Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Unverhofftes Wiedersehen

Und andere Geschichten aus dem Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes

(2)
Zwischen 1804 und 1819 schrieb Johann Peter Hebel rund 300 Beiträge für den badischen Landeskalender ›Rheinischer Hausfreund‹, »lehrreiche Nachrichten und lustige Geschichten«, Anekdoten, Rätsel, Schwänke und Ähnliches. Auf Anregung des Verlegers Cotta stellte Hebel selbst eine Auswahl aus den bis dahin veröffentlichten Beiträgen zusammen, die 1811 unter dem Titel ›Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes‹ erschien.
Portrait
Johann P. Hebel, 10.5.1760 Basel - 22.9.1826 Schwetzingen. Nach dem frühen Tod seiner Eltern, die im Dienst eines Basler Patrizierhauses standen, ermöglichten ihm Vormund und Gönner den Besuch des Karlsruher Gymnasium illustre (1774-78) und das Studium der protestantischen Theologie in Erlangen (1778-80). Nach dem Staatsexamen war er zunächst als Pfarrgehilfe in Hertingen, dann als Lehrer in Lörrach (1783-91) tätig, bis er 1791 eine Stelle als Subdiakon am Karlsruher Gymnasium erhielt (1792 Hofdiakon, 1798 a. o. Professor, 1808 Direktor). Als er 1814 in die ev. Ministerialkommission berufen wurde, gab er die Stelle des Direktors auf, unterrichtete aber weiter. 1819 folgte die Ernennung zum Prälaten der ev. Landeskirche; damit war er zugleich Mitglied des Landtags und der kirchlichen Generalsynode. 1821 ehrte ihn die Universität Heidelberg mit dem Dr. h. c.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Winfried Stephan
Seitenzahl 130
Erscheinungsdatum 24.02.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23734-4
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 181/113/14 mm
Gewicht 156
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
8,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2877528
    Die Frau ohne Schatten
    von Hugo Hofmannsthal
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 18690285
    Eden
    von Yael Hedaya
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 36525447
    Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes
    von Johann Peter Hebel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,80
  • 15144010
    Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes
    von Johann Peter Hebel
    Buch (Taschenbuch)
    8,50
  • 43023037
    Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes
    von Johann Peter Hebel
    Buch (Taschenbuch)
    12,90
  • 15524684
    Eine flüchtige Beziehung
    von William Somerset Maugham
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 66175176
    Wolkenschloss
    von Kerstin Gier
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64483627
    Die Zweisamkeit der Einzelgänger
    von Meyerhoff
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (185)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    Buch (Klappenbroschur)
    10,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,00
  • 2869112
    Der Sandmann
    von E.T.A. Hoffmann
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    2,00
  • 3012777
    Das Parfum
    von Patrick Süskind
    (150)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 47779831
    Kraft
    von Jonas Lüscher
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,95
  • 63877526
    Manche mögen's steil
    von Ellen Berg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 56051365
    Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser
    von Dora Heldt
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • 64485669
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (122)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,00
  • 64483861
    Wiener Straße
    von Sven Regener
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 62388112
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Buch (Klappenbroschur)
    12,00
  • 39180821
    Das Vermächtnis von Granada
    von Ulrike Schweikert
    (2)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kalendergeschichten
von Lorenz Laudenberg aus Bergisch Gladbach am 13.03.2010

In diesem "Schatzkästlein" entdecken wir recht merkwürdige, kunstfertige Geschichten, kuriose Anekdoten, die damals auch als "Kalendergeschichten" sehr verbreitet und beliebt waren. "Dem Volk aufs Maul geschaut" hat Johann Peter Hebel (1760- 1826) beim Sammeln dieser sonderbaren, teils witzigen Begebenheiten. Dabei wenden sich die Lesestücke nicht ausschließlich an den "unliterarischen... In diesem "Schatzkästlein" entdecken wir recht merkwürdige, kunstfertige Geschichten, kuriose Anekdoten, die damals auch als "Kalendergeschichten" sehr verbreitet und beliebt waren. "Dem Volk aufs Maul geschaut" hat Johann Peter Hebel (1760- 1826) beim Sammeln dieser sonderbaren, teils witzigen Begebenheiten. Dabei wenden sich die Lesestücke nicht ausschließlich an den "unliterarischen " Teil der Bevölkerung, sie sind im besten Sinne Volksdichtung, wollen weder moralisieren noch belehren, sondern unterhalten. Die wohl bekannteste Erzählung ist "Unverhofftes Wiedersehen": Ein junger Bergmann verunglückt kurz vor seiner Hochzeit, wird verschüttet, stirbt; die Braut bleibt ihrem geliebten Mann treu - bis sein Leichnam nach gut 50 Jahren im Bergwerk zufällig wieder entdeckt und ausgegraben wird; in Eisenvitriol konserviert, hat sich der Körper nicht verändert. Als man ihn zu Grabe trägt, begleitet seine Braut den Sarg, so wie sie ihren Mann vor langer Zeit zum Altar begleiten wollte. Die Geschichten des Johann Peter Hebel, der vor genau 250 Jahren geboren wurde, lassen in meinem Kopf die Bilder einer Welt entstehen, die bestimmt auch keine "heile Welt" war, in der aber sicher die Uhren langsamer gingen, die Menschen sich nicht bedrängt fühlten von den unzähligen Anforderungen, die heute auf uns einstürzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Zum Vorleses und Selber-Lesen.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 16.04.2015

Diogenes hat eine kleine, feine Auswahl aus dem "Schatzkästlein des rheinischen Hausfreundes" heraus gebracht. Diese Geschichten kann man sich wunderbar gegenseitig vorlesen. Egal, ob jung oder alt, für Alle ist etwas dabei.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Unverhofftes Wiedersehen - Johann Peter Hebel

Unverhofftes Wiedersehen

von Johann Peter Hebel

(2)
Buch (Taschenbuch)
8,90
+
=
Emilia Galotti - Gotthold Ephraim Lessing

Emilia Galotti

von Gotthold Ephraim Lessing

(31)
Buch (Taschenbuch)
2,00
+
=

für

10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen