Überraschend anders

(2)
Meine Geschichte beginnt mit dem Happy End. Genau dann, wenn das Mädchen seinen Prinzen nach langer Zeit endlich bekommen hat und in einem traumhaften, weißen Kleid mit ihm in den Sonnenuntergang reitet.
Dieses Mädchen bin ich.
Von einem Pferd war an diesem Sommerabend keine Spur, der malerische Sonnenuntergang war am sturmzerzausten Wolkenhimmel auch nicht wirklich zu sehen und ein weißes Sommerkleid trug ich nur deshalb, weil meine ältere Schwester ihre Verlobung mit Mr. Wandelndes Bibellexikon feierte. Aber Luca hatte den Arm um meine Schultern geschlungen und das kam an mein persönliches Happy End schon richtig nahe heran.
Sam ist überglücklich. Endlich ist sie mit Luca, dem großen Bruder ihrer besten Freundin zusammen, den sie schon seit Jahren anhimmelt. Blöd nur, dass ihre Familie davon nicht wirklich begeistert zu sein scheint. Und blöd nur, dass einem keiner verrät, wie es nach dem Happy End eigentlich weitergeht …
Portrait

Melissa Feurer wurde 1990 in Gunzenhausen in Mittelfranken geboren. Seit ihrem Abitur 2010 studiert sie in Würzburg Grundschullehramt. Ihre Begeisterung für das Schreiben entdeckte sie bereits mit 11 Jahren.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum März 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86827-505-6
Verlag Francke-Buchhandlung
Maße (L/B/H) 188/123/27 mm
Gewicht 252
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436144
    Ein Sommer voller Sterne
    von Rebecca Maizel
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39145599
    Breathe - Gefangen unter Glas
    von Sarah Crossan
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 39188502
    Mein Sommer nebenan
    von Huntley Fitzpatrick
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 870401
    Winterbucht
    von Mats Wahl
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 45087501
    Wenn du mich küsst
    von Juliana Stone
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47871010
    P.S. I still love you
    von Jenny Han
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • 44120115
    Kühlschrank-Chroniken
    von Nora Miedler
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 47878173
    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    von Nicola Yoon
    (95)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38212146
    Never Forget
    von April Henry
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 30570778
    Amy on the Summer Road
    von Morgan Matson
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40150063
    Carlsen Clips: Egal, was morgen ist
    von Cornelia Franz
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • 44068474
    Und ein ganzes Jahr
    von Gayle Forman
    (32)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 41008472
    Famous in Love Bd. 1
    von Rebecca Serle
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 43961959
    Crazy Moon
    von Sarah Dessen
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,00
  • 44252920
    Mein bester letzter Sommer
    von Anne Freytag
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 39188342
    Blueberry Summer / Summer Bd.2
    von Joanna Philbin
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 43764845
    Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen
    von Rick Riordan
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39145595
    Hope Forever
    von Colleen Hoover
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 43962009
    Maybe Someday
    von Colleen Hoover
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45189846
    Dein eines, wildes, kostbares Leben
    von Jessi Kirby
    Buch (Taschenbuch)
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Anders! Überrascht?
von fibroe am 03.06.2015

Dieses Buch ist tatsächlich „überraschend anders“. Wir haben es hier nicht mit einem fiktiven Märchen zu tun, auch überraschende und spannende Krimihandlungen sind nicht zu finden, hier handelt es sich um einen Roman der mehr als kostbar ist in der heutigen Zeit, weil er einen Lebensweg aufzeigt der einfach... Dieses Buch ist tatsächlich „überraschend anders“. Wir haben es hier nicht mit einem fiktiven Märchen zu tun, auch überraschende und spannende Krimihandlungen sind nicht zu finden, hier handelt es sich um einen Roman der mehr als kostbar ist in der heutigen Zeit, weil er einen Lebensweg aufzeigt der einfach anders ist! Viele Menschen werden sich mit dem Inhalt nicht identifizieren können, werden ihn als befremdlich empfinden, vielleicht darüber lächeln, aber wer sich darauf einlässt, den erwartet ein Roman, der liebevoller, wunderbarer, segensreicher und heilsamer nicht sein könnte. Ein Roman der aufzeigt, dass es auch anders geht, das Mainstream und allgemeiner Lauf der Zeit nicht unbedingt glücklich machen, auch wenn viele Menschen danach leben. Samantha und ihre Familie repräsentieren mit Ihrem Denken und Handeln eine kleine Gruppe, die zu Finden heutzutage recht schwierig ist. Aber genau dieses „Andere“ ist vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung für mehr Zufriedenheit und Glückseligkeit. Samantha ist ein junges Mädchen von 16 Jahren. In christlichem Hause aufgewachsen und mit christlichen Werten gesegnet, ist sie nun zum ersten Mal unglaublich verliebt. Was hier besonders schön ist, ist die Basis des Glaubens im Elternhaus: das Wort Gottes, die Bibel. Wir haben hier keine traditionelle Familie, bei der Kirchgang sonntags schon immer das Wichtigste war, wochentags Gott aber in einer Kammer wohnt, sondern eine Familie, die jeden Tag aufs neue versucht nach der Bibel zu leben. Das ist mitunter schwierig, vor allem wenn der eigene Freund so gar nichts damit am Hut hat. Nichtdestotrotz bekommt Samantha die Chance ihre eigenen Erfahrungen zu machen, die Eltern respektieren ihre Wahl. Mit der Zeit gestaltet sich das Zusammenleben jedoch als schwierig, zumal der Freund sich sehr schwer tut mit dem Glauben seiner Freundin. Samantha steht vor einer Entscheidung, die ihr bisheriges Leben ganz schön auf die Probe stellt... Für mich war dieses Buch wie ein Spiegel. Selber in der Vergangenheit Nicht-Christin, verheiratet mit einem christlichen Mann, konnte ich vieles nachvollziehen, sah mich aber auch mit vielen Konflikten konfrontiert. Nichtsdestotrotz hat mich der Inhalt schlichtweg beeindruckt. Ein junges Mädchen, das voller Überzeugung versucht das Richtige zu tun, nämlich nach Gottes Wort zu leben, für mich ein Wunsch für die eigenen Kinder, der absolut wünschenswert ist! So ist es möglich Kinder zu schützen und ihnen einen guten Weg zu ebnen. Inwiefern man hier von überspitzt redet, oder auch den Kopf schütteln mag, ist natürlich jedem selbst überlassen. Nachdem ich jedoch genug Zeit hatte in der Vergangenheit Erfahrungen zu sammeln, wünschte ich mir genau das für meine Kinder, einen Weg voller Weisheit, Liebe und gesundem Leben mit Platz für eigene Entscheidungen, welche auf einem festen Fundament verankert sind. Und das tollste ist, alles ist aufgeschrieben in einem Buch, welches vor Aktualität nur so sprießt. Für mich, gerade nach der Lektüre dieses Romans, noch mehr Anlass immer und immer wieder zum Buch der Bücher zu greifen und das Beste für meine Familie herauszuholen, auch wenn es erstmal nicht das Schönste und Bequemste zu sein scheint. Aber es lohnt sich, denn das Leben kann so schön sein, wenn man die richtigen Prioritäten setzt;) Fazit: Ein wundervolles Buch, das aufzeigt, wie schön das Leben sein kann, wenn Gott an erster Stelle steht. Mir hat es aufgezeigt, wie gut eine Erziehung und ein Leben nach Gottes Wort ist. Es war herrlich zu sehen, wie Jugendliche daraus Kraft schöpfen und Entscheidungen treffen, die ihren Lebensweg übersichtlicher und ebenerdiger machen. Das Leben wird dadurch vielleicht nicht einfacher, Stolpersteine wird es immer geben, aber um so viel lebenswerter, weil es ein Sinn hat und negative Dinge weniger Raum bekommen. Das Trampolin steht bereit und selbst große Steine werden sich mit der Zeit überhüpfen lassen, wenn man in Übung bleibt:) Hut ab für so viel Mut ein Buch wie dieses in der heutigen Zeit zu schreiben!

Ein Jugendroman über das spannende Thema "Beziehung Christ/Nichtchrist"
von Smilla507 aus Rheinland Pfalz am 07.05.2015

Dieses Jugendbuch ist das, was der Titel bereits verspricht: „Überraschend anders!“ Während in den meisten Büchern die Story mit dem Happy End endet, beginnt dieses Buch mit dem Happy End. Die 16jährige Sam stammt aus religiösem Elternhaus und schwärmt schon seit langem für Luca - dem Bruder ihrer besten... Dieses Jugendbuch ist das, was der Titel bereits verspricht: „Überraschend anders!“ Während in den meisten Büchern die Story mit dem Happy End endet, beginnt dieses Buch mit dem Happy End. Die 16jährige Sam stammt aus religiösem Elternhaus und schwärmt schon seit langem für Luca - dem Bruder ihrer besten Freundin. Jetzt sind sie endlich, endlich ein Paar! Bei der Verlobungsfeier ihrer älteren Schwester fängt Sam an ihre Geschichte zu erzählen. Sie ist überglücklich, dass sie und Luca ein Paar sind. Allerdings sehen ihre Familie und Jessies Verlobter Nathanael – auch Mr. Wandelndes Bibellexikon genannt – die Beziehung mit Skepsis. Auch wenn Luca von sich behauptet er sei gläubig merkt Sam mit der Zeit, dass „gläubig“ ein recht dehnbarer Begriff ist. Während in Marburg der Sommer in den Herbst übergeht durchlebt die Beziehung von Sam und Luca einige Höhen und Tiefen... Melissa C. Feurer hat sich in „überraschend anders“ einem schwierigen Thema genähert, das in christlichen Kreisen immer wieder für Diskussionen sorgt: Kann oder darf man als Christ eine Beziehung mit einem Nichtchristen haben? Ohne belehrend zu wirken, fesselnd und authentisch, erfährt der Leser Pro und Kontra, während er die Höhen und Tiefen von Sams und Lucas Beziehung mitverfolgt. Aus Sams Perspektive bekommt man Einblicke ihr Seelenleben, erlebt ihre innere Zerrissenheit und den Kampf zwischen ihrem Glauben und der Liebe zu ihrem Freund. Sie möchte es allen recht machen – aber kann sie das auf Dauer? Durch den anfangs wenig sympathisch wirkenden Verlobten ihrer Schwester – Theologiestudent und von Sam auch Mr. Wandelndes Bibellexikon genannt – fließen zum Thema passende Bibelverse ein. Alle reden auf Sam ein, aber letztlich muss sie selbst eine Entscheidung fällen. Dass das Setting dieses Jugendromans in Marburg ist, war für mich ein Extrabonbon. Die Dammühle (nur indirekt), der Spiegelslustturm, Botanischer Garten und das Landgrafenschloß sorgen für eine romantische Kulisse und weckten bei mir viele Erinnerungen. :) Ich kann dieses Buch wärmstens empfehlen! Ein spannendes Thema, mit dem es sich auseinanderzusetzen lohnt – denn fast jeder ist davon betroffen. Sei es direkt oder indirekt.


Wird oft zusammen gekauft

Überraschend anders - Melissa C. Feurer

Überraschend anders

von Melissa C. Feurer

(2)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Loving - Katrin Bongard

Loving

von Katrin Bongard

(13)
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
+
=

für

19,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen