Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Und dann kam Paulette

(36)
Fast zwei Monate ist es her, dass Ferdinands Sohn mit Frau und Kindern ausgezogen ist. Seitdem lebt Ferdinand mit seinem Kater allein auf dem großen Bauernhof. An manchen Tagen fragt er sich, wie er dieses einschneidende Erlebnis ohne das Tier verkraftet hätte. Marceline lebt seit vielen Jahren in dem Ort, wo Ferdinand seinen Bauernhof hat. Ein tragisches Ereignis hat sie dazu veranlasst, ihren Beruf als Cellistin an den Nagel zu hängen und ihre Heimat Polen zu verlassen. Doch nun droht ihr im wörtlichen Sinne die Decke auf den Kopf zu fallen, und sie muss noch einmal von vorne beginnen. Und wenn Ferdinand und Marceline sich einfach zusammentäten? Eine WG gründeten, um der Einsamkeit zu trotzen? Es ist ein Experiment, und es glückt. Nach und nach kommen immer mehr Bewohner dazu. Alle haben ihr Päckchen zu tragen, aber alle wollen auch die schönen Seiten des Lebens genießen und finden heraus: Zusammen wohnt man besser als allein.
Rezension
Ein Roman, der lehrt, dass Veränderungen glücklich machen.
Portrait
Barbara Constantine ist Drehbuchautorin, Töpferin und Schriftstellerin. Sie lebt in der Nähe von Paris, fährt aber so oft wie möglich ins Berry, um dort Bäume zu pflanzen, alte Scheunen wiederherzurichten, dem Gesang der Nachtigall in warmen Sommernächten zu lauschen. "Und dann kam Paulette" ist ihr dritter Roman und wurde in Frankreich ein Nummer-eins-Bestseller.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783644309012
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 25.184
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    9,99
  • 44963912
    Inseltage
    von Jette Hansen
    (25)
    eBook
    3,99
  • 38665564
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    eBook
    7,99
  • 48779020
    Und jetzt lass uns tanzen
    von Karine Lambert
    (51)
    eBook
    13,99
  • 30512052
    Frau Schick räumt auf
    von Ellen Jacobi
    eBook
    6,99
  • 31976694
    Mrs. Alis unpassende Leidenschaft
    von Helen Simonson
    eBook
    9,99
  • 34291334
    Das Erbstück
    von Anne B. Ragde
    (5)
    eBook
    8,99
  • 42881594
    Baba Dunjas letzte Liebe
    von Alina Bronsky
    (52)
    eBook
    7,99
  • 46395725
    Ich habe auch gelebt!
    von Astrid Lindgren
    eBook
    12,99
  • 28064673
    Alle Toten fliegen hoch
    von Joachim Meyerhoff
    (45)
    eBook
    9,99
  • 36268404
    Ich und Monsieur Roger
    von Marie-Renée Lavoie
    (13)
    eBook
    9,99
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (23)
    eBook
    17,99
  • 62295129
    Acht Berge
    von Paolo Cognetti
    eBook
    15,99
  • 74361794
    Der Fall Kallmann
    von Hakan Nesser
    (61)
    eBook
    15,99
  • 38717435
    The Last Days of Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    eBook
    6,99
  • 36610345
    Hannes
    von Rita Falk
    (79)
    eBook
    7,99
  • 38238062
    Der Sommer der Blaubeeren
    von Mary Simses
    (76)
    eBook
    8,99
  • 40403262
    Doitscha
    von Adriana Altaras
    eBook
    9,99
  • 42722988
    Mozartkugelkomplott
    von Manfred Baumann
    (3)
    eBook
    10,99
  • 35387579
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (33)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„So möchte man alt werden!“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Wunderbare, gefühlvolle Generationengeschichte aus einem Dorf in Frankreich. Da ist Ferdinand, dessen Haus nach dem Tod seiner Frau zu groß ist und ihn oft einsam macht, Da gibt es die liebenswerte Madame Marceline, die vergeblich versucht, ihr marodes Haus instand zu halten.Und als dann auch noch die Frau von Ferdinands bestem Freund Wunderbare, gefühlvolle Generationengeschichte aus einem Dorf in Frankreich. Da ist Ferdinand, dessen Haus nach dem Tod seiner Frau zu groß ist und ihn oft einsam macht, Da gibt es die liebenswerte Madame Marceline, die vergeblich versucht, ihr marodes Haus instand zu halten.Und als dann auch noch die Frau von Ferdinands bestem Freund stirbt und der mit der neuen Situation nicht zurecht kommt, beschliessen sie alle, eine Wohngemeinschaft bei Ferdinand zu gründen. Später gesellt sich ganz unerwartet noch jemand dazu, aber mehr will ich hier nicht verraten. Es tut gut zu lesen, wie ganz unterschiedliche Menschen aufeinander zugehen und ein Miteinander leben wollen. Jeder hat natürlich seine Eigenheiten , manche positiv , andere weniger, aber es fügt sich gut zusammen. Ein Roman, der glücklich machen kann!

Wilma Krönke, Thalia-Buchhandlung Aurich

Gute Freunde und hilfsbereite Nachbarn machen das Leben so einfach und
das Glück ist zum Greifen nah. Wenn auch noch Paulette kommt, ist das Leben vollkommen.
Wunderbarer Roman.
Gute Freunde und hilfsbereite Nachbarn machen das Leben so einfach und
das Glück ist zum Greifen nah. Wenn auch noch Paulette kommt, ist das Leben vollkommen.
Wunderbarer Roman.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Man nehme einen alten Griesgram, ein Haus mit vielen freien Zimmern und Nachbarn in Not und heraus kommt eine wundervoll französische Geschichte.
Man gewinnt alle lieb!
Man nehme einen alten Griesgram, ein Haus mit vielen freien Zimmern und Nachbarn in Not und heraus kommt eine wundervoll französische Geschichte.
Man gewinnt alle lieb!

„Eine ganz besondere WG“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Ferdinand lebt alleine auf seinem Hof. Seine Frau ist gestorben und sein Sohn ist mit seiner Familie ausgezogen. Er hat aber viel Platz. Warum könnte er dann nicht seine Nachbarin Marceline aufnehmen, wenn das Dach von ihrem Haus undicht ist? Und auch sein bester Freund Guy, der Witwer geworden ist, ist herzlichst willkommen. So wächst Ferdinand lebt alleine auf seinem Hof. Seine Frau ist gestorben und sein Sohn ist mit seiner Familie ausgezogen. Er hat aber viel Platz. Warum könnte er dann nicht seine Nachbarin Marceline aufnehmen, wenn das Dach von ihrem Haus undicht ist? Und auch sein bester Freund Guy, der Witwer geworden ist, ist herzlichst willkommen. So wächst die Einwohnerzahl von Ferdinands Hof stetig. Und zum Schluss kommt dann auch noch Paulette …

Barbara Constantine hat einen herrlich warmherzigen Roman geschrieben. Über Menschen, die nicht alleine bleiben wollen und sich zusammenfinden. Sie haben es gut miteinander und sind einander eine Hilfe beim
Älterwerden. Einfach wunderbar! Für alle, die auch „Zusammen ist man weniger allein“ genossen haben.

Elena Cousino, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine amüsante Komödie aus Frankreich. Vor lauter Einsamkeit gründen zwei nicht mehr ganz junge Menschen eine WG, zu der immer mehr Leute jeden Alters zustoßen. Nett geschrieben. Eine amüsante Komödie aus Frankreich. Vor lauter Einsamkeit gründen zwei nicht mehr ganz junge Menschen eine WG, zu der immer mehr Leute jeden Alters zustoßen. Nett geschrieben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 11477749
    Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (110)
    Buch (kartoniert/broschiert)
    9,95
  • 29724016
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
    von Jonas Jonasson
    (323)
    eBook
    9,99
  • 32427946
    Insel der Sterne
    von Maeve Binchy
    eBook
    6,99
  • 35387579
    Wir fangen gerade erst an
    von Catharina Ingelman-Sundberg
    (33)
    eBook
    9,99
  • 35471327
    Ein seltsamer Ort zum Sterben
    von Derek B. Miller
    (17)
    eBook
    9,99
  • 38665564
    Funkenflieger
    von Rita Falk
    eBook
    7,99
  • 38685451
    XXL-Leseprobe: Roger - Das Leben ist ein listiger Kater
    von Marie-Sabine Roger
    eBook
    0,00
  • 38960659
    Wie zwei alte Schachteln einmal versehentlich die Welt retteten
    von Enzo Fileno Carabba
    eBook
    7,99
  • 39157049
    Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte
    von Romain Puértolas
    (33)
    eBook
    9,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    9,99
  • 48779020
    Und jetzt lass uns tanzen
    von Karine Lambert
    (51)
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
24
11
1
0
0

Zusammen alt werden ...
von Marija Milicevic aus Innsbruck am 19.03.2013

Was gibt es schöneres als mit Menschen die man mag, zusammen alt zu werden? Für Ferdinand und seine Freunde geht dieser Traum in Erfüllung. Nachdem seine Frau gestorben ist und sein Sohn, Roland, mit seiner Familie ausgezogen ist, hat sich Ferdinand schnell zurecht gefunden. Zuerst zieht seine Nachbarin Marceline... Was gibt es schöneres als mit Menschen die man mag, zusammen alt zu werden? Für Ferdinand und seine Freunde geht dieser Traum in Erfüllung. Nachdem seine Frau gestorben ist und sein Sohn, Roland, mit seiner Familie ausgezogen ist, hat sich Ferdinand schnell zurecht gefunden. Zuerst zieht seine Nachbarin Marceline mit ihren Haustieren und ihrem Esel zu ihm, da ihr Haus sich in einem schlechtem Zustand befunden hat. Nach kurzer Zeit kommt Guy dazu, der seine Frau verloren hat und nicht von den Erinnerungen an sie, umgeben werden will. Und so werden es immer mehr. Einen so schönen und leichten Roman habe ich schon lange nicht gelesen. Die Sprache ist einfach und das Buch ist schnell gelesen, da man immer wissen will wie es weitergeht. Die Personen wachsen einem durch den schönen Erzählstil sofort ans Herz. "Und dann kam Paulette" ist ein Buch, dass man 10 Mal lesen kann, ohne dass es langweilig wird. Ein Muss in jeder Heimbibliothek! - Ein Buch, das glücklich macht. Leicht wie ein Soufflé.-

Schöne Geschichte ...
von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2014

... die sich leicht lesen lässt und sich auch bestens eignet für ältere Leute, weil die Sätze eher einfach geschrieben sind - aber trotzdem auch für junge Leser/innen geeignet, die gerne eine zauberhafte WG-Geschichte lesen möchten, wo alt und jung zusammenkommt ... (:

Alters WG
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2013

Ferdinand lebt auf seinem Bauernhof, der Sohn ist mit seiner Familie ausgezogen, die Schwiegertochter verbietet den beiden Söhnen den Umgang mit dem Großvater, weil dieser sie nur auf dumme Gedanken bringt. Als er dann eines Tages bei seiner Nachbarin vorbei kommt und sieht, dass ihr Dach eingestürzt ist, bietet... Ferdinand lebt auf seinem Bauernhof, der Sohn ist mit seiner Familie ausgezogen, die Schwiegertochter verbietet den beiden Söhnen den Umgang mit dem Großvater, weil dieser sie nur auf dumme Gedanken bringt. Als er dann eines Tages bei seiner Nachbarin vorbei kommt und sieht, dass ihr Dach eingestürzt ist, bietet er ihr an doch bei ihm einzuziehen. Etwas überrascht über dieses Angebot ziert sich Marceline zunächst noch, nimmt aber schließlich sein Angebot an. Dann kommt noch einen Jugendfreund Ferdinands dazu, eine junge Krankenschwester, die dringend eine Wohnung sucht, ein Student, der eine Beschäftigung sucht und schließlich kommt dann noch Paulette. Eine warme wohltuende Geschichte, über eine Zeit im Leben, die man nicht alleine verbringen sollte und schon gar nicht abgeschoben in einem Altersheim.


Wird oft zusammen gekauft

Und dann kam Paulette - Barbara Constantine

Und dann kam Paulette

von Barbara Constantine

(36)
eBook
9,99
+
=
Die kleine Bäckerei am Strandweg - Jenny Colgan

Die kleine Bäckerei am Strandweg

von Jenny Colgan

(103)
eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen