Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Unbarmherziges Glück

Roman

(1)

Im Rumänien der Zwischenkriegszeit geboren, in Armut aufgewachsen und von den Kriegswirren nach Österreich gespült, kannte Frau Bertas Leben nur Demütigung, Schmerz und Elend. Diese Landschaften der Niedertracht sind es, die sie, nun im Altersheim, vor dem Erzähler ausbreitet. Der wiederum, wohnhaft in der von Tätowierten, Einarmigen und großherzigen Schwedinnen bevölkerten Adlerschen Pension, beginnt sich in dem Heim mit seinen zwielichtigen Insassen und Pflegern wohlzufühlen und zeichnet getreulich Frau Bertas Bericht auf. Max Blaeulichs Werk funkelt in allen Schattierungen der Verzweiflung. So sprachmächtig und gnadenlos ist die existenzielle Einsamkeit seit Kafka nicht mehr beschrieben worden.

Portrait
Max Blaeulich geboren in Salzburg, Kaufmannslehre, Studium der Germanistik und Kunstgeschichte. Tätigkeit als Antiquar und Mitarbeit bei verschiedenen Literaturzeitschriften. Zahlreiche Veröffentlichungen als Autor, Herausgeber und Verleger der Edition Tartin. Als bildender Künstler Ausstellungen seit 1980. Blaeulich lebt in Salzburg. Zuletzt erschien die „Menschenfresser“-Trilogie: „Kilimandscharo zweimeteracht“ (2005), „Gatterbauerzwei oder Europa überleben“ (2006), „Stackler oder Die Maschinerie der Nacht“ (2008).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 394
Erscheinungsdatum 02.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7017-1626-5
Verlag Residenz Verlag
Maße (L/B/H) 211/240/38 mm
Gewicht 597
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
23,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42473748
    Die Auferstehung
    von Karl-Heinz Ott
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47722995
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45243869
    Das Erbe der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.3
    von Anne Jacobs
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 47366125
    Wir sind die Guten
    von Dora Heldt
    Buch (Taschenbuch)
    15,90
  • 47832200
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 51217828
    Das Mädchen, das die Welt veränderte
    von Alfonso Pecorelli
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 47662098
    Strandfliederblüten
    von Gabriella Engelmann
    (7)
    Buch (Broschur)
    9,99
  • 47602038
    Brausepulverherz
    von Leonie Lastella
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    (47)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47878330
    Mein Mann, seine Frauen und ich
    von Hera Lind
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 2896975
    Kleider machen Leute
    von Gottfried Keller
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    1,60
  • 45243621
    Jetzt, Baby
    von Julia Engelmann
    (15)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (146)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 42943642
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (19)
    Buch (Klappenbroschur)
    7,00
  • 2920172
    Am kürzeren Ende der Sonnenallee
    von Thomas Brussig
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Altersgemälde
von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2014

Frau Berta, seinerzeit in Rumänien geboren, durch die Kriegswirren in die hiesigen Land verschlagen, hatte kein schönes Leben. Geprägt von Demütigung, Schmerz und Elend. Genau dieses erzählt uns der Erzähler der Geschichte, welcher Tätowierten, Einarmigen, und großzügigen Schwedinnen sein Leben in der skurrilen Adlerschen Pension fristet. Er findet immer... Frau Berta, seinerzeit in Rumänien geboren, durch die Kriegswirren in die hiesigen Land verschlagen, hatte kein schönes Leben. Geprägt von Demütigung, Schmerz und Elend. Genau dieses erzählt uns der Erzähler der Geschichte, welcher Tätowierten, Einarmigen, und großzügigen Schwedinnen sein Leben in der skurrilen Adlerschen Pension fristet. Er findet immer mehr und mehr Gefallen an Bertas Berichte, und zeichnet diese minutiös auf. Ein starkes Bild existentieller Einsamkeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0