Thalia.de

Tourismuspolitik im Alpenraum

Kein europäischer Wirtschaftsraum ist so stark vom Tourismus geprägt wie die Alpen als Lebensraum von rund 13 Millionen Menschen. Die geringe Bevölkerungsdichte von etwa 68 Menschen pro Quadratkilometer reduziert die Entwicklungsoptionen des Alpenraums für Industrie und Gewerbe. Diese Beschränkungen werden allerdings durch die besonderen naturräumlichen Qualitäten des Alpenraums für den Tourismus ausgeglichen.

Acht Staaten profitieren in unterschiedlichem Ausmaß von dieser touristischen Standortgunst. Die daraus resultierenden kulturellen und sprachlichen Barrieren bringen es mit sich, dass zwar die renommiertesten Tourismuszentren der jeweiligen Länder auch in den anderssprachigen Nachbarstaaten bekannt sind, kaum jedoch die jeweiligen tourismuspolitischen Rahmenbedingungen im Bereich der lokalen und regionalen Tourismusorganisationen und der touristischen Raumordnung. Diese Wissenslücke zu schließen, ist ein vorrangiges Ziel unseres Buchs, das sich sowohl an die Akteure der Tourismuspolitik als auch an Lektoren und Studierende der Tourismus- und Freizeitwirtschaft wendet.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 07.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-903030-04-6
Verlag Studia
Maße (L/B/H) 246/195/20 mm
Gewicht 576
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.