Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Totalitarismus

Fünf Interventionen zum Ge- oder Missbrauch eines Begriffs

Edition Theorie

Totalitarismus ist ein ideologischer Begriff, der immer eine präzise strategische Funktion hat: die liberaldemokratische Hegemonie zu garantieren. Die linke Kritik an der liberalen Demokratie wird politisch umgedreht und zum Zwilling der rechtesten faschistischen Diktaturen gemacht. Jeder Versuch der Transformation der bürgerlichen Gesellschaft wird damit im Vorgriff denunziert. Žižek definiert den Totalitarismus nach Wittgenstein als einen Begriff, der sich selbst begründet und damit sinnlos ist.
Žižek ruft dazu auf, sich nicht auf den Raum der Liberaldemokratie festnageln zu lassen und ohne Furcht, totalitär oder antidemokratisch genannt zu werden, linke Kritik an der liberaldemokratischen Ideologie auszuführen. Hier stellt sich Žižek insbesondere in Kritik gegenüber des rein positivistischen Bezugs auf Hannah Arendt. "Dieser Aufstieg von Hannah Arendt ist vielleicht das deutlichste Zeichen der theoretischen Niederlage der Linken – davon wie die Linke die Basiskoordinaten der liberalen Demokratie akzeptiert hat (Demokratie versus Totalitarismus, etc.) und nun versucht, ihre Position zu redifinieren innerhalb dieses Raumes."
Portrait
Slavoj Zizek, geb. am 21. März 1949 in Ljubljana, Slowenien, wuchs auch dort auf. Er studierte Philosophie und Soziologie an der Universität in Ljubljana und Psychoanalyse an der Universität Paris VIII. Seit den achtziger Jahren hat er zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne, unter anderem an der Tulane University, New Orleans (1993), der Cardozo Law School, New York (1994), der Columbia University, New York (1995), in Princeton (1996) und an der New School for Social Research, New York (1997). Von 2000-02 leitete er eine Forschungsgruppe am kulturwissenschaftlichen Institut in Essen. Er war jahrelanger Herausgeber der Zeitschrift der slowenischen Lacan-Schule 'Wo Es war' und setzte sich unter anderem mit der Philosophie des Deutschen Idealismus, mit Hegel und mit Karl Marx auseinander, sowie mit zeitgenössischen Denkansätzen aus dem Bereich des Poststrukturalismus, der Medientheorie, des Feminismus und der Cultural Studies. Seine erste englischsprachige Buchveröffentlichung 'The Sublime Object of Ideology' erschien 1989. Zizek bemühte sich zunächst um eine lacanianische Lesart der Philosophie, der Populärkultur und in den letzten Jahren zunehmend der Politischen Theorie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Karl-Heinz Dellwo, Willi Baer
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum März 2012
Serie Edition Theorie 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942281-92-8
Verlag Laika-Verlag
Maße (L/B/H) 220/150/20 mm
Gewicht 332
Buch (Taschenbuch)
21,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32159973
    Hannah Arendt
    von Hannah Arendt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 32421272
    Die Idee des Kommunismus
    von Costas Douzinas
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 28096251
    Willkommen in interessanten Zeiten!
    von Slavoj Zizek
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 10663878
    Staat und Revolution
    von Wladimir I. Lenin
    Buch (Taschenbuch)
    7,50
  • 2844254
    Homo sacer
    von Giorgio Agamben
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 14049451
    Neoliberalismus
    von Christoph Butterwegge
    Buch (gebundene Ausgabe)
    31,19
  • 43995038
    Einführung in die Politikwissenschaft
    von Stefanie Walter
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 58206477
    Dokumente zum humanitären Völkerrecht -- Documents on International Humanitarian Law
    Buch (Taschenbuch)
    28,50
  • 15796087
    Rationale Theologie und politischer Konflikt im mittelalterlichen Islam
    von Önder M. Kücük
    Buch (Taschenbuch)
    33,99
  • 23183302
    Vertrauen und Kreativität
    von Jeanette Hedwig Müller
    Buch (Taschenbuch)
    56,95
  • 1540787
    Nationalstaat wider Willen
    von Carsten Wieland
    Buch (gebundene Ausgabe)
    45,00
  • 15789373
    Politische Theorie
    von Gerhard Göhler
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 39253100
    Antonio Gramsci zur Einführung
    von Peter Jehle
    Buch (Taschenbuch)
    13,90
  • 10910574
    Freiheit und Ordnung
    von Hans Albert
    Buch (Taschenbuch)
    19,00
  • 47790029
    Der Westen und die neue Weltordnung
    von Heinz Theisen
    Buch (Taschenbuch)
    26,00
  • 15676608
    Grundkurs Statistik für Politologen und Soziologen
    von Cornelia Weins
    Buch (Taschenbuch)
    27,99
  • 37846136
    Einführung in die Policy-Analyse
    von Jale Tosun
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 45965570
    Einführung in die Politischen Theorien der Moderne
    von Felix Heidenreich
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 64189786
    Kampf der Ideen
    von Samuel Salzborn
    Buch (Taschenbuch)
    29,00
  • 15560468
    Politische Beteiligung
    von Norbert Kersting
    Buch (Taschenbuch)
    24,90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Totalitarismus

Totalitarismus

von Slavoj Zizek

Buch (Taschenbuch)
21,00
+
=
Žižek's Jokes

Žižek's Jokes

von Slavoj Zizek

Buch (Taschenbuch)
7,00
+
=

für

28,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Edition Theorie

  • Band 2

    28096240
    Totalitarismus
    von Slavoj Zizek
    21,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    28096135
    Subjekt und System
    von Werner Seppmann
    21,00
  • Band 5

    28744711
    Wissenschaft als Herrschaftsdienst?
    von Ilan Pappe
    19,90
  • Band 7

    29322193
    Dialektik der Entzivilisierung
    von Werner Seppmann
    34,90