Unterleuten

(gekürzte Lesung)

„Die Geschichte ist wie ein Kaleidoskop. Man dreht ein wenig, und alles sieht anders aus.“ Juli ZehManchmal kann die Idylle auch die Hölle sein. Wie das Dorf „Unterleuten“ irgendwo in Brandenburg. Wer nur einen flüchtigen Blick darauf wirft, ist bezaubert von den schrulligen Originalen, die den Ort nach der Wende prägen, von der unberührten Natur mit den seltenen Vogelarten, von den kleinen Häusern, die sich Stadtflüchtige aus Berlin gerne kaufen. Doch als eine Investmentfirma einen Windpark in unmittelbarer Nähe der Ortschaft errichten will, brechen Streitigkeiten wieder auf, die lange Zeit unterdrückt wurden. Kein Wunder, dass schon wenige Tage später im Dorf die Hölle los ist …Mit "Unterleuten" hat Juli Zeh einen großen Gesellschaftsroman über die wichtigen Fragen unserer Zeit geschrieben, der hochspannend wie ein Thriller ist. Gibt es im 21. Jahrhundert noch eine Moral jenseits des Eigeninteresses? Woran glauben wir? Und wie kommt es, dass immer alle nur das Beste wollen, und am Ende trotzdem Schreckliches passiert?(Laufzeit: 15h 23)
Portrait
Julia Zeh, 1974 in Bonn geboren, Jurastudium in Passau und Leipzig, Studium des Europa- und Völkerrechts. Längere Aufenthalte in New York und Krakau. Inzwischen vielfach preisgekrönt, lebt Juli Zeh heute in Leipzig. 2005 erhält sie den Per Olov Enquist-Preis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Helene Grass
Anzahl Dateien 263
Erscheinungsdatum 08.03.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783844522266
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 923 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 923 Minuten, 672.62 MB
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46367844
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Hörbuch-Download (MP3)
    29,95
  • 43875598
    Die Sehnsucht des Vorlesers
    von Jean-Paul Didierlaurent
    Hörbuch-Download (MP3)
    12,95
  • 70732573
    Die Bibel nach Biff
    von Christopher Moore
    Hörbuch-Download (MP3)
    25,95
  • 41165756
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    Hörbuch-Download (MP3)
    22,95
  • 41244082
    Die dunkle Seite des Mondes
    von Martin Suter
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 46097391
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 46305422
    Die Spuren meiner Mutter
    von Jodi Picoult
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 46202099
    Die schwedischen Gummistiefel
    von Henning Mankell
    (17)
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 41966440
    Das Rosie-Projekt / Rosie Bd. 1
    von Graeme Simsion
    (198)
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,35
  • 42928614
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 44795456
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 43758014
    Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,99
  • 45652328
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid (Ungekürzte Lesung)
    von Fredrik Backman
    Hörbuch-Download (MP3)
    24,95
  • 56038359
    Meine geniale Freundin
    von Elena Ferrante
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 45104604
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch-Download (MP3)
    21,95
  • 41797411
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 44423209
    Ein Mann, ein Fjord
    von Hape Kerkeling
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 43066724
    Imperium
    von Christian Kracht
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 44879483
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 41511126
    Gräser der Nacht (ungekürzt)
    von Patrick Modiano
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Eine Dorfgemeinschaft als Gesellschaftsabbild“

Barbara Plagge, Thalia-Buchhandlung Hamburg, Spitaler Straße

Unterleuten ist ein Dorf kurz vor den Toren Berlins. Hier leben viele "Alteingesessene", aber auch Menschen, die dem turbulenten Stadtleben den Rücken kehren wollen und sich hier ein idyllisches Landleben erträumen.
Als in dem Ort ein Windpark errichtet werden soll, brechen alte und neue Konflikte auf.
Juli Zeh schildert diese Verwicklungen
Unterleuten ist ein Dorf kurz vor den Toren Berlins. Hier leben viele "Alteingesessene", aber auch Menschen, die dem turbulenten Stadtleben den Rücken kehren wollen und sich hier ein idyllisches Landleben erträumen.
Als in dem Ort ein Windpark errichtet werden soll, brechen alte und neue Konflikte auf.
Juli Zeh schildert diese Verwicklungen aus den verschiedenen Perspektiven der Dorfbewohner. Als Leser kann man sich in gewisser Weise mit allen Figuren identifizieren, und dennoch ist einem niemand so richtig sympathisch...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Super aus den verschiedenen Perspektiven geschrieben. Man kann sich in jeden Charakter hineinfühlen. Tolles Buch! Super aus den verschiedenen Perspektiven geschrieben. Man kann sich in jeden Charakter hineinfühlen. Tolles Buch!

Katja Engler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannendes Sozialdrama um eine Dorfgemeinschaft aus Alteingesessenen & Zugezogenen. Juli Zeh seziert förmlich die deutsche Gesellschaft und ihre bösartigen Auswüchse. Ernüchternd. Spannendes Sozialdrama um eine Dorfgemeinschaft aus Alteingesessenen & Zugezogenen. Juli Zeh seziert förmlich die deutsche Gesellschaft und ihre bösartigen Auswüchse. Ernüchternd.

Alexandra Herrmann, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Unglaublich, wie Juli Zeh es schafft, genau den passenden Ton für jeden der Protagonisten zu finden. Wenn die Idylle zur Hölle wird... Unglaublich, wie Juli Zeh es schafft, genau den passenden Ton für jeden der Protagonisten zu finden. Wenn die Idylle zur Hölle wird...

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Dresden

In diesem spannenden Roman werden fein beobachtete, ständige wechselnde, interessengeleitete Koalitionen zwischen Jung&Alt, Dörfler&Städter, Frau&Mann u.v.a.m. geschildert. In diesem spannenden Roman werden fein beobachtete, ständige wechselnde, interessengeleitete Koalitionen zwischen Jung&Alt, Dörfler&Städter, Frau&Mann u.v.a.m. geschildert.

„Ein Dorf und seine Abgründe“

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Ein Dorf. Eine Gemeinschaft. Von außen betrachtet liebenswert, friedlich, idyllisch. Doch kommt man näher, blickt man genauer, lässt sich die Fassade nicht länger aufrecht erhalten. Der Blick ins Innerste, hinein in die Mikroebene, in die Figurenkonstellationen, eröffnet Abgründe und Konflikte, die sarkastischer und ironischer nicht Ein Dorf. Eine Gemeinschaft. Von außen betrachtet liebenswert, friedlich, idyllisch. Doch kommt man näher, blickt man genauer, lässt sich die Fassade nicht länger aufrecht erhalten. Der Blick ins Innerste, hinein in die Mikroebene, in die Figurenkonstellationen, eröffnet Abgründe und Konflikte, die sarkastischer und ironischer nicht sein könnten. Klug und wortgewandt erzählt Zeh die Geschichte eines Dorfs, dessen Verstrickungen und Sorgen langsam an die Oberfläche kommen. Spannend, unterhaltsam, nachdenklich!

Tatjana Hefter, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Ein Dorf in Brandenburg. Hier treffen Alteingesessene und Zugezogene; Wendegewinner und -verlierer aufeinander. Alte und neue Konflikte brechen auf und drohen das Dorf zu spalten. Ein Dorf in Brandenburg. Hier treffen Alteingesessene und Zugezogene; Wendegewinner und -verlierer aufeinander. Alte und neue Konflikte brechen auf und drohen das Dorf zu spalten.

Daniela Ferchland, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Lassen Sie sich von den Hymnen auf einen "großartigen Gesellschaftsroman" nicht abschrecken. Dieser Roman hält was man Ihnen verspricht. Absolut lesenswert!
Lassen Sie sich von den Hymnen auf einen "großartigen Gesellschaftsroman" nicht abschrecken. Dieser Roman hält was man Ihnen verspricht. Absolut lesenswert!

Nadine Granzow, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein Roman, der aktuelle Problematiken,dörfliche Intrigen und tragische Geschehnisse, sowie wirtschaftliche Interessen virtuos verknüpft. Großartig erzählt! Ein Roman, der aktuelle Problematiken,dörfliche Intrigen und tragische Geschehnisse, sowie wirtschaftliche Interessen virtuos verknüpft. Großartig erzählt!

„Das ach so idyllische Leben auf dem Land“

Beate Müller-Egberink, Thalia-Buchhandlung Landau

Juli Zeh ist eine der intelligentesten deutschen Autorinnen.
Spannend, sarkastisch, klug und kenntnisreich schreibt sie davon wie "Gemeinschaften" funktionieren. Was in diesem kleinen Dorf im Brandenburgischen passiert, kann man getrost auf die Weltbühne übertragen. Einzigartig. Ein Buch für alle Leser die eine gute Geschichte klug
Juli Zeh ist eine der intelligentesten deutschen Autorinnen.
Spannend, sarkastisch, klug und kenntnisreich schreibt sie davon wie "Gemeinschaften" funktionieren. Was in diesem kleinen Dorf im Brandenburgischen passiert, kann man getrost auf die Weltbühne übertragen. Einzigartig. Ein Buch für alle Leser die eine gute Geschichte klug erzählt schätzen.

Ulrike Walther, Thalia-Buchhandlung Gotha

In diesem fesselnden Gesellschaftsroman prallen die unterschiedlichen Lebensentwürfe und -träume der Handelnden gnadenlos aufeinander. In diesem fesselnden Gesellschaftsroman prallen die unterschiedlichen Lebensentwürfe und -träume der Handelnden gnadenlos aufeinander.

Katalin Kocsis, Thalia-Buchhandlung Neubrandenburg

Fantastischer gesellschaftskritischer Roman über das "idylische" Dorfleben in dem vielschichtige Charakteren aufeinander treffen. Eine beeindruckende Darstelleung des realen Leben. Fantastischer gesellschaftskritischer Roman über das "idylische" Dorfleben in dem vielschichtige Charakteren aufeinander treffen. Eine beeindruckende Darstelleung des realen Leben.

Valesca Wolfgramm, Thalia-Buchhandlung Köln

Großartig wie Zeh es schafft, jeden Charakter so unglaublich lebendig zu bekommen. Jede und jeder ist auf eine Art sympathisch, auf die andere einfach furchtbar. Menschlich halt. Großartig wie Zeh es schafft, jeden Charakter so unglaublich lebendig zu bekommen. Jede und jeder ist auf eine Art sympathisch, auf die andere einfach furchtbar. Menschlich halt.

„Juli Zeh, Unterleuten“

Marion Beyerlein, Thalia-Buchhandlung Görlitz

Unterleuten-brandenburgisches Dorf zwischen DDR-Vergangenheit und den gesellschaftlichen Problemen der Gegenwart.
Ein kluger, absolut spannender Roman über den Mikrokosmos eines Dorfes, problemlos übertragbar auf weite Teile unserer Gesellschaft.
Unterleuten-brandenburgisches Dorf zwischen DDR-Vergangenheit und den gesellschaftlichen Problemen der Gegenwart.
Ein kluger, absolut spannender Roman über den Mikrokosmos eines Dorfes, problemlos übertragbar auf weite Teile unserer Gesellschaft.

Sarah Schorr, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Juli Zeh ist ein grandioser Gesellschaftsroman gelungen! Hat man einmal mit dem Lesen angefangen, ist das Buch fast schon zu schnell am Ende. Juli Zeh ist ein grandioser Gesellschaftsroman gelungen! Hat man einmal mit dem Lesen angefangen, ist das Buch fast schon zu schnell am Ende.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Großartiger Roman über menschliche Schwächen, Missgunst, unerfüllte Träume und die Suche nach einem glücklichen Leben: eine ganze Welt in einem Dorf: Unterleuten. Großartiger Roman über menschliche Schwächen, Missgunst, unerfüllte Träume und die Suche nach einem glücklichen Leben: eine ganze Welt in einem Dorf: Unterleuten.

„Ein neues Lieblingsbuch!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein großartiger, spannender Roman über ein kleines Dorf „Unterleuten“ in Brandenburg und seine zugezogenen und alteingesessenen Bewohnern. Kapitel für Kapitel wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, so dass man nach und nach in das Treiben und die Verstrickungen des Dorfes eintaucht. Ein Großprojekt eines Investors, ein Windpark Ein großartiger, spannender Roman über ein kleines Dorf „Unterleuten“ in Brandenburg und seine zugezogenen und alteingesessenen Bewohnern. Kapitel für Kapitel wird aus wechselnden Perspektiven erzählt, so dass man nach und nach in das Treiben und die Verstrickungen des Dorfes eintaucht. Ein Großprojekt eines Investors, ein Windpark in der idyllischen Landschaft, stellt die Dorfgemeinschaft auf die Probe. Manch alte Geschichte aus der Zeit vor und während der Wende kommt wieder zu Tage und die unterschiedlichen Interessen seiner Bewohner bringen die Dorfidylle zum Bersten.
Der lebendige Stil von Juli Zeh und die unterhaltsamen Wendungen erzeugen eine große Lesefreude. Man legt diesen Roman nicht so schnell aus der Hand. Spannend wie ein Krimi, dennoch lustig und manchmal nachdenklich. Sehr empfehlenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein Dorf wie ein Pulverfass, das schwelt und kurz davor ist, zu explodieren. Es fehlt nur ein kleiner Funke ... Faszinierend, erschreckend, menschlich und packend geschrieben! Ein Dorf wie ein Pulverfass, das schwelt und kurz davor ist, zu explodieren. Es fehlt nur ein kleiner Funke ... Faszinierend, erschreckend, menschlich und packend geschrieben!

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Genial - eines meiner Favouriten!
Wie sich dem Leser peu a peu geschichtliche und zwischenmenschliche Zusammenhänge erschließen, Abgründe öffnen ist oberstes Niveau.
Genial - eines meiner Favouriten!
Wie sich dem Leser peu a peu geschichtliche und zwischenmenschliche Zusammenhänge erschließen, Abgründe öffnen ist oberstes Niveau.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Toller Titel, der das Leben im Dorf kritisch unter die Lupe nimmt. Viele spannende Charaktere machen dieses Buch lesenswert. Toller Titel, der das Leben im Dorf kritisch unter die Lupe nimmt. Viele spannende Charaktere machen dieses Buch lesenswert.

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Großartiger Gesellschaftsroman, der zum Nachdenken anregt. Großartiger Gesellschaftsroman, der zum Nachdenken anregt.

Marta Gorecki, Thalia-Buchhandlung Münster

Erschreckender Blick auf das Biotop "Dorfgemeinschaft", in der ein paar zugezogene Städter das Pulverfass der lang gehegten Fehden zur Explosion bringen! Schonungslos mitreißend! Erschreckender Blick auf das Biotop "Dorfgemeinschaft", in der ein paar zugezogene Städter das Pulverfass der lang gehegten Fehden zur Explosion bringen! Schonungslos mitreißend!

Anke Schnöpel, Thalia-Buchhandlung Hilden

Ein großartiger Gesellschaftsroman, der mal wieder zeigt, es gibt nicht immer nur Gut und Böse und Schwarz und Weiß, wir alle sind ein wenig grau! Ein großartiger Gesellschaftsroman, der mal wieder zeigt, es gibt nicht immer nur Gut und Böse und Schwarz und Weiß, wir alle sind ein wenig grau!

„Mein Buch des Jahres.“

Gabriele Sudhoff, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Als Brandenburgerin war ich besonders neugierig, wie Juli Zeh diesen Roman erzählen wird. Und was soll ich sagen. Ich bin total begeistert! Ich habe jedes Kapitel genossen und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Personen des Buches sind so facettenreich und ergeben durch ihre starken Charaktere eine großartige Geschichte. Dazu kommt, Als Brandenburgerin war ich besonders neugierig, wie Juli Zeh diesen Roman erzählen wird. Und was soll ich sagen. Ich bin total begeistert! Ich habe jedes Kapitel genossen und konnte nicht aufhören zu lesen. Die Personen des Buches sind so facettenreich und ergeben durch ihre starken Charaktere eine großartige Geschichte. Dazu kommt, dass dieser Roman eine große Aktualität besitzt, wie Gesellschaft lebt, in Stadt und Land, in Ost und West. Juli Zeh hat eine unglaubliche Beobachtungsgabe und Ausdrucksweise. Hab lange keine Eselsohren mehr in Bücher gemacht. Hier konnte ich nicht anders. Dieses Buch ist einfach nur großartig.

Carolin Brehmeier, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Liest sich wie ein guter Krimi und ist dabei ein komplexer Gesellschaftsroman. Spannend bis zur letzten Seite! Liest sich wie ein guter Krimi und ist dabei ein komplexer Gesellschaftsroman. Spannend bis zur letzten Seite!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Dieses Buch entfaltet einen Sog ab der ersten Seite, der mich bis zum Ende nicht mehr losgelassen hat. Scheinbar mühelos gelingt es Juli Zeh, alle Figuren zum Leben zu erwecken. Dieses Buch entfaltet einen Sog ab der ersten Seite, der mich bis zum Ende nicht mehr losgelassen hat. Scheinbar mühelos gelingt es Juli Zeh, alle Figuren zum Leben zu erwecken.

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Juli Zeh beschreibt das brandenburgische Dorf Unterleuten und seine Bewohner und erschafft damit einen Mikrokosmos unserer Gesellschaft. Einfach großartig! Juli Zeh beschreibt das brandenburgische Dorf Unterleuten und seine Bewohner und erschafft damit einen Mikrokosmos unserer Gesellschaft. Einfach großartig!

Friederike Foerster, Thalia-Buchhandlung Bonn

Jedem Dorfbewohner von Unterleuten in Brandenburg verleiht Juli Zeh eine Stimme. Die Freund- und Feindschaften setzen sich wie Puzzleteile zusammen. Große Unterhaltung! Jedem Dorfbewohner von Unterleuten in Brandenburg verleiht Juli Zeh eine Stimme. Die Freund- und Feindschaften setzen sich wie Puzzleteile zusammen. Große Unterhaltung!

Kai Reinhard, Thalia-Buchhandlung Zweibrücken

Wieder einmal beweist Juli Zeh ihr schriftstellerisches Können und hat einen meisterlichen Gesellschaftsroman voller Spannung geschaffen. Wieder einmal beweist Juli Zeh ihr schriftstellerisches Können und hat einen meisterlichen Gesellschaftsroman voller Spannung geschaffen.

„Klasse geschrieben!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Ein ganz großartiger Gesellschaftsroman über ein kleines Dorf in der Mark Brandenburg! Über Wendegewinner, Wendeverlierer, Vogelschutz, Windenergie und vieles mehr. Warum werden Menschen so wie sie geworden sind?! Lesen Sie unbedingt diesen tollen Roman von Juli Zeh! Ein ganz großartiger Gesellschaftsroman über ein kleines Dorf in der Mark Brandenburg! Über Wendegewinner, Wendeverlierer, Vogelschutz, Windenergie und vieles mehr. Warum werden Menschen so wie sie geworden sind?! Lesen Sie unbedingt diesen tollen Roman von Juli Zeh!

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein kleines Dorf, jeder kennt jeden. Hier ist man unter Leuten. Dazu alte Feindschaften. Das gepaart mit Juli Zehs tollem Erzählspiel ergibt einen spannenden Roman. Ein kleines Dorf, jeder kennt jeden. Hier ist man unter Leuten. Dazu alte Feindschaften. Das gepaart mit Juli Zehs tollem Erzählspiel ergibt einen spannenden Roman.

Monika Heinrich, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Das Psychogramm eines Dorfes, fesselnd beschrieben. Die Konflikte um Wendegewinner, -verlierer und Neubürger eskalieren. Erschreckend, wie man sich selbst darin wiedererkennt. Das Psychogramm eines Dorfes, fesselnd beschrieben. Die Konflikte um Wendegewinner, -verlierer und Neubürger eskalieren. Erschreckend, wie man sich selbst darin wiedererkennt.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Nur auf den ersten Blick vermittelt "Unterleuten" einen dörflich beschaulichen Eindruck. Ein Roman über das vermeintlich romantische Dorfleben. Mein Favorit in diesem Frühling. Nur auf den ersten Blick vermittelt "Unterleuten" einen dörflich beschaulichen Eindruck. Ein Roman über das vermeintlich romantische Dorfleben. Mein Favorit in diesem Frühling.

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Sie sind mittendrin, "unter den Leuten". Der Mikrokosmos "Dorf" ist faszinierend. Es hat mich schon an meine Jugend erinnert, auch wenn es die Gegenwart zeigt. Spannung und Spaß. Sie sind mittendrin, "unter den Leuten". Der Mikrokosmos "Dorf" ist faszinierend. Es hat mich schon an meine Jugend erinnert, auch wenn es die Gegenwart zeigt. Spannung und Spaß.

„Unterleuten“

Tina Dammer, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Der Gesellschaftsroman von Juli Zeh spielt im brandenburgischen Dorf Unterleuten. Zuzügler aus dem Westen und die ehemaligen DDR-Bewohner geraten mit ihren verschiedenen Ansichten in Feindseligkeit. So gibt es Probleme beim Aufstellen von einem Windpark und Spekulationen über den Grund und Boden. Juli Zeh greift damit deutsch-deutsche Der Gesellschaftsroman von Juli Zeh spielt im brandenburgischen Dorf Unterleuten. Zuzügler aus dem Westen und die ehemaligen DDR-Bewohner geraten mit ihren verschiedenen Ansichten in Feindseligkeit. So gibt es Probleme beim Aufstellen von einem Windpark und Spekulationen über den Grund und Boden. Juli Zeh greift damit deutsch-deutsche Geschichte und Gegenwart auf. Sie erzählt meisterhaft, so dass der Leser die Emotionen der Dorfgemeinschaft sehr gut nachempfinden kann.

„Einfach alles, was ein Buch haben muss“

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Hier ist alles drin, was ich mir bei einem Roman wünsche. Von der Dorfidylle bis Dorftratsch, Witz wie in einer Komödie, Spannung wie im Krimi und ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Die kurzen Kapitel, die immer wieder einen anderen Protagonisten in der Handlung vorantreiben, sind wie Häppchen und so langsam sollte man es lesen, Hier ist alles drin, was ich mir bei einem Roman wünsche. Von der Dorfidylle bis Dorftratsch, Witz wie in einer Komödie, Spannung wie im Krimi und ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Die kurzen Kapitel, die immer wieder einen anderen Protagonisten in der Handlung vorantreiben, sind wie Häppchen und so langsam sollte man es lesen, damit man lange davon hat. Am Ende des Romans war ich traurig, weil ich diese Welt zuklappen musste, aber beim Lesen war ich mittendrin und die Dörfler waren wie meine Nachbarn. Egal, welcher Charakter eine Figur hatte, ob Lump oder Saubermann, Umweltschützer oder Wendegewinner, ich habe alle gern gehabt!

„Gewaltiger Roman“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Aus stets wechselnder Perspektive erzählt Juli Zeh über die Geschehnisse im kleinen brandenburgischen Dorf Unterleuten. Die von außen idyllisch erscheinende kleine Gemeinschaft wird durch gegenseitige Gefälligkeiten, die zum großen Teil noch aus der Zeit vor dem Mauerfall stammen, zusammengehalten. Dieses Bauwerk gerät aber gefährlich Aus stets wechselnder Perspektive erzählt Juli Zeh über die Geschehnisse im kleinen brandenburgischen Dorf Unterleuten. Die von außen idyllisch erscheinende kleine Gemeinschaft wird durch gegenseitige Gefälligkeiten, die zum großen Teil noch aus der Zeit vor dem Mauerfall stammen, zusammengehalten. Dieses Bauwerk gerät aber gefährlich ins Wanken, wenn Zugezogene anfangen, sich einzumischen. Das Schicksal nimmt eine dramatische Wendung, wenn bekanntgegeben wird, dass in der Nähe des Dorfes einen Windpark geplant ist. Alte und neue Konflikte flammen auf, längst Vergessenes kommt ans Tageslicht und wird die Zukunft Unterleutens und ihrer Bewohner für immer verändern.
Mit diesem gewaltigen, klugen Roman festigt Juli Zeh endgültig ihren Platz unter den ganz großen deutschen Schriftstellern. Bücher wie diese lassen dem Leser wirklich keine Wünsche offen. Es ist nicht nur unterhaltsam. Es ist ein erstklassiges, hochwertiges LeseErlebnis. Das Beste, das ich bis jetzt in diesem Lesefrühling gelesen habe … .

„Ein Roman wie ein Sturm“

Herbert Konkel, Thalia-Buchhandlung Münster

Juli Zeh hat einen großartigen Gesellschaftsroman geschrieben, einen aktionsreichen Thriller, einen Ost-West-Roman, ein Intrigenspiel. Sie zeigt, dass auch 25 Jahre nach der Wende die Einheit nicht vollzogen ist, sondern, dass sich mehr und mehr Konflikte auftun, besonders der zwischen Stadt und Land. "Unterleuten" ist nicht zuletzt Juli Zeh hat einen großartigen Gesellschaftsroman geschrieben, einen aktionsreichen Thriller, einen Ost-West-Roman, ein Intrigenspiel. Sie zeigt, dass auch 25 Jahre nach der Wende die Einheit nicht vollzogen ist, sondern, dass sich mehr und mehr Konflikte auftun, besonders der zwischen Stadt und Land. "Unterleuten" ist nicht zuletzt ein Roman über gescheiterte Kommunikation: Alle reden ständig über einander, aber kaum mit einander. Es entsteht ungewollte Gewalt und Aggression, die die letzten Gemeinsamkeiten zerstört. Ich wünsche diesem großartigen Buch ganz viele Leser.

Celine Claus, Thalia-Buchhandlung Münster

Sehr lesenswerte Geschichte über das Leben und die Wirrungen eines Dorfes und seiner Bewohner.
Anspruchsvoll!
Sehr lesenswerte Geschichte über das Leben und die Wirrungen eines Dorfes und seiner Bewohner.
Anspruchsvoll!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Da ich "Ein plötzlicher Todesfall" von Rowling sehr mochte, habe ich mich gefreut, dass diesmal das Porträt einer Kleinstadt aus Deutschland seinen Weg zu mir gefunden hatte. Toll! Da ich "Ein plötzlicher Todesfall" von Rowling sehr mochte, habe ich mich gefreut, dass diesmal das Porträt einer Kleinstadt aus Deutschland seinen Weg zu mir gefunden hatte. Toll!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Mitreißend, lebendig, spannend und treffsicher gezielt auf jegliches Klischee. Mitreißend, lebendig, spannend und treffsicher gezielt auf jegliches Klischee.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Minden

Gerade durch die spannenden und interessanten Bewohner wird das fiktive Dorf „Unterleuten" lebendig. Ein wirklich toller Gesellschaftsroman! Gerade durch die spannenden und interessanten Bewohner wird das fiktive Dorf „Unterleuten" lebendig. Ein wirklich toller Gesellschaftsroman!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein Gesellschaftsroman, so spannend wie ein Thriller. In dem kleinen Ort in Brandenburg hat jeder mit jedem noch eine Rechnung offen. Ein Gesellschaftsroman, so spannend wie ein Thriller. In dem kleinen Ort in Brandenburg hat jeder mit jedem noch eine Rechnung offen.

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Gesellschaftsanalyse und Generationenkonflikt. Ein mikroskopisch unter die Lupe genommenes Dorfleben. Juli Zeh wandelt auf den Spuren von Jonathan Franzen. Gesellschaftsanalyse und Generationenkonflikt. Ein mikroskopisch unter die Lupe genommenes Dorfleben. Juli Zeh wandelt auf den Spuren von Jonathan Franzen.

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Das Romanpersonal ist sehr treffend gezeichnet, oft reicht ein Nebensatz. Auch die Handlung ist gelungen, mir war sie aber etwas zu langatmig. Nichtsdestotrotz äußerst lesenswert. Das Romanpersonal ist sehr treffend gezeichnet, oft reicht ein Nebensatz. Auch die Handlung ist gelungen, mir war sie aber etwas zu langatmig. Nichtsdestotrotz äußerst lesenswert.

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Das Dorf Unterleuten ist gefangen in seiner DDR-Vergangenheit, bestimmt von der Gier und den Zwistigkeiten seiner Bewohner. Großer Gesellschaftsroman, der zum Nachdenken anregt. Das Dorf Unterleuten ist gefangen in seiner DDR-Vergangenheit, bestimmt von der Gier und den Zwistigkeiten seiner Bewohner. Großer Gesellschaftsroman, der zum Nachdenken anregt.

Petra Dressing, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Sehr spannendes Gesellschaftspanorama, toll zu lesen. Zeh schafft durch den Mikrokosmos Dorf das Abbild einer ganzen Welt. Klasse! Sehr spannendes Gesellschaftspanorama, toll zu lesen. Zeh schafft durch den Mikrokosmos Dorf das Abbild einer ganzen Welt. Klasse!

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Unter Leuten im 100 Seelendorf Unterleuten ist ein lebendiger Roman, das Thema zwar nicht neu, aber ansprechend u sprachlich einfach verpackt. Liest sich wie ein spannender Krimi. Unter Leuten im 100 Seelendorf Unterleuten ist ein lebendiger Roman, das Thema zwar nicht neu, aber ansprechend u sprachlich einfach verpackt. Liest sich wie ein spannender Krimi.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5741396
    Spieltrieb
    von Juli Zeh
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,90
  • 40466533
    Vor dem Fest
    von Saša Stanišić
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 40577585
    Der Geschmack von Apfelkernen
    von Katharina Hagena
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,49
  • 40666373
    Der Distelfink
    von Donna Tartt
    Hörbuch-Download (MP3)
    10,95
  • 40666812
    Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert (Ungekürzt)
    von Joël Dicker
    (105)
    Hörbuch-Download (MP3)
    14,95
  • 41797411
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,95
  • 43069003
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    Hörbuch-Download (MP3)
    9,99
  • 44066771
    Weit über das Land
    von Peter Stamm
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 44670736
    Buddenbrooks
    von Thomas Mann
    Hörbuch-Download (MP3)
    6,95
  • 44711327
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    Hörbuch-Download (MP3)
    18,95
  • 44807953
    Der Pfau (Ungekürzte Lesung)
    von Isabel Bogdan
    (124)
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 44826284
    Die Unglückseligen
    von Thea Dorn
    Hörbuch-Download (MP3)
    17,95
  • 44980300
    Glückskind mit Vater
    von Christoph Hein
    Hörbuch-Download (MP3)
    18,99
  • 45255203
    Cox
    von Christoph Ransmayr
    (35)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 46437631
    Das Nest
    von Cynthia D'Aprix Sweeney
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 55627581
    Die Geschichte der Bienen
    von Maja Lunde
    (171)
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 56038359
    Meine geniale Freundin
    von Elena Ferrante
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95
  • 72411464
    Dann schlaf auch du
    von Leïla Slimani
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,95
  • 72895848
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    Hörbuch-Download (MP3)
    13,99
  • 78478367
    Die Hauptstadt
    von Robert Menasse
    Hörbuch-Download (MP3)
    15,95

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.