Toto der Schatzsucher

Vierfarbiges Bilderbuch

(2)
Helme Heine schenkt uns zu seinem 70. Geburtstag ein fabelhaftes Geschenkbuch: die Geschichte eines kleinen Helden, einer abenteuerlichen Schatzsuche und der großen Liebe -- mit viel Witz und einer Prise Weisheit erzählt.

Weil der Hase Toto ein wagemutiger Abenteurer ist, begibt er sich auf Schatzsuche. Natürlich spekuliert er dabei auf einen Goldschatz. Doch am Ende seiner Reise, auf der er einer illustren Schar von Tieren und Menschen begegnet, ist Toto glücklich: das Kaninchen Piccola erwidert seine Liebe - und er hat seinen wahren Schatz gefunden.
Rezension
"'Toto' ist ein prima, mit leichter Hand illustrierter Erstlesetext, der ganz bestimmt nicht zufällig mit dem prachtvollen Satz 'Heute war Totos letzter Schultag' beginnt." Die Welt "Das Buch kommt fast ohne seine beliebten 'Freunde' aus - Hahn, Maus und Schwein. Trotzdem ist die neue Geschichte mit postkartenschönen Illustrationen wieder warmherzig erzählt: Hase Toto sucht einen Schatz." WAZ "Mit untrüglichem Gespür für die richtige Dosis Humor, Moral und Absurdität jagt Heine seinen Hasenhelden von Abenteuer zu Abenteuer - und erlöst ihn schließlich mittels Flaschenpost, die ihm den Weg zum ersehnten Schatz zeigt." Frankfurter Rundschau "Poetisch und voll von Pointen und hübschen kleinen Weisheiten." Junge Welt "Sehr poetische, wunderschön bebilderte Abenteuergeschichte für Erstleser. Mit einem Helden, den man einfach lieb haben muss." Lilipuz, WDR 5 "Von amüsant bis rührend: Die schnörkellosen Zeichnungen und der doppelbödige Text gefallen auch größeren Lesern." TV Spielfilm/TV Today "Mit dem Bild des 'Schatzsuchers' fängt Heine malend und erzählend das Großwerden ein, spinnt köstliche Szenen und Dialoge daraus und schließt mit der Botschaft 'Alles braucht seine Zeit'." Gecko "Das Buch mit den vielen schönen Bildern ist nicht nur für die Leseanfänger unter euch ein Genuss, auch manch mitlesende Mamas und Papas haben dabei ihr Vergnügen." Darmstädter Echo "Mit Ironie und Witz hat Heine ein herzerwärmendes Buch geschrieben, das auch manchem verliebten Erwachsenen gefallen könnte." Neue Ruhr Zeitung "Das weckt Frühlingsgefühle." Familie & Co
Portrait
Helme Heine, einer der erfolgreichsten Bilderbuchautoren der letzten Jahrzehnte, wurde am 4. April 1941 in Berlin geboren. Er studierte Wirtschaftswissenschaften und Kunst und reiste Anfang der 60er Jahre durch Europa und Asien. In Südafrika, Johannesburg, gründete er das politisch-literarische Kabarett 'Sauerkraut'. Er übernahm die Regie einer Theatergruppe und wurde Herausgeber einer satirischen Zeitschrift. 1976 begann er seine internationale Karriere mit dem ersten Bilderbuch. Seine Geschichten handeln von Zusammenleben und Freundschaft. Seine Arbeiten erhielten viele Auszeichnungen und Preise, u.a. Schönste deutsche Bücher, den Europäischen Jugendbuchpreis und den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder - und Jugendliteratur. Helme Heine schreibt auch für Erwachsene und zeichnet Comics sowie Zeichentrickfilme.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 5 - 7
Erscheinungsdatum 21.03.2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-79432-1
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 21,5/16,1/1,3 cm
Gewicht 295 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Illustrationen
Auflage 2. Originalausgabe
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Max-Bilderbücher: Max sagt Stopp!
    von Christian Tielmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,99
  • Elefanteneinmaleins
    von Helme Heine
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,95
  • Zum Glück gibt's Freunde
    von Helme Heine
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • Der Hase mit der roten Nase
    von Helme Heine
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,95
  • Die Wiese
    von Hans Baltzer, Christa Holtei
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • Wir zwei sind Freunde fürs Leben
    von Michael Engler
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,90
  • Polly hilft der Großmutter
    von Astrid Lindgren
    Buch (gebundene Ausgabe)
    7,99
  • Freunde. Die Schatzsuche
    von Helme Heine, Gisela Radowitz
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Tabaluga und das Geheimnis des Feuers
    von Helme Heine
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,95
  • Die Kaminski-Kids: Der Selfie-Betrüger
    von Carlo Meier
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,99
  • Kriminalfälle für Freunde
    von Helme Heine, Gisela Radowitz
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Na warte, sagte Schwarte
    von Helme Heine
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    6,50
  • Die Perle
    von Helme Heine
    Buch (Taschenbuch)
    6,50
  • Buggy-Bücher: Entdecken und Vergleichen Spielplatz
    von Julia Hofmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    4,99
  • Schreimutter
    von Jutta Bauer
    Buch (Taschenbuch)
    6,50
  • Der Wald der wilden Tiere
    von Chris Wormell
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    6,50
  • Die kleine Maus und das goldene Blatt
    von Catherine Metzmeyer
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,00
  • Kakadu und Kukuda.
    von Paul Maar
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • Basti+Max: Schatzsuche auf Burg Achalm
    von Winfried Schröppel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    3,95
  • Lieselotte / Lieselotte sucht einen Schatz (Mini-Ausgabe)
    von Alexander Steffensmeier
    Buch (gebundene Ausgabe)
    5,95

Wird oft zusammen gekauft

Toto der Schatzsucher

Toto der Schatzsucher

von Helme Heine
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
+
=
Der Katzentatzentanz

Der Katzentatzentanz

von Helme Heine, Fredrik Vahle
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
4,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Wozu in die Ferne schweifen...
von Sandra Herrmann aus Regensburg am 08.04.2011

Toto hat ein großes Ziel im Leben: er träumt davon einen Schatz zu finden. Endlich ist die Schule aus, er hat die letzten Aufsätze geschrieben und schon macht er sich daran, seinen Traum zu erfüllen. Schnell stellt er jedoch fest, dass das mit der Schatzsuche gar nicht so einfach ist,... Toto hat ein großes Ziel im Leben: er träumt davon einen Schatz zu finden. Endlich ist die Schule aus, er hat die letzten Aufsätze geschrieben und schon macht er sich daran, seinen Traum zu erfüllen. Schnell stellt er jedoch fest, dass das mit der Schatzsuche gar nicht so einfach ist, wie er sich das vorgestellt. Irgendwie scheinen die Schätze dieser Welt doch nicht verbuddelt in tiefer Erde darauf zu warten gefunden zu werden. Und schnell wird klar, dass man die Zeit bis zur großen Schatzfindung irgendwie anders rumbekommen muss, um trotzdem genug Möhren zu essen zu haben. Also verdingt Toto sich als Hilfsarbeiter in vielerlei Berufen. So wird er sowohl zum Osterhasen, als auch zum Weihnachtsmann. Und dann entdeckt er endlich seinen Traumberuf: Briefträger. Denn hier kann er all seine Fähigkeiten einbringen und sieht ein, dass sein alter Lehrer in der Schule doch recht hatte: Nicht für die Schule, für's Leben lernen wir. Und so wird der Traum vom Schatz immer kleiner und kleiner, bis er sich schließlich doch noch erfüllt, wenngleich auch ganz anders als gedacht. Helme Heine hat - mal wieder - eine wunderschöne Geschichte über Freundschaft, Liebe und das Leben geschrieben, die den Mullewapp-Büchern in nichts nachsteht. Gönnen Sie sich diesen Hasen nicht nur zu Ostern.

Toto der Schatzsucher
von Kerstin Hirth aus Coesfeld am 09.02.2011

Toto ist ein Abenteurer. Er träumt davon, einen Schatz zu finden. Er zieht los und versucht sich als Goldgräber und Gärtner, zaubert im Zirkus und arbeitet als Briefträger. Doch erst als er eine Flaschenpost entdeckt, findet er seinen Schatz. Toto ist der neue Held von Helme Heine, dem Schöpfer... Toto ist ein Abenteurer. Er träumt davon, einen Schatz zu finden. Er zieht los und versucht sich als Goldgräber und Gärtner, zaubert im Zirkus und arbeitet als Briefträger. Doch erst als er eine Flaschenpost entdeckt, findet er seinen Schatz. Toto ist der neue Held von Helme Heine, dem Schöpfer der "Freunde".