Valentina 1 - Sinnliches Erwachen

Roman

(4)
Manchmal muss Liebe weh tun …
Die Fotografin Valentina lebt glücklich mit ihrem Freund Thomas zusammen, doch manchmal überkommen sie Zweifel. Sie fühlt, dass die Leidenschaft, die sie am Anfang füreinander empfanden, verblasst. Was bedeutet das für ihre Liebe? Als sie einen verführerischen Auftrag erhält, wird ihre Beziehung auf eine schwierige Probe gestellt. Während ihr Freund auf einer Geschäftsreise ist, taucht Valentina in eine dunkle, überraschende Welt ein – und entdeckt ihre geheimsten Gelüste. Sie ahnt nicht, dass ihr Thomas dabei viel näher ist, als sie es für möglich halten würde …
Portrait
Evie Blake ist das Pseudonym einer erfolgreichen englischen Autorin. Sie verführt ihre Leser mit Romanen über die sinnlichsten, dunklen Seiten der Liebe. Ihre Valentina-Trilogie begeisterte Verleger und Lektoren weltweit und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.03.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641101398
Verlag Blanvalet
Originaltitel Valentina
Verkaufsrang 8.663
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34647935
    Lovers
    von Eden Bradley
    eBook
    9,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (194)
    eBook
    9,99
  • 45824545
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (25)
    eBook
    13,99
  • 40312566
    In the Flesh
    von Sylvia Day
    eBook
    6,99
  • 32495042
    Das Lächeln der Frauen
    von Nicolas Barreau
    (102)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
1
2
0
0

Zu Tränen rührend
von einer Kundin/einem Kunden aus Euskirchen am 23.09.2013

Die Autorin wechselt je Kapitel zwischen Valentina und Louise/Belle, was anfangs etwas schwierig ist da man den Zusammenhang noch nicht kennt! Im Grunde liest man 2 Geschichten in einer und ist schon fast enttäuscht wenn gewechselt wird...egal zu wem..man möchte bei dieser Person bleiben! Als Belle's Geschichte endet musste... Die Autorin wechselt je Kapitel zwischen Valentina und Louise/Belle, was anfangs etwas schwierig ist da man den Zusammenhang noch nicht kennt! Im Grunde liest man 2 Geschichten in einer und ist schon fast enttäuscht wenn gewechselt wird...egal zu wem..man möchte bei dieser Person bleiben! Als Belle's Geschichte endet musste ich Rotz und Wasser heulen und war froh, als das Ende für Valentina kam, die Taschentücher noch griffbereit zu haben! Ich bin gespannt wie es im zweiten Teil weitergeht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
...
von einer Kundin/einem Kunden aus Weitersfeld an der Mur am 12.06.2013

Am Anfang hat es ein wenig gedauert bis ich mich eingelesen habe. War ein bisschen mühsam und verwirrend. Aber es ist dann besser geworden und ich bin schon gespannt wie es weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Kopfkino
von Sarah am 29.03.2013
Bewertet: Einband: Paperback

Valentina ist eine junge Frau die mit beiden Beinen fest im Leben steht. In ihrem Beruf als Fotografin ist sie weit voran gekommen nicht zuletzt da es ihre Leidenschaft seit Kindesbeinen an ist. Ihre Mutter nimmt noch immer einen festen Platz in ihrem Leben ein, sie war in den... Valentina ist eine junge Frau die mit beiden Beinen fest im Leben steht. In ihrem Beruf als Fotografin ist sie weit voran gekommen nicht zuletzt da es ihre Leidenschaft seit Kindesbeinen an ist. Ihre Mutter nimmt noch immer einen festen Platz in ihrem Leben ein, sie war in den sechziger Jahren eine Berühmtheit in Italien und hatte für ihre Tochter aufgrund des Ruhmes wenig Zeit. Sie lebte ihr ein falsches Bild vor und gab Valentina ihre Bindungsängste und Hass auf die Männerwelt mit. Trotz alledem wohnt sie seit sechs Monaten nun schon mit ihrer Affäre Thomas zusammen, den sie allerdings nur unter der Bedingung einziehen ließ; keine feste Bindung, nur unverbindlichen Sex. Valentina wurde zwar als selbstbewusste, eigenständige Person beschrieben die viel Wert auf ihre Freiheit legt aber schnell wird klar, dass sie doch nur in einem von ihr selbsterschaffenen Käfig sitzt. Aufgrund ihrer Kindheit, in derer sie nur vernachlässigt wurde, entwickelte sie sich zu einer kühlen und einsamen Frau die jede Nähe abblockt um sich bloß nicht zu verlieben. Sie bemerkt nicht das sie eigentlich stolz auf sich sein könnte, sie hat einen guten Job, nette Freunde und einen Mann der sie liebt. Thomas Steen ist ein gutaussehender und wohlhabender Mann der sein Kunststudium liebt und sich diesem viel Zeit widmet. Immer wenn er merkt das Valentina Zeit für sich braucht, verschwindet er einige Tage und lässt sie alleine. Als sie sich immer mehr zurück zieht, schlägt er einen unkonventionellen Weg ein und somit beginnt ein neues Abenteuer für beide. Aus Valentinas Rückblenden und Erinnerungen erfährt der Leser das Thomas eine zärtliche und liebevolle Ader hat, er ist aufmerksam aber drängt sich nie auf und gibt ihr den Freiraum den sie benötigt. Hier ist mir aber schnell aufgefallen das genau dass im krassen Kontrast zu seinen Handlungen steht. Wieso beobachtet er sie und lässt beobachten, wo er doch angeblich soviel Vertrauen in sie hat? Und vorallem wieso lässt er sie willentlich in Gefahr zurück? Besonders interessant fand ich die Kapitel über Louise die, im Jahre 1929 furchtbare Misshandlung über sich ergehen lies bis sie durch Zufall eine Chance sah ihrem Leben für einige Stunden zu entkommen und eine neue Persönlichkeit erschuf; Belle die aufreizende Kurtisane. Als Belle ist sie eine selbstbewusste Frau die sich nimmt was sie will, im Gegensatz zu Louise derer nichts als Boshaftigkeit entgegen gebracht wird. Anfangs wirken diese Einschnitte verwirrend aber je mehr man in die Geschichte eintaucht umso schneller fügen sich alle Puzzle Teile zusammen. Trotz einiger Ungereimtheiten fand ich das Buch durchaus lesenswert. Man kommt sehr schnell in die Geschichte rein und die Autorin hat geschickt immer wieder ein paar Geheimnisse gestreut die es zu lösen galt. Die detaillierten Sexszenen waren im Vergleich zu anderen Büchern wie Crossfire oder Shades of Grey harmlos allerdings um einiges niveauvoller. Das Ende fand ich jedoch an den Haaren herbeigezogen, für mich klang es einfach abstrus und unglaubwürdig. Ich vergebe daher gute 3Punkte mit Hoffnung auf Steigerung im zweiten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Valentina 1 - Sinnliches Erwachen - Evie Blake

Valentina 1 - Sinnliches Erwachen

von Evie Blake

(4)
eBook
9,99
+
=
Act of Passion - Jane Christo

Act of Passion

von Jane Christo

(7)
eBook
4,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen