Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Unnatural History

Thriller, Fantasy

(4)
Buch 1 der rasanten Action-Thrillerserie um den eloquenten britischen Geheimdienst-Abenteurer Ulysses Quicksilver!
Es ist das Ende des 20. Jahrhunderts und Queen Victoria regiert das Reich noch immer an oberster Stelle, gewartet von einer babbage'sken Lebenserhaltungsmaschine. Aufwiegelungen und Unzufriedenheit wachsen so stetig in Magna Britannia, wie das ständige Streben von Schattenwesen nach Macht und Einfluss.
Alles, was Sie in den viktorianischen Gothic-Novellen gelesen haben, ist wahr: Menschen können vom Tod wiederauferstehen, Dinosaurier leben noch immer in abgelegenen Bereichen der Welt (und im Londoner Zoo!), und auch Darwins Evolutionstheorie wurde korrekt nachgewiesen.
Dampf- und Uhrwerkbetriebene Robotersklaven arbeiten neben den Ärmsten der Gesellschaft, während logisch denkende Maschinen der Führungsschicht helfen, ihren Machtanspruch in dieser überbevölkerten Welt aufrecht zu erhalten.
In diese Kulisse setzen wir nun den höflichen Dandy und Galgenvogel Ulysses Lucian Quicksilver, gelegentlicher Abenteurer und Agent im Dienste des Thrones, der für schattenhafte Herren arbeitet, welche verzweifelt ein Regime zu erhalten versuchen, das seit 150 Jahren andauert und nun von innen einzustürzen droht, also keineswegs mehr das ist, was es zu sein scheint. Er bekämpft schnauzbärtige Schurken in den zylindrischen Gewölben der Unterwelt mit raffinierter Eleganz und modischer Stilsicherheit. Unterstützung findet er dabei in seinem unerschütterlichen Hausdiener Nimrod, während die Uhr des Big Bens das Jahr 2000 ankündigt … und damit das Ende der Welt.
----------------------------------------------------------------
»London & Steampunk, die perfekte MIschung« [Lesermeinung]
»Für Steampunk-Fans kann es kaum einen besseren Roman geben« [Lesermeinung]
»Ein Buch für Steampunk- und Fantasyfans, die es lieben, sich überraschen zu lassen.« [Lesermeinung]
Portrait
JONATHAN GREEN ist ein Schriftsteller der spekulativen Fiktion. Er hat bereits 45 Bücher und unzählige Kurzgeschichten geschrieben, von Fantasy-Spielebüchern bis Doktor Who, Star Wars: The Clone Wars, Sonic the Hedgehog, Mutant Ninja Turtles und Moshi Monsters.
Er ist der Schöpfer der Serie Pax Britannia für Abaddon Books und hat bis heute acht Romane für dieses Steampunk-Universum geschrieben. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in West London.
Hier erfahren Sie mehr über seine aktuellen Projekte: WWW.JONATHANGREENAUTHOR.COM.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 390, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.03.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783943408966
Verlag Luzifer-Verlag
Verkaufsrang 20.406
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44510179
    Zwergenkinder #1 und 2: Doppelband
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,99
  • 40189882
    Leviathan Rising
    von Jonathan Green
    eBook
    3,99
  • 32813711
    Glücklich, wer vergisst
    von Edith Kneifl
    eBook
    3,99
  • 40390517
    Untote: Vier Romane
    von Alfred Bekker
    eBook
    4,49
  • 45371291
    Aphrodite Schatzsucherin
    von Jose DeChamp
    eBook
    4,49
  • 40783856
    Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (13)
    eBook
    4,99
  • 39653651
    Rag Men
    von Rocky Alexander
    (5)
    eBook
    3,99
  • 39376466
    MEGA
    von Jake Bible
    (1)
    eBook
    4,99
  • 45749084
    Umgebracht! Ein Krimi-Koffer für die Ferien
    von Uwe Erichsen
    eBook
    10,99
  • 40021478
    Meine Schwester, die Hummelkönigin
    von Patrizia Zannini
    (15)
    eBook
    9,99
  • 44863488
    Skull Moon
    von Tim Curran
    (1)
    eBook
    4,99
  • 40995105
    Squids
    von Leo Aldan
    (13)
    eBook
    5,99
  • 17414072
    Der letzte Tag der Schöpfung
    von Wolfgang Jeschke
    eBook
    7,99
  • 40914650
    Die Horde
    von Stephen A. North
    eBook
    4,99
  • 32457623
    Flammenkinder / Joona Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    (26)
    eBook
    8,49
  • 44338383
    Die 13. Jungfrau
    von Katharina Münz
    (6)
    eBook
    6,99
  • 44362039
    Yohna, Erdenkind
    von Asta Müller
    (14)
    eBook
    4,99
  • 46738727
    Terakon
    von Eva Maria Klima
    (2)
    eBook
    3,99
  • 40802417
    Seelenhandel
    von Kealan Patrick Burke
    (1)
    eBook
    4,99
  • 42217943
    Mondkrieger
    von Sandra Dressler
    (1)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Spannend!
von Kakyuu aus Neuss am 08.10.2013

Unnatural History ist wie eine bunte Tüte, was Genres angeht, es finden sich einige Horrorelemente, die einem die Haare zu Berge stehen lassen, aber auch den klassischen Abenteuerroman, Krimi und die Anspielungen sind mit einem Augenzwinkern zu genießen. Außerdem sind die Anspielungen herrlich :) Ulyssey und Nimrod haben mir... Unnatural History ist wie eine bunte Tüte, was Genres angeht, es finden sich einige Horrorelemente, die einem die Haare zu Berge stehen lassen, aber auch den klassischen Abenteuerroman, Krimi und die Anspielungen sind mit einem Augenzwinkern zu genießen. Außerdem sind die Anspielungen herrlich :) Ulyssey und Nimrod haben mir als Charaktere auch sehr gefallen. Herrlich fand ich die Idee, das ganze Setting, trotz Steampunk in die heutige Zeit zu verlegen und das Millenium einzuläuten! Ich bin sehr gespannt, was es wohl mit Teil 2 geben wird, ich hoffe doch, dass der künftig auch auf Deutsch erscheinen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Steampunk nennt man das wohl....
von Matthias Sahlmann aus Kassel am 10.11.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich Unnatural History gelesen habe, aber ich weiß noch, dass ich viel Spaß hatte. Skurrile Charaktere, jede Menge Action mit vielen Krimi- und Abenteuerelementen.... Langeweile kommt da nicht auf. Witzig ist die ausgeklügelte Technologie auf der Basis von Dampfmaschinen und Mechanik -... Es ist schon eine ganze Weile her, dass ich Unnatural History gelesen habe, aber ich weiß noch, dass ich viel Spaß hatte. Skurrile Charaktere, jede Menge Action mit vielen Krimi- und Abenteuerelementen.... Langeweile kommt da nicht auf. Witzig ist die ausgeklügelte Technologie auf der Basis von Dampfmaschinen und Mechanik - vielleicht das wichtigste Merkmal des Steampunk. Wer mal in dieses Genre hineinschnuppern möchte, hat hier den perfekten Stoff. Klare Empfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Abgedrehtes Abenteuer ~ grandioser Genremix!
von Sandys Welt aus Leipzig am 29.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Es war mein erstes Buch dessen Geschichte eine Steampunk-Fassung unserer bekannten Welt umfasst. So richtig wusste ich nicht, worauf ich mich da einlasse und muss sagen, dass mich die Geschichte an sich begeistern konnte trotz kleiner Mängel. Ich bin sehr gut in die Geschichte um den heldenhaften Abenteurer Ulysses... Es war mein erstes Buch dessen Geschichte eine Steampunk-Fassung unserer bekannten Welt umfasst. So richtig wusste ich nicht, worauf ich mich da einlasse und muss sagen, dass mich die Geschichte an sich begeistern konnte trotz kleiner Mängel. Ich bin sehr gut in die Geschichte um den heldenhaften Abenteurer Ulysses Lucian Quicksilver rein gekommen, auch wenn ich nicht wusste wohin sie mich führen wird. Die Geschichte ist am Ende des 20. Jahrhunderts angesiedelt, trotzdessen hatte ich häufig das Gefühl mich Ende des 19. Jahrhunderts zu befinden. Der Autor hat ein Händchen Altes mit Neuem zu verbinden und mir als Leser das Unmögliche näher zu bringen und glaubhaft darzustellen. Das fand ich sehr spannend. Die Geschichte an sich ist spannend von Anfang bis Ende. Gekonnt wird der Leser immer wieder durch Wendungen überrascht, die die Geschichte in eine vollkommen andere Richtung lenken. Sicherlich sind so einige auftauchende Wesen und Entwicklungen extrem abgedreht, passen aber gut in die Geschichte. Mir war es an manchen Stellen fast ein wenig zu abgedreht. Der Protagonist Ulysses Lucian Quicksilver ist ein Abenteurer und Agent der Queen. Man könnte auch meinen er wäre Sherlock Holmes, James Bond 007 und Jack Bauer (nur mit mehr als 24 Stunden Zeit) in einem. Scheinbar hat er mehr leben als eine Katze! Denn irgendwie schafft er es immer dem Tod von der Schippe zu springen und trotzdem noch die Welt zu retten. Allerdings kommt er hier eher blass rüber. Außer das er den gewissen sechsten Sinn hat und am Leben bleibt, um die Welt zu retten, erfährt man nicht wirklich mehr von ihm. Aber es ist ja auch erst der Auftakt der Reihe. Seinen Butler Nimrod, der auf seine Art irgendwie schräg war, mochte ich sehr. Er war immer zur Stelle und behielt immer die Contenance. Ja, so manchmal war er auch der Retter in der Not. Schon allein wegen ihm würde ich die Fortsetzung lesen wollen. Er hat so den typischen britischen Humor und trotzdem ist er eine liebe Seele mit dem Herzen am rechten Fleck. Die Idee der Geschichte finde ich prima. Ich mochte den Genre-Mix sehr, da er abwechslungsreich, fesselnd und auch auf seine Art sehr humorvoll ist. Der Steampunk ist sehr gut ausgearbeitet, außerdem mochte ich die detektivische und kriminalistische Arbeit des Protagonisten, auch die Dinosaurier erfüllten ihren Zweck und Darwins Evolutionstheorie hat auch ihren Platz in dieser Geschichte eingenommen und trägt maßgeblich dem Spannungsbogen bei. Der bildhafte Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen. Gerade durch die bildhaften Vergleiche und die Anwendung vieler Adjektive (ich glaube er liebt sie über alle Maßen!) konnten mir ein regelrechtes Kopfkino bescheren, so dass ich das Gefühl hatte, mitten im Geschehen zu sein. Ich konnte es mir wahrhaft bildlich vorstellen. Das Ende war aufschlussreich und lässt auf eine spannende Fortsetzung hoffen. Und obwohl Ulysses den Fall aufklären konnte und die Magna Britannia vor schlimmeren bewahren konnte, wird es auf jeden Fall weiter spannend bleiben und man darf sich auf neue spannende und sicherlich auch irgendwie abgedrehte Abenteuer mit Ulysses Quicksilver und seinem Butler Nimrod freuen. Fazit: "Unnatural History" ist ein gelungener Auftakt der "Pax Britannia"-Reihe in dem der Steampunkt-Sprung ans Ende des 20. Jahrhunderts perfekt gelungen ist und Fantasy mit Elementen des Abenteuers, Krimis und Horrors vereint. Die Geschichte ist sowohl humorvoll als auch spannend, so dass ich mich sehr gut unterhalten gefühlt habe. Für mich persönlich waren manche Ansätze zu abgedreht und leider kam auch Ulysses, der heldenhafte Abenteurer, etwas blass daher. Trotzdem denke ich, das es ein Buch für alle Steampunk- und Fantasyfans ist, die es lieben, sich überraschen zu lassen. Denn an Überraschungen wird hier definitiv nicht gespart.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Unnatural History

Unnatural History

von Jonathan Green

(4)
eBook
3,99
+
=
Sechs Extra Western Juli 2016

Sechs Extra Western Juli 2016

von Larry Lash

eBook
5,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen