Tödliche Perfektion

Poesie der Macht

(22)
„Ihre Augen glitzerten gefährlich. ‚Du hast doch keine Angst vor mir, oder?‘, fragte sie. Der Klang ihrer Stimme ließ ihn schaudern. Das Spiel hatte begonnen.“
Hongkong, Sitz eines internationalen Pharmakonzerns. Robert Faber, Vorstandsvorsitzender und Hauptaktionär, kann sein Glück kaum fassen: Einer seiner Wissenschaftler hat eine revolutionäre Entdeckung gemacht – der neue Wirkstoff Rebu 12 stoppt den Alterungsprozess! Das Milliardengeschäft mit der ewigen Jugend ist zum Greifen nah. Doch Faber ahnt nicht, dass die Information trotz höchster Geheimhaltung schon in falsche Hände geraten ist – und eine skrupellose Sekte sich bereit macht, alles zu tun, um die Formel der Makellosigkeit unter ihre Kontrolle zu bringen …
Fesselnd, dramatisch, eiskalt: Der Thriller über die Schattenseiten der Schönheit und die Abgründe der menschlichen Seele.
„Nicht Krimis à la Agatha Christie sind Astrid Kortens Metier, sondern Gänsehautthriller im Stil von Minette Walters.“ Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Jetzt als eBook: „Tödliche Perfektion - Poesie der Macht“ von Astrid Korten. dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Astrid Korten, geboren 1962 im niederländischen Heerlen, lebt heute mit ihrer Familie in Essen. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Leiden und Maastricht und arbeitete viele Jahre als Marketing- und Vertriebsleiterin und als Geschäftsführerin renommierter Firmen. Ihre große Leidenschaft aber ist das Schreiben, das sie 2004 zu ihrem Beruf machte. Bei ihrer akribischen Recherche lässt sie sich von Forensikern, Psychologen, Gentechnologen, Pathologen und Mediziner ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 446, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783955202538
Verlag Dotbooks Verlag
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 73028607
    Wintermorde
    von Astrid Korten
    (19)
    eBook
    3,99
  • 38859252
    Eiskalter Schlaf: Poesie des Bösen
    von Astrid Korten
    (32)
    eBook
    6,99
  • 38253961
    Eiskalte Umarmung: Poesie der Angst
    von Astrid Korten
    (76)
    eBook
    6,99
  • 57822673
    Blutzeuge
    von Tess Gerritsen
    (18)
    eBook
    15,99
  • 64484591
    Wo ist Jay?
    von Astrid Korten
    (44)
    eBook
    3,99
  • 40338551
    Broken Dolls - Er tötet ihre Seelen
    von James Carol
    (46)
    eBook
    7,99
  • 73197755
    Tag Null
    von Astrid Korten
    eBook
    6,99
  • 47060741
    Origin / Robert Langdon Bd.5
    von Dan Brown
    (84)
    eBook
    22,99
  • 47792666
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    (5)
    eBook
    8,99
  • 45395381
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (63)
    eBook
    9,99
  • 42399800
    Dornenmädchen
    von Karen Rose
    (29)
    eBook
    9,99
  • 45254835
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (19)
    eBook
    9,99
  • 75950006
    Stiller Beobachter - Thriller
    von B.C. Schiller
    (3)
    eBook
    4,99
  • 78094535
    Stille Zeugen (Exklusiver Thalia-Winterkrimi)
    von Angela Lautenschläger
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44200982
    Der Bruder
    von Joakim Zander
    eBook
    9,99
  • 74361794
    Der Fall Kallmann
    von Hakan Nesser
    (53)
    eBook
    15,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (236)
    eBook
    9,99
  • 44140293
    Tod in der Provence
    von Pierre Lagrange
    (20)
    eBook
    9,99
  • 48778808
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (53)
    eBook
    8,99
  • 48780045
    Durst
    von Jo Nesbo
    (120)
    eBook
    14,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
17
3
0
1
1

Gut aber ein wenig zu brutal
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2014

Den über die Faber Pharma AG empfand ich als spannend. Robert Faber in China erfährt, dass dem Konzern durch Zufall DAS Medikament entwickelt hat. Rebu 12, ein Herzmedikament, könne Alterungsprozesse stoppen, allerdings bisher nur an Mäusen geprobt. Das muss geheim bleiben. Nun wird der Entwickler Dr. Hun ermordet... Den über die Faber Pharma AG empfand ich als spannend. Robert Faber in China erfährt, dass dem Konzern durch Zufall DAS Medikament entwickelt hat. Rebu 12, ein Herzmedikament, könne Alterungsprozesse stoppen, allerdings bisher nur an Mäusen geprobt. Das muss geheim bleiben. Nun wird der Entwickler Dr. Hun ermordet und einige Ampullen von Rebu 12 sind verschwunden. Parallel dazu wird über die Sekte Lux Humana berichtet, deren Kopf Nathan ist. Die Sekte betreibt eine Privatschule und sondiert extrem schöne, intelligente Schüler, um sie Untertan für die Sekte zu machen. Neben Nathan gehören die Söhne Calum und Gordon sowie die Nichte Charis zum Clan. Wissenschaftlich anschaulich wird die Forschung dargestellt, was mir gut gefallen hat. Der Schreibstil ist flüssig, nur manchmal wurde mir die Beschreibung innerhalb der Sekte zu lang und insbesondere zu brutal. Eindringlich wird im Rückblick beschrieben, wie Nathan seine Kinder, seine Nichte und andere Schüler missbraucht und brutal misshandelt um sie zu brechen und für die Sekte einzusetzen. Seelische und körperliche Grausamkeiten werden bis ins Detail geschildert. Das ist nun eine Geschmacksfrage. Ich mag es nicht, wenn anschaulich Brutalität über Seiten ausgebreitet wird. Wem das gefällt, der ist hier richtig. Astrid Korten hat gut recherchiert und trotz mancher Längen eine glaubhafte Geschichte konstruiert. Trotz der Spannung konnte sie mich nicht vollends überzeugen. Doch das nächste Buch ist gekauft. Ich probiere es nochmal.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Perfekter Thriller!
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 09.01.2014

Ich finde den neuen Thriller von Astrid Korten sehr fesselnd, es geht um Schönheit und Jugendwahn! Wir alle wollen ja gut aussehen. Ist auch okay, aber manche Leute übertreiben es, erheben die Schönheit zum Kult. Und darum geht es in dem Thriller. Bei „Tödliche Perfektion“ ist der Name Programm... Ich finde den neuen Thriller von Astrid Korten sehr fesselnd, es geht um Schönheit und Jugendwahn! Wir alle wollen ja gut aussehen. Ist auch okay, aber manche Leute übertreiben es, erheben die Schönheit zum Kult. Und darum geht es in dem Thriller. Bei „Tödliche Perfektion“ ist der Name Programm und hält was er verspricht! Gebannt taucht man ein in die absurden Geschehnisse rund um die ewige Jugend. Da ist einerseits die brutale Sekte, die sich in den Weiten Schottlands dem Ziel der absoluten Makellosigkeit verschrieben hat und deren Rituale mir Gänsehaut machten. Dann geht es um Robert Faber, Inhaber eines Pharma-Konzerns, wo die Formel „Rebu 12“ für das Stoppen des menschlichen Alterungsprozesses entdeckt wird. Das neu konzipierte Mittel wird zum Mittelpunkt eines unheimlichen und perfiden Spiels.. Astrid Korten versteht es, die Leser mitzunehmen und plastisch eintauchen zu lassen, in Kulissen und Schauplätze, die nicht minder düster wie einige der Figuren im Buch sind…Thriller-Feeling pur! Man ist gebannt und abgestoßen zugleich vom eiskalten Treiben der obskure Sekte. Diese möchte mit allen kriminellen Mitteln an den Wirkstoff gelangen und schreckt Mord und Brutalität nicht zurück! Unheimliche Dinge geschehen - und immer wieder überraschende Wendungen. Astrid Korten legt mit ihrem neuesten Werk rund um das Thema „Schönheit“ den Finger auch in unsere Gesellschaft, ja, in eine Wunde! Auch der Sektenkult wird thematisiert, was ja auch nicht ohne ist! Alles in allem ein sehr empfehlenswertes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Absolut empfehlenswert
von Sabine0910 am 30.09.2013

Ein sehr spannendes und auch gesellschaftskritisches Buch, das zum Nachdenken anregt. Der Schreibstil von Astrid Korten hat mir sehr gut gefallen, manchmal war er richtig poetisch und das an genau den richtigen Stellen. Trotzdem ist das Buch ein knallharter Thriller, bei dem man danach erst mal durchatmen muss, weil... Ein sehr spannendes und auch gesellschaftskritisches Buch, das zum Nachdenken anregt. Der Schreibstil von Astrid Korten hat mir sehr gut gefallen, manchmal war er richtig poetisch und das an genau den richtigen Stellen. Trotzdem ist das Buch ein knallharter Thriller, bei dem man danach erst mal durchatmen muss, weil so viel Wahrheit dahinter steckt. Noch heute, einige Tage nach Beenden des Buches, kehren meine Gedanken immer wieder dahin zurück. Das Sektenthema finde ich an sich immer sehr interessant und das wurde sehr gut und zum Teil passenderweise richtig krass rüber gebracht. Die Handlung springt immer wieder von der Gegenwart in die Vergangenheit und wieder zurück, was ich persönlich eigentlich nicht so mag. Dank der Zeitangaben in den Kapitelüberschriften stellt das aber fürs Verständnis kein Problem war. Und selbst ich, die das seltsame Problem hat, dass das Gehirn solche Zeitangaben nicht registriert oder innerhalb von Sekundenbruchteilen vergisst, konnte die Geschehnisse immer zeitlich einordnen. Das Ende macht Lust auf die Fortsetzung, ist aber (zum Glück) kein offenes Ende im klassischen Sinne (oder besser gesagt, was ich darunter verstehe).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Tödliche Perfektion - Astrid Korten

Tödliche Perfektion

von Astrid Korten

(22)
eBook
6,99
+
=
Flugangst 7A - Sebastian Fitzek

Flugangst 7A

von Sebastian Fitzek

(100)
eBook
16,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen