Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Unsterblich - Tor der Dämmerung

Roman

Unsterblich 1

(32)
Nur sie kann die Menschheit retten
Unsere Welt ist in Dunkelheit getaucht. Die Menschen sind zu Gefangenen geworden. Nur wer sich an die Regeln hält, hat eine Chance zu überleben. Doch die junge Allison will sich nicht mehr an diese Regeln halten. Sie fordert das Schicksal heraus und lehnt sich gegen ihre Unterdrücker auf – mit ungeahnten Folgen.
Grenzen, Mauern und Verbote gehören zum Alltag der 17-jährigen Allison, seit sie denken kann. Denn sie wächst in einer Stadt auf, in der die Menschen von den Vampiren regiert werden, grausamen Fürsten der Nacht. Sie haben sich eine Luxuscity errichtet und lassen ihre Gefangenen, die ihnen regelmäßig Blutzoll schulden, für sich schuften. Jeder kleinste Verstoß gegen die Regeln wird geahndet, und Allison erfährt schon früh, dass ihr Leben nicht viel wert ist. Als sie vor die Wahl gestellt wird, zu sterben oder ihren Unterdrückern gleich zu werden, entscheidet sie sich für den Weg der Unsterblichkeit – und hoff t, nun endlich unangreifbar zu sein. Doch vor den Toren der festungsartig abgeriegelten Stadt lauert etwas, vor dem sich sogar die Vampire fürchten …
Portrait
Julie Kagawa (geboren 1982 in Sacramento, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Jugendbuchautorin. Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten und zu illustrieren, die ihr im Kopf umherspukten - nicht gerade zur Freude ihrer Lehrer. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie später ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Sie lebt und schreibt mit ihrem Mann, zwei schwer erziehbaren Katzen und zwei Hunden in Louisville, Kentucky.
Zitat
"Katniss aus Tribute von Panem hat eine Konkurrentin bekommen: Allison aus der neuen Buchreihe Unsterblich."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 608
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 10.06.2013
Serie Unsterblich 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26857-9
Reihe Heyne fliegt
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 222/148/52 mm
Gewicht 800
Originaltitel Blood Of Eden, Book 1: The Immortal Rules
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42419951
    Zwischen Licht und Finsternis
    von Lucy Inglis
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    19,99
  • 40915191
    Das Flüstern der Zeit / Zeitlos-Trilogie Bd.1
    von Sandra Regnier
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 42435902
    Dante Walker - Seelensammler
    von Victoria Scott
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 42430673
    Im Sternenlicht / Shadow Falls - After Dark Bd.1
    von C. C. Hunter
    (12)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 39978372
    Das Schicksal der Feen / Plötzlich Prinz Bd.2
    von Julie Kagawa
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 30504048
    Purpurmond
    von Heike Eva Schmidt
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,99
  • 44290783
    These Broken Stars. Lilac und Tarver
    von Amie Kaufman
    (94)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 40147072
    Onyx. Schattenschimmer / Obsidian Bd.2
    von Jennifer L. Armentrout
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 43755598
    Drachenherz / Talon Bd. 2
    von Julie Kagawa
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 35359653
    Frostglut / Mythos Academy Bd.4
    von Jennifer Estep
    (34)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 32017877
    Elfenliebe / Elfen Tetralogie Bd.2
    von Aprilynne Pike
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 44290513
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 45030568
    Königin der Finsternis / Throne of Glass Bd. 4
    von Sarah J. Maas
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45256815
    Die Weiße Rose / Das Juwel Bd.2
    von Amy Ewing
    (51)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 42354549
    Schattendunkel / Obsidian Bd.1
    von Jennifer L. Armentrout
    (161)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (154)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 36734866
    Das Erbe der Feen / Plötzlich Prinz Bd.1
    von Julie Kagawa
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39324158
    Die Tribute von Panem - 3 Bde. im Schuber [3]
    von Suzanne Collins
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    39,99

Weitere Bände von Unsterblich

  • Band 1

    33790891
    Unsterblich - Tor der Dämmerung
    von Julie Kagawa
    (32)
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37817907
    Tor der Nacht / Unsterblich Bd.2
    von Julie Kagawa
    (5)
    16,99
  • Band 3

    45243451
    Tor der Ewigkeit / Unsterblich Bd.3
    von Julie Kagawa
    (11)
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Gewaltig“

Patricia Strack, Thalia-Buchhandlung Marburg

Seit langem das spannendste Vampirbuch mit den „Lebendigsten“ Figuren die mir in diesem Genre untergekommen sind. Das Buch hat mich einfach nicht losgelassen. Die Geschichte ist unvorhersehbar und strotzt nur so voller guter Ideen.
Besonders angetan war ich von der fehlenden „Vampirromantik“ alla Bella und Edward, die Vampirgeschichten
Seit langem das spannendste Vampirbuch mit den „Lebendigsten“ Figuren die mir in diesem Genre untergekommen sind. Das Buch hat mich einfach nicht losgelassen. Die Geschichte ist unvorhersehbar und strotzt nur so voller guter Ideen.
Besonders angetan war ich von der fehlenden „Vampirromantik“ alla Bella und Edward, die Vampirgeschichten seit langem zu unerträglichen Schnulzen verkommen lässt.
Dieses Buch ist Brutal, Authentisch und in keiner Weise überzogen.
Einfach nur Gut.

„Fantasy-Buch des Jahres 2013!!“

Ann-Marie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Hagen

Wenn ich könnte, würde ich diesem ´Buch noch einen Extra-Stern geben! Eine wirklich super spannende Story mit einem echt starken weiblichen Hauptcharakter. Und trotz des doch recht kitschigen Covers durchaus auch für die männliche Leserschaft geeignet, da sich die Liebesgeschichte sehr zurückhält und nicht in irgendwelche schmalzigen Wenn ich könnte, würde ich diesem ´Buch noch einen Extra-Stern geben! Eine wirklich super spannende Story mit einem echt starken weiblichen Hauptcharakter. Und trotz des doch recht kitschigen Covers durchaus auch für die männliche Leserschaft geeignet, da sich die Liebesgeschichte sehr zurückhält und nicht in irgendwelche schmalzigen Wen-nehm-ich nur-Arien ausartet. Umd endlich sind es wieder richtige Vampire, skrupellos und blutgierig :P


Die Geschichte ist eine interessante Mischung aus Blade und Resident Evil. Sie spielt in einer fiktiven Zukuft, in der die Menschen in Vampirstädten leben, während außerhalb der Städte die sogenanten "Verseuchten" die Gegend unsicher machen (Oh ja, ihr habt es erfasst ZOMBIES!! auf jeden Fall so was in der Art ;) ) In den Vampirstädten herrschen die Vampire und jeder Mensch muss einmal wöchentlich zur "Blutspende", sonst bekommt man nämlich keine Essensmarken. Unsere Heldin Allison lebt in den Außenbezirken einer solchen Stadt und sucht sich ihr Essen außerhalb, weil sie die Blutsauger verabscheut. Bei einem solchen Essensbeschaffungsausflug passiert es dann- sie und ihre Freunde werden von den Verseuchten angegriffen und Allison wird tödlich verletzt. Ausgerechnet ein Vampir bietet ihr dann den letzten Ausweg: selbst ein Vampir zu werden...Allison hat keine Wahl, doch ihr Lebensretter Kanin hat viele düstere Geheimnisse und ist unter seinesgleichen ein Abtrünniger. Als sie in eine Falle geraten, muss Allison fliehen, während ihr Meister in Gefangenschaft gerät. Nun streift sie allein durch die Ödlande, nur begleitet von ihrem immer stärker werdenden Hunger nach Blut...bis sie auf eine Gruppe Menschen trifft, denen sie sich anschließen kann. Doch der Hunger wird immer stärker...

„Vampire und Zombies“

Mia Platen, Thalia-Buchhandlung Wiesbaden

Der erste Teil von "Unsterblich" bildet den spannenden Auftakt zu Julie Kagawas neuer Reihe. Diesmal handelt die Geschichte allerdings nicht von Feen, sondern von Vampiren und anderen fürchterlichen Wesen, die man nur als Zombie-artig beschreiben kann. Stellenweise gruselig, dann abenteuerlich und immer wieder auch mal romantisch ist Der erste Teil von "Unsterblich" bildet den spannenden Auftakt zu Julie Kagawas neuer Reihe. Diesmal handelt die Geschichte allerdings nicht von Feen, sondern von Vampiren und anderen fürchterlichen Wesen, die man nur als Zombie-artig beschreiben kann. Stellenweise gruselig, dann abenteuerlich und immer wieder auch mal romantisch ist dieser erste Teil schonmal gelungen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Super spannende Trilogie! Ein absolutes Muss für FantasyFans. Super spannende Trilogie! Ein absolutes Muss für FantasyFans.

Christopher Rebmann, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Ein toller Start einer neuen Vampirserie. Man möchte direkt wissen, wie es weiter geht. Ein toller Start einer neuen Vampirserie. Man möchte direkt wissen, wie es weiter geht.

Lena Lang, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen

Der etwas andere Vampir-Roman. Spannender Auftakt für eine neue Serie! Der etwas andere Vampir-Roman. Spannender Auftakt für eine neue Serie!

Laura Koch, Thalia-Buchhandlung Köln

Packende Mischung aus Vampirroman und Dystopie, ganz ohne Kitsch und mit einem taffen Heldin! Packende Mischung aus Vampirroman und Dystopie, ganz ohne Kitsch und mit einem taffen Heldin!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

ein spannender vampirroman. ein spannender vampirroman.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Eine düstere Dystopie mit faszinierenden Charakteren. Natürlich dürfen Vampire da nicht fehlen. Eine düstere Dystopie mit faszinierenden Charakteren. Natürlich dürfen Vampire da nicht fehlen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15516891
    Bei Dämmerung / The Vampire Diaries Bd.2
    von Lisa J. Smith
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 18707754
    Biss zum Morgengrauen / Twilight-Serie Bd.1
    von Stephenie Meyer
    (408)
    Hörbuch (CD)
    39,99
  • 19616869
    House of Night 04. Ungezähmt
    von Kristin Cast
    (60)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,95
  • 25852138
    Vampire Academy 6 - Schicksalsbande
    von Richelle Mead
    (26)
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (136)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 28852566
    Engelsnacht/ Fallen Bd.1
    von Lauren Kate
    (103)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 30468548
    Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht
    von C. C. Hunter
    (86)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 30574500
    Vampir zu verschenken / Argeneau Bd.13
    von Lynsay Sands
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 33793867
    Shadow Falls Camp 03. Entführt in der Dämmerung
    von C. C. Hunter
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    14,99
  • 33834036
    Der den Zweifel sät / Night School Bd.2
    von C. J. Daugherty
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,95
  • 33945209
    The Vampire Diaries - Stefan's Diaries - Nebel der Vergangenheit
    von Lisa J. Smith
    eBook
    7,99
  • 35327890
    House of Night 11. Entfesselt
    von Kristin Cast
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 35359653
    Frostglut / Mythos Academy Bd.4
    von Jennifer Estep
    (34)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 36370910
    Chicagoland Vampires - Für eine Handvoll Bisse
    von Chloe Neill
    eBook
    8,99
  • 39030009
    House of Night 12. Erlöst
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,99
  • 39188722
    Plötzlich Fee 01 Sommernacht
    von Julie Kagawa
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 40888814
    Wie Monde so silbern / Luna Chroniken Bd.1
    von Marissa Meyer
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,99
  • 40981214
    Engelslicht / Fallen Bd.4
    von Lauren Kate
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 42221646
    Kriegerin im Schatten / Throne of Glass Bd.2
    von Sarah J. Maas
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44253065
    Unsterblich - Tor der Nacht
    von Julie Kagawa
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
18
12
1
1
0

fantastische Dystopie
von mithrandir am 26.06.2013

Die siebzehnjährige Allison Sekemoto lebt in einem Randsektor der Vampirstadt New Covington. Die Menschen, die die große Epidemie überlebt haben, sind die Untergebenen von Vampiren geworden und schulden ihnen einen Blutzoll, wofür sie in vorgeblicher Sicherheit mit regelmäßiger Nahrung leben, oder leben wie Allie als Unregistrierte in heruntergekommenen Häusern,... Die siebzehnjährige Allison Sekemoto lebt in einem Randsektor der Vampirstadt New Covington. Die Menschen, die die große Epidemie überlebt haben, sind die Untergebenen von Vampiren geworden und schulden ihnen einen Blutzoll, wofür sie in vorgeblicher Sicherheit mit regelmäßiger Nahrung leben, oder leben wie Allie als Unregistrierte in heruntergekommenen Häusern, ständig in der Angst entdeckt und verschleppt zu werden. Ihr Leben dreht sich nur noch darum, wo sie Nahrung finden können, um zu erleben. Bei einem ihrer Erkundungsgänge stößt Allie außerhalb der Stadtmauern auf ein unentdecktes Vorratslager, das sie gemeinsam mit den anderen Mitgliedern ihrer Gruppe heben will. Doch die Verseuchten, ehemalige Menschen, die der Krankheit zum Opfer gefallen sind und jetzt ein vampirähnliches, tierisches Dasein fristen, greifen sie an und Allison muss die schwerste Entscheidung ihres bisherigen Lebens treffen. Meine Meinung: Julie Kagawa hat sich nach dem großen Erfolg ihrer "Plötzlich Fee"-Reihe mit "Unsterblich - Tor der Dämmerung" in ein neues Genre vorgewagt und dort einen genialen Auftakt hingelegt. Zunächst war ich etwas skeptisch, da das Gebiet der Vampirromane bereits sehr abgegriffen ist, aber die Autorin hat ihrer Geschichte eine dystopische Ausrichtung gegeben, wie ich es in dieser Kombination bisher noch nicht gelesen habe. Aus der Sicht ihrer Protagonistin Allie schreibt sie den Roman in der Ich-Form, der sehr schnell an Fahrt aufnimmt und das Leben der selbstbewußten und toughen Allie auf den Kopf stellt. Trotz ihrer fast zukunftslosen Lage ist sie tief drinnen ein sehr sympathisches Mädchen geblieben, das sich eine Prise Humor erhalten hat und bereit ist, für andere Menschen, insbesondere schwächere, einzutreten. Die Erinnerung an das gemeinsame Leben mit ihrer Mutter gibt ihr Kraft und auch die Motivation etwas an der allgemeinen Situation verändern zu wollen. Dieser Wunsch ist auch der ausschlaggebende Punkt, der ihre Entscheidung hinsichtlich ihres zukünftigen Daseins beeinflusst. Julie Kagawa hat ihren Roman in Abschnitte unterteilt, die wichtige Stationen in Allisons Leben markieren. Ihren Wandel, ihre Auseinandersetzung mit ihrer neuen Daseinsform und ihre persönliche Entwicklung und Akzeptanz der Sicht ihrer Umwelt auf ihre Person. Allie verliert ihre Ziele nie aus den Augen und hat die bewundernswerte Eigenschaft, den Blick immer nach vorn zu richten. Ihre Gefühle für den liebenswerten Zeke helfen ihr, ihre Menschlichkeit zu bewahren und fordern sie täglich aufs Neue heraus. Fazit: Mit "Unsterblich - Tor der Dämmerung" legt Julie Kagawa den Auftakt einer neuen Reihe hin, bei dem sie Fantasy und Dystopie gekonnt vermischt. Trotz der umfangreichen Seitenzahl des Romans kamen beim Lesen nie Längen auf und ich fühlte mich stets gut unterhalten. Mit ihren bildhaften Beschreibungen erschafft die Autorin eine Welt aus Action, Spannung und Fantasy, in der auch Gefühle nicht fehlen dürfen, die sich durch den fesselnden Schreibstil direkt auf den Leser übertragen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wer ist es wert zu sterben?
von Niket am 18.06.2013

Meine Meinung: Mit Vampiren hatte ich bisher nicht soviel zu tun , also war ich skeptisch gegenüber dieser Geschichte. Würde mir so was auch gefallen? Ist es nicht vielleicht zu fantasylastig? Aber schon nach den ersten paar Seiten konnte ich „beruhigt“ weiter lesen. Es ist total genial! Einer der Dinge die... Meine Meinung: Mit Vampiren hatte ich bisher nicht soviel zu tun , also war ich skeptisch gegenüber dieser Geschichte. Würde mir so was auch gefallen? Ist es nicht vielleicht zu fantasylastig? Aber schon nach den ersten paar Seiten konnte ich „beruhigt“ weiter lesen. Es ist total genial! Einer der Dinge die mich zum Lesen bewogen haben, war das Konzept, denn dieser Mix aus Dystopie und Fantasy klang total interessant und kam im Buch total gut rüber. Die Welt die Julie Kagawa mit ihren Erzählungen erschafft ist total düster und wirklich sehr erschreckend. Frau Kagawa beginnt die Geschichte direkt mit einer Tötung und setzt so den Ton für die weitere Handlung an. Einer der Sachen die ich am Buch sehr geschätzt habe, war dass die Vampire nicht diese gegen ihre Instinkte ankämpfenden Romantiker waren sondern unberechenbare, bestialische Monster! Kagawa stellt ihre Monster genauso da wie sie eigentlich sind, mit all ihren schrecklichen Seiten. Dabei hat sie nicht Angst auch mal einen wichtigen Charakter, oder gleich mehrere zu töten. Eine andere Sache, welches dass Buch für mich unsagbar toll machte, waren die Action Szenen! Ich fühlte mich wie in „The Walking Dead“ nur, dass ich Vampiren statt Zombies den Kopf abschlage. Es war total genial beschrieben und es ist nicht leicht Action Szenen spannend zu erzählen, so dass sie bildlich und real wirken, nicht wie ein „Action-Protokoll“, und Julie Kagawa ist es gelungen Film reife Action Szenen zu kreieren. Allison Sekemoto ist wirklich eine sehr gut ausgearbeitete Protagonistin. Ihre taffe Persönlichkeit könnte am Anfang sehr überraschend auf den Leser wirken, da er mit so einem kalten Charaktere konfrontiert wird. Aber mit der Zeit erklärt Kagawa wodurch dies entstand und man verstand sie – wobei man sie nicht unbedingt mochte, aber bestimmt nachvollziehen konnte. Was die Liebesgeschichte anbelangt, ja es gibt eine, aber nein, sie steht nicht im Vordergrund. Sie wirkt auch nicht gezwungen und es ist zum Glück auch keine Liebe auf dem ersten Blick, es ist eine verwickelte Liebe die langsam mit den Leser wächst. Der Love Interest war hier auch wirklich anders, meiner Meinung nach. Er ist zwar auf den ersten Blick der perfekte Schwiegersohn, aber wenn man ihn dann in privaten Momenten erwischt wirkt er ziemlich gestört,was durch sein gestörtes Umfeld herbeigeführt wurde. Er war nicht perfekt und hatte seine Macken wie jeder Charakter im Buch, aber dass machte sie nicht unsympathisch. Die Handlung steht im Buch nie still – entweder wird sie durch die rasanten Wendungen und der Action packend oder oft auch durch das Innenleben Allisons, die damit hadert sich wie die anderen Vampire zu verhalten, da sie ja diesen Monstern ihr schlimmes Schicksal verdankt. Man wird von einer Location in die andere gejagt und dabei verlassen einen auch schnell mal Charaktere, aber Frau Kagawa gibt den Leser dann auch nicht sonderlich Zeit zum trauern, denn in ihrer Welt geht es gnadenlos weiter und wer zurückbleibt wird eben zurückgelassen. Fazit: „Unsterblich“ ist ein packendes, düsteres Abenteuer mit einer starken, aber dennoch menschlichen Protagonistin in einer verkommenen Welt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
fantastischer Serienauftakt eines düsteren Zukunftsszenarios
von his-and-her-books am 10.06.2013

Meinung: Gleich zu Beginn wurde ich mit der Hinrichtung von unregistrierten Dieben konfrontiert. Die Protagonistin Allie, die aus der Ich-Perspektive in Vergangenheit erzählt, stellt sofort klar, dass sie sich niemals erwischen lassen würde. Dass man im Saum, wo sie lebt an sich selbst denken und stark sein muss. Dennoch oder vielleicht gerade weil sie... Meinung: Gleich zu Beginn wurde ich mit der Hinrichtung von unregistrierten Dieben konfrontiert. Die Protagonistin Allie, die aus der Ich-Perspektive in Vergangenheit erzählt, stellt sofort klar, dass sie sich niemals erwischen lassen würde. Dass man im Saum, wo sie lebt an sich selbst denken und stark sein muss. Dennoch oder vielleicht gerade weil sie eine solch starke, selbstbewusste Person ist, wuchs sie mir sofort ans Herz. Sie hat alles von einer echten Überlebenskünstlerin. Sie weiß, was sie kann und kann sich selbst gut einschätzen. Sie kümmert sich um ihre „Familie“, will etwas verändern und hütet daher ihre verbotenen Schätze, die Bücher, und lehrt das Lesen weiter. Ihr Überlebenswille ist so stark, dass sie das Angebot des Vampirs Kanin annimmt und selbst zu einem Vampir wird. Aber sie will anders sein, wofür Kanin sie anfangs stets belächelt. Und so kämpft Allie einen verzweifelten Kampf, ihre Menschlichkeit zu bewahren und den Dämon in ihr unter Kontrolle zu behalten. Auch wenn ihr Mentor der Meinung ist, dass dies vergeblich ist. Von Frau Kagawas Schreibstil war ich schon bei der „Plötzlich Fee“-Reihe überzeugt. Sie schafft es, ein großartiges Kopfkino zu erschaffen, fantastische Bilder zu erzeugen, obwohl sie eine klare, einfache Beschreibung dazu nutzt und von den oftmals so zahlreich verwendeten Vergleichen absieht. So erschuf sie die Welt der Protagonistin Allie, diese düstere Zukunftsversion, real, erschreckend und doch glaubhaft. Ihr Szenario klingt überzeugend und sie baut immer wieder Stellen ins Geschehen ein, die ihre „Theorie“ untermauern. Die größte schriftstellerische Leistung in dem Buch waren für mich jedoch die Emotionen der Protagonistin, ihr innerer Kampf gegen den blutsaugenden Dämon, zu dem sie werden könnte, sollte sie den falschen Weg wählen. Durch die gewählte Perspektive fühlte ich den Hunger, den Schmerz und die Zerrissenheit von Allie mit und kämpfte mit ihr um jeden guten Moment. Spannende Momente münden in teils nervenaufreibenden Szenen, werden zur Erholung wieder von ruhigeren und „in sich gekehrten“ Phasen abgelöst, dann wieder von blutigen Kämpfen unterbrochen, ehe dieser erste Band vorerst „zufriedenstellend“ endet. Frau Kagawa geht nicht gerade zimperlich mit ihren Charakteren um, daher kann ich das zufriedenstellend nur in Anführungszeichen setzen. Urteil: Julie Kagawa hat mit „Unsterblich – Tor der Dämmerung“ ein düsteres Zukunftsszenario geschaffen. Wer Liebe und große Romantik wie in vielen anderen Vampirbüchern erwartet, ist fehl am Platz. „Unsterblich“ lebt vom Kampf – dem Überleben der Menschen und der Menschlichkeit. Ich habe gefiebert, etliche Male gehofft und gebangt. Dieses Abenteuer ist mir definitiv 5 Bücher wert. Für alle Fans dunkler Zukunftsszenarien, die durchaus brutalere Szenen verkraften können. Wer großen Wert auf das Überleben sämtlicher Charaktere und das große Happy End legt, den könnte diese Geschichte evtl. unglücklich zurücklassen. gekürzt aufgrund Zeichenbegrenzung mehr auf ©his-and-her-books.blogspot.de

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Unsterblich - Tor der Dämmerung - Julie Kagawa

Unsterblich - Tor der Dämmerung

von Julie Kagawa

(32)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Tor der Nacht / Unsterblich Bd.2 - Julie Kagawa

Tor der Nacht / Unsterblich Bd.2

von Julie Kagawa

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen