Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Theodor Herzl - Gesammelte Werke

Theodor Herzl (2. Mai 1860 in Pest, Kaisertum Österreich – 3. Juli 1904 in Edlach an der Rax, Niederösterreich) war ein österreichisch-ungarischer Schriftsteller jüdischer Herkunft, Publizist und Journalist und der Begründer des modernen politischen Zionismus. Er gilt deshalb als der zentrale Vordenker und zugleich als aktiver Wegbereiter eines modernen jüdischen Staates, der später in Form des modernen Staates Israel Realität wurde. 1896 veröffentlichte er das Buch "Der Judenstaat"; dieses hatte er unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre geschrieben. Herzls ungarischer Name war Herzl Tivadar, seine hebräischen Vornamen Binyamin Ze'ev. Mit Benjamin unterschrieb er auch eine sehr große Zahl von Briefen, falls er nicht mit Herzl oder Theodor Herzl zeichnete. In hebräischen Zeitungen, z. B. in "Elieser ben Jehudas Haschqapha", wurde statt des ursprünglich griechischen Namens Theodor das gleichbedeutende hebräische Mattitjahu verwendet. Herzls Pseudonym in der von ihm 1897 gegründeten zionistischen Wochenzeitung "Die Welt" war Benjamin Seff.

Inhalt der "Gesammelten Werke":
- Der Judenstaat
- AltNeuLand
- Philosophische Erzählungen: Solon in Lydien. / Das lenkbare Luftschiff. / Sarah Holzmann. / Pygmalion. / Der Aufruhr von Amalfi. / Kilchberg und sein Vetter. / Die Reise nach einem Lächeln. / Der Sohn. / Mumbo. / Die Güter des Lebens. / Die Garderobe. / Die schöne Rosalinde. / Die Heilung vom Spleen. / Die Raupe. / Eine gute Tat. / Der Unternehmer Buonaparte. / Das Wirtshaus zum Anilin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 30.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9786050411355
Verlag Paperless
Dateigröße 817 KB
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Medientraining
    von Juliane Hielscher
    eBook
    12,99
  • Ohne ein einziges Wort
    von Rosie Walsh
    (112)
    eBook
    9,99
  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
    von Petra Hülsmann
    (80)
    eBook
    8,99
  • Sturmzeit
    von Charlotte Link
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Zwischen dir und mir das Meer
    von Katharina Herzog
    (33)
    eBook
    4,99
  • Die Tyrannei des Schmetterlings
    von Frank Schätzing
    (49)
    eBook
    19,99
  • Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe
    von Corina Bomann
    (219)
    eBook
    8,99
  • Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (50)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (96)
    eBook
    18,99
  • Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (121)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Dunkles Arles / Capitaine Roger Blanc Bd.5
    von Cay Rademacher
    eBook
    11,99
  • Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (97)
    eBook
    19,99
  • Kains Erbe
    von Jeffrey Archer
    (7)
    eBook
    9,99
  • Provenzalische Schuld
    von Sophie Bonnet
    eBook
    12,99
  • Heimliche Versuchung
    von Donna Leon
    (6)
    eBook
    20,99
  • Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (57)
    eBook
    15,99
  • Der Anruf kam nach Mitternacht
    von Tess Gerritsen
    (16)
    eBook
    9,99
  • Die gute Tochter
    von Karin Slaughter
    (77)
    eBook
    9,99
  • Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (7)
    eBook
    9,99
  • Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (103)
    eBook
    8,99

Wird oft zusammen gekauft

Theodor Herzl - Gesammelte Werke

Theodor Herzl - Gesammelte Werke

von Theodor Herzl
eBook
0,99
+
=
Der japanische Liebhaber

Der japanische Liebhaber

von Isabel Allende
(34)
eBook
10,99
+
=

für

11,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.