Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Vater mit 50. Spätes Kinderglück & bange Fragen

(3)
Warum noch mal Vater werden, wenn man allmählich eine Gleitsichtbrille braucht, Stehpartys nach drei Stunden ermattet verlässt und einem Wein definitiv besser als Smoothies schmeckt? Weil ein Kind heißt: zurück auf los? Sagt ja keiner, dass es gutgehen muss.
Bringt ein Baby noch mal Schwung in die vermeintlich besten Jahre? Späte Elternschaft ist keine Seltenheit mehr, doch die Reaktionen darauf sind nicht gerade herzlich. So ist es auch Wilhelm Bauer ergangen. Die Frau schickt den Mann zum Test, ob er überhaupt noch Qualitätssperma produziert, die erwachsene Tochter verschreckt die Aussicht auf ein Geschwisterkind erst mal merklich, die eigenen Eltern ignorieren die Nachricht regelrecht. Wie die Geschichte weitergeht? Das steht in diesem Buch.
Portrait
Wilhelm Bauer, geboren 1964, arbeitete als Nachtwächter, Kellner, Taxifahrer und Fotograf. Nach Beendigung des Studiums der Publizistik, Theaterwissenschaft, Politikwissenschaft und Philosophie war er beim österreichischen Rundfunk und verschiedenen anderen Medien tätig. Er lebt mit seiner Familie im Burgenland und in Wien. Im Seitenstraßen Verlag erschien Anfang April 2016 sein erstes Buch 'Vater mit 50'.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 120, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783937088181
Verlag Wilhelm Bauer
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45164187
    Mein Nähatelier
    eBook
    4,99
  • 29163114
    Routinen Handbuch (Das System der Verführung)
    von Walter Bodhi
    eBook
    7,49
  • 44949530
    Innere Kündigung in Beziehungen
    von Clemens Luck
    eBook
    7,99
  • 44989757
    Lass es uns noch mal versuchen!
    von Gary Chapman
    eBook
    10,99
  • 51789572
    Liebesenergie
    von Nadine Seidensticker
    eBook
    19,99
  • 42463776
    Goodbye Herzschmerz
    von Elena-Katharina Sohn
    eBook
    8,99
  • 31687461
    Wenn Frauen zu sehr lieben
    von Robin Norwood
    eBook
    9,99
  • 36276387
    Er steht auf dich!
    von Stefan Woinoff
    eBook
    7,99
  • 34291093
    Wahre Liebe lässt frei!
    von Robert Theodor Betz
    eBook
    8,99
  • 32384520
    Mehr Lust für sie
    von Ian Kerner
    eBook
    8,99
  • 36781052
    Die fünf Sprachen der Liebe
    von Gary Chapman
    eBook
    10,99
  • 31162686
    Die Kunst, den Mann fürs Leben zu finden
    von Sherrie Schneider
    eBook
    10,99
  • 47872203
    Beziehungsweise
    eBook
    9,99
  • 41501210
    Natürlich & sicher - Das Praxisbuch
    eBook
    17,99
  • 57344349
    Männer sind vom Mars, Frauen von der Venus
    von Cris Evatt
    eBook
    9,99
  • 38682503
    Die 7 Geheimnisse der glücklichen Ehe
    von John M. Gottman
    eBook
    8,99
  • 38788954
    Die Kunst der weiblichen Dominanz
    von Claudia Varrin
    eBook
    6,99
  • 47533884
    Liebes Leben
    von Bernhard & Magda Bauer
    eBook
    16,99
  • 37125748
    ADHS und Partnerschaft
    von Doris Ryffel-Rawak
    eBook
    16,99
  • 30207188
    Die Liebe ist das Kind der Freiheit
    von Michael Lukas Moeller
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Vater mit 50 und/oder Midlife Crisis?
von peedee am 01.09.2016

Wilhelm Bauer ist 50, stolzer Vater einer erwachsenen Tochter und hat eigentlich mit dem Thema Familienplanung abgeschlossen – eigentlich... wenn da nicht seine 13 Jahre jüngere Freundin plötzlich einen akuten Kinderwunsch hätte! Nun muss er zum Spermiogramm und kurz darauf hat er seiner Tochter mitzuteilen, dass sie ein Brüderchen... Wilhelm Bauer ist 50, stolzer Vater einer erwachsenen Tochter und hat eigentlich mit dem Thema Familienplanung abgeschlossen – eigentlich... wenn da nicht seine 13 Jahre jüngere Freundin plötzlich einen akuten Kinderwunsch hätte! Nun muss er zum Spermiogramm und kurz darauf hat er seiner Tochter mitzuteilen, dass sie ein Brüderchen kriegt. Die Reaktionen, auch von Seiten der Grosseltern, sind mehr als durchwachsen… Sollte ein Mann im „hohen“ Alter von 50 überhaupt nochmals Vater werden? Hat er eine Midlife Crisis? Erster Eindruck: Das Cover finde ich witzig (passt zu „ein vergnügter Bericht“), auch wenn es gestalterisch nicht so ganz mein Fall ist. Wilhelm Bauer erzählt sehr humorvoll und auch zuweilen überzeichnet, wie die Zeit vor der Geburt und die erste Zeit danach war. Die Reaktionen der Familie haben mich sehr überrascht, und das meine ich nicht durchwegs im positiven Sinne. Offenbar haben die anderen mehr Probleme mit dem Alter des Vaters, als er und seine Partnerin selbst. Vor der Geburt herrscht eine grosse Aufregung: Ich musste schmunzeln, als ich las, dass sich die Mutter in spe darum sorgte, dass ihre Beine nicht rasiert waren. Zum Glück kriegte sie dann die sexy Thrombosestrümpfe verpasst :-) Und dann war das Baby auch schon da. Herzliche Gratulation, dass die Geburt ohne ohnmächtigen Vater (wie bei der Geburt der Tochter) über die Bühne ging! Der Autor hat ja Erfahrungen mit Kindern, schliesslich weiss er noch genau, wie es bei seiner Tochter war. Die Geschichte über „Baby-weint-und-spitzt-den-Mund-ergo-es-hat-Hunger“ hat mich – als Nichtbeteiligte – sehr amüsiert. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten. „Was lernen wir daraus? Nicht immer, wenn Babys schreien, haben sie Hunger – manchmal aber schon.“ Gibt es nun einen richtigen oder falschen Zeitpunkt für die Elternschaft? Für mich nicht. Statistisch heisst es zwar, dass ein junger Elternteil länger am Leben seines Kindes teilhaben kann, als ein älterer Elternteil. Ja, aber auch junge Eltern sterben leider und sehen ihre Kinder nicht aufwachsen. Ich finde, wann jemand Eltern wird, sollte immer dem jeweiligen Paar überlassen werden. Manchmal klappt es in "jungen" Jahren einfach nicht oder der entsprechende Partner fehlt, manchmal kommt in den "späteren" Jahren einfach überraschend ein Baby... That’s life! Das Buch war schnell ausgelesen. Mir war vor der Lektüre nicht bewusst, dass es nur so kurz ist. Und das ist dann auch gleich mein grösster Kritikpunkt: Das Buch hätte mehr Seiten gebraucht, etliches wurde für mich zu schnell abgehandelt. Aber es hat mich trotzdem gut unterhalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vater werden ist schon schwer, Vater sein jedoch noch mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Werneuchen am 18.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Das Buch "Vater mit 50: Spätes Kinderglück und bange Fragen" des Autors Wilhelm Bauer erschien im Jahr 2016 im Seitenstraßenverlag. Es handelt sich um ein Taschenbuch mit 120 Seiten. Es ist das erste Werk des Autors. Inhalt: Bringt ein Baby noch mal Schwung in die vermeintlich besten Jahre? Späte Elternschaft ist... Das Buch "Vater mit 50: Spätes Kinderglück und bange Fragen" des Autors Wilhelm Bauer erschien im Jahr 2016 im Seitenstraßenverlag. Es handelt sich um ein Taschenbuch mit 120 Seiten. Es ist das erste Werk des Autors. Inhalt: Bringt ein Baby noch mal Schwung in die vermeintlich besten Jahre? Späte Elternschaft ist keine Seltenheit mehr, doch die Reaktionen darauf sind nicht gerade herzlich. So ist es auch Wilhelm Bauer ergangen. Die Frau schickt den Mann zum Test, ob er überhaupt noch Qualitätssperma produziert, die erwachsene Tochter verschreckt die Aussicht auf ein Geschwisterkind erst mal merklich, die eigenen Eltern ignorieren die Nachricht regelrecht. Wie die Geschichte weitergeht? Das steht in diesem Buch. Cover und Gestaltung: Das Cover ist Blau und Grün gehalten. Es zeigt ein Baby, was aus einem Kinderwagen heraus schaut und den Vater, der hinter dem Wagen zu hängen scheint. Stil: Zu aller erst fällt positiv auf, dass das Buch in viele kurze Kapitel gegliedert ist. Es lässt sich daher perfekt zwischendurch lesen, z.B. in der Mittagspause im Büro. Der Autor hat einen unaufgeregten und sehr angenehmen Stil und fast alle Pointen sitzen. Bei vielen Kapiteln kann man sich fast vor Lachen kringeln. Allein die Reaktionen der Famiie sind zum Teil echt göttlich. Schade eigentlich, dass der Spass nach 120 Seiten schon vorbei ist. Fazit: Ein herrliches Buch. Ich vielen der beschriebenen Situationen findet sich nicht nur der reife Vater, sondern auch die Väter allen Alters wieder. Leider ist das Buch viel zu schnell ausgelesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
späte Vaterschaft - ein humorvoller Bericht
von Niknak am 05.09.2016
Bewertet: Taschenbuch

Inhalt: Das Buch erzählt auf humorvolle Art und weise wie es ist mit 50 nochmals Vater zu werden, zumal man schon eine erwachsene Tochter mit 25 Jahren hat. Der Autor berichtet von seinen eigenen Erfahrungen und welche Schwierigkeiten und Probleme auf ihn zukamen und wie er damit umging. Mein Kommentar: Wenn man... Inhalt: Das Buch erzählt auf humorvolle Art und weise wie es ist mit 50 nochmals Vater zu werden, zumal man schon eine erwachsene Tochter mit 25 Jahren hat. Der Autor berichtet von seinen eigenen Erfahrungen und welche Schwierigkeiten und Probleme auf ihn zukamen und wie er damit umging. Mein Kommentar: Wenn man dieses Buch zu lesen beginnt, ist man von der ersten Seite an gefangen. Es ist spannend erzählt und lädt den Leser dazu ein, zu schauen, wie diese Zeit bei ihm verlaufen ist. Man findet findet einige parallelen zur eigenen Schwangerschaft bzw. dem Wachsen des Kindes. Der Autor hat von seiner eigenen Geschichte erzählt und diese aber teilweise ein wenig übertrieben dargestellt, was sehr gut zum Charakter des Buches passt. Auch die Verwandtschaft ist humorvoll beschrieben mit all ihren Eigenheiten. Somit lädt der Autor oft zum Lachen ein und das Buch bleibt bis zur letzten Seite interessant.Leider ist das Buch nicht besonders lang und somit können einzelne Erzählungen nur kurz dargestellt und nicht genauer beleuchtet werden, wodurch ein paar Fragen offen bleiben. Trotzdem wird das Buch dadurch auf keinen Fall langweilig, aber so bleibt die Möglichkeit für eine Fortsetzung offen.Ich konnte mich gut in die Lage des Vaters versetzen, da seine Gefühle recht gut zum Ausdruck kamen. Mein Fazit: Ich kann dieses Buch allen empfehlen, die selbst spät Eltern wurden und wissen wollen, wie es anderen in dieser Situation ergeht. Aber auch für junge Eltern ist das eine tolle Lektüre, da man sieht, dass es nicht viel Unterschied macht, in welchem Alter man Eltern wird. Auf alle Fälle wird der Leser sehr gut unterhalten und auch oft zum Lachen gebracht. Ganz liebe Grüße, Niknak

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Vater mit 50. Spätes Kinderglück & bange Fragen

Vater mit 50. Spätes Kinderglück & bange Fragen

von Wilhelm Bauer

(3)
eBook
7,99
+
=
Frau Fröhlich sucht die Liebe ... und bleibt nicht lang allein

Frau Fröhlich sucht die Liebe ... und bleibt nicht lang allein

von Constanze Kleis

eBook
9,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen