Unterwegs im Namen des Herrn

(26)
Die Pilgerfahrt auf den Balkan soll eigentlich zur Erleuchtung führen. Doch die bleibt aus. Thomas Glavinic und der Fotograf Ingo stehen kurz vor dem Nervenzusammenbruch: Die vierzehnstündige Busfahrt nach Bosnien mit den kauzigen Mitreisenden war schlimm genug. Im Pilgerort Medjugorje landen die beiden in einer perfekten Abfertigungsmaschinerie für gläubige Touristen. Zermürbt von den endlosen Gebeten der Religionsanhänger, versuchen sie zu fliehen, doch schon bald wünschen sie sich, sie wären bei den Predigern geblieben. Mit seinem neuen, brillanten Buch beweist Glavinic: Er ist böse - vor allem sich selbst gegenüber.
Portrait
Thomas Glavinic, geboren 1972 in Graz, lebt mit seiner Familie in Wien und schreibt seit 1991 Romane, Essays, Erzählungen, Hörspiele und Reportagen. Sein Romandebüt "Carl Haffners Liebe zum Unentschieden" erschien im Jahr 1998, es folgten u.a. "Die Arbeit der Nacht" (2006), "Das bin doch ich" (2007) und "Das Leben der Wünsche" (2009). Seine Romane "Der Kameramörder" (2001) und "Wie man leben soll" (2004) wurden sogar fürs Kino verfilmt. Seine Romane sind in 18 Sprachen übersetzt.
Glavinic erhielt bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft in der Sparte Prosa (2010).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 208, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783446238374
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20423178
    Föhnlage
    von Jörg Maurer
    (40)
    eBook
    9,99
  • 31170702
    Durch den Wind - der Sonne entgegen
    von Achim Brinkmann
    eBook
    9,49
  • 62292464
    Das Geheimnis des alten Mönches
    von Jan-Philipp Sendker
    eBook
    15,99
  • 22595691
    Das Leben der Wünsche
    von Thomas Glavinic
    (55)
    eBook
    9,99
  • 38858320
    Tausend Tage ohne Hoffnung - Berichte aus der Kriegsgefangenschaft
    von Christian Huber
    eBook
    9,99
  • 32829037
    James Bond 01 - Casino Royale
    von Ian Fleming
    eBook
    8,99
  • 36028849
    Die Geliebte des Malers
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    5,99
  • 38665200
    Herzmilch
    von Gertraud Klemm
    eBook
    14,99
  • 34405806
    Deal!
    von Jack Nasher
    eBook
    9,99
  • 47839837
    Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (22)
    eBook
    10,99
  • 33835016
    Der kleine Freund
    von Donna Tartt
    (5)
    eBook
    8,99
  • 30178017
    Carl Haffners Liebe zum Unentschieden
    von Thomas Glavinic
    eBook
    7,99
  • 35324925
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (39)
    eBook
    11,99
  • 32260441
    Rachels Geheimnis: Glaub an meine Liebe, Kelly
    von Lisa Jackson
    eBook
    3,99
  • 22727647
    Wie man leben soll
    von Thomas Glavinic
    eBook
    7,99
  • 29385916
    Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte
    von Rafik Schami
    (20)
    eBook
    8,99
  • 45070437
    Unterwegs im Land der Götter - Reisen durch Indien Pakistan Nepal
    von Karl-Ernst Peters
    eBook
    4,99
  • 44601480
    In der freien Welt
    von Norbert Gstrein
    eBook
    18,99
  • 44344004
    Straße der Wunder
    von John Irving
    (15)
    eBook
    12,99
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (205)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Auf der Flucht vor sich selbst“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Um zu erfahren was es mit dem Pilgern auf sich hat, schließen sich Thomas Glavnic und sein Freund Ingo einer Buspilgerreise von Wien nach Medjugorje an. Dort soll in den 80er Jahren die Muttergottes erschienen sein und es auch heute noch tun.
Die beiden Freunde geraten in einen Strudel des Religionstourismus, suchen und finden für
Um zu erfahren was es mit dem Pilgern auf sich hat, schließen sich Thomas Glavnic und sein Freund Ingo einer Buspilgerreise von Wien nach Medjugorje an. Dort soll in den 80er Jahren die Muttergottes erschienen sein und es auch heute noch tun.
Die beiden Freunde geraten in einen Strudel des Religionstourismus, suchen und finden für sich aber auch keinen gangbaren Pilgerweg.
Anstatt Erleuchtung zu erfahren steigt ihr Alkoholkonsum ins Unermeßliche, ihre Fluchttendenzen nehmen zu.
Auf keinen Fall mit der Gruppe zusammenbleiben, lieber schnell mit dem Flieger zurück nach Wien. Aber der Weg bis zur Landung ist weit, voller Überraschungen und erhöhter Blutalkoholwerte.
Ein bitterböses Buch mit erhöhtem Alkoholspiegel.

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Die Beschreibung einer Pilgerfahrt. Ich habe Tränen gelacht! Die Beschreibung einer Pilgerfahrt. Ich habe Tränen gelacht!

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die atheistische Variante einer Pilgerreise. Mit erhöhtem Alkoholpegel, bitterböse & saukomisch! Sollte ich jemals pilgern wollen, dann nur mit Thomas Glavinic, soviel ist sicher. Die atheistische Variante einer Pilgerreise. Mit erhöhtem Alkoholpegel, bitterböse & saukomisch! Sollte ich jemals pilgern wollen, dann nur mit Thomas Glavinic, soviel ist sicher.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ich habe mich köstlich über Glavinics Bericht seiner ersten und höchstwahrscheinlich einzigen Pilgerreise amüsiert. Grandios beobachtet. Ich habe mich köstlich über Glavinics Bericht seiner ersten und höchstwahrscheinlich einzigen Pilgerreise amüsiert. Grandios beobachtet.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Pilgerfahrt aus der Sicht eines Ungläubigen. Humorvoll werden die Riten der katholischen Religion beobachtet. Lustig, aber nicht im Stil des uns bekannten Glavinic. Die Pilgerfahrt aus der Sicht eines Ungläubigen. Humorvoll werden die Riten der katholischen Religion beobachtet. Lustig, aber nicht im Stil des uns bekannten Glavinic.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 19692971
    Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
    von Kerstin Gier
    (18)
    eBook
    6,49
  • 20422389
    Resturlaub
    von Tommy Jaud
    (75)
    eBook
    7,99
  • 20422683
    Drachensaat
    von Jan Weiler
    (23)
    eBook
    9,99
  • 20423384
    Hummeldumm
    von Tommy Jaud
    (205)
    eBook
    8,99
  • 23508542
    Jesus liebt mich
    von David Safier
    (103)
    eBook
    9,99
  • 25327100
    Ich und Kaminski
    von Daniel Kehlmann
    (10)
    eBook
    7,99
  • 28475601
    Männer und andere Katastrophen
    von Kerstin Gier
    (13)
    eBook
    6,49
  • 29692549
    Gott bewahre
    von John Niven
    (63)
    eBook
    8,99
  • 36268418
    Wie halte ich das nur alles aus?
    von Sibylle Mit einem Vorwort Berg
    eBook
    8,99
  • 64492759
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    eBook
    18,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
15
9
2
0
0

Die Gospa oder die Reise zur Ergründung des inneren Schmerzpunktes
von Nina Marlene Gollmann aus Graz am 10.10.2011

Die Gospa, Annalinda Antilopa, Pater Slavko -- Die Mitfahrenden der Reisegruppe, der Resieleiter, alle haben eins gemein: Ihr Glaube an die christliche Lehre ist eng mit dem Gefühl des Leiden (-Müssens), der ewigen Reue und dem Glauben an Wunder verwoben. Thomas Glavinic brilliert in der schwarzen subtil humorvollen, sowie... Die Gospa, Annalinda Antilopa, Pater Slavko -- Die Mitfahrenden der Reisegruppe, der Resieleiter, alle haben eins gemein: Ihr Glaube an die christliche Lehre ist eng mit dem Gefühl des Leiden (-Müssens), der ewigen Reue und dem Glauben an Wunder verwoben. Thomas Glavinic brilliert in der schwarzen subtil humorvollen, sowie tragik-komischen Darstellung seines Erlebnis: Pilgerreise. Einer Pilgerreise nach Medugorje, nicht offiziell von der Kirche anerkannt als ein Ort der Wunder, aber dennoch boomt der Pilger-Tourismus und das ewige Geschäft mit dem Glauben! Tut´s brav beten, dann passiert euch nix! ;) Originell, skurril und so lustig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
großes Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 19.09.2011

"Unterwegs im Namen des Herrn" - einmal mehr ein großes Lesevergnügen, das Thomas Glavinic vorlegt. Eine vierzehnstündige Busfahrt (meine tiefe Bewunderung) nimmt er auf sich um zu verstehen. Was treibt seine Mitreisenden an? Menschen, die nur ein Ziel haben, - den Wahlfahrtsort Medjugore( so steht es im Klappentext). Niemals... "Unterwegs im Namen des Herrn" - einmal mehr ein großes Lesevergnügen, das Thomas Glavinic vorlegt. Eine vierzehnstündige Busfahrt (meine tiefe Bewunderung) nimmt er auf sich um zu verstehen. Was treibt seine Mitreisenden an? Menschen, die nur ein Ziel haben, - den Wahlfahrtsort Medjugore( so steht es im Klappentext). Niemals wertend, aber genau erzählt er uns von seiner Reise. "....neben mir sitzt die intelligente Frau.Sie erzählt, sie sei Psychiaterin, und da wundere ich mich doch, warum sie hier ist. Sie sagt, sie hätte einfach das Gefühl gehabt, sie sei in ihrem Leben an einem toten Punkt angelangt, und dass sie deshalb etwas völlig anderes ausprobieren wollte. Tja, einmal entgleist jedes Leben, es fragt sich nur, wann." Der Humor leise und zurückgenommen, die Sprache präzise und schnörkellos - genau meins. Und übrigens - soweit vorne wie geht und Gangplatz - wie schon gesagt - genau meins. Das neue Buch von Thomas Glavinic ist wieder richtig gut und ein großes Lesevergnügen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der ungläubige Thomas auf einem Roadtrip des Glaubens...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Thomas Glavinic und Pilgern...im ersten Moment klingt dies wie ein Widerspruch...im zweiten Moment weiß der Glavinic-Kenner bereits, dass er keines der bekannten und weitgehend "zahmen" Bücher im Stil eines Harpe Kerkelings (ebenfalls grandios, aber in eine ganz andere Richtung gehend) vorliegen hat. Wie schon beim zuvor erschienenen "Das bin doch... Thomas Glavinic und Pilgern...im ersten Moment klingt dies wie ein Widerspruch...im zweiten Moment weiß der Glavinic-Kenner bereits, dass er keines der bekannten und weitgehend "zahmen" Bücher im Stil eines Harpe Kerkelings (ebenfalls grandios, aber in eine ganz andere Richtung gehend) vorliegen hat. Wie schon beim zuvor erschienenen "Das bin doch ich" bringt sich Glavinic in diesem Werk wieder selbst als Protagonist ein. Mitten unter ambitionierten Pilgern macht er sich in einem Reisebus auf eine skurrile Entdeckungsreise nach Medjugorje - einen "Roadtrip des Glaubens" - wieder gespickt mit einer Menge persönlicher Befindlichkeiten, welche die ganze Geschichte noch turbulenter gestalten. Ein Muss für Glavinic-Fans - nichts für sehr gläubige Leser, die sich eventuell durch die sehr direkte Schreib- und Sichtweise von Thomas Glavinic angegriffen fühlen könnten! Wer sich zudem kritisch reflektierte Lektüre oder gar eine Art Reisebericht erwartet, wird ebenfalls nicht glücklich mit diesem Buch werden. Eine vielleicht ähnlich skurrile und thematisch passende Leseerfahrung könnte John Nivens "Gott bewahre" liefern.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Unterwegs im Namen des Herrn - Thomas Glavinic

Unterwegs im Namen des Herrn

von Thomas Glavinic

(26)
eBook
8,99
+
=
Lisa - Thomas Glavinic

Lisa

von Thomas Glavinic

(24)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen