Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Triptychon

Thriller

(7)

In einem multinationalen Konzern wird ein unschuldiger Mann zur Schachfigur in einem mörderischen Spiel um Macht, Geld und Kontrolle. Er erlebt die Hölle auf Erden.
John Gallagher, Informatiker aus London, steht massiv unter Druck. Er arbeitet für einen mächtigen Konzern, der in Südafrika ein neues Rechenzentrum eröffnen will. Aber John ahnt nicht, dass er in Wahrheit einem verbrecherischen Plan dient. Sein Alltag wird zum Albtraum, er kann kaum noch schlafen, der berufliche Stress erdrückt ihn. Wieder und wieder stößt er an seine physischen und psychischen Grenzen. Er will dem Wahnsinn entrinnen und schlittert in eine Affäre mit unabsehbaren Folgen. Er gerät zwischen die Fronten eines Konflikts, der mit einer für ihn unvorstellbaren Grausamkeit hinter den Kulissen tobt. Er wird zum Gejagten, doch die wahren Zusammenhänge erkennt er sehr spät. Das Sterben nimmt kein Ende, die Spirale der Gewalt eskaliert. Thomas Beckstedt hat einen mitreißenden Thriller über die Abgründe der Menschen und die Schattenseiten des modernen Wirtschaftssystems geschrieben, über den Einbruch von Gewalt und Tod in eine scheinbar normale Welt, über das Gefühl des Ausgeliefertseins und der Fremdbestimmung durch Mächte, die sich immer wieder entziehen.

Portrait

Thomas Beckstedt lebt als freier Schriftsteller in der Nähe von Wien. Der promovierte Philosoph und diplomierte Datentechniker arbeitete 20 Jahre in der IT-Branche. Nachdem seine Leidenschaft schon immer der Literatur galt, widmet er sich nun ausschließlich dem Schreiben.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 18.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-99200-158-3
Verlag Braumüller GmbH
Maße (L/B/H) 211/130/40 mm
Gewicht 682
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34461159
    Böser Wolf / Oliver von Bodenstein Bd.6
    von Nele Neuhaus
    (102)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 44243243
    Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2
    von Theresa Prammer
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 45030158
    Der Angstmann
    von Frank Goldammer
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 46299346
    Schlaflied / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.4
    von Cilla Börjlind
    (69)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (229)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 44253446
    Der Lobbyist
    von Jan Faber
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44253320
    Trost
    von Andrew Brown
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45235918
    Steinhart
    von Ernest Zederbauer
    Buch (Taschenbuch)
    22,90
  • 44253112
    Zeit zum Sterben
    von Mark Billingham
    (13)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 15678483
    Das Labyrinth
    von M. & M.
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 37441553
    Sherlock Holmes
    von Guy Adams
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 44243299
    Night Falls. Du kannst dich nicht verstecken
    von Jenny Milchman
    (123)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44194360
    Du wirst nicht wissen warum
    von Karine Giebel
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39188943
    Mr. Mercedes
    von Stephen King
    (38)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,99
  • 44336888
    Die Gotteswelle
    von Patrick Hemstreet
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,90
  • 47366509
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (41)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,00
  • 44253000
    Die mir den Tod wünschen
    von Michael Koryta
    (22)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 44253329
    Für immer tot / Max Broll Krimi Bd.2
    von Bernhard Aichner
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 26019609
    Verwesung. David Hunter
    von Simon Beckett
    (194)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,95
  • 45165232
    Hell-Go-Land
    von Tim Erzberg
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    16,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Mitreißend, brutal, schonungslos, genial!
von einer Kundin/einem Kunden aus Erkelenz am 12.10.2016

Einen mehr als genialen Thriller hat Thomas Beckstedt mit "Triptychon" verfasst. Ein echter Lese-Genuss! Inhalt: In einem multinationalen Konzern wird ein unschuldiger Mann zur Schachfigur in einem mörderischen Spiel um Macht, Geld und Kontrolle. Er erlebt die Hölle auf Erden. Der Thriller entwickelt von der ersten Seite an ein rasantes Tempo,... Einen mehr als genialen Thriller hat Thomas Beckstedt mit "Triptychon" verfasst. Ein echter Lese-Genuss! Inhalt: In einem multinationalen Konzern wird ein unschuldiger Mann zur Schachfigur in einem mörderischen Spiel um Macht, Geld und Kontrolle. Er erlebt die Hölle auf Erden. Der Thriller entwickelt von der ersten Seite an ein rasantes Tempo, das nur an einigen Stellen mal gedrosselt wird. Im Mittelpunkt steht John Gallagher, der als Informatiker, in einen Teufelskreis gerät, dem er nicht entkommen konnte. Das Buch ist auf seine Weise außergewöhnlich. So setzt Thomas Beckstedt die Gefühlsregungen der Protagonisten in Klammern und erhöht dadurch die Authentizität der Figuren, die gleichzeitig hervorragend gezeichnet sind. Außerdem erzählt der Autor äußerst realitätsnah und nimmt den Leser mit auf eine echte Achterbahnfahrt. Seine bildhafte Sprache macht diesen Thriller noch einmal ganz besonders, weil das eigene Kopfkino immer wieder aufs Neue auf die Probe gestellt wird. Für mich ein klarer Pluspunkt. Dazu ist dieser Thriller keine 0815-Kost, sondern aus einem intellektuellen Blickwinkel geschrieben, sodass sich jeder Leser seinen eigenen Reim auf diese Geschichte machen kann, denn hier ist auch auf philosophischer Ebene etwas geboten. Insgesamt ist "Triptychon" keine einfache Lektüre und sollte mit Ruhe und Bedacht gelesen werden. Der Autor spielt mit Extremen, die für mich persönlich hervorragend schriftstellerisch dargebracht worden sind, aber zartbesaitete Leser vielleicht abschrecken könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Harter Tobak, nichts für zartbesaitete. Aber super spannend und fesselnd erzählt.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wachtendonk am 04.10.2016

John Gallagher könnte eigentlich ein verhältnismäßig ruhiges Leben führen. Er hat zwar einen stressigen Job als Informatiker bei einem multinationalen Pharma-Unternehmen. Er hat eine Deadline in einem Rechenzentrum in Südafrika das aus dem Ufer zu laufen droht. Er hat eine Ehefrau mit der es nicht mehr so läuft,... John Gallagher könnte eigentlich ein verhältnismäßig ruhiges Leben führen. Er hat zwar einen stressigen Job als Informatiker bei einem multinationalen Pharma-Unternehmen. Er hat eine Deadline in einem Rechenzentrum in Südafrika das aus dem Ufer zu laufen droht. Er hat eine Ehefrau mit der es nicht mehr so läuft, eine Affäre mit einer Stewardess und er hat eine Freundin die nicht mehr auf seine Anrufe reagiert und die ihn schlimmste Albträume erleben lässt. Aber all das ist noch nichts gegen das, was ihm bevorsteht: nur ein paar Tage später befindet er sich auf einer abenteuerlichen Flucht durch Europa, an seiner Seite eine Freundin seiner Freundin. Auf seinen Fersen gedungene Killer und diverse Geheimdienste. Dabei pflastern Leichen seinen Weg, viele davon werden in großer Ausführlichkeit gefoltert - da sind Schilderungen dabei, da benötigt man schon einen stabilen Magen. Ich habe die Toten nicht gezählt, es sind viele. Aber wenn man das Buch liest, ist jede/r Einzelne Teil des Ganzen, folgt der Logik der Geschichte. Die Brutalität ist manchmal arg heftig, aber noch im Rahmen des erträglichen. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben, man hat nur wenige Gelegenheiten durchzuatmen. Dabei sind die Charaktere gut beschrieben, man kann nachvollziehen wann sie wie reagieren. Ein Buch, das man nur ungern aus der Hand legt und das einen hohen Suchtfaktor hat. Dabei ist es aber alles andere als "leichte Kost". Denn neben den sehr detailliert beschrieben Folterszenen gibt es eine große Anzahl an Figuren, wer da nur flüchtig liest, verliert den Überblick. Wer sich aber auf das Buch einlässt, wird mit atemlose Spannung bis zum Ende belohnt. Für mich eindeutig fünf von fünf Sternen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Macht um jeden Preis
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 03.10.2016

Ein absolut fesselnder und aufgrund seiner Realitätsnähe erschreckender Thriller. John Gallagher ist ein Informatiker und arbeitet für den Londoner Konzern P.W.I.. Seine Aufgabe ist es in Südafrika ein neues Rechenzentrum auszubauen. Er steht dort unter enormen beruflichen Druck und sein Privatleben lässt ebenfalls zu wünschen übrig. So schlittert John in... Ein absolut fesselnder und aufgrund seiner Realitätsnähe erschreckender Thriller. John Gallagher ist ein Informatiker und arbeitet für den Londoner Konzern P.W.I.. Seine Aufgabe ist es in Südafrika ein neues Rechenzentrum auszubauen. Er steht dort unter enormen beruflichen Druck und sein Privatleben lässt ebenfalls zu wünschen übrig. So schlittert John in eine verhängnisvolle Affäre mit einer jungen Stewardess. Fest gewillt, diese sofort wieder zu beenden fliegt er Hals über Kopf zurück nach London. Hier beginnt nun sein albtraumartiger Trip, der von Tag zu Tag neue böse Überraschungen und nicht vorstellbare Grausamkeiten für ihn bereit hält. Thomas Beckstedt versteht es mit seinem intelligenten und außer-gewöhnlichen Schreibstil den Leser an die Geschichte zu fesseln. Er schildert Situationen mit unglaublich häufigen Perspektivwechseln, ohne dass der Leser den Überblick verliert. Dies gibt dem Roman immer wieder ein hohes Tempo und Dramatik, was die Seiten nur so vorüberziehen lässt. Die Beschreibung der Protagonisten gelingt ihm ebenfalls hervorragend und er bringt somit interessante Charaktere in die Geschichte ein. Die Spannung wird über das gesamte Buch auf sehr hohem Niveau gehalten und der Leser kann immer wieder eigene Überlegungen bezüglich der Verbindungen einzelner Protagonisten zueinander anstellen. Die Geschehnisse sind streckenweise sehr brutal beschrieben und Thomas Beckstedt gelingt es dennoch sie nicht reißerisch wirken zu lassen, so dass ich als Leser auch mit einigen Folterszenen keine Probleme hatte. Insgesamt dürfen wir hier einem Menschen begleiten, der ohne sein Zutun in einen Strudel von Korruption, Gewalt und Macht gerät und dabei als kleiner Mann versucht gegen die ganz großen anzukämpfen. "Triptychon" ist aus meiner Sicht ein unglaublich gut gelungener und intelligenter Thriller, der mich im Anschluss auch noch länger über die Geschehnisse hat nachdenken lassen. Vieles scheint nicht unbedingt der Fantasiewelt zu entspringen und wirkt dadurch authentisch und gleichzeitig sehr erschreckend. Eine absolute Leseempfehlung und volle 5 von 5 Punkten!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Triptychon

Triptychon

von Thomas Beckstedt

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
23,00
+
=
1888

1888

von Thomas Beckstedt

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
21,90
+
=

für

44,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen