Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Totenlied

Gekürzte Lesung

(45)
Portrait
Die chinesischstämmige Tess Gerritsen arbeitete erfolgreich als Ärztin, bevor sie sich ihrer Jugendleidenschaft besann und anfing, Romane zu schreiben. Kaum jemand vereint seit vielen Jahren so gekonnt wie sie erzählerische Raffinesse mit medizinischer Detailgenauigkeit und psychologischer Glaubwürdigkeit der Figuren. Tess Gerritsen lebt mit ihrer Familie in Maine.
Andreas Jäger ist nach dem Studium der Ethnologie, Politikwissenschaft, Soziologie, Anglistik und Germanistik in Freiburg, Saarbrücken, Sheffield und Brighton und einer Ausbildung als Verlagskaufmann seit 2000 als freier Übersetzer aus dem Englischen und Französischen tätig. Seine Promotion verfasste Andreas Jäger zur englischen Lyrik
Mechthild Großmann, 1948 in Münster geboren, bekannt als einzige Schauspielerin in Pina Bauschs Wuppertaler Tanztheater, als Staatsanwältinim ARD-Tatort aus Münster und aus zahlreichen weiteren TV- und Filmrollen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Mechthild Grossmann
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 22.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783837135626
Genre Krimi/Thriller
Verlag Random House Audio
Originaltitel Playing with Fire (Ballantine, New York 2015)
Spieldauer 477 Minuten
Verkaufsrang 6.073
Hörbuch (MP3-CD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: SPAREN15SEPT

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45320542
    Eisiges Runengrab
    von Robert Mrazek
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 30501468
    Todesherz
    von Karen Rose
    (21)
    Hörbuch (CD)
    11,99 bisher 19,99
  • 45066795
    Bretonische Flut. Kommissar Dupins fünfter Fall
    von Jean-Luc Bannalec
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 17,99
  • 44141075
    Prey - Deine Tage sind gezählt. Ein Fall für Jefferson Winter
    von James Carol
    (1)
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 44925839
    Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd.5
    von Cody McFadyen
    Hörbuch (CD)
    12,47 bisher 15,99
  • 45291444
    Im Wald
    von Nele Neuhaus
    (229)
    Hörbuch (CD)
    17,99 bisher 21,99
  • 45244028
    Federgrab / Kommissar Munch Bd.2
    von Samuel Bjørk
    Hörbuch (MP3-CD)
    7,32
  • 44068431
    Eisenberg
    von Andreas Föhr
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • 32724699
    Roter Engel
    von Tess Gerritsen
    (19)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 43980170
    Das Gold des Meeres / Fleury Bd.3
    von Daniel Wolf
    (12)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 45186645
    Mind Control
    von Stephen King
    Hörbuch (MP3-CD)
    21,99
  • 44261049
    Der Gerechte
    von John Grisham
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 45244425
    Die Spuren meiner Mutter
    von Jodi Picoult
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99
  • 44242753
    I Am Death. Der Totmacher
    von Chris Carter
    Hörbuch (CD)
    11,99
  • 45243721
    Der offene Sarg
    von Sophie Hannah
    Hörbuch (MP3-CD)
    18,99
  • 45186538
    Wahllos
    von Jeffery Deaver
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 44141131
    Rabenfrauen
    von Anja Jonuleit
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 45243805
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    Hörbuch (CD)
    18,99
  • 40888971
    Ostfriesenkrimis
    von Klaus-Peter Wolf
    Hörbuch (MP3-CD)
    17,99
  • 45291423
    Bühlerhöhe
    von Brigitte Glaser
    (85)
    Hörbuch (CD)
    15,99 bisher 17,99

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Spannung garantiert! Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen - bitte mehr davon! Spannung garantiert! Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen - bitte mehr davon!

Pia Junginger, Thalia-Buchhandlung Ulm

Hier zeigt Tess Gerritsen wieder was sie kann.
Spannend wie eh und je erzählt sie uns eine Story über Musik und was sie in uns bewirken kann.
Spannendes Buch. Unbedingt lesen!
Hier zeigt Tess Gerritsen wieder was sie kann.
Spannend wie eh und je erzählt sie uns eine Story über Musik und was sie in uns bewirken kann.
Spannendes Buch. Unbedingt lesen!

„Unerhört spannend, lässt nicht los“

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Wow, wow und nochmals wow! Ein unglaublich guter Thriller mit viel Hintergrund. Gerritsen kann es ja, auch in diesem Fall, der mit den bekannten Rizzoli-Bänden nichts zu tun hat. Wow, wow und nochmals wow! Ein unglaublich guter Thriller mit viel Hintergrund. Gerritsen kann es ja, auch in diesem Fall, der mit den bekannten Rizzoli-Bänden nichts zu tun hat.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Großartiger neuer Titel von Tess Gerritsen. Großartiger neuer Titel von Tess Gerritsen.

„Die Kraft der Musik“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Tess Gerritsen hat mit diesem Thriller bewiesen, dass sie nicht nur Rizzoli&Isles kann. Die Geschichte ist spannend und hat mich zuletzt zu Tränen gerührt. Sie fängt in Venedig mit einem Musikstück an, das Lorenzo für seine geliebte Laura komponiert hat. Es ist aber kurz vor dem 2. Weltkrieg, Lorenzo ist Jude und ihre Liebe hat keine Tess Gerritsen hat mit diesem Thriller bewiesen, dass sie nicht nur Rizzoli&Isles kann. Die Geschichte ist spannend und hat mich zuletzt zu Tränen gerührt. Sie fängt in Venedig mit einem Musikstück an, das Lorenzo für seine geliebte Laura komponiert hat. Es ist aber kurz vor dem 2. Weltkrieg, Lorenzo ist Jude und ihre Liebe hat keine Zukunft. Es gelingt Lorenzo und seiner Familie nicht, rechtzeitig zu fliehen. Sie werden verhaftet und ins KZ geschickt. Dank seiner Musik ist Lorenzo der Einzige von ihnen, der da noch kurze Zeit überleben kann. Aber auch er kommt letztendlich nicht nach Hause.
Viele Jahre später findet die amerikanische Violistin Julia aus Zufall die Partitur dieses Musikstückes. Es passieren merkwürdige Sachen wenn sie es spielt, und sie macht sich auf, die Geschichte des Stückes zu ergründen. Dabei entdeckt sie Sachen, die eine mächtige italienische Familie jahrelang verborgen hat. Julias Leben gerät in größte Gefahr ….

Maximiliane Lütge-Varney, Thalia-Buchhandlung Essen

Mit Totenlied gelingt Gerritsen ein wunderbarer Spagat zwischen Mysterythriller, Liebesgeschichte und Historischem Roman. Das Buch ist absolut fesselnd bis zur letzten Seite. Mit Totenlied gelingt Gerritsen ein wunderbarer Spagat zwischen Mysterythriller, Liebesgeschichte und Historischem Roman. Das Buch ist absolut fesselnd bis zur letzten Seite.

„Unter die Haut “

Silvana Milstein, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ein Buch ganz anders und trotzdem genial wie immer. Es handelt von beiden Weltkriegen, Italien und Musik. Wer nichts mit den Themen anfangen kann, kann ich es trotzdem empfehlen. Es packt einen von der ersten bis zur letzten Minute, so wie man es von Tess Gerritsen gewöhnt ist. Ein Buch ganz anders und trotzdem genial wie immer. Es handelt von beiden Weltkriegen, Italien und Musik. Wer nichts mit den Themen anfangen kann, kann ich es trotzdem empfehlen. Es packt einen von der ersten bis zur letzten Minute, so wie man es von Tess Gerritsen gewöhnt ist.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Diesmal kein Rizzoli & Isles! Aber die Autorin schreibt trotzdem eine äußerst spannende Geschichte. Ein toller Roman über Musik mit geschichtlichem Hintergrund... Diesmal kein Rizzoli & Isles! Aber die Autorin schreibt trotzdem eine äußerst spannende Geschichte. Ein toller Roman über Musik mit geschichtlichem Hintergrund...

Genialer Thriller auf zwei Zeitebenen. Liegt wirklich ein Fluch auf "Incendio"? Julia weiß nach ihrem spektakulären Fund nicht mehr, was wahr ist und was Albtraum. Genialer Thriller auf zwei Zeitebenen. Liegt wirklich ein Fluch auf "Incendio"? Julia weiß nach ihrem spektakulären Fund nicht mehr, was wahr ist und was Albtraum.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Wer Musik und Krimi gerne verbinden möchte, ist bei diesem Buch genau richtig. Einfach
mal eine komplett andere Story mit vielen Wendungen. Auch für Italien-Liebhaber super!
Wer Musik und Krimi gerne verbinden möchte, ist bei diesem Buch genau richtig. Einfach
mal eine komplett andere Story mit vielen Wendungen. Auch für Italien-Liebhaber super!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Superspannend, aber auch sehr berührend. Man lernt Italiens dunkle Vergangenheit kennen. Superspannend, aber auch sehr berührend. Man lernt Italiens dunkle Vergangenheit kennen.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Eine merkwürdige und beunruhigende Melodie verunsichert Violinistin Julia und führt sie auf eine hochspannende Reise. Eine tolle neue Gerritsen, nichts für schwache Nerven! Eine merkwürdige und beunruhigende Melodie verunsichert Violinistin Julia und führt sie auf eine hochspannende Reise. Eine tolle neue Gerritsen, nichts für schwache Nerven!

Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal und ein tödliches Geheimnis. Gerritsen spannend wie nie - auch ohne Rizzoli und Isles! Eine verstörende Melodie, ein tragisches Schicksal und ein tödliches Geheimnis. Gerritsen spannend wie nie - auch ohne Rizzoli und Isles!

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein spannender Psychothriller, mit sehr gut recherchiertem historischen Hintergrund! Das Venedig der Vergangenheit ist dabei düster beschrieben und bringt zusätzliche Spannung. Ein spannender Psychothriller, mit sehr gut recherchiertem historischen Hintergrund! Das Venedig der Vergangenheit ist dabei düster beschrieben und bringt zusätzliche Spannung.

Sarah Sophie Haberhauer, Thalia-Buchhandlung Frankfurt

Spannendes Thema, allerdings kein Thriller oder Krimi. Historisch sehr interessant und gut zu lesen! Spannendes Thema, allerdings kein Thriller oder Krimi. Historisch sehr interessant und gut zu lesen!

„Geister, die ich rief“

Ulrike Hildebrandt, Thalia-Buchhandlung Essen

In einem Antiquariat entdeckt die die Violinistin Julia Ansdell ein altes Notenbuch. Ein Blatt mit einer handgeschriebenen unbekannten Melodie fasziniert sie. Sie spürt den Walzer in ihrem Körper und kann kaum warten ihn endlich zu spielen.

Aber sobald die Töne ihrer Geige erklingen, geschehen unheimliche Dinge. Beim Versuch das Geheimnis
In einem Antiquariat entdeckt die die Violinistin Julia Ansdell ein altes Notenbuch. Ein Blatt mit einer handgeschriebenen unbekannten Melodie fasziniert sie. Sie spürt den Walzer in ihrem Körper und kann kaum warten ihn endlich zu spielen.

Aber sobald die Töne ihrer Geige erklingen, geschehen unheimliche Dinge. Beim Versuch das Geheimnis der Noten zu lüften, gerät nicht nur Julia in Lebensgefahr.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Eine ganz andere Seite von Gerritsen, anders als die Rizolli&Isles Bücher, aber trotzdem genauso spannend und gut geschrieben. Eine ganz andere Seite von Gerritsen, anders als die Rizolli&Isles Bücher, aber trotzdem genauso spannend und gut geschrieben.

Sarah Engels, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein unabhängiger Roman von Tess Gerritsen, der vollkommen überzeugt! Sehr spannend und ein bisschen historisch! Einfach gut! Ein unabhängiger Roman von Tess Gerritsen, der vollkommen überzeugt! Sehr spannend und ein bisschen historisch! Einfach gut!

Es fängt wie ein Horrorfilm an und endet in einem spannenden Drama. Tess Gerritsen schafft es wieder einmal, den Leser in ihren Bann zu ziehen! Unglaublich spannend. Es fängt wie ein Horrorfilm an und endet in einem spannenden Drama. Tess Gerritsen schafft es wieder einmal, den Leser in ihren Bann zu ziehen! Unglaublich spannend.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Eine spannende und fesselnde Geschichte, aber weit und breit keine Pathologin! Hier hat die Autorin die Liebe zur Musik inspiriert, dazu noch eine tragische Liebesgeschichte - gut. Eine spannende und fesselnde Geschichte, aber weit und breit keine Pathologin! Hier hat die Autorin die Liebe zur Musik inspiriert, dazu noch eine tragische Liebesgeschichte - gut.

„Die bösen Geister einer betörenden Walzer-Melodie “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Dies ist ein Stand-alone Roman, der nicht zur beliebten Rizzoli & Isles Serie gehört.
In der Sache geht es um die amerikanische Violonistin Julia Ansdell, die von einer Italienreise ein altes Notenbuch mit einer mysteriösen Walzermelodie mitbringt. Diese Noten verändern ihr Leben komplett. Sie weiß nicht mehr wem sie noch vertrauen
Dies ist ein Stand-alone Roman, der nicht zur beliebten Rizzoli & Isles Serie gehört.
In der Sache geht es um die amerikanische Violonistin Julia Ansdell, die von einer Italienreise ein altes Notenbuch mit einer mysteriösen Walzermelodie mitbringt. Diese Noten verändern ihr Leben komplett. Sie weiß nicht mehr wem sie noch vertrauen kann.
Tess Gerritsen spiegelt Julia's Ängste psychologisch glaubwürdig wider. Als Leser möchte man ihr gern helfen, doch weiß man selbst nicht wie.
Um nach der Herkunft dieser mysteriösen Noten zu forschen, reist sie heimlich nach Venedig. Gerade dem Ort, wo während des Zweiten Weltkrieges die Familie des Geigenbauers Todesco gemeinsam mit zweihundertsechsundvierzig Juden in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert wurden. Eben dem Schicksal dieser Familie wird ein wesentlicher Teil des Buches gewidmet.
Die geschickte Verknüpfung zwischen Gegenwart und düsterer Vergangenheit ist überzeugend.
Das Anliegen der Autorin ist es, an die mutigen Menschen zu erinnern, die versucht haben, Menschen vor den Vernichtungslagern zu retten.
Die Bezeichnung Thriller trifft es meines Erachtens daher nicht so recht. Das Ende ist ein wenig überfrachtet. Das stört aber nicht wirklich.
Gesamt ein lesenswerter, atmosphärisch dichter Krimi verknüpft mit einer tiefberührenden Liebesgeschichte.

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Das Buch ist sehr spannend und mysteriös! Besonders gut haben mir die Kapitel, die in den 1930er und 40er spielen, gefallen. Diese sind emotionsgeladen und packend! Das Buch ist sehr spannend und mysteriös! Besonders gut haben mir die Kapitel, die in den 1930er und 40er spielen, gefallen. Diese sind emotionsgeladen und packend!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Behandelt in Rückblicken ein düsteres Stück italienischer Geschichte, welches jedoch nicht so flüssig in den gegenwärtigen Erzählstrang eingebettet ist. Stil leider nicht so doll. Behandelt in Rückblicken ein düsteres Stück italienischer Geschichte, welches jedoch nicht so flüssig in den gegenwärtigen Erzählstrang eingebettet ist. Stil leider nicht so doll.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2940487
    Das Mädchenorchester in Auschwitz
    von Fania Fenelon
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 2998309
    Lauf, Jane, lauf!
    von Joy Fielding
    (53)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 17438153
    Die Chirurgin
    von Tess Gerritsen
    (136)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 18689114
    Stadt der Diebe
    von David Benioff
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 26003172
    Tiefe Wunden / Oliver von Bodenstein Bd.3
    von Nele Neuhaus
    (62)
    Hörbuch (CD)
    11,99 bisher 15,99
  • 28963921
    Paganinis Fluch / Joona Linna Bd.2
    von Lars Kepler
    (40)
    Hörbuch (CD)
    12,99
  • 32166438
    Aus den Fugen
    von Alain Claude Sulzer
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 33748159
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (123)
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 15,99
  • 37871513
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (64)
    Hörbuch (MP3-CD)
    9,99
  • 38867313
    Versunkene Gräber
    von Elisabeth Herrmann
    Hörbuch (MP3-CD)
    13,99
  • 39364767
    Das Mädchen mit den Smaragdaugen
    von Carla Montero
    (5)
    eBook
    8,99
  • 39978393
    Herrmann, E: Schneegänger/6 CDs
    von Elisabeth Herrmann
    (31)
    Hörbuch (CD)
    27,99
  • 40952550
    Der Schneeleopard
    von Tess Gerritsen
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 42436416
    Cop Town - Stadt der Angst
    von Karin Slaughter
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 45161229
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (196)
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 18,99
  • 45173706
    Boy in the Park - Wem kannst du trauen?
    von A. J. Grayson
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 19,99
  • 45244091
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (31)
    Hörbuch (MP3-CD)
    15,99
  • 45255373
    Stiefkind
    von S. K. Tremayne
    (130)
    Hörbuch (CD)
    11,99 bisher 13,99
  • 45616006
    Blutige Fesseln
    von Karin Slaughter
    Hörbuch (CD)
    8,99 bisher 9,99
  • 46494228
    Insomnia
    von Jilliane Hoffman
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
26
13
4
0
2

Walzer des Grauens
von Sandra Matteotti aus Zürich am 11.07.2017

Immer wenn amerikanische Violinistin Julia Ansdell auf ihrer Geige den Walzer Incendio spielt – sie hat ihn von einer Italienreise mitgebracht – verhält sich ihre kleine Tochter merkwürdig. Einmal tötet sie die Katze, dann greift sie Julia an. Keiner hat eine Erklärung, woher die Verhaltensveränderungen der kleinen Lily kommen,... Immer wenn amerikanische Violinistin Julia Ansdell auf ihrer Geige den Walzer Incendio spielt – sie hat ihn von einer Italienreise mitgebracht – verhält sich ihre kleine Tochter merkwürdig. Einmal tötet sie die Katze, dann greift sie Julia an. Keiner hat eine Erklärung, woher die Verhaltensveränderungen der kleinen Lily kommen, weder deren Vater noch herbeigezogene Psychologen. Julias Vermutung, es könnte mit dem Lied zusammenhängen, glaubt aber keiner. Julia lässt der Gedanke, dass ein Zusammenhang zwischen der Komposition und Lilys Verhalten besteht, nicht los, und sie reist nach Italien, um der Herkunft des Liedes auf die Spur zu kommen. Es ist zugleich eine Reise in die Vergangenheit, eine Reise in die Zeit des 3. Reiches. Zum Inhalt Ein Thriller ist die vorliegende Geschichte meines Erachtens nicht, es fehlen ihr alle für dieses Genre qualifizierenden Eigenschaften. Wer also einen Thriller erwartet, könnte von dem Buch mehr als enttäuscht sein, da es als einzigen Spannungspunkt das aufzudeckende Geheimnis hat, welches aber durch die ganzen Rückblenden in die Geschichte immer wieder an den Rand gedrängt wird. Zum Hörbuch Wer kennt Mechthild Grossmann nicht mit ihrer wunderbar sonoren Stimme. Die Aussicht, von ihr ein Hörbuch gelesen zu geniessen, war wunderbar. Wie gross dann die Enttäuschung. In diesem Roman kommen mehrheitlich Frauen, Kinder und junge Männer vor – allesamt haben sie hohe Stimmen, so dass Mechthild Grossman fast permanent nur am Säuseln ist. Die Momente, in denen sie ihre Stimme richtig klingen lassen kann, sind dünn gesät. Das Gesäusel jedoch kann mit der Zeit gehörig auf die Nerven gehen – mir ging es so. Ich musste das Hörbuch abbrechen. Fazit: Die Geschichte ist kein wirklicher Thriller, hat aber durchaus Spannungsmomente. Leider passt die Stimme von Mechthild Grossmann – so wunderbar sie ist – nicht zu den Figuren des Romans. Leider eine Enttäuschung auf mehreren Ebenen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gerritsen einmal anders
von World of books and dreams am 16.08.2016
Bewertet: Paperback

Gegenwart: auf einer Reise mit ihrem Ensemble nach Venedig ersteht die Geigerin Julia Ansden ein interessantes Notenheft bei einem Antiquitätenhändler, in dem sie eine zusätzliche Melodie findet, die sie noch niemals zuvor gesehen hat. Kurzerhand kauft sie das überteuerte Heft mit Zigeunermelodien samt Notenblatt. Kaum zu Hause muss Julia... Gegenwart: auf einer Reise mit ihrem Ensemble nach Venedig ersteht die Geigerin Julia Ansden ein interessantes Notenheft bei einem Antiquitätenhändler, in dem sie eine zusätzliche Melodie findet, die sie noch niemals zuvor gesehen hat. Kurzerhand kauft sie das überteuerte Heft mit Zigeunermelodien samt Notenblatt. Kaum zu Hause muss Julia dieses Stück unbedingt ausprobieren und beginnt zu spielen, sie versinkt regelrecht in dem Stück und als sie die Augen wieder aufschlägt, steht ihre dreijährige Tochter blutüberströmt vor ihr. Da sie keine Verletzungen aufweist, sucht Julia und findet den alten Kater auf der Terrasse, mit einer Gartenschere getötet. Hat Julias kleine Tochter das Tier getötet? Kann das wirklich sein? Als sie eine Zeit später das Stück wieder spielt, geschieht wieder etwas ungewöhnliches und niemand glaubt Julia. Sie beschließt herauszufinden, was es mit dem Lied auf sich hat und wo es her kommt. Bei einer Nacht und Nebenaktion verläßt sie Amerika und kehrt zurück nach Venedig. 1933 - 1944: der junge Geiger und Komponist Lorenzo Todesco lebt in Venedig. Mitten in der Zeit der Nazis wird es für ihn, als jüdischer Mitbürger, immer gefährlicher. Lediglich die junge Cellistin Laura, in die er verliebt ist, steht voll und ganz hinter ihm. Doch auch die Familie Todesco kann dem grauenhaften Schicksal nicht entkommen und als eines Nachts seine Familie von der SS abgeholt wird, geht er kurzerhand mit ihnen. Meine Meinung: Ein Thriller auf zwei Zeitebenen und das auch noch von einer meiner Lieblingsautorinnen, ich war durchweg gespannt darauf und ich wurde auch nicht enttäuscht. Zwar war es etwas ganz anderes, als ich bisher von ihr gewohnt war, aber ihr Schreibstil ist nach wie vor fesselnd und mitreißend. Tatsächlich ist dieser Thriller nicht nur ein Thriller, sondern enthält Historie, Familiengeschichte und ein wenig Thrill in einem bereit und so flogen die Seiten des Buches nur so dahin und ich verschlang es an gerade einmal einen Abend. Gerritsen erschafft eine sehr beängstigende Atmosphäre und das nicht nur in der Gegenwart, gerade der Zweig in der Vergangenheit hat etwas bedrohliches. Man weiß ja, worauf das alles hinaus laufen wird und doch ist die Hoffnung permanent da, dass es für Lorenzo gut ausgehen wird. Die Spannung innerhalb der Geschichte ist von Beginn an hoch gehalten und doch schafft es die Autorin, diese Spannung immer wieder aufs Neue zu steigern. Während die Geschichte in der Gegenwart aus Julias Sicht erzählt wird, können wir die Geschichte um Lorenzo durch einen Erzähler verfolgen. Diese Wahl ist sehr gut gelungen, denn so merkt man gerade wenn Julia erzählt, wie ihre Verzweiflung sich immer mehr steigert. Niemand glaubt ihren Erzählungen und auch sie selbst weiß nicht mehr, ob sie das alles so wirklich erlebt hat. Die Gefühle von Verwirrung und die Angst, die Julia ausstehen muss, werden dadurch auch für mich als Leserin deutlich spürbar. Julia ist hier auch der Charakter, der am deutlichsten heraussticht, alle anderen Charaktere in der Gegenwart bleiben das was sie auch sein sollten, Nebencharaktere. Währenddessen bekommt man eine gut recherchierten historischen Hintergrund, wenn die Geschichte um Lorenzo erzählt wird. Hier sind auch die Charaktere deutlicher beschrieben und man lernt neben Lorenzo auch noch seine Duettpartnerin Laura kennen. Die beiden verbindet nicht nur die Liebe zur Musik, denn auch sie fühlen sich zueinander hingezogen. In diesem Bereich hat mir auch der Charakter der Laura am besten gefallen, denn sie ist eine durchweg beeindruckende Persönlichkeit. Lediglich das Ende konnte mich nicht zu hundert Prozent überzeugen, kam es doch ein wenig abrupt und auch wenn es eine logische Erklärung für die Geschehnisse in der Gegenwart beinhaltet, so hätte es für mich den leicht mysteriösen Touch beibehalten können. Mein Fazit: Ein Buch ohne Rizzoli und Iles - ist das wirklich möglich? Absolut! Gerritsen verfügt auch hier über ein wunderbares Gespür für das Aufkommen von Spannung. Ihre Geschichte ist nicht nur mitreißend erzählt, sondern auch sehr gut recherchiert und man bekommt ab und an eine Gänsehaut beim Lesen. Trotz des für mich etwas schwächelnden Endes hat mir dieser Thriller sehr gut gefallen und ich würde jederzeit wieder ein Buch von ihr lesen, dass nicht von ihren "Stars" handelt. Wer Geschichten mag, die zwei Zeitebenen beinhalten und dazu noch ein kleines bisschen unheimlich angehaucht sind, der ist hier sehr gut aufgehoben, denn die Atmosphäre, die die Autorin erschafft, ist einmalig. Eine ganz klare Leseempfehlung und fünf von fünf Sternen gibt es hier!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Thriller der Extraklasse
von Books have a soul aus Kelheim am 08.08.2016
Bewertet: Paperback

Alle Bücher von Tess Gerritsen, die ich bisher gelesen habe, konnten mich begeistern, sodass ich mich auf dieses Werk sehr gefreut habe. Das Cover ist sehr düster und passt perfekt zur Atmosphäre der Geschichte. Auch der Klappentext hält was er verspricht! Der Schreibstil dieser Autorin ist einfach grandios und hat... Alle Bücher von Tess Gerritsen, die ich bisher gelesen habe, konnten mich begeistern, sodass ich mich auf dieses Werk sehr gefreut habe. Das Cover ist sehr düster und passt perfekt zur Atmosphäre der Geschichte. Auch der Klappentext hält was er verspricht! Der Schreibstil dieser Autorin ist einfach grandios und hat mir auch dieses Mal bereits nach wenigen Seiten eine Gänsehaut beschert. Tess schafft es im Laufe der Handlung, die Leser fortwährend zu verwirren und zu überraschen. Man denkt man hätte etwas durchschaut und im nächsten Moment zweifelt man schon wieder! Die Charaktere sind toll beschrieben und die Hauptprotagonistin Julia war mir gleich sympathisch. Obwohl ich selbst kein Instrument spiele, hat ihre Leidenschaft für das Geigenspiel regelrecht auf mich übergegriffen! Womöglich könnte es den ein oder anderen Leser geben, den dieses Detailreichtum, im ersten Drittel, in Bezug auf dieses Instrument stört, doch mir persönlich gefällt die Tiefe der Emotionen, die dadurch zum Ausdruck gebracht wird! Auch der Teil, in dem das Buch in der Vergangenheit spielt und von dem talentierten Lorenzo erzählt gefällt mir sehr gut. Es sind zudem viele Szenen dabei gewesen, die mich nachdenklich, wütend und auch traurig gestimmt haben. Es handelt sich hier nicht um einen typischen Thriller! Die Autorin hat sehr geschickt ein Stück Geschichte einfließen lassen und mich damit sehr berührt. Es ist ihr auf bemerkenswerte Weise gelungen, das Schicksal der unterschiedlichsten Menschen zu verknüpfen, alle offenen Fragen könnten geklärt werden und das Ende hat mich zu Tränen gerührt, was glaube ich noch kein Thriller bisher geschafft hat. Fazit: Ein wunderbares Buch, das die Liebe zur Musik, Geschichte und Action vereint und mit Spannung pur einen einzigartigen Thriller ergibt. Ich habe es innerhalb eines Tages gelesen und muss es unbedingt weiterempfehlen! Von mir gibt es ganz klar fünf von fünf Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Totenlied

Totenlied

von Tess Gerritsen

(45)
Hörbuch (MP3-CD)
13,99
+
=
Die Schwester - Joy Fielding

Die Schwester

von Joy Fielding

(36)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
+
=

für

32,96

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen