Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Treibland

Adam Danowski 1

(23)
Nominiert für den Friedrich-Glauser-Preis 2015
Im Hamburger Hafen läuft das Kreuzfahrtschiff «Große Freiheit» ein. An Bord: ein toter Passagier – verstorben an einem geheimnisvollen Virus. Bald herrscht Panik in der Stadt. Kriminalkommissar Adam Danowski, der eigentlich am liebsten am Schreibtisch ermittelt, wird an den Schauplatz beordert. Er kommt einem Verbrechen auf die Spur, das noch unzählige Tote zu fordern droht. Doch das unter Quarantäne gestellte «Pestschiff» darf keiner verlassen, selbst Kommissare nicht, und Danowskis Gegner sorgen mit aller Macht dafür, dass dies so bleibt ...
Der erste Fall für Adam Danowski
Rezension
Sollte der Mann sich jemals von diesem Höllen-Trip erholen, wären wir bei seinem nächsten Fall gern wieder dabei. Brigitte
Portrait
Till Raether wurde 1969 in Koblenz geboren und wuchs in Berlin auf. Nach der Journalistenschule ging er ein Jahr nach Seattle, bevor er 1989 als Praktikant bei Brigitte anfing. 2006 hörte er dort als stellvertretender Chefredakteur auf, um häufiger tagsüber einkaufen zu können und seinen ersten Roman fertigzuschreiben, der aus seinen Kolumnen hervorgegangen ist. Till Raether lebt mit Frau und Kind in Hamburg
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Serie Adam Danowski 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26670-6
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 188/128/40 mm
Gewicht 450
Auflage 2
Verkaufsrang 72.016
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 35374471
    Treibland / Adam Danowski Bd. 1
    von Till Raether
    (23)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42492503
    Die Zucht
    von Andreas Winkelmann
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (233)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42381287
    Die Blutlinie/Der Todeskünstler/Das Böse in uns/Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (7)
    Buch (Paperback)
    29,99
  • 40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 44066613
    Grausame Nacht / Kate Burkholder Bd.7
    von Linda Castillo
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26882805
    Letzter Kirtag / Gasperlmaier Bd. 1
    von Herbert Dutzler
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 44093565
    Die Ernte des Bösen / Cormoran Strike Bd.3
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 42435809
    Der Seidenspinner
    von Robert Galbraith (Pseudonym von J.K. Rowling)
    (43)
    Buch (Klappenbroschur)
    9,99
  • 44199782
    Fallwind / Kommissar Danowski Bd.3
    von Till Raether
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 38855656
    Hamburger Fischmarkt
    von H. Peter Duhm
    Buch (Taschenbuch)
    11,95
  • 42435980
    Das Küstengrab
    von Eric Berg
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40990899
    Klabautermord
    von Levke Winter
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39254316
    Lübecker Blut
    von Christiane Güth
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 42436206
    Tragödie auf einem Landfriedhof
    von Maria Lang
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 16332044
    Revolverherz / Chas Riley Bd.1
    von Simone Buchholz
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 35058707
    Schwedenbitter / Chas Riley Bd.3
    von Simone Buchholz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • 42463658
    Wer einmal stirbt, dem glaubt man nicht
    von Fenna Williams
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44162979
    Grausame Kälte
    von Astrid Bauer
    Buch (Taschenbuch)
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Das ist ein richtig toller Hamburg-Krimi mit viel Flair und einem supertollen Spannungsbogen. Sticht aus der Riege der üblichen Hamburg-Krimi-Autoren hervor - ist mal was anderes. Das ist ein richtig toller Hamburg-Krimi mit viel Flair und einem supertollen Spannungsbogen. Sticht aus der Riege der üblichen Hamburg-Krimi-Autoren hervor - ist mal was anderes.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein grauenhafter Virus bedroht Hamburg. Wenn Sie nun "Kennt man doch" denken, verspreche ich Ihnen: Nicht so!
Ein sehr gelungenes Krimidebüt. Interessante Wort- und Perspektivwahl.
Ein grauenhafter Virus bedroht Hamburg. Wenn Sie nun "Kennt man doch" denken, verspreche ich Ihnen: Nicht so!
Ein sehr gelungenes Krimidebüt. Interessante Wort- und Perspektivwahl.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 43989514
    Blutapfel / Kommissar Danowski Bd.2
    von Till Raether
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44143946
    Inspektor Takeda und die Toten von Altona
    von Henrik Siebold
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37332989
    Ostseesühne / Pia Korittki Bd.9
    von Eva Almstädt
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39254316
    Lübecker Blut
    von Christiane Güth
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39283332
    Ostseewut / Olga Island Bd. 4
    von Kirstin Warschau
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37354034
    Kiellinie / Kommissarin Sanders Bd.1
    von Angelika Svensson
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40891148
    Kielgang / Kommissarin Sanders Bd.2
    von Angelika Svensson
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39223788
    Ostseefluch / Pia Korittki Bd.8
    von Eva Almstädt
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47878361
    Und draußen stirbt ein Vogel
    von Sabine Thiesler
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40401322
    Ostfriesenwut / Ann Kathrin Klaasen Bd.9
    von Klaus-Peter Wolf
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 43915703
    Ostfriesenschwur / Ann Kathrin Klaasen Bd.10
    von Klaus-Peter Wolf
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
7
13
3
0
0

Virale Infektion
von HK1951/trucks am 22.11.2015

„Treibland“ beginnt mit einem unangenehmen Zeitgenossen, den andere Menschen wohl schon generell zu stören scheinen und der das auch offen zum Ausdruck bringt. Kommissar Adam Danowski lebt und arbeitet in der „schönsten Stadt Deutschlands“: in Hamburg. Er lebt dort mit Ehefrau Leslie und zwei Töchtern. Der Leser erfährt Einiges über... „Treibland“ beginnt mit einem unangenehmen Zeitgenossen, den andere Menschen wohl schon generell zu stören scheinen und der das auch offen zum Ausdruck bringt. Kommissar Adam Danowski lebt und arbeitet in der „schönsten Stadt Deutschlands“: in Hamburg. Er lebt dort mit Ehefrau Leslie und zwei Töchtern. Der Leser erfährt Einiges über sein Privatleben, auch nicht weniger chaotisch als woanders, sehr unterhaltsam. Es ist auch nicht zuviel, so dass man dem schnell überdrüssig werden könnte, hier wurde genau das richtige Mass gefunden, sehr gut. Danowski´s Partner ist trockener Alkoholiker und die beiden ergänzen sich wirklich gut. Als sie zu einem Kreuzfahrtschiff gerufen werden, auf dem sich ein Toter befindet, der an einer mysteriösen Infektion verstarb, sehen sich einem Fall gegenüber, der ihnen über den Kopf wachsen könnte... Wirklich spannend und fesselnd geschrieben, so dass man das Buch fast nicht zu Seite legen kann. Sehr gut ausgetüftelte Geschichte mit einem sympathischen Ermittler.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Treibland
von anyways am 24.10.2015

Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreutzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Paasagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb. Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreuzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Passagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb. Das Schiff wird direkt am Kai unter... Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreutzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Paasagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb. Ein, unter panamaischer Flagge fahrendes Kreuzfahrtschiff wird im Hamburger Hafen festgesetzt, da ein Passagier am hämorrhagischen Fieber auf dem Schiff verstarb. Das Schiff wird direkt am Kai unter Quarantäne gestellt, kein Passagier darf es verlassen. Die Gesundheitsbehörde und das Tropeninstitut versuchen einen Grund für das plötzliche Ableben zu finden, und auch die Polizei wird eingeschalten. Da es zu verhindern ist, das Panik unter der Hamburger Bevölkerung ausbricht, werden nicht die erfahrensten Kriminalisten mit der Aufgabe betreut. Adam Danowski, bisher eher der Mann für die Bürofraktion zuständig, findet sich plötzlich im Außendienst wieder. Seine Ermittlungstätigkeit ruft nicht nur unter Kollegen sondern auch auf dem Schiff Gegner auf den Plan, und durch widrige Umstände ist Danowski auf einmal selbst "Passagier" auf dem Schiff, und seinen Feinden schutzlos ausgeliefert. Kein ganz normaler, reißerischer Krimi um Pharmariesen, Lobbyisten und korrupte Politiker. Obwohl diesem Krimi eine sehr plakative Idee zu Grunde liegt, finde ich ihn interessant umgesetzt. Allein der etwas gestresste Familienvater Danowski, leicht hypochondrisch, chronisch übermüdet und einfach nicht das stereotype Abbild eines Kriminalisten, machen dieses Buch zu etwas Besonderem. (Ein kleiner Wermutstropfen ist hierbei lediglich seine "Krankheit" Hyposensibilität, sie ist keine solche sondern, beschreibt einfach einen sehr empfindsamen, empathischen Menschen).Die bösen Buben werden zwar in gewohnter Manier dargestellt, hervorstechend ist aber die ein klein bisschen verrückte Auftragskillerin und ganz besonders das Eigenleben auf einem Kreuzfahrtschiff. Eingesperrt auf engstem Raum, ohne großen Komfort, die Abwechslung bietende Stadt so nah. Ein etwas überspitztes Porträt einer "misslungenen" Kreuzfahrtreise und eine kleiner kalter Blick hinter die Kulissen. Till Raethers Buch kann ich nur empfehlen, da er keine übliche, schon in vielen Büchern vorgekommene Szenerie einer bevorstehenden Epidemie mit einem tödlichen Erreger skizziert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Altona-Virus auf der "großen Freiheit"
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 04.09.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Ein Toter auf einem Kreuzfahrtschiff, das im Hafen von Altona angelegt hat. Der Tote ist Hamburger, der vermutlich an einem Virus gestorben ist. Es wird entschieden, dass Danowski und Finzi in diesem Fall ermitteln, um so wenig wie möglich Aufsehen zu erregen. Der Fall sollte schnell erledigt werden.... Ein Toter auf einem Kreuzfahrtschiff, das im Hafen von Altona angelegt hat. Der Tote ist Hamburger, der vermutlich an einem Virus gestorben ist. Es wird entschieden, dass Danowski und Finzi in diesem Fall ermitteln, um so wenig wie möglich Aufsehen zu erregen. Der Fall sollte schnell erledigt werden. Danowski ermittelt am liebsten am Schreibtisch mit geregelten Arbeitszeiten. Nur Danowski, Tülin Schelzig vom Tropeninstitut und Kristina Ehlers von der Rechtsmedizin dürfen das Kreuzfahrtschiff betreten. Es wird von einer rothaarigen Passagierin erzählt, die Schmerzen und Fieber hat, aber ist das nicht bei jeder Grippe so? Aber bei Carsten fing es auch so an. Bis zu seinem letzten Schmerz waren es nur 4 Tage. Carsten Lorsch ist der bis dahin noch unbekannte Tote. Auf dem Schiff kommen inzwischen Durchsagen, dass die Passagiere bitte auf ihren Kabinen bleiben mögen. Auch die Besatzung hat sich in ihre Bereiche zurückgezogen. Keiner darf das Schiff verlassen. Nach den ersten Erlebnissen auf dem Schiff fahren Danowski und Finzi zurück ins Polizeipräsidium. Bei der Mitarbeiterbesprechung ist die Chefin nicht zufrieden, sie hatte doch erwartet, dass dieser Fall schnell und unkompliziert gelöst würde. Die Situation spitzt sich mehr und mehr zu. Das Interesse der Medien ist enorm. Die ersten Ergebnisse aus dem Tropeninstitut zeigen, dass Carsten Lorsch an einem sehr aggressiven Virus gestorben ist. Es ist zu vermuten, dass in den nächsten Tagen bei weiteren Passagieren der Virus auftreten wird. Das Schiff wird für zwei Wochen unter Quarantäne gestellt. Auf dem Schiff muss Danowski erleben, wie seine Aktivitäten behindert werden. Er wird körperlich angegriffen, er sollte sogar getötet werden. Durch einen Irrtum ist er am Leben geblieben und ein Crewmitglied aus dem Showensemble musste sterben. Fazit: Ich habe mich sehr auf diesen Hamburg-Krimi mit einem Virus auf einem Kreuzfahrtschiff gefreut und wurde nicht enttäuscht! Es war ein großartiger Kriminalroman! Anfangs hatte ich mit den Kollegen Danowski und Finzi so meine Schwierigkeiten. Es hätte mir mehr Freude bereitet, wenn Kommissare mit einem feinen Gespür und Neugierde an den Fall herangegangen wären. Und nicht so einer wie Danowski, wo immer wieder deutlich gemacht wurde, dass er zur eigentlichen Ermittlungsarbeit keine Lust hat, weil ihm Familie und pünktlicher Feierabend wichtiger sind. Aber Danwoski wächst bei seinen Ermittlungen über sich hinaus.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Treibland

Treibland

von Till Raether

(23)
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=
Blutapfel / Kommissar Danowski Bd.2

Blutapfel / Kommissar Danowski Bd.2

von Till Raether

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Adam Danowski

  • Band 1

    42466055
    Treibland
    von Till Raether
    (23)
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    40926963
    Blutapfel
    von Till Raether
    (4)
    14,99
  • Band 3

    47751643
    Fallwind
    von Till Raether
    9,99