Thomas Kling. Zur Leitcodierung

Manhattan Schreibszene

Eine Sendung an den Autor Thomas Kling verfehlt ihren Adressaten auf der Raketenstation und wird der Leitcodierung zugeführt. Wo aber findet die Leitcodierung literarischer Sendungen statt? Ist Leitcodierung überhaupt Teil des philologischen Ethos? Ein Fundstück aus Klings Archiv provoziert, ein Umschlag, den die Künstlerin Ute Langanky, Frau von Thomas Kling, aufbewahrt und für dieses Buch fotografiert hat. Welche Rolle spielt das Archiv als Speicher für die Materialität einer literarischen Sendung zwischen Schreibszene und Publikation? Ein Archiv, das in »seltener Vollständigkeit« (Alena Scharfschwert) die Nachlassdokumente und Nachlassbibliothek auf der Raketenstation Hombroich an dem Ort versammelt, an dem der Dichter in den letzten zehn Jahren seines Lebens gelebt und gearbeitet hat?Nach dem vorläufigen Abschluss der Erschließungsphase des Thomas-Kling-Archivs wird zum ersten Mal dessen Materialreichtum in einer Faksimileedition der Arbeitshandschriften von einem der zentralen Gedichtkomplexe in Klings Werk sondiert: »Manhattan Mundraum« und »Manhattan Mundraum Zwei«.»Manhattan Mundraum« eröffnet den ersten Gedichtband, »morsch« (1996), der nach Klings Umzug auf die Raketenstation Hombroich erscheint. »Manhattan Mundraum Zwei« bildet den Auftakt seines Gedichtbands »Sondagen« (2002).
Portrait
Thomas Kling, geboren 1957 in Bingen, lebte in Düsseldorf, Wien, Finnland und Köln. Zuletzt wohnte auf der Raketenstation Hombroich in der Nähe von Neuss. Thomas Kling verstarb am 01. April 2005.
Auszeichnungen (eine Auswahl): 1990 Rolf-Dieter-Brinkmann-Stipendium der Stadt Köln, 1993 den ersten Else-Lasker-Schüler-Preis für Dichtung, 2001 den ersten Ernst-Jandl-Preis
2005 Literaturpreis der Stadtsparkasse Düsseldorf; Thomas Kling erhält posthum den mit 15.000 Euro dotierten Literaturpreis der Stadtsparkasse Düsseldorf. Seine literarische Sprache übe einen "immensen Einfluss auf die nachfolgende Generation aus", hieß es in der Begründung der Jury.
"Er war ein Schelm, ein Spieler, ein virtuoser Sprachkünstler, ein Autodidakt und Gelehrter und einer der aufgeschlossensten Menschen unter den heutigen Dichtern." (Frankfurter Rundschau)
Kerstin Stüssel ist Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft. Zahlreiche Arbeiten zur deutschen Literatur des 17.-21. Jahrhunderts. Schwerpunkte in der Realismus- und der Gegenwartsliteraturforschung sowie im Spannungsfeld zwischen Literatur und Museum (Schiller in Dresden. Dauerausstellung im Schillerhäuschen, Dresden-Loschwitz, 2005).
Gabriele Wix, 2007 promoviert über Max Ernst, arbeitet als Lehrbeauftragte an der Schnittstelle von Literatur-/Editionswissenschaft und Kunstgeschichte. Sie ist Herausgeberin der englisch-deutschen Sprachskulpturen des amerikanischen Konzeptkünstlers Lawrence Weiner und Kuratorin einer Ausstellungsreihe zum Künstlerbuch.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kerstin Stüssel, Gabriele Wix
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-1375-0
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 251/200/12 mm
Gewicht 370
Abbildungen ca. 50 Abbildungen, z. T. farbige
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 5061951
    Fernhandel
    von Thomas Kling
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,80
  • 34667183
    Traummann aus der Zukunft
    von Merelie Weit
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 10987478
    Thomas Kling
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 76759036
    Grundlagen der Lesedidaktik
    von Cornelia Rosebrock
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 4489404
    Parzival
    von Wolfram Eschenbach
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    34,95
  • 40401340
    Goethe
    von Rüdiger Safranski
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 39961556
    Einführung in die germanistische Mediävistik
    von Hilkert Weddige
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 45351642
    Literaturdidaktik Deutsch
    von Matthis Kepser
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 33776252
    Geschichte der deutschen Sprache
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 44283662
    Deutsche Syntax
    von Karin Pittner
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 44232098
    The devil lies in the detail - Folge 2
    von Peter Littger
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 36917474
    Paläographie und Handschriftenkunde für Germanisten
    von Karin Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    29,95
  • 18681285
    Geschichte der deutschen Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit im Überblick
    von Horst Brunner
    Buch (Taschenbuch)
    11,80
  • 55488993
    Historische Sprachwissenschaft des Deutschen
    von Damaris Nübling
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 21316429
    Interpretationen: Gedichte von Else Lasker-Schüler
    von Else Lasker Schüler
    Schulbuch (Taschenbuch)
    5,40
  • 36032032
    Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch
    von Beate Hennig
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 14239340
    Althochdeutsche Literatur
    von Stephan Müller
    Buch (Taschenbuch)
    9,60
  • 28273294
    Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache
    von Friedrich Kluge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    34,95
  • 64507298
    Dazwischenzeiten
    von Marie Luise Knott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 2820904
    Kafkas 'Urteil' und die Literaturtheorie
    von Oliver Jahraus
    Buch (Taschenbuch)
    7,60

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Thomas Kling. Zur Leitcodierung - Thomas Kling

Thomas Kling. Zur Leitcodierung

von Thomas Kling

Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Labyrinthe - Théo Guignard

Labyrinthe

von Théo Guignard

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
+
=

für

37,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen