Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Roman

(41)
Ein Ritter-Piraten-Schelmen-Zauberlehrlingsroman voll heiterer Komik und wunderbarer Fabulierkunst.

Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …
Rezension
»Begabt wie Potter, aber nicht so streberhaft. Der ironische Unterton des Buches macht Trix auch für große Zauberlehrlinge lesenswert.« BRIGITTE

»Der russische Autor Sergej Lukianenko hat eine originelle und witzige Fantasygeschichte geschrieben.«, rbb quergelesen

»›Trix Solier‹ ist eine Fantasy-Parodie, wie sie sein soll: Sie nimmt die Klischees des Genres so liebevoll und subtil auf die Schippe, dass dabei doch wieder richtige Fantasy herauskommt.« NZZ

»Luftig, witzig und skurril.« Kleine Zeitung

»Es sind diese vielen Kleinigkeiten, die Lukianenkos ›Trix Solier – Zauberlehrling voller Fehl und Adel‹ so besonders machen. Der Autor scheint sich und sein Werk hier nicht so ernst zu nehmen, schreibt aber auch nicht wirklich eine Parodie, sondern eine originelle und kurzweilige, eben etwas andere Fantasygeschichte.« Phantastik-Couch.de

»Damit ist ›Trix Solier‹ unterhaltsame Fantasy, die gängige Klischees erfrischend auslegt und mit so intelligentem wie frechem Witz daher kommt, den man heute nur selten findet.« Fantasyguide.de

»Sergej Lukianenko jongliert mit den Fantasyklischees, wie sonst nur ein Terry Pratchett und sprüht dabei vor verrückten Einfällen. Unterhaltsam, witzig, intelligent und damit äußerst lesenswert.« LiteraTopia.de

»Ein tolles Abenteuer voller Gefahren und Zauberei ist bereit, dich in seinen Bann zu ziehen.« Darmstädter Echo

»Man kann einfach loslesen und sich dem Sog hingeben. Der Reiz der Geschichte liegt in vielen kleinen Details, etwa der Besonderheiten der Elfen, der Verschrobenheit der Zauberer oder der Rituale und Ränkespiele an den Herrscherhöfen.« Multimania

»Total spannend, fesselnd und einmalig geschrieben. Für mich ist dieser Roman eine Überraschung und Offenbarung, weil sich hinter einem relativ schlichten Einband ein „Mordsbuch" versteckt, von dessen Genialität ich überzeugt bin. Wer sich in einer anderen Welt verlieren möchte, sollte „Trix Solier" auswählen, denn er/sie wird es ganz bestimmt nicht bereuen. Das Buch ist wahrlich ein einzigartiges Werk.« LizzyNet.de
Portrait
Sergej Lukianenko, 1968 in Kasachstan geboren, war lange Zeit als Psychiater tätig. Heute lebt er als freier Schriftsteller und Drehbuchautor in Moskau. Mit seinen Romanen "Wächter der Nacht" und "Wächter des Tages" gelang ihm der internationale Durchbruch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 584 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 11
Erscheinungsdatum 23.09.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783407742933
Verlag Beltz & Gelberg
Originaltitel Nedotepa
Dateigröße 1477 KB
Übersetzer Christiane Pöhlmann
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dark Places - Gefährliche Erinnerung
    von Gillian Flynn
    (25)
    eBook
    9,99
  • Beschützer der Diebe
    von Andreas Steinhöfel
    eBook
    6,99
  • Lockwood & Co. - Die Seufzende Wendeltreppe
    von Jonathan Stroud
    (95)
    eBook
    9,99
  • Wächter der Nacht
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    9,99
  • Quazi
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    11,99
  • Labyrinth der Spiegel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    11,99
  • Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (76)
    eBook
    9,99
  • Teufelsgold
    von Andreas Eschbach
    eBook
    16,99
  • Weltengänger
    von Sergej Lukianenko
    (12)
    eBook
    9,99
  • Spektrum
    von Sergej Lukianenko
    (20)
    eBook
    9,99
  • Sternenspiel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    11,99
  • Ninragon - Die Trilogie (Gesamtausgabe Band 1-3)
    von Horus W. Odenthal
    (2)
    eBook
    8,99
  • Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte
    von Bernhard Hennen
    (26)
    eBook
    14,99
  • Sternenschiff
    von Rachel Bach
    (3)
    eBook
    9,99
  • Sternenschatten
    von Sergej Lukianenko
    (8)
    eBook
    11,99
  • Der falsche Spiegel
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    11,99
  • Drachenpfade
    von Sergej Lukianenko
    (3)
    eBook
    8,99
  • Wächter des Zwielichts
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    9,99
  • Weltenträumer
    von Sergej Lukianenko
    eBook
    10,99
  • Starman: Book Three of the Axis Trilogy
    von Sara Douglass
    eBook
    7,27

Wird oft zusammen gekauft

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel

von Sergej Lukianenko
eBook
8,99
+
=
Trix Solier - Odyssee im Orient

Trix Solier - Odyssee im Orient

von Sergej Lukianenko
(6)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Mit viel Witz und Charme entführt uns Lukianenko in die zauberhafte Welt von Trix Solier. Dabei bedient er sich einiger Anspielungen, die einen beim Lesen zum Schmunzeln bringen. Mit viel Witz und Charme entführt uns Lukianenko in die zauberhafte Welt von Trix Solier. Dabei bedient er sich einiger Anspielungen, die einen beim Lesen zum Schmunzeln bringen.

Emily Stein, Thalia-Buchhandlung Fulda

Ein grandioser Fantasyroman mit velen spannenden Höhen. Ein grandioser Fantasyroman mit velen spannenden Höhen.

„Lukianenko von einer ganz anderen Seite...“

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

...nachdem seine großartigen ScienceFiction-Romane oft düster und abgründig sind, entdecken wir mit Trix Solier eine witzigen, ironischen und fabulierfreudigen Lukianenko!

Mit vielen Literarischen (und auch anderen) Anspielungen erzählt er die Geschichte des jungen Co-Herzogs Trix Solier, der nach der Entmachtung seines Vaters bei einem Zauberer als Lehrling anheuert und auf Rache sinnt. Bevölkert wird der Roman für Menschen ab 10 von vielen witzigen und skurrilen Gestalten - rauschkrautsüchtige Feen, faule aber großherzige Zauberer, großmäulige Ritter und und und...

Ein echtes Lesevergnügen - und ein wunderbar gestaltetes Buch!
...nachdem seine großartigen ScienceFiction-Romane oft düster und abgründig sind, entdecken wir mit Trix Solier eine witzigen, ironischen und fabulierfreudigen Lukianenko!

Mit vielen Literarischen (und auch anderen) Anspielungen erzählt er die Geschichte des jungen Co-Herzogs Trix Solier, der nach der Entmachtung seines Vaters bei einem Zauberer als Lehrling anheuert und auf Rache sinnt. Bevölkert wird der Roman für Menschen ab 10 von vielen witzigen und skurrilen Gestalten - rauschkrautsüchtige Feen, faule aber großherzige Zauberer, großmäulige Ritter und und und...

Ein echtes Lesevergnügen - und ein wunderbar gestaltetes Buch!

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Der russische Harry Potter! Zauberhaft, magisch, lustig! Von Meistern und Lehrlingen, von Monstern und Helden, und mittendrin der junge Trix Solier! Der russische Harry Potter! Zauberhaft, magisch, lustig! Von Meistern und Lehrlingen, von Monstern und Helden, und mittendrin der junge Trix Solier!

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Gespickt mit grandiosen Ideen, voller Selbstironie schlägt sich in dieser turbulenten Geschichte der verwaiste Herzogssohn Trix durch eine feindliche Welt. Gespickt mit grandiosen Ideen, voller Selbstironie schlägt sich in dieser turbulenten Geschichte der verwaiste Herzogssohn Trix durch eine feindliche Welt.

„Trix Solier“

Virginia Seeck, Thalia-Buchhandlung Jena

Ein grandioser Fantasyroman, der schon mit seinem Cover bei mir gepunktet hat. Von der ersten Seite an war ich in einem Sog gefangen, der mich nicht mehr los gelassen hat. Lukianenko schafft es wie kein anderer eine perfekte Mischung aus Komik und Spannung zu erschaffen. Der beißende Sarkasmus, der intelligente Witz und die originellen Einfälle, boten mir Unterhaltung a la Terry Pratchett. Diese verrückte Fantasywelt um Trix ist einfach lesenswert und sollte in keinem Bücherregal fehlen. Schon allein der Gedanke an die Drogenabhänige Däumeline, treibt mir die Lachtränen in die Augen. Einfach verrückt schräg. Ein grandioser Fantasyroman, der schon mit seinem Cover bei mir gepunktet hat. Von der ersten Seite an war ich in einem Sog gefangen, der mich nicht mehr los gelassen hat. Lukianenko schafft es wie kein anderer eine perfekte Mischung aus Komik und Spannung zu erschaffen. Der beißende Sarkasmus, der intelligente Witz und die originellen Einfälle, boten mir Unterhaltung a la Terry Pratchett. Diese verrückte Fantasywelt um Trix ist einfach lesenswert und sollte in keinem Bücherregal fehlen. Schon allein der Gedanke an die Drogenabhänige Däumeline, treibt mir die Lachtränen in die Augen. Einfach verrückt schräg.

„Herrlich!!!“

B. Keller, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)

Lustig, schräg und herrlich skurril. Ein sehr ungewöhnliches Buch für einen Autor, von dem man eher martialisches gewöhnt ist. Trix Solier ist ein ungemein unterhaltsamer "Fantasy"roman mit herrlich schrulligen, aber liebenswürdigen Figuren und einer spritzigen Geschichte, die von intelligenten und amüsanten Ideen nur so wimmelt. Das macht Spaß und wenn Sie etwas andere Fantasy in bester "Brautprinzessin" und "Zauberlaterne" Tradition mögen, dann greifen Sie zu!! Lustig, schräg und herrlich skurril. Ein sehr ungewöhnliches Buch für einen Autor, von dem man eher martialisches gewöhnt ist. Trix Solier ist ein ungemein unterhaltsamer "Fantasy"roman mit herrlich schrulligen, aber liebenswürdigen Figuren und einer spritzigen Geschichte, die von intelligenten und amüsanten Ideen nur so wimmelt. Das macht Spaß und wenn Sie etwas andere Fantasy in bester "Brautprinzessin" und "Zauberlaterne" Tradition mögen, dann greifen Sie zu!!

„Harry Potter trifft Walter Moers“

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel ist eine wunderbare, mittelalterlich angehauchte Geschichte um einen jungen Adligen mit magischem Geschick. Der Autor Sergej Lukianenko hat dabei nicht nur absolut liebenswerte Figuren geschaffen, sondern hat auch mit viel Humor und Ironie immer wieder gesellschaftskritische Parodien über die heutigen Zeit einfließen lassen. Und Stefan Kaminski lässt die Personen mit seiner Stimme lebendig werden. Da passt einfach alles. Das Ergebnis hört sich dann an, als wenn Walter Moers Harry Potter geschrieben hätte. Ein Fantasy Abenteuer für Jung und Alt. Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel ist eine wunderbare, mittelalterlich angehauchte Geschichte um einen jungen Adligen mit magischem Geschick. Der Autor Sergej Lukianenko hat dabei nicht nur absolut liebenswerte Figuren geschaffen, sondern hat auch mit viel Humor und Ironie immer wieder gesellschaftskritische Parodien über die heutigen Zeit einfließen lassen. Und Stefan Kaminski lässt die Personen mit seiner Stimme lebendig werden. Da passt einfach alles. Das Ergebnis hört sich dann an, als wenn Walter Moers Harry Potter geschrieben hätte. Ein Fantasy Abenteuer für Jung und Alt.

„Nachschub für Potterfans“

Susanna Wanke, Thalia-Buchhandlung Erlangen (Arcaden)

Wer bei einem Fantasyhörbuch einmal richtig Spaß haben will, muss Trix Solier hören. Der Hörer wird in eine mittelalterliche Welt entführt, in der es nicht an Abenteuern und fiesen Typen mangelt. Zauberlehrling Trix kann mit Hilfe seiner Freunde so manche Prüfung bestehen. Spannend, lustig, toll, auch dank der abwechslungsreichen Lesung von Stefan Kaminski!
Für mich eine der wenigen, ernst zu nehmenden Potteralternativen!
Wer bei einem Fantasyhörbuch einmal richtig Spaß haben will, muss Trix Solier hören. Der Hörer wird in eine mittelalterliche Welt entführt, in der es nicht an Abenteuern und fiesen Typen mangelt. Zauberlehrling Trix kann mit Hilfe seiner Freunde so manche Prüfung bestehen. Spannend, lustig, toll, auch dank der abwechslungsreichen Lesung von Stefan Kaminski!
Für mich eine der wenigen, ernst zu nehmenden Potteralternativen!

„Temporeiche Fantasy“

K. Pickard, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Trix Solier stolpert von einem Abenteuer ins nächste, trifft auf Gaukler, Ritter, Zauberer, Fürstentöchter und entlaufene Waisenknaben. Entsprechend kurzweilig und unterhaltsam ist seine Geschichte. Einfach großartig gelesen von Stefan Kaminski, der schon immer gut war, sich hier aber noch einmal selbst übertrifft. Trix Solier stolpert von einem Abenteuer ins nächste, trifft auf Gaukler, Ritter, Zauberer, Fürstentöchter und entlaufene Waisenknaben. Entsprechend kurzweilig und unterhaltsam ist seine Geschichte. Einfach großartig gelesen von Stefan Kaminski, der schon immer gut war, sich hier aber noch einmal selbst übertrifft.

Profilbild

„Mischung aus Abenteuer, Märchen und Humor“

, Thalia-Buchhandlung Reutlingen

Wer wissen will wie z.B. der iPod zu seinem Namen kam, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Mit Wortwitz und viel Spaß erleben wir die Abenteuer von Trix, dem .jungen Erben des Herzogtums Solier Nachdem er Opfer eines hinterhältigen Putsches geworden ist und um sein Erbe gebracht werden soll, schwört er Rache. Auf seinen daraus folgenden Abenteuern begleiten ihn verwirrte Feen, gruselige Untote und mit minimaler Intelligenz gesegnete Minotauren. Schließlich als Lehrling des berühmten Zauberers Sauerampfer, fragt er sich, ob es sein Schicksal ist Magier zu werden.
Spannend, mitreißend, überraschend, voller Charme und Sprachwitz ziehen uns diese Abenteuer in ihren Bann. Und wir erfahren, dass der Sprache eine magische Kraft innewohnt.
Die Mischung aus Abenteuer, Märchen und Humor ist zum Vorlesen für die ganze Familie ein Spaß. Zum selber lesen für Abenteuer - und Fantasy - Fans ab 10 Jahre. Der Roman erinnert an Terry Pratchets humorvoll ironische Fantasyromane und steht auf meiner Hitliste ganz oben.
Wer wissen will wie z.B. der iPod zu seinem Namen kam, sollte dieses Buch unbedingt lesen. Mit Wortwitz und viel Spaß erleben wir die Abenteuer von Trix, dem .jungen Erben des Herzogtums Solier Nachdem er Opfer eines hinterhältigen Putsches geworden ist und um sein Erbe gebracht werden soll, schwört er Rache. Auf seinen daraus folgenden Abenteuern begleiten ihn verwirrte Feen, gruselige Untote und mit minimaler Intelligenz gesegnete Minotauren. Schließlich als Lehrling des berühmten Zauberers Sauerampfer, fragt er sich, ob es sein Schicksal ist Magier zu werden.
Spannend, mitreißend, überraschend, voller Charme und Sprachwitz ziehen uns diese Abenteuer in ihren Bann. Und wir erfahren, dass der Sprache eine magische Kraft innewohnt.
Die Mischung aus Abenteuer, Märchen und Humor ist zum Vorlesen für die ganze Familie ein Spaß. Zum selber lesen für Abenteuer - und Fantasy - Fans ab 10 Jahre. Der Roman erinnert an Terry Pratchets humorvoll ironische Fantasyromane und steht auf meiner Hitliste ganz oben.

„tolles Fantasy - Erlebnis“

Katrin Götz, Thalia-Buchhandlung Brandenburg an der Havel

Der populäre Autor präsentiert mit seinem aktuellen Jugendbuchtext „Trix Solier. Zauberlehrling voller Fehl und Adel“ nicht nur einen neuen Erzählton, sondern auch eine gelungene Kombination aus Fantasy-, Schelmen- und Bildungsroman.
Durch einen Putsch seiner Eltern und seines Königreiches beraubt, schwört der junge Prinz Trix Solier Rache. Er begibt sich in die Ausbildung bei dem Magier Sauerampfer. Doch irgendwie ist das Leben außerhalb der Schlossmauern so ganz anders als erwartet. Furchterregende Untote, minderbemittelte Minotauren, verwirrte Feen und eine Prinzessin, die es vor ihrer Zwangsverheiratung zu retten gilt, sind nur einige seiner Reisebekanntschaften.
Abschließend kann ich "Trix Solier" jedem Leser empfehlen, der sich gerne durch eine witzige, originelle und komische Fantasygeschichte aus dem Reich der Zauberer und Ritter unterhalten lassen möchte und ich hoffe, dass sich Sergej Lukianenko für eine Fortsetzung entscheiden wird.
Fazit: Lustig, spannend, einfallsreich und originell - "Trix Solier" sollte man gelesen haben!
Der populäre Autor präsentiert mit seinem aktuellen Jugendbuchtext „Trix Solier. Zauberlehrling voller Fehl und Adel“ nicht nur einen neuen Erzählton, sondern auch eine gelungene Kombination aus Fantasy-, Schelmen- und Bildungsroman.
Durch einen Putsch seiner Eltern und seines Königreiches beraubt, schwört der junge Prinz Trix Solier Rache. Er begibt sich in die Ausbildung bei dem Magier Sauerampfer. Doch irgendwie ist das Leben außerhalb der Schlossmauern so ganz anders als erwartet. Furchterregende Untote, minderbemittelte Minotauren, verwirrte Feen und eine Prinzessin, die es vor ihrer Zwangsverheiratung zu retten gilt, sind nur einige seiner Reisebekanntschaften.
Abschließend kann ich "Trix Solier" jedem Leser empfehlen, der sich gerne durch eine witzige, originelle und komische Fantasygeschichte aus dem Reich der Zauberer und Ritter unterhalten lassen möchte und ich hoffe, dass sich Sergej Lukianenko für eine Fortsetzung entscheiden wird.
Fazit: Lustig, spannend, einfallsreich und originell - "Trix Solier" sollte man gelesen haben!

„Spannend und witzig“

Anja Lindenau, Thalia-Buchhandlung Moers

Stefan Kaminski gibt jedem Charakter in dieser Geschichte ein eigenes Gesicht. Großartig entführt er uns in die Welt von Trix Solier. Dieser verliert durch einen gemeinen Putsch seine Eltern. Er schwört Rache. Das ist gar nicht so einfach wie Trix zuerst denkt. Denn durch gemeine Tricks werden ihm immer wieder Steine in den Weg gelegt. Doch er erfährt auch viel Freundschaft. So dass er nicht nur erfolgreicher Zauberlehrling wird, sondern auch die schöne Fürstin Tiana rettet und eine Intrige gegen den König verhindert.
Dabei erfindet er den ersten iPod und erfährt von der ersten Fast-Food-Kette.
Mein besonderer Liebling ist die Rauschkraut süchtige Fee Annette, die durch Trix ersten versuchten Zauber entsteht.
Die Geschichte ist unglaublich spannend, aber man kann auch unglaublich viel Lachen.
Das reinste Hörvergnügen!
Stefan Kaminski gibt jedem Charakter in dieser Geschichte ein eigenes Gesicht. Großartig entführt er uns in die Welt von Trix Solier. Dieser verliert durch einen gemeinen Putsch seine Eltern. Er schwört Rache. Das ist gar nicht so einfach wie Trix zuerst denkt. Denn durch gemeine Tricks werden ihm immer wieder Steine in den Weg gelegt. Doch er erfährt auch viel Freundschaft. So dass er nicht nur erfolgreicher Zauberlehrling wird, sondern auch die schöne Fürstin Tiana rettet und eine Intrige gegen den König verhindert.
Dabei erfindet er den ersten iPod und erfährt von der ersten Fast-Food-Kette.
Mein besonderer Liebling ist die Rauschkraut süchtige Fee Annette, die durch Trix ersten versuchten Zauber entsteht.
Die Geschichte ist unglaublich spannend, aber man kann auch unglaublich viel Lachen.
Das reinste Hörvergnügen!

„Lukianenko goes Abenteuer/Fantasy - muss man haben!!“

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Erst hatte ich das Buch, weil ich einfach alle Bücher von Sergej Lukianenko haben muss (so, wie eigentlich jeder)!! Hab's für den Urlaub gekauft und auf'm Frankfurter Flughafen während der Wartezeit angefangen zu lesen. Und DANN hatte ich auf einmal nur noch 10 Minuten, um zum Gate zu kommen (inklusive Sicherheitskontrollen!), weil ich leider zu fasziniert war, um auf die Uhr zu gucken!! Katastrophe!!! Mann, musste ich rennen! Den Flug hab ich zum Glück noch gekriegt, aber ich hab "Trix Solier" während der ganzen Zeit in der Luft auf all seinen grandiosen Abenteuern begleitet, hab mit ihm gebibbert, mich gefreut und gelacht - und das alles, obwohl ich wirklich schreckliche Angst vorm Fliegen habe. Jetzt bin ich wieder zu Hause und verbringe jeden Tag am für mich denkbar schönsten Arbeitsplatz - aber auf "Trix" kann ich deswegen noch lange nicht verzichten... Deshalb begleitet mich dieser perfekte Fantasy-Schmöker neuerdings auf meinem MP3-Player, wo immer ich gehe und stehe - und sogar zum Einschlafen... Wenn ihr also ein richtig gutes Hörbuch wollt, dass von einem richtig guten Sprecher (Stefan Kaminski) vorgelesen direkt in die Ohren geht: Nehmt "Trix Solier"! Und verpasst euren Flug nicht!!! Greetz Eure Stef Erst hatte ich das Buch, weil ich einfach alle Bücher von Sergej Lukianenko haben muss (so, wie eigentlich jeder)!! Hab's für den Urlaub gekauft und auf'm Frankfurter Flughafen während der Wartezeit angefangen zu lesen. Und DANN hatte ich auf einmal nur noch 10 Minuten, um zum Gate zu kommen (inklusive Sicherheitskontrollen!), weil ich leider zu fasziniert war, um auf die Uhr zu gucken!! Katastrophe!!! Mann, musste ich rennen! Den Flug hab ich zum Glück noch gekriegt, aber ich hab "Trix Solier" während der ganzen Zeit in der Luft auf all seinen grandiosen Abenteuern begleitet, hab mit ihm gebibbert, mich gefreut und gelacht - und das alles, obwohl ich wirklich schreckliche Angst vorm Fliegen habe. Jetzt bin ich wieder zu Hause und verbringe jeden Tag am für mich denkbar schönsten Arbeitsplatz - aber auf "Trix" kann ich deswegen noch lange nicht verzichten... Deshalb begleitet mich dieser perfekte Fantasy-Schmöker neuerdings auf meinem MP3-Player, wo immer ich gehe und stehe - und sogar zum Einschlafen... Wenn ihr also ein richtig gutes Hörbuch wollt, dass von einem richtig guten Sprecher (Stefan Kaminski) vorgelesen direkt in die Ohren geht: Nehmt "Trix Solier"! Und verpasst euren Flug nicht!!! Greetz Eure Stef

„ Fantasy-Abenteuer mit viel Humor“

Iris Lieten, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Vom verwöhnten Adligen zum mutigen Magier.
Der Leser begibt sich mit Trix auf einen wirklich abenteuerlichen Trip in eine fantastische Welt.
Auf seinem Rachefeldzug treffen wir auf wahre Freundschaft, abenteuerliche Herausforderungen , schreckliche Untote und
das erste Verliebtsein.
Für alle ab 11 Jahren.
Vom verwöhnten Adligen zum mutigen Magier.
Der Leser begibt sich mit Trix auf einen wirklich abenteuerlichen Trip in eine fantastische Welt.
Auf seinem Rachefeldzug treffen wir auf wahre Freundschaft, abenteuerliche Herausforderungen , schreckliche Untote und
das erste Verliebtsein.
Für alle ab 11 Jahren.

„Sehr empfehlenswert!“

Silke Reith, Thalia-Buchhandlung Hamburg (AEZ)

Trix Solier hat es nicht einfach! Durch einen Putsch in seinem Königreich hat er die Eltern verloren, daher schwört er Rache. Auf dem Weg zurück auf den Thron, findet er Freunde, macht eine Zauberlehre und das Ganze passiert mit einer ordentlichen Portion Komik.Sehr empfehlenswert! Trix Solier hat es nicht einfach! Durch einen Putsch in seinem Königreich hat er die Eltern verloren, daher schwört er Rache. Auf dem Weg zurück auf den Thron, findet er Freunde, macht eine Zauberlehre und das Ganze passiert mit einer ordentlichen Portion Komik.Sehr empfehlenswert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die brennende Brücke / Die Chroniken von Araluen Bd.2
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
    (263)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Die Ruinen von Gorlan / Die Chroniken von Araluen Bd.1
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Der Ring des Salomo / Bartimäus Bd.4
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban / Harry Potter Bd.3
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Magyk / Septimus Heap Bd.1
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der eiserne Ritter / Die Chroniken von Araluen Bd.3
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    (122)
    Buch (Taschenbuch)
    15,99
  • Mimus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,00
  • Harry Potter 07 und die Heiligtümer des Todes
    (195)
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • City of Heavenly Fire / Chroniken der Unterwelt Bd.6
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    17,99
  • Per Anhalter durch die Galaxis
    (57)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Trix Solier - Odyssee im Orient
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Die Verschwörung / Artemis Fowl Bd.2
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
30
10
1
0
0

Trix Solier
von einer Kundin/einem Kunden am 28.09.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Welt des jungen Co-Herzogs bricht zusammen als bei einem Putsch seine ganze Familie ums Leben kommt. Er selbst überlebt auf gar wundersame Weise. Nun, eigentlich wurde er gerettet um als lebenslange Gefahr dem Sohn des gar verräterischen Co-Herzog Gris auf Trab zu halten. Nun sinnt Trix zu recht... Die Welt des jungen Co-Herzogs bricht zusammen als bei einem Putsch seine ganze Familie ums Leben kommt. Er selbst überlebt auf gar wundersame Weise. Nun, eigentlich wurde er gerettet um als lebenslange Gefahr dem Sohn des gar verräterischen Co-Herzog Gris auf Trab zu halten. Nun sinnt Trix zu recht auf Rache, doch das ist gar nicht so einfach bei seiner eher kindlichen Statur und seinem mangelden Interesse am Schwertkampf. Tapfer stellt er sich den Gefahren des ihm kaum bekannten Alltags eines Jugendlichen ohne adeliger Herkunft. Stets hilfreich zur Seite steht ihm sein Wissen der Familienchroniken , sein neu gefundener Knappe Ian, der ihm immer(?) treu zur Seite steht und seine eigene Gewitztheit. Ironisch wird in diesem Buch mit Heldenklischees, dem Thema Rache und der unerlässlichen Magie umgegangen. Dieser Roman strotzt vor eigenwilligen Figuren und witzigen Seitenhieben auf die moderne westliche Welt. Wem Terry Pratchett gefällt, kann sich durchaus auch an diesem Buch versuchen.

Vertrixt
von Astrid Hochleitner aus St. Johann im Pongau am 19.07.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Trix,Sohn von Herzog Solier verliert durch einen Putsch Eltern,Heimat und Status zugleich,alles vertraute hinter sich lassend zieht er durch das Königreich und landet bei dem Magier Sauerampfer.Bei dem fängt er eine Ausbildung an mit dem Hintergedanken ein mächtiger und großer Zauberer zu werden um sich eines Tages rächen zu... Trix,Sohn von Herzog Solier verliert durch einen Putsch Eltern,Heimat und Status zugleich,alles vertraute hinter sich lassend zieht er durch das Königreich und landet bei dem Magier Sauerampfer.Bei dem fängt er eine Ausbildung an mit dem Hintergedanken ein mächtiger und großer Zauberer zu werden um sich eines Tages rächen zu können.Bis es so weit ist hat Trix aber viele kleine Abenteuer zu bestehen,gewinnt Freunde,macht sich Feinde und halst sich eine durchgeknallte Blumenfee auf. Witzige,frisch freche Alternative zu Potters düster bedrohlichen Abenteuern.

Gut Besser Lukianenko
von einer Kundin/einem Kunden aus Krems am 07.04.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine sehr amüsante Geschichte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Geschmack für Fantasie. Sergej Lukianenko ein Meister seines Handwerks.