Und ich?

Identität in einer durchökonomisierten Gesellschaft

Noch nie, heißt es, ging es uns so gut – doch noch nie haben wir uns so schlecht gefühlt. Die neoliberale Ideologie durchdringt unser Leben inzwischen bis in den letzten Winkel: Sie prägt unsere Selbstwahrnehmung, unsere Beziehung zu unserem Körper, unseren Partnern und Kindern – in anderen Worten, unsere Identität.
Offenbar hat die neue Freiheit und Selbstverantwortung eine dunkle Kehrseite. Ihre implizite Botschaft lautet: Jeder kann perfekt sein, jeder kann alles haben. Wer versagt, hat sich nicht genug angestrengt; wer scheitert, ist allein schuld. Beschämung und Schuldgefühle sind die Folge, Wut, Aggression und diffuse Trauer, Selbstzweifel und »bipolare Störungen« – oder gar Täuschung und Betrug, wenn es gilt, die ausufernden Leistungskataloge der modernen Arbeitswelt zu erfüllen. Keineswegs zufällig werden sie uns im Gewande objektiver, wissenschaftlich geprüfter Erfordernisse präsentiert, gegen die aufzubegehren zwecklos ist.
In einer furiosen Anklage zeigt der Psychoanalytiker Paul Verhaeghe, welche Auswirkungen das Selbstverständnis einer Gesellschaft, die jeden Lebensbereich unter das Diktat der Ökonomie stellt, auf die Psyche der Menschen hat.
Portrait
Paul Verhaeghe ist klinischer Psychologe und Psychoanalytiker und lehrt als Professor an der Universität Gent. Der international renommierte Freud- und Lacan-Spezialist ist Autor mehrerer Bücher, u.a. des Bestsellers Liebe in Zeiten der Einsamkeit (1998), Über Normalität und andere Erkrankungen und Das Ende der Psychotherapie.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 250, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783888978906
eBook
15,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38466034
    Ich rauche gerne….und hör jetzt auf! Nichtraucher in 30 Tagen.
    von Andreas Jopp
    eBook
    7,99
  • 44513772
    Digitale Depression
    von Daniel Ullrich
    eBook
    12,99
  • 41012765
    Die grüne Schere
    von Chris Weissmann
    eBook
    8,99
  • 42043117
    Wer den Wind sät
    von Michael Lüders
    (25)
    eBook
    7,99
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (9)
    eBook
    11,99
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    11,99
  • 62295251
    Wir können nicht allen helfen
    von Boris Palmer
    eBook
    13,99
  • 45395276
    Eine Million Minuten
    von Wolf Küper
    eBook
    15,99
  • 72468981
    Populismus für Anfänger
    von Nina Horaczek
    eBook
    13,99
  • 57598898
    Hillbilly-Elegie
    von J. D. Vance
    (17)
    eBook
    18,99
  • 48779897
    Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche
    von Hannes Jaenicke
    (8)
    eBook
    15,99
  • 56504274
    Wut ist ein Geschenk
    von Arun Gandhi
    eBook
    15,99
  • 51769396
    Football Leaks
    von Michael Wulzinger
    eBook
    13,99
  • 33964966
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    eBook
    9,99
  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    (63)
    eBook
    8,99
  • 47577411
    Das Zeitalter des Zorns
    von Pankaj Mishra
    eBook
    19,99
  • 55863859
    Das Migrationsproblem
    von Rolf Peter Sieferle
    eBook
    9,99
  • 31168460
    Schläft das Personal auch an Bord?
    von Andreas Lukoschik
    eBook
    8,99
  • 46672225
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (12)
    eBook
    19,99
  • 48780006
    Die Getriebenen
    von Robin Alexander
    (13)
    eBook
    15,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Und ich?

Und ich?

von Paul Verhaeghe

eBook
15,99
+
=
Was auf dem Spiel steht

Was auf dem Spiel steht

von Philipp Blom

eBook
15,99
+
=

für

31,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen