Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Tschernobyl Baby

Wie wir lernten, das Atom zu lieben

Merle Hilbks faszinierende Reportage über ihre Reisen durch die Tschernobyl-Region und ihre Begegnung mit der jungen Mascha, die dort im Jahr der Katastrophe geboren wurde und erst jetzt begreift, woher sie kommt.
Ein Vierteljahrhundert ist sie her, die Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl, und noch immer ist hierzulande die Angst vor der atomaren Verstrahlung präsent - viel präsenter als in den Dörfern in der Sperrzone, die Merle Hilbk besucht. 1986 war für sie das Jahr, das sie zu einem politischen Menschen machte, und seitdem will sie wissen, was es mit dem Mysterium Tschernobyl auf sich hat.
2009 und 2010 reist sie mehrere Monate durch die verstrahlten Gebiete in Weißrussland und der Ukraine, bis hin zum Reaktor, spricht mit Frauen in kleinen Dörfern, deren Männer zu müde und zu kraftlos sind, um zu arbeiten - Folgen der Verstrahlung. Sie fährt durch die Sperrzone, die der weißrussische Präsident wieder besiedeln will, um die Vergreisung der Bevölkerung zu stoppen. Und sie wird dort von Tadschiken zum Schaschlyki eingeladen, die froh sind, dass sie wieder ein Dach überm Kopf haben - auch wenn es in der Sperrzone liegt.
Immer mit dabei ist Mascha, ihre 1986 in der Nähe von Tschernobyl geborene weißrussische Freundin. Sie gehört zur Generation der Tschernobyl-Babys, die in den 90er Jahren zu Erholungsaufenthalten in deutschen Gastfamilien waren und die ihren ganz eigenen Blick auf die große Katastrophe haben ...
Portrait
Merle Hilbk, Jahrgang 1969, ist nach Jurastudium und Redakteurstätigkeit bei "Spiegel" und "Zeit" als freie Journalistin in Rußland und Zentralasien tätig sowie als Dozentin an der Hamburg Media School. Von 1999 bis 2004 bereiste sie im Auftrag von "Zeit" und "Geo" Korea, die Mongolei und Kasachstan. 2001 arbeitete sie in Peking als Gastreporterin bei einer chinesischen Parteizeitung. Mit einem Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung reiste sie im Sommer 2004 dreieinhalb Monate durch Sibirien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 06.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783732534777
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 11912 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Spur des Bösen
    von G. M. Ford
    eBook
    3,99
  • Der Tag, an dem die Wolke kam
    von Antje Hilliges
    eBook
    3,99
  • Anatomie des Holocaust
    von Raul Hilberg
    eBook
    22,99
  • Tage der Angst Tschernobyl
    von Joachim Berke
    eBook
    5,99
  • Die ausradierte Stadt
    von Francesco M. Cataluccio
    eBook
    12,99
  • Von Málaga durch Andalusien
    von Brigitte Hilbrecht
    eBook
    5,99
  • Zoom
    von Lena Hach
    eBook
    6,99
  • Stille Nacht in Oxford
    von Veronica Stallwood
    eBook
    4,99
  • Feinde in mir
    von Caroline Church
    eBook
    3,99
  • Reise nach Tschernobyl
    von Klaus Scholz
    eBook
    3,99
  • Und die Sonne stand still
    von Dava Sobel
    (2)
    eBook
    9,99
  • Die (Un)sterblichkeit der Menscheit: dem Geheimnis auf der Spur
    von Walter G. Land
    eBook
    23,99
  • Der Geschmack von Laub und Erde
    von Charles Foster
    (8)
    eBook
    16,99
  • Erinnerungen an meinen Porsche
    von Bodo Kirchhoff
    eBook
    7,99
  • Willkommen im sonnigen Tschernobyl
    von Andrew Blackwell
    eBook
    15,99
  • Vorsicht, Gift!
    von Georgette Heyer
    (2)
    eBook
    6,99
  • Anton und Marlene und die wahrhaftigen Wahrheiten
    von Antje Herden
    eBook
    9,99
  • Geister
    von Nathan Hill
    (31)
    eBook
    11,99
  • Der Schlaf der Gerechten
    von Wolfgang Hilbig
    eBook
    8,99
  • Es muss wohl an dir liegen
    von Mhairi McFarlane
    (48)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Tschernobyl Baby

Tschernobyl Baby

von Merle Hilbk
eBook
6,99
+
=
Das vergessene Herz

Das vergessene Herz

von Richard Paul Evans
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.