Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tochter des Windes

Die Rhapsody-Saga 1

(9)
Seit Jahrtausenden lauert er in den weitläufigen Gebirgen im Norden der Insel Serendair: ein Dämon, aus Chaos und Feuer geboren, der die Welt seiner düsteren Herrschaft unterwerfen will. In dem Meuchelmörder Achmed gewinnt er einen Verbündeten. Doch dann trifft Achmed die junge Sängerin Rhapsody, und das unheilige Band mit dem Dämon wird zerschlagen. Zusammen mit dem Riesen Grunthor fliehen die Gefährten vor den tausend Augen des Dämons. Ihre gefahrvolle Reise führt sie immer tiefer in eine abenteuerliche Welt voller dunkler Magie …
»Der neue Fantasy-Bestseller aus den USA. Nur vergleichbar mit J.R.R. Tolkien und Robert Jordan!« The Guardian
Portrait
Elizabeth Haydon hat mit ihrer »Rhapsody«-Saga, bestehend aus den Bänden »Tochter des Windes«, »Tochter der Erde« und »Tochter des Feuers«, die internationale Fantasy-Szene im Sturm erobert. Die musikbegeisterte Autorin arbeitet nebenbei als Lektorin in einem Schulbuchverlag und reist auf den Spuren vergangener Kulturen um die Welt. Die Autorin lebt mit ihrer Familie an der Ostküste der USA.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 768 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492982740
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1016 KB
Übersetzer Michael Windgassen
Verkaufsrang 32.490
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (22)
    eBook
    3,99
  • Tochter des Windes
    von Stacy Gregg
    eBook
    9,99
  • Die Elfen
    von Bernhard Hennen, James A. Sullivan
    (17)
    eBook
    11,99
  • Rotkäppchen und andere Märchen für Erwachsene
    von Jochen Petersdorf
    eBook
    3,99
  • Die stürmische Braut
    von Sophia Farago
    (4)
    eBook
    6,99
  • Die Stimme
    von Judith Merkle Riley
    eBook
    4,99
  • Tochter des Feuers
    von Elizabeth Haydon
    eBook
    4,99
  • Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (55)
    eBook
    14,99
  • Die Saga der Drachenreiterinnen Band 1
    von Saliya Capriolo
    eBook
    3,99
  • Töchter einer neuen Zeit / Jahrhundert-Trilogie Bd.1
    von Carmen Korn
    (41)
    eBook
    9,99
  • Die Wahl des Glücks
    von Nancy Toder
    eBook
    9,99
  • Carim
    von Lena Knodt
    (6)
    eBook
    3,99
  • Lieber die Fledermaus im Keller als die Taube auf dem Dach
    von Cat T. Mad
    eBook
    3,99
  • Schattenspringen
    von M. C. Winter
    eBook
    4,99
  • Spuren der Hoffnung
    von Nora Roberts
    (20)
    eBook
    4,49
    bisher 8,99
  • Die Traumknüpfer
    von Carolin Wahl
    (29)
    eBook
    10,99
  • Elysium / Das Orakel von Farland Bd.1
    von Charlotte Richter-Peill
    (1)
    eBook
    4,99
  • Töchter des Windes
    von Nora Roberts
    eBook
    8,99
  • Green Scales
    von Katharina V. Haderer
    (2)
    eBook
    4,99
  • Blizzard Boy
    von Nicole Lungeanu
    eBook
    3,99

Wird oft zusammen gekauft

Tochter des Windes

Tochter des Windes

von Elizabeth Haydon
(9)
eBook
4,99
+
=
Tochter der Erde

Tochter der Erde

von Elizabeth Haydon
eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine neue Welt, eine andere Zeit und jede Menge Abenteuer“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Rhapsody flieht mit zwei ungleichen Gefährten vor einer Katastrophe ans andere Ende der Welt. Doch nicht nur das, ungewollt fliehen sie auch durch die Zeit.
Nun müssen sie sich ein neues Leben aufbauen. In einer Welt die sie nicht kennen und einer Zeit, die nicht die ihre ist.

Diese Reihe ist einfach grandios! Ich liebe sie und habe sie von der ersten Seite an verschlungen. Rhapsody ist eine symphatische Heldin, in die man sich sofort hineinversetzen kann. Die Freundschaft der Gefährten und die detailreiche Schilderung dieser Welt, machen diese Reihe zu etwas ganz besonderem.
Rhapsody flieht mit zwei ungleichen Gefährten vor einer Katastrophe ans andere Ende der Welt. Doch nicht nur das, ungewollt fliehen sie auch durch die Zeit.
Nun müssen sie sich ein neues Leben aufbauen. In einer Welt die sie nicht kennen und einer Zeit, die nicht die ihre ist.

Diese Reihe ist einfach grandios! Ich liebe sie und habe sie von der ersten Seite an verschlungen. Rhapsody ist eine symphatische Heldin, in die man sich sofort hineinversetzen kann. Die Freundschaft der Gefährten und die detailreiche Schilderung dieser Welt, machen diese Reihe zu etwas ganz besonderem.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
1

Tochter des Windes
von Michele Reichel aus Zweibrücken am 04.05.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Dämon, der alles und jeden mit seinen Lügen vergiftet. Ein Mörder, der sich zum König und Retter aufschwingt. Ein Barbaren-Riese, grobschlächtig, makaber und dennoch ein weißer Ritter. Und eine Sängerin, von der das Schicksal der Welt abhängt. Ein absolutes Muss für jeden Fantasyfan.

Lesen Sie es!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.09.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Drei Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können und die Sie mitnehmen in eine Welt aus der Sie sich nicht mehr lösen können. Fantasy vom Feinsten!

kaum spannung und fast schon beleidigend
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rhapsody kann alles! Sie ist eine phantastische Sängerin, Heilerin, Kriegerin, ist so schön das es Jedem den Atem verschlägt – und selbstverständlich ist sie kein bisschen eitel – sie ist einfach perfekt und alle lieben sie! …Also ist nicht. Wer kann sich denn mit so einer Figur identifizieren? Man... Rhapsody kann alles! Sie ist eine phantastische Sängerin, Heilerin, Kriegerin, ist so schön das es Jedem den Atem verschlägt – und selbstverständlich ist sie kein bisschen eitel – sie ist einfach perfekt und alle lieben sie! …Also ist nicht. Wer kann sich denn mit so einer Figur identifizieren? Man hat den Eindruck Frau Haydon möchte uns all unsere Fehler unter die Nase halten… Mal davon abgesehen ist die Handlung ziemlich zäh. Bis zur Mitte des dritten Bands hab ich mich durch gequält, in der Hoffnung dass sich entweder irgendwas tut – oder dieses Mädel sich mal wenigstens eine Schramme zuzieht. Nichts da: Rhapsody würde doch nie stolpern!