Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Über den Prozeß der Zivilisation

Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen. Wandlungen des Verhaltens in den weltlichen Oberschichten des Abendlandes; Wandlungen der Gesellschaft, Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation (Komplettausgabe)

(1)

Die Soziologie des 20. Jahrhunderts hat die langfristigen Transformationen der Gesellschafts- und Persönlichkeitsstukturen weitgehend aus den Augen ver-loren. Im Werk von Norbert Elias sind gerade diese langfristigen Prozesse das zentrale Thema: Wie ging eigentlich die »Zivilisation« im Abendlande vor sich? Worin bestand sie? Und welches waren ihre Antriebe, ihre Ursachen oder Motoren?

Bei Elias' Arbeit handelt es sich weder um eine Untersuchung über eine »Evolution« im Sinne des 19. Jahrhunderts noch um eine Untersuchung über einen unspezifischen »sozialen Wandel« im Sinne des 20.; seine Arbeit ist grundlegend für eine undogmatische, empirisch fundierte soziologische Theorie sozialer Prozesse.

Die Kassette beinhaltet Band 1 (Wandlungen des Verhaltens in den weltlichen Oberschichten des Abendlandes) und Band 2 (Wandlungen der Gesellschaft. Entwurf zu einer Theorie der Zivilisation).

Portrait
Norbert Elias, geboren am 22. Juni 1897 in Breslau als Sohn von Hermann Elias (gest. 1940 in Breslau) und Sophie Elias (gest. 1941 in Auschwitz), verbrachte bis 1915 seine Kindheit in Breslau. Von 1915 - 1917 folgte die Einberufung zum Militär, Einsatz als Funker an der Westfront. 1918 Beginn des Doppelstudiums der Medizin und Philosophie in Breslau, je ein Semester in Freiburg und Heidelberg. Ab 1922 Tätigkeit in einer Breslauer Eisenwarenfabrik. 1923 Abschlussprüfungen in den Hauptfächern Philosophie und Psychologie sowie den Nebenfächern Chemie und Kunstgeschichte.
Seit 1924 Doktor der Philosophie (bei Richard Hönigswald).
1925 - 1930 Umzug nach Heidelberg;
1928 "Gesellenstück"; Teilnahme am Deutschen Soziologentag in Zürich
1930 - 1933
Wechsel zur Soziologie und "inoffizieller Assistent" von Karl Mannheim in Frankfurt. Habilitation: "Die höfische Gesellschaft" wird erst 36 Jahre später veröffentlicht.
1933 Flucht aus Deutschland, nach vergeblichen Bemühungen um eine Universitätsstelle in der Schweiz vorläufiges Exil in Paris. Beginn der Arbeit an "Über den Prozeß der Zivilisation" 1935.
Nach einem nochmaligen Besuch seiner Eltern Übersiedlung nach London
Das "magnum opus" blieb drei Jahrzehnte nahezu unbekannt.
1940/41 Interniert auf der Ilse of Man.
1941 - 1954 Tätigkeit als Lehrer in der Erwachsenenbildung und Mitbegründung der Group Analytic Society.
1954 - 1962 Dozent für Soziologie an der Universität von Leicester.
1962 - 1964 Professur an der Universität von Ghana in Akkra.
Ab 1965 Verschiedene Tätigkeiten, hauptsächlich Gastvorlesungen, in den Niederlanden (Amsterdam, Den Haag) und Deutschland (Münster, Konstanz, Aachen, Frankfurt, Bochum).
1975 Mitarbeit im Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld.
1977 Empfang des Theodor W. Adorno-Preises der Stadt Frankfurt für sein Gesamtwerk.
1984 Endgültige Niederlassung in Amsterdam.
Norbert Elias starb am 1. August 1990 in Amsterdam.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1103
Erscheinungsdatum 15.06.1976
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-518-09934-6
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Maße (L/B/H) 186/111/58 mm
Gewicht 653
Auflage 30. Auflage
Buch (Taschenbuch)
30,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2929033
    Über den Prozeß der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen. Band 2
    von Norbert Elias
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 2986944
    Gesammelte Schriften. 3. Über den Prozeß der Zivilisation. Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen
    von Norbert Elias
    Buch (gebundene Ausgabe)
    28,80
  • 2984521
    Die höfische Gesellschaft
    von Norbert Elias
    Buch (Taschenbuch)
    23,00
  • 2996964
    Die Gesellschaft der Individuen
    von Norbert Elias
    Buch (Taschenbuch)
    17,00
  • 3002956
    Die feinen Unterschiede
    von Pierre Bourdieu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    24,00
  • 38431466
    Die Psychologie der Massen
    von Jolan Rieger
    Buch (Taschenbuch)
    5,90
  • 15031440
    Emotionen zwischen Selbst- und Fremdzwängen. Die Zivilisationstheorie von Norbert Elias, Kritik und Weiterentwicklung
    von Mareike Bibow
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 46126721
    Identität
    von Heinz Abels
    Buch (Taschenbuch)
    39,99
  • 15543566
    Spieltheorie
    von Andreas Diekmann
    Buch (Taschenbuch)
    13,99
  • 2976961
    Der Selbstmord
    von Emile Durkheim
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 34010876
    Soziologische Theorien
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    24,99
  • 3015909
    Liebe als Passion
    von Niklas Luhmann
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 2917439
    Stigma
    von Erving Goffman
    Buch (Taschenbuch)
    14,00
  • 33776236
    Beschleunigung und Entfremdung
    von Hartmut Rosa
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 11533120
    Soziologische Praxistheorien
    von Frank Hillebrandt
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 72412341
    Mikrosoziologie
    von Kai-Olaf Maiwald
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 1927347
    Sozialer Raum und "Klassen"
    von Pierre Bourdieu
    Buch (Taschenbuch)
    13,00
  • 4246549
    Sozialtheorie
    von Hans Joas
    Buch (Taschenbuch)
    25,00
  • 25996915
    Die Erfindung der Kreativität
    von Andreas Reckwitz
    Buch (Taschenbuch)
    20,00
  • 17574461
    Einführung in den sozialen Konstruktionismus
    von Kenneth J. Gergen
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Standardwerk für Soziologen
von Daniel am 13.12.2006

Norbert Elias Werk Über den prozeß der Zivilisation sollte in keinem Bücherregal eines Soziologen fehlen. Elias geht auf moderne Systeme (besonders Deutschland und Frankreich) ein, macht jedoch auch einen historischen Abstecher bis in die abländische Kultur zurück. Elias schreibt für einen Theoretiker gut verständlich und dürfte auch für EInsteiger der... Norbert Elias Werk Über den prozeß der Zivilisation sollte in keinem Bücherregal eines Soziologen fehlen. Elias geht auf moderne Systeme (besonders Deutschland und Frankreich) ein, macht jedoch auch einen historischen Abstecher bis in die abländische Kultur zurück. Elias schreibt für einen Theoretiker gut verständlich und dürfte auch für EInsteiger der Fachrichtung durchaus lesbar sein.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Über den Prozeß der Zivilisation - Norbert Elias

Über den Prozeß der Zivilisation

von Norbert Elias

(1)
Buch (Taschenbuch)
30,00
+
=
Sketching User Experiences: The Workbook - Bill Buxton, Saul Greenberg, Sheelagh Carpendale, Nicolai Marquardt

Sketching User Experiences: The Workbook

von Bill Buxton

Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

44,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen