Trauma, Bindung und Familienstellen

Seelische Verletzungen verstehen und heilen

Leben lernen 177

(1)
Psychischen Erkrankungen liegen oft traumatische Erlebnisse zu Grunde, die bereits Eltern oder Großeltern gemacht haben. Über die traumabedingte Störung des frühkindlichen Bindungsprozesses wird bei den Kindern die Wahrscheinlichkeit erhöht, die vielfältigen Symptome psychischer Krankheiten zu entwickeln. Familienaufstellungen können Klarheit über deren Ursachen und Sinn schaffen und den Weg zu ihrer Heilung weisen.
Der Autor begibt sich auf die Suche nach dem Ursprung panischer Ängste, Depressionen, Psychosen oder Persönlichkeitsstörungen. Das Konzept der "Bindung", der Begriff "Trauma" und das Verfahren der Familienaufstellung haben sich dabei als hilfreich erwiesen.
Psychische Probleme, so der innovative Grundgedanke, entstehen in Beziehungssystemen mit ihren komplexen Kommunikations- und Interaktionsdynamiken. So wird eine Mutter, die ein Trauma erlitten hat, diese Erfahrung in der einen oder anderen Form an ihr Kind weitergeben. Familienaufstellungen - das Verfahren, mittels Stellvertretern Beziehungsstrukturen in Familien darzustellen - führen vor Augen, wie sich frühkindliche Beziehungsmuster in späteren Beziehungen fortsetzen und eventuell selbst wieder Traumatisierungen auslösen können. Es entsteht ein fataler Kreislauf von der Traumatisierung zur Bindungsstörung zur erneuten Traumatisierung. Diesen zu durchbrechen ist die große Chance des Psychotherapeuten, der mit Familienaufstellungen arbeitet. Denn hierbei können mehrgenerationale Bindungsverstrickungen symbolisch einer guten Lösung zugeführt werden. Ein interessanter Diskussionsansatz für die Fachwelt und gleichzeitig eine Verstehenshilfe für Betroffene.
Mit über 80 Fallbeispielen! Der Autor begibt sich auf die Suche nach dem Ursprung panischer Ängste, Depressionen, Psychosen oder Persönlichkeitsstörungen. Das Konzept der "Bindung", der Begriff "Trauma" und das Verfahren der Familienaufstellung haben sich dabei als hilfreich erwiesen.
Psychische Probleme, so der innovative Grundgedanke, entstehen in Beziehungssystemen mit ihren komplexen Kommunikations- und Interaktionsdynamiken. So wird eine Mutter, die ein Trauma erlitten hat, diese Erfahrung in der einen oder anderen Form an ihr Kind weitergeben. Familienaufstellungen - das Verfahren, mittels Stellvertretern Beziehungsstrukturen in Familien darzustellen - führen vor Augen, wie sich frühkindliche Beziehungsmuster in späteren Beziehungen fortsetzen und eventuell selbst wieder Traumatisierungen auslösen können. Es entsteht ein fataler Kreislauf von der Traumatisierung zur Bindungsstörung zur erneuten Traumatisierung. Diesen zu durchbrechen ist die große Chance des Psychotherapeuten, der mit Familienaufstellungen arbeitet. Denn hierbei können mehrgenerationale Bindungsverstrickungen symbolisch einer guten Lösung zugeführt werden. Ein interessanter Diskussionsansatz für die Fachwelt und gleichzeitig eine Verstehenshilfe für Betroffene.
Mit über 80 Fallbeispielen!
Portrait
Franz Ruppert, Prof. Dr., Diplom-Psychologe, Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, psychologischer Psychotherapeut.
Seit 1994 Arbeit mit Familien- und Organisationsaufstellungen in Gruppen, seit 1999 Durchführung von Fortbildungen für Aufsteller.
Spezialisiert auf die psychotherapeutische Arbeit mit schweren psychischen Erkrankungen (Depressionen, Ängste, Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Schizophrenien).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 278
Erscheinungsdatum 30.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-89045-7
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 20,8/12,8/3,2 cm
Gewicht 400 g
Auflage 6. Auflage
Verkaufsrang 67.082
Buch (Taschenbuch)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Seelische Spaltung und innere Heilung
    von Franz Ruppert
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • Traumatherapie mit Kindern
    von Dorothea Weinberg
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • Verwirrte Seelen
    von Franz Ruppert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,95
  • Symbiose in Systemaufstellungen
    von Ernst Robert Langlotz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    32,99
  • Das vorige Jetzt
    von Ilke Crone
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • Bindung und Trauma
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,00
  • Geschwisterdynamik
    von Hans Sohni
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • Trauma und die Folgen
    von Michaela Huber
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    32,00
  • Kultursensible Psychotherapie
    von Jan Ilhan Kizilhan
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • Kognitive Verhaltenstherapie bei Zwangsstörungen
    von Angelika Lakatos, Hans Reinecker
    Buch (Taschenbuch)
    32,95
  • Traumatherapie mit Kindern
    von Dorothea Weinberg
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • Die erste Bindung
    von Nicole Strüber
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • Navigieren auf Sichtweite - Prozesssteuerung in der Paartherapie
    von Roland Weber
    Buch (Taschenbuch)
    28,00
  • Trauma - Am schlimmsten ist das Alleinsein danach
    von Gabriele Frick-Baer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,80
  • Die Quelle braucht nicht nach dem Weg zu fragen
    von Bert Hellinger
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,95
  • Das klassische Familienstellen. Die fünf Standardwerke / Das klassische Familienstellen
    von Gunthard Weber, Bert Hellinger, Jakob R. Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    109,00
  • Der Körper kennt den Weg
    von Johannes B. Schmidt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • Neuropsychologie der Schizophrenie
    von Tilo Kircher, Siegfried Gauggel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99
  • Der Körper erinnert sich
    von Babette Rothschild
    Buch (Taschenbuch)
    22,80
  • Trauma und Resilienz
    von Louise Harms
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,00

Wird oft zusammen gekauft

Trauma, Bindung und Familienstellen

Trauma, Bindung und Familienstellen

von Franz Ruppert
(1)
Buch (Taschenbuch)
28,00
+
=
Frühes Trauma

Frühes Trauma

von Franz Ruppert
Buch (Taschenbuch)
33,00
+
=

für

61,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Leben lernen mehr

  • Band 169

    4597081
    Angst zu trauern
    von Rainer Rehberger
    Buch
    25,00
  • Band 170

    5712061
    Familienwelten
    von Oliver König
    Buch
    13,00
  • Band 174

    56047593
    Psychotherapie für Kinder und Jugendliche
    von Gudrun Görlitz
    Buch
    32,00
  • Band 177

    14462867
    Trauma, Bindung und Familienstellen
    von Franz Ruppert
    (1)
    Buch
    28,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 178

    48983780
    Traumatherapie mit Kindern
    von Dorothea Weinberg
    Buch
    28,00
  • Band 179

    39193869
    Psychotherapie für Kinder und Familien
    von Gudrun Görlitz
    eBook
    21,99
  • Band 180

    56801424
    Jenseits der Norm - hochbegabt und hoch sensibel?
    von Andrea Brackmann
    Buch
    25,00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Der Blick hinter die Kulissen
von Bärbel Luka aus Aurich am 23.11.2009

Dieses Fachbuch erfordert Aufmerksamkeit beim Lesen, aber es verdeutlicht sehr anschaulich den Zusammenhang zwischen Psychischen Erkrankungen und vorhandenen Familienstrukturen. Lösungsansätze zeigt Ruppert durch Fallbeispiele aus dem Familienstellen auf. Auch für Heilpraktiker der Psychotherapie sehr empfehlenswert.