Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 384, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783843712842
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 27.500
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Packender Liebesroman“

Thorsten Büchner, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hier stimmen die Zutaten für einen guten Liebesroman bis ins Detail: sympathische Figuren, ein gut ausgewuchteter Plot, der Sehnsuchtsort Toskana als Schauplatz und die fesselnde Schreibe von Clara Weißberg. Eine starke Sommerlektüre! Hier stimmen die Zutaten für einen guten Liebesroman bis ins Detail: sympathische Figuren, ein gut ausgewuchteter Plot, der Sehnsuchtsort Toskana als Schauplatz und die fesselnde Schreibe von Clara Weißberg. Eine starke Sommerlektüre!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Toskana - ein Traum?
von Thoras Bücherecke am 15.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt/Klappentext: Als Mia gemeinsam mit ihrer Mutter ein kleines Häuschen in der Toskana erbt, fährt sie kurzentschlossen in den Urlaub. Schnell erliegt sie dem Charme der wunderschönen Landschaft. Und dem des gutaussehenden Sandros. Sie beschließt, länger zu bleiben. Allerdings ist da auch noch der Nachbar Filippo, der sich hingebungsvoll um... Inhalt/Klappentext: Als Mia gemeinsam mit ihrer Mutter ein kleines Häuschen in der Toskana erbt, fährt sie kurzentschlossen in den Urlaub. Schnell erliegt sie dem Charme der wunderschönen Landschaft. Und dem des gutaussehenden Sandros. Sie beschließt, länger zu bleiben. Allerdings ist da auch noch der Nachbar Filippo, der sich hingebungsvoll um sie kümmert. Zu schön, um wahr zu sein. Erst verliebt sich Mia in den Falschen, dann erfährt sie, dass ihre Mutter das Haus verkaufen will. Soll sie wirklich zurückkehren in ihre alte Heimat? Oder um ihre neuen Freunde und die große Liebe kämpfen? Am Ende des italienischen Sommers ist nichts mehr, wie es war ... Meine Meinung: Sehr schönes Sommerbuch. Es entführt den Leser in die schöne Toskana. Der Schreibstil ist richtig locker und luftig. Genau wie ich mir den Sommer vorstelle. Die Autorin hat mich damit sofort in ihren Bann gezogen. Die Protagonisten sind mir von Anfang an sehr sympathisch. Sie sind sehr detailiert und mit viel Charisma geschrieben. Die Story ist sehr interessant, Dabei nur mässig spannend. Sehr schön finde ich die Entwicklung der Hauptprotagonisten. Der Schluss finde ich sehr gut. Für mich war das Buch ein toller Sommerleckerbissen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Italienisches Flair
von einer Kundin/einem Kunden aus Ratzeburg am 02.07.2016
Bewertet: Taschenbuch

Habe das Buch empfohlen bekommen, und obwohl der Umschlag mir nicht besonders gefiel, finde ich es inhaltlich sehr überzeugend! Die junge Hauptfigur Mia ist einem sofort sympathisch, sie hat es nicht immer leicht mit einer etwas dominanten Mutter, auch beruflich hat sie noch nicht richtig Fuß gefasst. Die Autorin... Habe das Buch empfohlen bekommen, und obwohl der Umschlag mir nicht besonders gefiel, finde ich es inhaltlich sehr überzeugend! Die junge Hauptfigur Mia ist einem sofort sympathisch, sie hat es nicht immer leicht mit einer etwas dominanten Mutter, auch beruflich hat sie noch nicht richtig Fuß gefasst. Die Autorin schildert Mias Versuch, zu sich zu finden und sich von ihrer Mutter und dem unzuverlässigen Chef zu emanzipieren, mit viel Feingefühl und einer sehr sinnlichen Sprache. Ob man die Toskana nun kennt oder noch nicht, man spürt die Luft, die Kräuter, den Espressoduft in der Bar am Dorfplatz. Und man bekommt sofort Lust, hinzufahren oder zumindest die italienische Gelassenheit hier zu übernehmen. Ein herrliches Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Zauberhafte Toskana
von einer Kundin/einem Kunden aus berlin am 12.06.2016
Bewertet: Taschenbuch

Toskanafrühling von Clara Weißberg erschienen Mai 2016 im Ullstein Verlag. Mia erbt gemeinsam mit ihrer Mutter ein Haus in der Toskana. Um die Erbschaft antreten zu können fliegt Mia im Frühling nach Italien. Mias Mutter hat keine Zeit sich darum zu kümmern und bittet Mia einen Makler finden um Haus zum Verkauf anzubieten. Eigentlich passt... Toskanafrühling von Clara Weißberg erschienen Mai 2016 im Ullstein Verlag. Mia erbt gemeinsam mit ihrer Mutter ein Haus in der Toskana. Um die Erbschaft antreten zu können fliegt Mia im Frühling nach Italien. Mias Mutter hat keine Zeit sich darum zu kümmern und bittet Mia einen Makler finden um Haus zum Verkauf anzubieten. Eigentlich passt es Mia nicht. Sie muss sich um Ihre berufliche Zukunft kümmern. Es kommt aber alles anders als geplant. Mia verliebt sich in dieses Haus, in die Toskana, in die Menschen. Besonders in einen. Dieser Roman verzaubert durch seine Leichtigkeit und er vermittelt einen das Gefühl direkt vor Ort zu sein. Das Südländische Flair, die Lebensart und die Toskanische Landschaft lädt zum Träumen ein. Ein Roman der besonderen Art, nie kitschig und voller Lebensfreude. Der perfekte Sommer-Roman . - Lesenswert!!!.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0