In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Tod im Beginenhaus

(16)
Die Apothekerstochter. Der Medicus. Ein unbekannter Mörder.
Herbst in Köln. In einem Spital der Beginen stirbt ein verwirrter alter Mann. Und das war nur der erste Tote. Eine Seuche? Adelina, die Tochter des Apothekers, glaubt nicht daran. Doch wem nutzt der Tod der armen Kranken? So selbstlos sich die frommen Frauen um die Geistesschwachen kümmern, mit jeder Leiche rückt die Schließung des Beginenhauses näher. Adelina hegt einen Verdacht, und den will sie beweisen, so sehr ihr Vater um den Ruf seiner eigensinnigen Tochter fürchtet. Aber heiraten will die ohnehin nicht. Schon gar nicht ihren seltsamen Untermieter, den Medicus Burka. Oder vielleicht doch?
Portrait
Petra Schier, Jahrgang 1978, lebt mit ihrem Mann und einem Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur und arbeitet seit 2003 als freie Lektorin und Autorin.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.10.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783644405219
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 24.158
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423370
    Verrat im Zunfthaus
    von Petra Schier
    (11)
    eBook
    8,99
  • 23508538
    Frevel im Beinhaus
    von Petra Schier
    (8)
    eBook
    9,99
  • 28095045
    Die Stadt der Heiligen
    von Petra Schier
    (4)
    eBook
    9,99
  • 20422254
    Die Eifelgräfin
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 20937545
    Der gläserne Schrein
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 30988871
    Vor dem Tod sind alle gleich
    von Peter Tremayne
    (2)
    eBook
    7,99
  • 36040803
    Verschwörung im Zeughaus
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 30656532
    Die Gewürzhändlerin
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 32884594
    Später Frost
    von Kerstin Signe Danielsson
    (47)
    eBook
    9,99
  • 28744486
    Das silberne Zeichen
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 24604596
    Säulen der Ewigkeit
    von Tanja Kinkel
    (4)
    eBook
    9,99
  • 42465139
    Der Teufel vom Hunsrück
    von Ursula Neeb
    eBook
    8,99
  • 30934165
    Blackmail
    von Greg Iles
    eBook
    8,49
  • 32824060
    Das Haus in der Löwengasse
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 40059699
    Der Hexenschöffe
    von Petra Schier
    eBook
    9,99
  • 32440287
    Die Weihnachtsleiche / Weihnachtsromane Bd. 9
    von Anne Perry
    (1)
    eBook
    9,99
  • 38798447
    Die Seltsamen
    von Stefan Bachmann
    (42)
    eBook
    7,99
  • 40942506
    Das Erbe der Äbtissin
    von Johanna Marie Jakob
    eBook
    9,99
  • 42623775
    Die Nacht, in der der Kater sang
    von Andrea Schacht
    (4)
    eBook
    8,99
  • 44193363
    Die Hebamme und die Hexenjäger
    von Sam Thomas
    eBook
    7,49

Buchhändler-Empfehlungen

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein spannender Historienkrimi, angesiedelt im alten Köln. Eine kämpferische Hauptfigur, liebenswert und mit allen Ecken & Kanten versehen, die wir Leser so mögen. Darf mehr werden! Ein spannender Historienkrimi, angesiedelt im alten Köln. Eine kämpferische Hauptfigur, liebenswert und mit allen Ecken & Kanten versehen, die wir Leser so mögen. Darf mehr werden!

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Historischer Koelnkrimi mit viel Lokalkolorit, spannend und schon fast gruselig. Historischer Koelnkrimi mit viel Lokalkolorit, spannend und schon fast gruselig.

„Krankheit oder Mord?“

Heidemarie Schulze, Thalia-Buchhandlung Zittau

Beginen waren Frauengemeinschaften, die unter einer Vorsteherin ohne Klostergelübde in Beginenhöfen lebten und im Mittelalter sehr verbreitet waren. Ein Spital der Beginen in Köln ist der Schauplatz dieses Kriminalromans mit historischem Hintergrund. Der Leser gewinnt einen kleinen Einblick in das tägliche Leben in einer schweren Zeitepoche, Beginen waren Frauengemeinschaften, die unter einer Vorsteherin ohne Klostergelübde in Beginenhöfen lebten und im Mittelalter sehr verbreitet waren. Ein Spital der Beginen in Köln ist der Schauplatz dieses Kriminalromans mit historischem Hintergrund. Der Leser gewinnt einen kleinen Einblick in das tägliche Leben in einer schweren Zeitepoche, man kann die Doppelmoral des Adels beobachten, aber auch den mächtigen Einfluss der Kirche, um den Drang nach Wissen auf medizinischem Gebiet zu unterbinden. Den Gegenpol zu diesen Schwierigkeiten bildet das Wachsen einer zarten Liebe zweier Menschen, die sich der medizinischen Betreuung Hilfsbedürftiger verschrieben haben. Unterhaltsam und aufschlussreich.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 27635693
    Der Tote am Steinkreuz
    von Peter Tremayne
    eBook
    7,99
  • 37254017
    Silberschweine
    von Lindsey Davis
    eBook
    6,99
  • 31371674
    Tod und Teufel
    von Frank Schätzing
    (67)
    eBook
    9,99
  • 17209799
    Der dunkle Spiegel
    von Andrea Schacht
    (10)
    eBook
    7,49
  • 20422239
    Tod im Apothekenhaus
    von Wolf Serno
    eBook
    9,99
  • 38685341
    Die Hebamme und das Rätsel von York
    von Sam Thomas
    (5)
    eBook
    7,49
  • 40779365
    Die Hebamme und die tote Hure
    von Sam Thomas
    eBook
    7,49
  • 17201657
    Das brennende Gewand
    von Andrea Schacht
    (7)
    eBook
    7,99
  • 17202774
    Pforten der Nacht
    von Brigitte Riebe
    eBook
    7,99
  • 17202664
    Die elfte Jungfrau
    von Andrea Schacht
    eBook
    7,99
  • 31018557
    Engel der Rache
    von Uwe Klausner
    eBook
    9,99
  • 44193363
    Die Hebamme und die Hexenjäger
    von Sam Thomas
    eBook
    7,49

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
11
4
1
0
0

Gelungenes Erstlingswerk
von Anja / Wolfgang am 07.11.2010

Dieser Erstlingsroman von Petra Schier ist auf jeden Fall gelungen. Spannung und Witz, auch ein bisschen Tragik und Romantik kommen in einer ausgewogenen Mischung daher. Das Buch liest sich sehr leicht und schnell und man will dann auch direkt den zweiten Band (Mord im Dirnenhaus) und den dritten Band... Dieser Erstlingsroman von Petra Schier ist auf jeden Fall gelungen. Spannung und Witz, auch ein bisschen Tragik und Romantik kommen in einer ausgewogenen Mischung daher. Das Buch liest sich sehr leicht und schnell und man will dann auch direkt den zweiten Band (Mord im Dirnenhaus) und den dritten Band (Verrat im Zunfthaus) hinterher lesen. Im Gegensatz zu vielen anderen historischen Roman liest sich "Tod im Beginenhaus" keinerweise langatmig, sondern zieht den Leser sehr in seinen Bann. Die Darstellung des mittelalterlichen Kölns und seiner Bewohner ist außerordentlich gut gelungen. Der Roman ist von Anfang bis Ende gut durchdacht und besticht durch klare Ausdrucksformen. Alles in allem ein super Buch, nicht nur für historisch Interessierte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Historischer Krimi mit 3,5 Sternen
von NML am 16.05.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt des Buches.Koeln im 14 Jahrhundert, die Apothekerstochter Adelina, bringt regelmaessig Kraeuter in das Beginenhaus. Dort sind vorallem Menschen untergebracht die an Geisteskrankheiten leiden. Eines Tages bricht eine seltsame Krankheit aus und Adelina ist sogleich der Ueberzeugung, dass die Menschen an einer Vergiftung gestorben sind. Dies zu beweisen... Zum Inhalt des Buches.Koeln im 14 Jahrhundert, die Apothekerstochter Adelina, bringt regelmaessig Kraeuter in das Beginenhaus. Dort sind vorallem Menschen untergebracht die an Geisteskrankheiten leiden. Eines Tages bricht eine seltsame Krankheit aus und Adelina ist sogleich der Ueberzeugung, dass die Menschen an einer Vergiftung gestorben sind. Dies zu beweisen ist viel schwerer als Adelina gedacht hat, doch mit der Hilfe des attraktiven Maedicus Burka, kommen die beiden sehr schnell ans Ziel. Das Buch ist schnell und fluessig geschrieben, ich moechte nicht sagen dass es nicht gut war, aber mir fehlt einfach die Spannung und man ahnt ziemlich schnell wer hinter den Taten steckt. Es fehlt dem Buch einfach ein bisschen Pfeffer, ausserdem fand ich teilweise die Beschreibungen ekelhaft, wie z.B. interessiert es mich weniger wie das Erbrochene aussieht.... Ich werde aber mit Sicherheit den 2ten Teil Tod im Dirnenhaus lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Ein wunderbar historischer Roman
von Nici´s Buchecke am 09.08.2016
Bewertet: Taschenbuch

Die Beschreibung des Romans hat mich neugierig gemacht. Bisher habe ich zwei historische Romane der Autorin gelesen. Auch dieses Mal fand ich schnell in das Buch hinein. Adelina ist die Hauptperson dieser Geschichte, wie man auch schon dem Klappentext entnehmen kann. Sie ist eine wirklich bescheidene Person, die sich... Die Beschreibung des Romans hat mich neugierig gemacht. Bisher habe ich zwei historische Romane der Autorin gelesen. Auch dieses Mal fand ich schnell in das Buch hinein. Adelina ist die Hauptperson dieser Geschichte, wie man auch schon dem Klappentext entnehmen kann. Sie ist eine wirklich bescheidene Person, die sich selbst immer wieder an letzte Stelle setzt. Sie ist für ihre Familie der Kleber, der alles zusammenhält. Aufopferungsvoll sorgt sie sich um ihren Bruder und ihren Vater. Ihre Fürsorge, um schwächere und benachteiligtere Personen ist wirklich rührend. Sie war mir dadurch sehr sympathisch, aber typisch Frau war sie auch sehr neugierig. Neklas Burka, der Medicus, war eine Person, die mir zu Beginn sehr suspekt war. Ich wusste ihn nicht richtig einzuschätzen. Aber auch nach Beendigung des Romans schwirren einzelne Fragen über ihn in meinem Kopf rum. Er ist ein Charakter, den man eben schwer einschätzen kann. Er ist ein Medicus, der ohne Zweifel sein Handwerk versteht. Mir hat seine Art mit Adelina umzugehen sehr gefallen und so manches Mal hatte ich beim Lesen ein Lächeln auf den Lippen. Die Charaktere hat die Autorin mit all ihren Eigenheiten wunderbar dargestellt, so dass man zu jedem ein bestimmtes Bild im Kopf hatte. An Herz und Gefühl mangelte es ebenso wenig wie an Rätseln, Machtspielchen und Spannung. Es weckte eindeutig die Detektivin in mir und am Ende wird man doch sehr überrascht wie sich alles fügt. Was ich an den Romanen von Petra Schier so sehr mag ist, dass man viel über die damalige Zeit erfährt, aber von den Fakten und Daten nicht erschlagen wird. Diesen Roman, auch wenn er der Auftakt einer Reihe ist, kann man aber als abgeschlossen betrachten. Wer gerne kriminalistische und historische Romane liest wird an diesem Buch eindeutig seine Freude haben. Ich möchte jedoch Adelinas Weg weiterverfolgen. Der nächste Teil heißt „Mord im Dirnenhaus“ und schon der Titel macht mich sehr neugierig. Sicher wird es nicht allzu lange dauern bis dieses Buch bei mir einzieht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Tod im Beginenhaus

Tod im Beginenhaus

von Petra Schier

(16)
eBook
9,99
+
=
Mord im Dirnenhaus

Mord im Dirnenhaus

von Petra Schier

(13)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen