Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Todesrauscher

Kriminalroman

Hauptkommissar Christian Bär und Reporterin Roberta Hennig 1

(4)
Hauptkommissar Christian Bär steht vor einem Rätsel. In einer Apfelweinkelterei ist ein Arbeiter im Most ertrunken. Was hat ihn bewogen, kurz vor dem Abfüllen in den Tank zu kriechen und wer hat hinter ihm die Luke verschlossen? In seine Ermittlungen pfuscht die dralle rothaarige Reporterin Roberta Hennig hinein. Bär weiß nicht, ob er sie lieben oder umbringen soll. Noch bevor er das herausfinden kann, geschieht der nächste Apfelweinmord.
Portrait
Uli Aechtner studierte Germanistik, Philosophie und Kunstwissenschaft in Bonn. Als Journalistin arbeitete sie für das Französische Fernsehen TF1, für den Südwestrundfunk und für das ZDF. Seit mehr als zwei Jahrzenten lebt sie als freie Autorin in der Wetterau.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 17.03.2016
Serie Hauptkommissar Christian Bär und Reporterin Roberta Hennig 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95451-789-3
Verlag Emons Verlag
Maße (L/B/H) 203/134/22 mm
Gewicht 298
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44284452
    Reinheitsgebot
    von Thomas Neumeier
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 64495610
    Mordswetter
    von Uli Aechtner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 16545529
    Frauenschwimmen
    von Belinda Vogt
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 35327242
    Keltenzorn
    von Uli Aechtner
    Buch (Kunststoff-Einband)
    11,90
  • 45244876
    Alleingang
    von Sonja Rudorf
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • 40973173
    Zwei Bier und ein Mord
    von Julia Bruns
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 44467356
    Der Dom trägt Schwarz
    von Klaus E. Spieldenner
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 46299354
    Totenrausch / Totenfrau-Trilogie Bd.3
    von Bernhard Aichner
    (88)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32018151
    Die Kalte Sofie / Rechtsmedizinerin Sofie Rosenhuth Bd.1
    von Felicitas Gruber
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44544318
    Himmelfahrt
    von Antonia Pauly
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 44284640
    Waidmannsdank
    von Alexandra Bleyer
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 37228207
    Weißer Sonntag
    von Erwin Grosche
    Buch (Taschenbuch)
    15,00
  • 14058218
    Mosquito
    von Christian Gude
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,90
  • 44513242
    Schwarzer Holunder
    von Uschi Lange
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,50
  • 35363803
    Kruzifix
    von Xaver Maria Gwaltinger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 45303657
    Alte Wunden / Rocco Schiavone Bd.3
    von Antonio Manzini
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 64063402
    Mord am Main
    von Monika Rielau
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47722997
    Tante Poldi und die Früchte des Herrn
    von Mario Giordano
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 33867307
    Tief im Hochwald / Vanessa Müller-Laskowski Bd. 1
    von Moni Reinsch
    (4)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,90
  • 45154950
    Der Mann mit dem zweiten Gesicht
    von Richard Aellen
    Buch (Taschenbuch)
    15,99

Weitere Bände von Hauptkommissar Christian Bär und Reporterin Roberta Hennig

  • Band 1

    44284548
    Todesrauscher
    von Uli Aechtner
    (4)
    10,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    64495610
    Mordswetter
    von Uli Aechtner
    (1)
    10,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Todesrauscher
von nellsche am 10.11.2016

Hauptkommissar Christian Bär wird zu einem Tatort gerufen. Ein Mitarbeiter einer örtlichen Kelterei ist in einem Tank, gefüllt mit Apfelwein, ertrunken. Doch wieso war er in dem Tank, als dieser befüllt wurde? Christian Bär geht von einem tragischen Unfall aus. Doch die Reporterin Roberta Hennig, die zufällig am Tatort... Hauptkommissar Christian Bär wird zu einem Tatort gerufen. Ein Mitarbeiter einer örtlichen Kelterei ist in einem Tank, gefüllt mit Apfelwein, ertrunken. Doch wieso war er in dem Tank, als dieser befüllt wurde? Christian Bär geht von einem tragischen Unfall aus. Doch die Reporterin Roberta Hennig, die zufällig am Tatort war, glaubt nicht an einen Unfall. Ihrer Meinung nach handelt es sich um Mord, was sie der Öffentlichkeit auch umgehend kundtut. Damit pfuscht sie Christian Bär natürlich in seine Ermittlungen. Noch während die beiden sich beharken, geschieht ein weiterer Apfelweinmord. Dieser Regionalkrimi hat mir sehr gut gefallen. Dank des leicht-lockeren Schreibstils ließ sich das Buch sehr gut lesen und es gab auch ein paar Stellen, an denen ich grinsen musste. Die Geschichte fand ich von Anfang an interessant und spannend und ich konnte sehr gut folgen. Bei den vielen detaillierten Beschreibungen des Apfelweins bekam ich direkt Lust, auch einen Apfelwein zu trinken. Der Spannungsbogen wurde gut aufgebaut und auch gehalten. Zum Ende hin wurde es dann sogar noch einen Tick spannender. Ich war regelrecht gefesselt und mochte das Buch nicht mehr beiseitelegen, weil ich unbedingt wissen wollte, wer der Täter ist und ob meine diesbezüglichen Vermutungen richtig sind oder ob ich völlig falsch lag. Die Protagonisten wurden gut beschrieben und ich konnte sie mir bildlich vorstellen. Christian Bär empfand ich manchmal als launisch, was aber zu seinem Charakter und seiner Rolle prima passte. Er war ein bisschen wie „raue Schale mit weichem Kern“. Roberta Hennig mochte ich sehr gerne. Die Darstellung als dralle, rothaarige Reporterin fand ich gelungen und ich hatte sie ebenfalls bildlich vor Augen. Manchmal wirkte sie etwas durch den Wind, war dabei jedoch immer sympathisch. Sie hat Christian Bär ihre Ermittlungsfortschritte immerzu aufgezeigt und ihm dadurch auch das eine oder andere Mal die Richtung gewiesen. Kein Wunder, dass er manchmal ein wenig an Roberta verzweifelte. Doch die Sympathie zwischen den beiden war durchweg zu spüren. Den Plot fand ich sehr gut durchdacht und spannend umgesetzt. Das Ende führte dann alle Fäden zusammen und alles wurde aufgeklärt. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und vergebe daher fünf Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Apfelweinmorde
von Anneja aus Halle am 02.03.2017

In der heutigen Zeit noch einen Kriminalroman zu kreieren, der noch kein bekanntes Szenario hatte, stelle ich mir sehr kompliziert vor. Und doch hat es Frau Aechtner geschafft mich zu überraschen und zu überzeugen. Wie bereits oben beschrieben geht es im Buch um einen Mann der in einer Apfelweinkelterei in... In der heutigen Zeit noch einen Kriminalroman zu kreieren, der noch kein bekanntes Szenario hatte, stelle ich mir sehr kompliziert vor. Und doch hat es Frau Aechtner geschafft mich zu überraschen und zu überzeugen. Wie bereits oben beschrieben geht es im Buch um einen Mann der in einer Apfelweinkelterei in einem Tank ertrunken ist. Doch wie konnte das geschehen? Der Mann war einer der sorgfältigsten Mitarbeiter im ganzen Betrieb und wusste wann welche Befüllung anstand. War es doch nur ein Unfall? Im ersten eigenen Kriminalroman von Frau Aechtner lernen wir Hauptkommissar Christian Bär kennen. Der für mich sehr sympatische Mann zeigt das auch Kommissare nicht perfekt sind und ein Leben außerhalb der Arbeit haben. Denn er verarbeitet noch die Trennung von seiner letzten Freundin. Gerade aber im Umgang mit der Reporterin Roberta hätte ich mir mehr Durchsetzungsvermögen gewünscht, da die Presse normalerweise so nicht arbeiten dürfte. Zumindest vermute ich das. Die Reporterin Roberta war mir manchmal schon etwas zuviel. Ihre forsche Art ist Geschmackssache und lädt förmlich dazu ein sich über Frau Henning zu ärgern. Dabei bekommen wir die Möglichkeit herauszufinden ob wir teilweise nicht selbst auch so handeln würden. Jedoch hätte ich mir Roberta sehr als Polizistin gewünscht da sie den nötigen Scharfsinn mitbrachte. Zur Schreibweise gibt es nicht viel zu sagen außer das es eine Augenweide war das Buch zu lesen. Man hatte durchweg einen klaren Lesefluss. Besonders aber gefiel mir die Spannung die den Täter umgab. Bis zuletzt konnte man nur ahnen wer es war und wurde dann doch immer wieder überrascht da sich die Geschichte stets wendete. Für mich ein kleiner Geniestreich. Ich bin wirklich begeistert und hoffe bereits bald einen neuen Fall mit Hauptkommissar Christian Bär lesen zu dürfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Lust auf Apfelwein und eine Fortsetzung
von peedee am 16.11.2016

Einsatz für Hauptkommissar Christian Bär: In einer Apfelweinkelterei ist ein Arbeiter in einem gefüllten Tank ertrunken. Ein Arbeitsunfall? Aber wieso kriecht ein Arbeiter in den Tank, wenn er doch weiss, dass kurz darauf abgefüllt wird? Bevor er seine Ermittlungen richtig aufnehmen kann, pfuscht ihm die Journalistin Roberta Hennig mit... Einsatz für Hauptkommissar Christian Bär: In einer Apfelweinkelterei ist ein Arbeiter in einem gefüllten Tank ertrunken. Ein Arbeitsunfall? Aber wieso kriecht ein Arbeiter in den Tank, wenn er doch weiss, dass kurz darauf abgefüllt wird? Bevor er seine Ermittlungen richtig aufnehmen kann, pfuscht ihm die Journalistin Roberta Hennig mit ihren Fragen hinein. Kurz darauf ein weiterer Toter – haben die beiden Fälle etwas miteinander zu tun? Erster Eindruck: Ein sehr stimmiges Cover mit dem an einem Baum hängenden Bembel – macht Lust auf Apfelwein. „Wer nix uff’s Stöffche hält, der daut aam laad! Nix so uf f dare Welt mecht aam so Fraad.“ (Friedrich Stoltze, 1816-1891) Der Prolog ist schon ein ziemlicher Hammer und echt beklemmend – nichts für Leute mit Platzangst: Der Arbeiter ist im Tank, die Luke geschlossen und der Apfelwein läuft ein… uuuuuhh! Christian Bär hat als Polizist ein etwas gespaltenes Verhältnis zu den Medienschaffenden. Er weiss nicht, ob er Roberta Hennig mögen soll oder sie am liebsten umbringen würde. Aber von „Weibern“ hat er erstmal die Nase voll, seit ihn seine Ex Katja abserviert hat – Frauen machen doch nur Ärger… Roberta Hennig ist als freischaffende Journalistin immer auf der Suche nach interessanten Geschichten. Dass ihr nun bei der Apfelweinkelterei direkt eine vor die Füsse geschwemmt wird, ist ein Glücksfall für sie. Meint sie… Doch die Recherchen sind nicht ungefährlich – schon kurzum wird sie bedroht! Warum soll sie mit „Johnny Appleseed“ aufhören und „Schneewittchen“ in Ruhe lassen? Wer oder was ist Schneewittchen? Das ist doch kein Märchen… Bär und Hennig haben mir beide gut gefallen, wobei ich überrascht war, dass die Journalistin in dieser ganzen Geschichte den grösseren und aktiveren Part als der Polizist hatte. Niedlich war die kleinste Darstellerin des Krimis: Amelie, die fünfjährige (vorlaute) Nichte von Bär. Sie teilt Roberta bei der ersten Begegnung kurzum mit, dass sie viel dicker sei, als Onkel Chrissys Ex Katja! Seeeehr nett, oder? Bär hat mich überrascht, dass er mehrfach die Nichte während seines Jobs dabei hatte. Und Hennig hat auch nicht immer sehr überlegt gehandelt. Aber das macht die beiden doch auch menschlich. Es war mein erstes Buch der Autorin, aber es wird sicher nicht das letzte gewesen sein. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, das Buch hat sich flüssig lesen lassen und der Autorin ist es gut gelungen, die Spannung bis zum Ende aufrecht zu erhalten und die Fährten in verschiedene Richtungen zu lenken. Die Beschreibungen waren sehr gut, so dass ich ein gutes Bild vor Augen hatte (und auch entsprechende Beklemmungen, wenn ich da an den Tank oder die Szene in Büngsbach denke…). Sehr gut gefallen hat mir, dass das Thema Apfelwein bis zum Ende durchgezogen wurde. Vielen Dank für diese vielen Informationen zum „Stöffche“ – ich habe viel gelernt und habe nun Lust auf Apfelwein und eine Fortsetzung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Todesrauscher - Uli Aechtner

Todesrauscher

von Uli Aechtner

(4)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=
Böse Leute / Karl Sönnigsen Bd.1 - Dora Heldt

Böse Leute / Karl Sönnigsen Bd.1

von Dora Heldt

(31)
Buch (Taschenbuch)
14,90
+
=

für

25,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen