo, yeah especially Enzo. BAD: The ending was the worst. Like spoiler much? Makes me really think if I want to continue with the series. OVERALL: Okay so I was super disappointed, everybody was crazy about this book and I get this? It's not necessary bad it's just when you go expecting a lot and then just...well yeah. I might give it another try one day.

My turn to hurt.
von Beyza Ari aus Berlin am 15.05.2016

„The Young Elites“ handelt von einem Mädchen namens Adelina Amouteru, welches in jungen Jahren mit ihrer Mutter zusammen an einem Fieber erkrankte. Die Mutter starb, Adelina hingegen überlebte auch wenn ihr nun ein Auge fehlt. Überlebende tragen in der Gesellschaft den verhassten Namen der „Malfettos“. Ihre verbliebene Familie... „The Young Elites“ handelt von einem Mädchen namens Adelina Amouteru, welches in jungen Jahren mit ihrer Mutter zusammen an einem Fieber erkrankte. Die Mutter starb, Adelina hingegen überlebte auch wenn ihr nun ein Auge fehlt. Überlebende tragen in der Gesellschaft den verhassten Namen der „Malfettos“. Ihre verbliebene Familie besteht aus ihrer viel zu stark begehrten Schwester und ihrem psychopatischen Vater. Warum nenne ich ihn „psychopatisch“? Einige der Menschen, die das Fieber überlebten bekamen Fähigkeiten, die mit den X-Men zu vergleichen sind. Man kann nicht kontrollieren wer was abkriegt. Es ist einfach da und wird von allen gehasst und gefürchtet, was genau der Auslöser für die Art des Vaters ist. Sein Geschäft leidet stark unter dem Fakt, dass er eine Malfetto Tochter hat, denn die Kunden fürchten sich vor ihr. Deshalb versucht er eine Fähigkeit aus ihr herauszulocken indem er sie foltert. Das würde nämlich bedeuten, dass er sie an einen Zirkus verkaufen kann und zumindest etwas Profit machen kann. Unglücklicherweise hat Adelina keine Fähigkeiten entwickelt und wird zu Unschuld von ihrem Vater gefoltert. Sie beschließt wegzulaufen. Adelina wird daraufhin ins Gefängnis gesteckt, weil sie eine „dreckige Malfetto“ ist und hier beginnt ihre von Hass erfüllte Geschichte wirklich. Ich bin erneut überrascht wie gut Marie Lu schreibt. Jeder ihrer Charaktere hat seine wunderbaren Feinheiten und Details bekommen ohne, dass alles langatmig wirkt. Die Handlung selbst ist spannend, unglücklicherweise endet das Buch allerdings kurz nach dem Höhepunkt. Bis dahin gibt es allerdings immer wieder Plot Twists, die einen denken lassen: Warum bin ich nicht vorher drauf gekommen?! Adelina ist ein Charakter der nicht als Heldin gilt. Ihre Motive sind gut und aufgrund ihres Vaters beginnt ihr Leben eindeutig in einer Opfer-Position, doch ihre Taten sind nicht angenehm und das ist beim Leser erkennbar. Ich selbst finde moralisch verwerfliche Charaktere interessant, weshalb ich konstant gelesen habe. Ich weiß allerdings auch, dass es Leute gibt, die sich damit schwer tun, weil sie sich während des Lesens zu unwohl fühlen um weiter zu machen. Wenn Sie also ein Buch lesen um immer glücklich zu sein, sind Sie mit diesem Buch falsch aufgehoben. Ein weiterer Charakter ist Teren Santoro, den man mit Silas aus Sakrileg vergleichen kann. Ein unglaublich gefühlskalter Mensch, der nach Vergebung sucht und dafür auch mordet. Er manipuliert Menschen und man erkennt oft die Parallelen zwischen ihm und Adelina. Raffaele Laurent Bessette hingegen ist ein deutlich ruhigerer Mensch, der sich auf Beobachtungen stützt. Oftmals schien er mir einer der wenigen zu sein, die tatsächlich logisch vorausdenken. Alles in allem ist dieses Buch ein sehr gelungenes mit vielen sehr unterschiedlichen Charakteren und unvorhersehbaren Wendungen. Ich freue mich auf das Nächste.