Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Trampen. Eine soziale Praxis zwischen Individualtourismus und Lebensstil

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Sonstiges, Note: 2,7, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: "Immer dann, wenn ich mal raus muss aus der normalen Welt,
dann halt' ich den Daumen raus". (Christoph)
In dieser aus einem der Interviews zitierten Aussage gibt der Tramper Christoph als Motiv an, ab und zu raus aus der normalen Welt zu wollen. Wie ist seine Welt? Warum will er
raus und warum nimmt er nicht den Zug oder fliegt in den Urlaub? Anscheinend wird die Welt also anders für den, der seinen Daumen ausstreckt. In der vorliegenden Arbeit wurde
diesen Fragen nachgegangen; es geht um subjektive Welten, um moderne Lebensstile, Fortbewegungsmittel und das Reisen. Es geht um das Trampen. Während Die Praxis des Trampens oder per Anhalter-Fahrens heute in Deutschland fast
ausgestorben zu sein scheint, war es "früher" normal, am Straßenrand Tramper*innen stehen zu sehen. Das Phänomen wird den 1960er, 70er und 80ern zugeschrieben. Man könnte vermuten, dass Jugendliche, die in dieser Zeit aktive Tramper*innen waren, heute in dem Alter sind, in dem sie ein eigenes Fahrzeug besitzen und Tramper*innen mitnehmen, da diese sie an ihre Jugend erinnern oder aber im Alter ihrer Kinder sind. In der Welt der Literatur kann die Geschichte des Phänomens Trampen nachgelesen werden:
Bei George Orwell charakterisieren sich Hobos und Tramps in erster Linie durch finanzielle Not. Doch schon bei Jack London und dann bei Jack Kerouac zeigt sich, dass sich die Bedeutung des Trampens, das bis dahin vorwiegend die Möglichkeit der
Fortbewegung von Arbeitsuchenden darstellte, gewandelt hat. In der Generation der Beatniks und später der Hippies wurde es als Reiseform populär. Was in der Literatur ein gut ausgearbeitetes Feld ist, ist in der Wissenschaft vernachlässigt worden. [...]

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 80
Erscheinungsdatum 25.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-90518-9
Verlag GRIN Publishing
Maße (L/B/H) 211/149/7 mm
Gewicht 128
Auflage 1. Auflage.
Buch (Taschenbuch)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41983111
    Muslimas in der zweiten Generation in Deutschland
    von Nadine Hartmann
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 32562651
    Forschungsmethoden und Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler
    von Frank Renkewitz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    49,95
  • 11398263
    Empirische Sozialforschung
    von Andreas Diekmann
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 33137185
    Forschungsmethoden in Psychologie und Sozialwissenschaften für Bachelor
    von Walter Hussy
    (1)
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    29,99
  • 37239253
    Methoden der empirischen Sozialforschung
    von Rainer Schnell
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 3003958
    Das Unbehagen der Geschlechter
    von Judith Butler
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 62244148
    Die Gesellschaft der Singularitäten
    von Andreas Reckwitz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,00
  • 37311378
    Forschungsmethoden und Evaluation in den Sozial- und Humanwissenschaften
    von Nicola Döring
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    49,99
  • 45353291
    Wissenschaftliches Arbeiten für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler
    von Claus Ebster
    Buch (Taschenbuch)
    18,99
  • 35359369
    Statistik für Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler für Dummies
    von Thomas Krickhahn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • 1142091
    Die beste aller Welten?
    von Karl U. Mayer
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 44314546
    Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung
    von Udo Kuckartz
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 44300326
    Einführung in die qualitative Sozialforschung
    von Philipp Mayring
    Buch (Taschenbuch)
    16,95
  • 45431245
    Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler
    von Jürgen Bortz
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    29,99
  • 2942091
    Die Arbeitslosen von Marienthal
    von Marie Jahoda
    Buch (Taschenbuch)
    9,00
  • 21212590
    Experteninterviews und qualitative Inhaltsanalyse
    von Jochen Gläser
    Buch (Taschenbuch)
    29,99
  • 1610705
    Wie man eine wissenschaftliche Abschlußarbeit schreibt
    von Umberto Eco
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 33832770
    Qualitative Sozialforschung
    von Aglaja Przyborski
    Buch (Taschenbuch)
    34,80
  • 2919757
    Eine Theorie der Gerechtigkeit
    von John Rawls
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • 15543555
    Sozialforschung
    von Uwe Flick
    Buch (Taschenbuch)
    12,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.