Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Unterwegs im Namen des Herrn

(26)
Die Pilgerfahrt auf den Balkan soll eigentlich zur Erleuchtung führen. Doch die bleibt aus. Thomas Glavinic und der Fotograf Ingo stehen kurz vor dem Nervenzusammenbruch: Die vierzehnstündige Busfahrt nach Bosnien mit den kauzigen Mitreisenden war schlimm genug. Im Pilgerort Medjugorje landen die beiden in einer perfekten Abfertigungsmaschinerie für gläubige Touristen. Zermürbt von den endlosen Gebeten der Religionsanhänger, versuchen sie zu fliehen, doch schon bald wünschen sie sich, sie wären bei den Predigern geblieben. Mit seinem neuen, brillanten Buch beweist Glavinic: Er ist böse - vor allem sich selbst gegenüber.
Portrait
Thomas Glavinic wurde 1972 in Graz geboren. 1998 erschien sein DebütCarl Haffners Liebe zum Unentschieden. Es folgten u.a.Die Arbeit der Nacht(2006),Das bin doch ich(2007), Das Leben der Wünsche(2009) und Das größere Wunder (2013).Seine RomaneDerKameramörder(2001) undWie man leben soll(2004) wurden fürs Kino verfilmt.Thomas Glavinic erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, zuletzt den Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Seine Romane sind in 18 Sprachen übersetzt. Er lebt in Wien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.08.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783446238374
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Dateigröße 1180 KB
Verkaufsrang 53.318
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Kameramörder
    von Thomas Glavinic
    (15)
    eBook
    6,99
  • Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (40)
    eBook
    11,99
  • Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd. 1
    von Jörg Maurer
    (43)
    eBook
    9,99
  • Durch den Wind - der Sonne entgegen
    von Achim Brinkmann
    eBook
    9,49
  • Das Geheimnis des alten Mönches
    von Jan-Philipp Sendker
    (13)
    eBook
    15,99
  • Das Leben der Wünsche
    von Thomas Glavinic
    (55)
    eBook
    9,99
  • Die Geliebte des Malers
    von Nora Roberts
    (1)
    eBook
    5,99
  • Herzmilch
    von Gertraud Klemm
    eBook
    14,99
  • Deal!
    von Jack Nasher
    eBook
    9,99
  • Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (71)
    eBook
    11,99
  • Carl Haffners Liebe zum Unentschieden
    von Thomas Glavinic
    eBook
    7,99
  • Wie man leben soll
    von Thomas Glavinic
    eBook
    7,99
  • Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte
    von Rafik Schami
    (20)
    eBook
    8,99
  • Rachels Geheimnis: Glaub an meine Liebe, Kelly
    von Lisa Jackson
    eBook
    3,99
  • In der freien Welt
    von Norbert Gstrein
    eBook
    13,99
  • Unterwegs im Land der Götter - Reisen durch Indien Pakistan Nepal
    von Karl-Ernst Peters
    eBook
    4,99
  • Drachensaat
    von Jan Weiler
    (23)
    eBook
    9,99
  • Die Arbeit der Nacht
    von Thomas Glavinic
    eBook
    9,99
  • Wenn die Wellen leuchten
    von Patricia Koelle
    (10)
    eBook
    9,99
  • Brennerova
    von Wolf Haas
    (20)
    eBook
    9,99

Wird oft zusammen gekauft

Unterwegs im Namen des Herrn

Unterwegs im Namen des Herrn

von Thomas Glavinic
(26)
eBook
8,99
+
=
Lisa

Lisa

von Thomas Glavinic
(24)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Stefanie Willaredt, Thalia-Buchhandlung Bonn

Die Beschreibung einer Pilgerfahrt. Ich habe Tränen gelacht! Die Beschreibung einer Pilgerfahrt. Ich habe Tränen gelacht!

Anne Feldhaus, Thalia-Buchhandlung Bremen

Die atheistische Variante einer Pilgerreise. Mit erhöhtem Alkoholpegel, bitterböse & saukomisch! Sollte ich jemals pilgern wollen, dann nur mit Thomas Glavinic, soviel ist sicher. Die atheistische Variante einer Pilgerreise. Mit erhöhtem Alkoholpegel, bitterböse & saukomisch! Sollte ich jemals pilgern wollen, dann nur mit Thomas Glavinic, soviel ist sicher.

V. Huttner, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Die Pilgerfahrt aus der Sicht eines Ungläubigen. Humorvoll werden die Riten der katholischen Religion beobachtet. Lustig, aber nicht im Stil des uns bekannten Glavinic. Die Pilgerfahrt aus der Sicht eines Ungläubigen. Humorvoll werden die Riten der katholischen Religion beobachtet. Lustig, aber nicht im Stil des uns bekannten Glavinic.

Anja Werner, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ich habe mich köstlich über Glavinics Bericht seiner ersten und höchstwahrscheinlich einzigen Pilgerreise amüsiert. Grandios beobachtet. Ich habe mich köstlich über Glavinics Bericht seiner ersten und höchstwahrscheinlich einzigen Pilgerreise amüsiert. Grandios beobachtet.

„Unterwegs im Namen des Herrn“

Ulrike Seine, Thalia-Buchhandlung Lingen

Um zu erfahren was es mit dem Pilgern auf sich hat, schließen sich Thomas Glavnic und sein Freund Ingo einer Buspilgerreise von Wien nach Medjugorje an. Dort soll in den 80er Jahren die Muttergottes erschienen sein und es auch heute noch tun.
Die beiden Freunde geraten in einen Strudel des Religionstourismus, suchen und finden für sich aber auch keinen gangbaren Pilgerweg.
Anstatt Erleuchtung zu erfahren steigt ihr Alkoholkonsum ins Unermeßliche, ihre Fluchttendenzen nehmen zu.
Auf keinen Fall mit der Gruppe zusammenbleiben, lieber schnell mit dem Flieger zurück nach Wien. Aber der Weg bis zur Landung ist weit, voller Überraschungen und erhöhter Blutalkoholwerte.
Ein bitterböses Buch mit erhöhtem Alkoholspiegel.
Um zu erfahren was es mit dem Pilgern auf sich hat, schließen sich Thomas Glavnic und sein Freund Ingo einer Buspilgerreise von Wien nach Medjugorje an. Dort soll in den 80er Jahren die Muttergottes erschienen sein und es auch heute noch tun.
Die beiden Freunde geraten in einen Strudel des Religionstourismus, suchen und finden für sich aber auch keinen gangbaren Pilgerweg.
Anstatt Erleuchtung zu erfahren steigt ihr Alkoholkonsum ins Unermeßliche, ihre Fluchttendenzen nehmen zu.
Auf keinen Fall mit der Gruppe zusammenbleiben, lieber schnell mit dem Flieger zurück nach Wien. Aber der Weg bis zur Landung ist weit, voller Überraschungen und erhöhter Blutalkoholwerte.
Ein bitterböses Buch mit erhöhtem Alkoholspiegel.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Wie halte ich das nur alles aus?
    Buch (Taschenbuch)
    8,90
  • Hummeldumm
    (208)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Drachensaat
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Resturlaub
    (75)
    Buch (Taschenbuch)
    7,99
  • Gott bewahre
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Wiener Straße
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • Ach, wär ich nur zu Hause geblieben
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • Jesus liebt mich
    (104)
    Buch (Taschenbuch)
    4,99
  • Ich und Kaminski
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    8,00
  • Der Jonas-Komplex
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Männer und andere Katastrophen
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
15
9
2
0
0

Der ungläubige Thomas auf einem Roadtrip des Glaubens...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Thomas Glavinic und Pilgern...im ersten Moment klingt dies wie ein Widerspruch...im zweiten Moment weiß der Glavinic-Kenner bereits, dass er keines der bekannten und weitgehend "zahmen" Bücher im Stil eines Harpe Kerkelings (ebenfalls grandios, aber in eine ganz andere Richtung gehend) vorliegen hat. Wie schon beim zuvor erschienenen "Das bin doch... Thomas Glavinic und Pilgern...im ersten Moment klingt dies wie ein Widerspruch...im zweiten Moment weiß der Glavinic-Kenner bereits, dass er keines der bekannten und weitgehend "zahmen" Bücher im Stil eines Harpe Kerkelings (ebenfalls grandios, aber in eine ganz andere Richtung gehend) vorliegen hat. Wie schon beim zuvor erschienenen "Das bin doch ich" bringt sich Glavinic in diesem Werk wieder selbst als Protagonist ein. Mitten unter ambitionierten Pilgern macht er sich in einem Reisebus auf eine skurrile Entdeckungsreise nach Medjugorje - einen "Roadtrip des Glaubens" - wieder gespickt mit einer Menge persönlicher Befindlichkeiten, welche die ganze Geschichte noch turbulenter gestalten. Ein Muss für Glavinic-Fans - nichts für sehr gläubige Leser, die sich eventuell durch die sehr direkte Schreib- und Sichtweise von Thomas Glavinic angegriffen fühlen könnten! Wer sich zudem kritisch reflektierte Lektüre oder gar eine Art Reisebericht erwartet, wird ebenfalls nicht glücklich mit diesem Buch werden. Eine vielleicht ähnlich skurrile und thematisch passende Leseerfahrung könnte John Nivens "Gott bewahre" liefern.

von Stefanie Willaredt aus Bonn am 05.11.2016
Bewertet: anderes Format

Die Beschreibung einer Pilgerfahrt. Ich habe Tränen gelacht!

Pilgerreise mal anders ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 01.02.2015
Bewertet: Taschenbuch

Der erste Teil erzählt von einer Pilgerreise. Der zweite von der "Flucht" der Mitpilger. Ein Buch zum Schmunzeln!