Und draußen stirbt ein Vogel

Thriller

(13)
Nervenzerreißende Spannung in der Toskana
Hasserfüllt beobachtet er die Autorin Rina Kramer bei ihrer Lesung. Jedes Wort von ihr macht ihn wütend. Sie hat ihn bestohlen, hat seine Ideen und Gedanken geraubt. Er reist ihr nach, findet sie in ihrem idyllischen Landhaus in der Toskana und mietet sich bei ihr ein. Wie ein harmloser Urlauber, aber besessen davon, sie zu vernichten.
Rina ahnt nicht, was der eigentümliche Gast plant. Als sie endlich die Gefahr erkennt, ist es bereits zu spät.
Rezension
»Die deutsche Antwort auf Tess Gerritsen.«
Portrait
Sabine Thiesler, geboren und aufgewachsen in Berlin, studierte Germanistik und Theaterwissenschaften. Sie arbeitete einige Jahre als Schauspielerin im Fernsehen und auf der Bühne und schrieb außerdem erfolgreich Theaterstücke und zahlreiche Drehbücher fürs Fernsehen (u.a. Das Haus am Watt, Der Mörder und sein Kind, Stich ins Herz und mehrere Folgen für die Reihen Tatort und Polizeiruf 110). Bereits mit ihrem ersten Roman Der Kindersammler stand sie monatelang auf den Bestsellerlisten. Ebenso mit den folgenden Büchern Hexenkind, Die Totengräberin, Der Menschenräuber, Nachtprinzessin, Bewusstlos, Versunken, Und draußen stirbt ein Vogel und zuletzt: Nachts in meinem Haus.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783641164416
Verlag Heyne
Verkaufsrang 3.123
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33046730
    Bewusstlos
    von Sabine Thiesler
    (19)
    eBook
    8,99
  • 46676151
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    eBook
    15,99
  • 39364848
    Versunken
    von Sabine Thiesler
    (11)
    eBook
    8,99
  • 48905510
    Totenstarre
    von Patricia Cornwell
    (7)
    eBook
    16,99
  • 42463672
    Gedenke mein
    von Inge Löhnig
    (51)
    eBook
    8,99
  • 25441797
    Der Menschenräuber
    von Sabine Thiesler
    (8)
    eBook
    8,99
  • 44368334
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (25)
    eBook
    8,99
  • 44300586
    Die Schneelöwin
    von Camilla Läckberg
    (62)
    eBook
    9,99
  • 25441841
    Der Kindersammler
    von Sabine Thiesler
    (76)
    eBook
    8,99
  • 25804316
    Die Totengräberin
    von Sabine Thiesler
    (27)
    eBook
    8,99
  • 42885541
    Das Geheimlabor
    von Tess Gerritsen
    (6)
    eBook
    9,99
  • 44431983
    Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    3,99
  • 44401525
    Die Schwester
    von Joy Fielding
    (36)
    eBook
    8,99
  • 41089999
    Die Betrogene
    von Charlotte Link
    (73)
    eBook
    9,99
  • 56041716
    Wir Sind Die Guten / Karl Sönnigsen Bd.2
    von Dora Heldt
    (22)
    eBook
    13,99
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (51)
    eBook
    8,99
  • 42741953
    Die Sprache der Knochen
    von Kathy Reichs
    (6)
    eBook
    8,99
  • 36613641
    Giftspur
    von Daniel Holbe
    (16)
    eBook
    9,99
  • 44108793
    In der ersten Reihe sieht man Meer
    von Michael Kobr
    (73)
    eBook
    9,99
  • 44368330
    Das Seehaus
    von Kate Morton
    (71)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Nervenkitzel und Spannung, wie man es von Frau Thiesler gewohnt ist. Nichts für schwache Nerven und Spannung bis zur letzten Seite! Nervenkitzel und Spannung, wie man es von Frau Thiesler gewohnt ist. Nichts für schwache Nerven und Spannung bis zur letzten Seite!

„Trügerische Ruhe“

C. Winkler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Er kennt jeden Roman von Rita Kramer auswendig,er sitzt bei ihren Lesungen und ist sehr wütend,denn sie hat ihm die Ideen geraubt.Er folgt ihr bis in ihr Ferienhaus in der Toscana und mietet sich als Urlauber ein.Was ist sein Plan? Die Gefahr für sie wird täglich größer!!
Ein spannender Thriller von Sabine Thiesler.
Er kennt jeden Roman von Rita Kramer auswendig,er sitzt bei ihren Lesungen und ist sehr wütend,denn sie hat ihm die Ideen geraubt.Er folgt ihr bis in ihr Ferienhaus in der Toscana und mietet sich als Urlauber ein.Was ist sein Plan? Die Gefahr für sie wird täglich größer!!
Ein spannender Thriller von Sabine Thiesler.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Typisch spannender Thiesler, der den Krimileser begeistert. Verschiedene Handlungsstränge, die Leser tappen im Dunklen - bis zum explosiven Finale. Alles was guten Krimi ausmacht! Typisch spannender Thiesler, der den Krimileser begeistert. Verschiedene Handlungsstränge, die Leser tappen im Dunklen - bis zum explosiven Finale. Alles was guten Krimi ausmacht!

Stephanie Hepp, Thalia-Buchhandlung Saarbruecken

Sehr spannend und flüssig zu lesen, die Hauptpersonen werden spannend und lebendig beschrieben, super Urlaubslektüre Sehr spannend und flüssig zu lesen, die Hauptpersonen werden spannend und lebendig beschrieben, super Urlaubslektüre

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamm

Psychologisch subtil, wie nicht anders von der Autorin zu erwarten. Eine düstere Geschichte vor der traumhaften Kulisse der Toskana. Psychologisch subtil, wie nicht anders von der Autorin zu erwarten. Eine düstere Geschichte vor der traumhaften Kulisse der Toskana.

„Und draussen stirbt ein Vogel“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

In dem neuen Buch von Sabine Thiesler geht es um die Autorin Rita Kramer. Sie wird von einem Stalker verfolgt, der ihr auf Lesungen und sogar bis zu ihrem Wohnort hinterher reist. Er ist davon überzeugt, dass sie ihm seine Ideen stiehlt, und mit aller Gewalt versucht er zu verhindern, dass sie damit durchkommt....

Spannender Thriller,
In dem neuen Buch von Sabine Thiesler geht es um die Autorin Rita Kramer. Sie wird von einem Stalker verfolgt, der ihr auf Lesungen und sogar bis zu ihrem Wohnort hinterher reist. Er ist davon überzeugt, dass sie ihm seine Ideen stiehlt, und mit aller Gewalt versucht er zu verhindern, dass sie damit durchkommt....

Spannender Thriller, 4 von 5 Sternen!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 34123837
    Das Verstummen der Krähe
    von Sabine Kornbichler
    (14)
    eBook
    8,99
  • 38833032
    Treibland
    von Till Raether
    (23)
    eBook
    9,99
  • 41198192
    Racheherbst
    von Andreas Gruber
    (25)
    eBook
    8,99
  • 42449016
    Die Flut
    von Arno Strobel
    (21)
    eBook
    9,99
  • 42463672
    Gedenke mein
    von Inge Löhnig
    (51)
    eBook
    8,99
  • 42741885
    Jagdrevier
    von Helene Tursten
    eBook
    9,99
  • 42741903
    Der Eismann
    von Silja Ukena
    (15)
    eBook
    15,99
  • 42746118
    Die Schattenbucht
    von Eric Berg
    (17)
    eBook
    11,99
  • 42746227
    Totengebet
    von Elisabeth Herrmann
    (21)
    eBook
    8,99
  • 43785537
    Sterbegeld
    von Judith Winter
    (64)
    eBook
    7,99
  • 44178582
    Es geschah in Schöneberg
    von Susanne Goga
    (12)
    eBook
    7,99
  • 44193362
    Ostseetod
    von Eva Almstädt
    (17)
    eBook
    7,99
  • 44242632
    Warte nur ein Weilchen
    von Susanne Mischke
    (5)
    eBook
    8,99
  • 44300586
    Die Schneelöwin
    von Camilla Läckberg
    (62)
    eBook
    9,99
  • 44344065
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    eBook
    14,99
  • 44368331
    Neuntöter
    von Ule Hansen
    (34)
    eBook
    12,99
  • 44368334
    Papierjunge
    von Kristina Ohlsson
    (25)
    eBook
    8,99
  • 44401886
    Fremdes Leben
    von Petra Hammesfahr
    (7)
    eBook
    8,99
  • 45751844
    Krähenmutter
    von Catherine Shepherd
    (23)
    eBook
    8,99
  • 46676151
    Nachts in meinem Haus
    von Sabine Thiesler
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
6
1
0
1

Zum ersten Mal Thiesler
von einer Kundin/einem Kunden aus Kassel am 10.07.2017

Am Anfang hätte ich mir gerne etwas mehr Spannung gewünscht. Diese steigerte sich nach und nach. Ansonsten guter Krimi für Nervenschwache. Werde auf jeden Fall noch mehr Bücher von ihr lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wahnsinn!
von Atelier Maikind aus Pirna am 07.02.2016
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Dieses Buch könnte eines meiner Monatshighlights werden und das, obwohl der Monat erst begonnen hat. Zugegeben, ich habe noch niemals von Sabine Thiesler gehört oder gelesen- bis jetzt. In diesem Buch geht es um Rina Kramer. Sie ist Autorin und erlebt den absoluten Alptraum eines jeden Menschen: Ein verrückter... Dieses Buch könnte eines meiner Monatshighlights werden und das, obwohl der Monat erst begonnen hat. Zugegeben, ich habe noch niemals von Sabine Thiesler gehört oder gelesen- bis jetzt. In diesem Buch geht es um Rina Kramer. Sie ist Autorin und erlebt den absoluten Alptraum eines jeden Menschen: Ein verrückter verfolgt jeden ihrer Schritte und treibt sie damit in den Wahnsinn. Denn angeblich stiehlt sie ihm seine Ideen und veröffentlicht damit dann ihre eigenen Bücher. Und er möchte mir aller Gewalt verhindern, dass sie dies weiterhin macht. Der Schreibstil steht dem Inhalt in nichts nach. Die Atmosphäre ist einfach atemberaubend. Die Autorin beschreibt die Gefühle ihrer Hauptprotagonistin so genau, dass ich wirklich alles nachvollziehen und mitfühlen konnte. Man fühlt sich sofort wie Zuhause. Das Cover setzt dem ganzen natürlich noch eine Krone auf. Die Aufmachung passt perfekt zum Inhalt und mach dem Leser noch mehr Lust auf dieses Buch. Außerdem baut es schon eine gewisse Spannung auf und zeigt, dass dieses Buch kein Liebesroman ist. Dieser Thriller ist zwar ruhiger als andere, aber dennoch spannungsgeladen. 5 von 5 Sternen hierfür.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
UND DRAUSSEN STIRBT EIN VOGEL – Die Schriftstellerin und ihr Stalker
von j.h. aus Berlin am 11.01.2016
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Nach dem letzten Auftritt im Rahmen einer langen Lesereise zieht sich die erfolgreiche Autorin Rina Kramer wieder in ihr in der malerischen Einsamkeit der Toskana gelegenes Anwesen zurück, wo sie unbeschwerte Ferientage mit ihrem elfjährigen Sohn Fabian verbringen möchte. Vergeblich hofft sie hingegen auf eine Verbesserung der mehr und... Nach dem letzten Auftritt im Rahmen einer langen Lesereise zieht sich die erfolgreiche Autorin Rina Kramer wieder in ihr in der malerischen Einsamkeit der Toskana gelegenes Anwesen zurück, wo sie unbeschwerte Ferientage mit ihrem elfjährigen Sohn Fabian verbringen möchte. Vergeblich hofft sie hingegen auf eine Verbesserung der mehr und mehr von Entfremdung gezeichneten Beziehung zu ihrem als Filmregisseur weltweit tätigen Mann. Bereits während der Lesereise war Manuel unbemerkt Rinas täglicher Begleiter und nun gelingt es dem psychopathischen Möchtegern-Schriftsteller, das toskanische Refugium der Autorin aufzuspüren und sich als zeitweiliger Feriengast in ihr Leben einzuschleichen … Sabine Thiesler (*1957) greift mit ihrem neuen Thriller ein schon oft variiertes Thema auf: das des Künstlers und seines geistig gestörten Verehrers, der zum Stalker und unter Umständen zur tödlichen Gefahr wird. Als Prototyp dieser Paranoia ist Stephen Kings MISERY (Sie) ein ewiges Vorbild. Bereits in der ersten Szene tauchen Autorin und Stalker gemeinsam auf. In den folgenden Kapiteln entwickelt die Autorin anfangs durchaus gemächlich eine spannungsvolle Story mit zahlreichen weiteren Figuren, deren Sog zunehmend bedrohlicher wird und den Leser bis zur letzten Seite in ihren Bann zieht. Auf einige allzu plastische "Ekeleffekte" in der Beschreibung handelnder Personen bzw. deren Gerüchen hätte man dabei durchaus verzichten können. Dass Sabine Thiessler auch als TV-Drehbuchautorin erfolgreich war, ist an der sehr filmischen Beschreibung der Locations durchaus zu bemerken. Sie wurde durch eigene Erlebnisse mit einem Stalker zu dem Buch inspiriert und schrieb sich gewissermaßen auch die Angst von der Seele – die Schlussszene ist von daher durchaus als Selbstreferenz zu sehen. Auf einen für die eigentliche Handlung kaum bedeutenden und daher umso unbegreiflicheren Fehler sei hier noch hingewiesen: In der Rückblende auf einen Fahrerflucht-Fall im (West-)Berliner Grunewald zum Zeitpunkt Februar 1985 ist zu lesen: "Er fuhr und fuhr. … Hellwach ließ er die Stadtgrenze hinter sich und parkte erst auf einem verlassenen Parkplatz in Brandenburg. … Früh um sieben ließ er den Motor an und fuhr zurück nach Berlin. Zur Polizei, um sich selbst anzuzeigen." (S. 267 f.) Dass die in (West-)Berlin geborene und aufgewachsene Autorin die Mauer derart aus dem Blick verlieren konnte, ist schwer nachvollziehbar. Auch weil die besagte Szene unschwer ebenso in Hamburg oder Hannover hätte spielen können. Ein von wenigen Abstrichen abgesehen glaubwürdig entwickelter Thriller, der seine Spannung bis zum Ende hält.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Und draußen stirbt ein Vogel - Sabine Thiesler

Und draußen stirbt ein Vogel

von Sabine Thiesler

(13)
eBook
8,99
+
=
Der Schlafmacher - Michael Robotham

Der Schlafmacher

von Michael Robotham

(29)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen