Thalia.de

Through The Ashes Of Empires

(1)
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 02.03.2007
EAN 0016861836320
Genre Heavy Metal
Hersteller Warner Music
Komponist Machine Head
Musik (CD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 49859549
    Tabaluga-Es lebe die Freundschaft! Live
    von Peter Maffay
    Musik (DVD)
    21,99
  • 56875113
    The Joshua Tree (30th Anniversary) (LTD 7LP Set)
    von U2
    Musik (Vinyl)
    144,99
  • 29970395
    The Best Of 25 Years
    von Sting
    (1)
    Musik (CD)
    6,99 bisher 19,99
  • 55303123
    One More Light
    von Linkin Park
    Musik (CD)
    19,99
  • 47731072
    (sic!)
    von Broilers
    Musik (CD)
    17,99
  • 52519658
    Blossom (Limited Digipak)
    von Milky Chance
    Musik (CD)
    15,89 bisher 17,99
  • 57774791
    Laune der Natur Spezialedition
    von Toten Hosen
    Musik (CD)
    22,89
  • 50534707
    InFinite (Limited Edition)
    von Deep Purple
    Musik (CD & DVD)
    16,99
  • 49859519
    Tabaluga-Es lebe die Freundschaft! Live
    von Peter Maffay
    Musik (Blu-ray)
    24,69
  • 57774750
    Laune der Natur Deluxe-Box (limitiert & nummeriert)
    von Toten Hosen
    Musik (CD/Vinyl)
    65,39
  • 47349313
    MTV Unplugged
    von Andreas Gabalier
    Musik (CD)
    19,99
  • 55306223
    Way Down We Go
    von Kaleo
    Musik (Single-CD)
    2,99
  • 48048222
    Semper Femina (Ltd.Edition)
    von Laura Marling
    Musik (CD)
    16,99
  • 52201967
    The Night Siren
    von Steve Hackett
    Musik (CD)
    21,99
  • 46512781
    MTV Unplugged (Limited Digi)
    von Westernhagen
    Musik (CD)
    16,99 bisher 19,99
  • 14626126
    Chronicle: 20 Greatest Hits
    von Creedence Clearwater Revival
    Musik (CD)
    5,99 bisher 6,99
  • 46202540
    HardwiredTo Self-Destruct (Doppel-CD)
    von Metallica
    Musik (CD)
    14,99 bisher 16,99
  • 48052229
    Blue & Lonesome (Jewel Box)
    von The Rolling Stones
    (3)
    Musik (CD)
    14,44 bisher 16,99
  • 47830594
    Blurryface (Ltd.Edition)
    von Twenty One Pilots
    Musik (CD)
    14,99
  • 47731126
    (sic!)Ltd.Deluxe Edition
    von Broilers
    Musik (CD & DVD)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Burn my eyes again
von Thomas Zörner aus Lentia am 24.06.2011

Böse Zungen behaupten Machien Head hätten die Klasse ihres Debüts „Burn My Eyes“ nie mehr erreicht. Das mag vielleicht für Veröffentlichungen wie „Supercharger“ gelten, aber mit „Through the Ashes of Empires“ sind sie ganz nahe dran. Das beginnt schon mit diesem genialen Opener genannt „Iperium“, der nach einem langen,... Böse Zungen behaupten Machien Head hätten die Klasse ihres Debüts „Burn My Eyes“ nie mehr erreicht. Das mag vielleicht für Veröffentlichungen wie „Supercharger“ gelten, aber mit „Through the Ashes of Empires“ sind sie ganz nahe dran. Das beginnt schon mit diesem genialen Opener genannt „Iperium“, der nach einem langen, atmosphärischen Intro losstartet wie nichts und nur verbrannte Erde hinterlässt. Die Strukturen lassen Vergleiche zu Metallica ziehen. In diesem Tempo geht es auch mit „Bite The Bullet“ gleich weiter, auch wenn die Amerikaner diesmal auf die ausschweifenden Instrumentalisierungen verzichten, sondern gleich auf den Punkt kommen, und das ist moderner Trash Metal, mit leichtem New Metal Einschlag im Refrain. Melancholischer wird es bei „Left Unfinished“ in dem Sänger und Gitarist Robert Flynn die Beziehung zu seinen Eltern verarbeitet. So offen hat man ihn bisher noch nie erlebt. Das es aber auch wesentlich heftiger geht beweisen Stücke wie „In The Presence of my Enemies“, oder das tolle „Days Turn Blue To Gray“. Die richtigen Killer folgen aber in der zweiten Albumhälfte direkt aufeinander. Das größte Highlight ist „All Falls Down“, das nicht nur durch musikalische Abwechslung besticht, sondern vor allem durch ein sagenhaftes Break, das ich nicht oft genug hören kann. Und gleich darauf folgt „Wipe the Tears“, das nächste Kunststück des Albums. Nach abermals ruhigem Beginn fällt der Song regelrecht über den Hörer her, nur um immer wieder in seinem grandiosen Chorus zu gipfeln. Seite an Seite mit „Burn My Eyes“ ist „Through the Ashes of Empires“ sicher das Beste, das Machine Head bis heute abgeliefert haben. Bleibt nur zu hoffen, dass sie sich abermals dieser Klasse besinnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Through The Ashes Of Empires

Through The Ashes Of Empires

von Machine Head

(1)
Musik (CD)
5,99
+
=
Bloodstone & Diamonds

Bloodstone & Diamonds

von Machine Head

Musik (CD)
9,99
+
=

für

15,50

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen