Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Tiefe Schuld

Kriminalroman

Ein Toni-Stieglitz-Krimi 2

(67)

Im Wald wird eine halb entkleidete Frauenleiche gefunden, deren Verletzungen auf jahrelange Misshandlungen hindeuten. Kommissarin Toni Stieglitz nimmt sich des Falles an – mit bitterem Beigeschmack: Ihr eigener Exfreund war gewalttätig, böse Erinnerungen werden wach. Der Ehemann der Toten wird sofort ins Visier genommen. Doch verdächtigt Toni den Partner des Opfers bloß aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit, und ist der Fall in Wahrheit viel komplizierter? Rechtsmediziner Dr. Mulder könnte Klarheit für Toni schaffen, sowohl beruflich als auch privat …

Portrait
Manuela Obermeier kam 1970 in München zur Welt. Sie begann bereits in der fünften Klasse mit ihrem ersten Roman, schlug nach dem Abitur aber eine ganz andere Richtung ein und ging zur Polizei. Das Schreiben hat die Polizeihauptkommissarin jedoch nie losgelassen. Verletzung ist der erste Teil in der Krimiserie um Kriminalhauptkommissarin Antonia Stieglitz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 16.06.2017
Serie Ein Toni-Stieglitz-Krimi 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28863-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/121/27 mm
Gewicht 281
Verkaufsrang 90.220
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42465136
    Verletzung
    von Manuela Obermeier
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47929431
    Dead Letters – Schwestern bis in den Tod
    von Caite Dolan-Leach
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47661701
    AMNESIA - Ich muss mich erinnern
    von Jutta Maria Herrmann
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47872092
    Die Mädchen von der Englandfähre
    von Lone Theils
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243720
    Zapfig / Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth Bd.4
    von Felicitas Gruber
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47877904
    Ich will brav sein
    von Clara Weiss
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47093166
    Blutebbe
    von Derek Meister
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47092894
    Nach dem Schmerz
    von Lucas Grimm
    (3)
    Buch (Paperback)
    16,99
  • 45165315
    Elsässer Sünden / Major Jules Gabin Bd.2
    von Jean Jacques Laurent
    (3)
    Buch (Paperback)
    14,00
  • 50196979
    Nimmerwiedersehen
    von Stefan Barz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 47929413
    Teufelskälte
    von Gard Sveen
    (79)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 47543352
    Zwei Leben
    von Tania Chandler
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 45313070
    Glücksmädchen
    von Mikaela Bley
    (105)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 47826990
    Todeshaff
    von Katharina Peters
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47092852
    Die Verlassene
    von Mary Torjussen
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 47092814
    Ein kalter Fall
    von Anne Holt
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47826993
    Blutadler
    von Craig Russell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 47832419
    Gefährliche Ernte
    von Yann Sola
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 46298807
    Perfect Girl - Nur du kennst die Wahrheit
    von Gilly Macmillan
    (109)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45931818
    Es bleibt in der Familie
    von Anna Grue
    Buch (Taschenbuch)
    11,00

Weitere Bände von Ein Toni-Stieglitz-Krimi

  • Band 1

    42465136
    Verletzung
    von Manuela Obermeier
    (34)
    Buch
    9,99
  • Band 2

    47929428
    Tiefe Schuld
    von Manuela Obermeier
    (67)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Mord in München“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

Endlich erscheint der zweite Fall um Kommissarin Toni Stieglitz. Im Wald wird der leblose Körper einer Frau entdeckt, misshandelt und mit blauen Flecken übersät. All das erinnert Toni sehr an ihren gewalttätigen Exfreund und Kollegen, von dem sie sich gerade erst getrennt hat. Kann sie bei den Ermittlungen objektiv bleiben? Ihr Chef Endlich erscheint der zweite Fall um Kommissarin Toni Stieglitz. Im Wald wird der leblose Körper einer Frau entdeckt, misshandelt und mit blauen Flecken übersät. All das erinnert Toni sehr an ihren gewalttätigen Exfreund und Kollegen, von dem sie sich gerade erst getrennt hat. Kann sie bei den Ermittlungen objektiv bleiben? Ihr Chef ist sich dessen nicht so sicher.
Manuela Obermeier weiß wovon sie schreibt, ist sie doch selbst Polizeihauptkommissarin.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
26
31
8
2
0

Spannend
von Lesetiger am 05.09.2017

Dies ist der zweite Teil mit der Hauptkommissarin Toni Stieglitz. Ich habe bereits den ersten Band gelesen und muss sagen, dass mir der zweite Fall fast noch besser gefallen hat. Man kann problemlos beide Fälle unabhängig voneinander lesen. Beim Geocaching finden zwei Jugendliche in einem Waldstück die Leiche einer Frau.... Dies ist der zweite Teil mit der Hauptkommissarin Toni Stieglitz. Ich habe bereits den ersten Band gelesen und muss sagen, dass mir der zweite Fall fast noch besser gefallen hat. Man kann problemlos beide Fälle unabhängig voneinander lesen. Beim Geocaching finden zwei Jugendliche in einem Waldstück die Leiche einer Frau. Die Frau hat Verletzungen, die Misshandlungen vermuten lassen. Das erinnert Toni an ihre eigene Vergangenheit. Manuela Obermeier hat einen flüssigen Schreibstil, so dass man sofort in diesen Krimi eintaucht. Die Ermittlerin Toni hat zwar ihre ganz eigene Art, mit der sei bei so manchem Kollegen aneckte, aber ich fand sie authentisch gezeichnet und sympathisch. Überhaupt fand ich, dass die Autorin die Protagonisten gut herausgearbeitet hat. Die Story selber ist spannend und es ist nicht zu verheimlichen, dass Manuela Obermeier die Polizeiarbeit nicht unbekannt ist. Die Ermittlungen führen einmal quer durch die Stadt München und dem Leser wird das ganze Ausmaß des Falles erst nach und nach bekannt. Der Spannungsbogen erhört sich dadurch und wird bis zum Ende gehalten. Ich hab diesen Krimi mit hohem Unterhaltswert in einem Rutsch durchgelesen, da ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Für diesen Regionalkrimi gibt’s deshalb von mir verdiente 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Geht unter die Haut
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 05.09.2017

Die Kriminalkommissarin hat es tatsächlich geschafft ihren Exfreund, welcher sie regelmäßig verprügelt hatte, anzuzeigen und sich somit von ihm endgültig zu lösen. Dennoch lässt diese schlimme Erfahrung Toni einfach nicht los, denn bei dem neuen Fall identifiziert sie sich unterbewusst mit dem misshandelten Opfer und sie fühlt sich mehr... Die Kriminalkommissarin hat es tatsächlich geschafft ihren Exfreund, welcher sie regelmäßig verprügelt hatte, anzuzeigen und sich somit von ihm endgültig zu lösen. Dennoch lässt diese schlimme Erfahrung Toni einfach nicht los, denn bei dem neuen Fall identifiziert sie sich unterbewusst mit dem misshandelten Opfer und sie fühlt sich mehr als dazu berufen, dem Peiniger das Handwerk zu legen. Im zweite Band der Toni-Stieglitz-Reihe von der Autorin Manuela Obermeier wird an den ersten Band angeknüpft, so dass es meines Erachtens erforderlich ist, sich diesen unbedingt noch vor dem Lesebeginn dieses Buches zu gönnen, da es sonst ggf. nicht viel Sinn macht aufgrund der 'Andeutung' des Verbrechers im Debüt. Sowas hatte ich bereits bei einem anderen Autor, da habe ich mit dem dritten Band angefangen und von den beiden ersten Exemplaren bereits die Lösung präsentiert bekommen, obwohl die mittlerweile bei mir schon im Schrank standen. Solche Spoiler sind für mich ein No-Go. Nichts desto trotz ist das Buch sehr lesenswert, da es eine gekonnte Mischung aus Krimi und auch Liebesroman ist. Leseempfehlung: positiv

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Sehr sympathisches Krimiteam
von einer Kundin/einem Kunden aus Geldern am 02.07.2017

Autorin Manuela Obermeier konnte mich mit ihrem sympathischen Münchener Krimiteam absolut überzeugen und mitreissen. Zwei Teenager finden beim Geocaching eine halbentkleidete Frauenleiche, die offenbar seit Jahren misshandelt wurde. Kommissarin Toni Stieglitz wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Auch sie wurde jahrelang von ihrem Ehemann misshandelt. Daher fällt ihr Verdacht sofort auf... Autorin Manuela Obermeier konnte mich mit ihrem sympathischen Münchener Krimiteam absolut überzeugen und mitreissen. Zwei Teenager finden beim Geocaching eine halbentkleidete Frauenleiche, die offenbar seit Jahren misshandelt wurde. Kommissarin Toni Stieglitz wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert. Auch sie wurde jahrelang von ihrem Ehemann misshandelt. Daher fällt ihr Verdacht sofort auf den Ehemann der Toten. Liegt sie damit richtig? Das Cover passt perfekt, schön düster, so kann man sich den Fundort der Leiche gut vorstellen. Der Titel ist gut gewählt. Schon im Klappentext wird man auf die schwierige Vergangenheit von Toni hingewiesen, das erleichtert den Einstieg, wenn man den ersten Fall nicht kennt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, schön flüssig, ich habe das Buch recht schnell verschlungen. Sowohl Toni, als auch ihr Team sind mir wahnsinnig sympathisch, es macht Spaß ihre Zusammenarbeit zu verfolgen. Die eingebaute Liebesgeschichte stört die Spannung überhaupt nicht und macht den Krimi eigentlich noch interessanter. Das Ende, das eigentlich nach Kapitel zwölf vorhersehbar ist, ist trotzdem gut gelungen. Der ganze Krimi macht einfach Lust auf mehr. Ich hoffe jedenfalls auf weitere Fälle. Absolute Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tiefe Schuld - Manuela Obermeier

Tiefe Schuld

von Manuela Obermeier

(67)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8 - Inge Löhnig

Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8

von Inge Löhnig

(96)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen