Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vegan for Fit - Gipfelstürmer

Die 7-Tage-Detox-Diät

(61)
Mehr geht nicht in einer Woche. Mit seinem revolutionären Ansatz wird Attila Hildmann die Diät-Buch-Welt wieder einmal verändern. In Zukunft werden Menschen, die abnehmen wollen, nicht mehr einfach alle die gleichen Portionsgrößen und Nährstoffe bekommen. Mittels eines kostenlosen Internet-Rechners, der das Buch online ergänzt, werden bei Attila Hildmann individuelle Bedarfsmengen, Körpergröße, Alter, Gewicht, Beruf und Bewegungsprofil berücksichtigt und sogar die individuellen Einkaufslisten automatisch erzeugt. So kann jedermann in 7 Tagen ohne langes Rechnen bis zu 4 Kilo abspecken und gleichzeitig einen maximalen gesundheitlichen Nutzen erzielen. Im Gegensatz zu den üblichen Crash-Diäten oder Detox-Hunger-Kuren wird der Körper nicht durch fehlende Nährstoffe ausgelaugt, sondern auf Punkt versorgt. Der Stoffwechsel wird also nicht in den Sparmodus gezwungen, was Diäterfolge stark abschwächt. Durch individuell optimierte Ernährung und Verzicht auf chemisch belastete Produkte wird eine Übersäuerung ausgeglichen, der Darm wird saniert und der Cholesterinspiegel gesenkt. Die kritischen Mikronährstoff- und Vitamindepots im Körper werden im Laufe der Woche gezielt aufgefüllt. Der Fettstoffwechsel läuft, so wie beim Ausdauersport, auf Hochtouren.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783954531349
Verlag Becker Joest Volk Verlag
Dateigröße 15872 KB
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Vegan for Fit - Gipfelstürmer
    von Attila Hildmann
    eBook
    9,99
  • Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge
    von Attila Hildmann
    (21)
    eBook
    9,99
  • Vegan for Youth. Die 60 Tage Attila Hildmann Triät
    von Attila Hildmann
    eBook
    9,99
  • Ein Sommer in Irland
    von Ricarda Martin
    (14)
    eBook
    9,99
  • Vegan mit Kopf & Herz
    von Sandra Weber
    eBook
    9,99
  • Fit ohne Geräte – Kraftstoff – Das Kochbuch
    von Mark Lauren, Maggie Greenwood-Robinson
    eBook
    15,99
  • Besser leben ohne Plastik
    von Anneliese Bunk, Nadine Schubert
    eBook
    9,99
  • Vegane Rezepte
    von Anton Hildmann
    eBook
    5,99
  • Einfach schlank und fit
    von Sophia Thiel
    eBook
    15,99
  • Vegan for Starters
    von Attila Hildmann
    eBook
    7,99
  • Jetzt! Die Kraft der Gegenwart
    von Eckhart Tolle
    eBook
    12,99
  • One Spirit Medizin
    von Alberto Villoldo
    eBook
    15,99
  • Ich hatte mich jünger in Erinnerung
    von Monika Bittl, Silke Neumayer
    eBook
    9,99
  • Der Selbstheilungscode
    von Tobias Esch
    eBook
    4,99
  • Die Teerose
    von Jennifer Donnelly
    (72)
    eBook
    9,99
  • Das Tagebuch der Prinzessin Leia
    von Carrie Fisher
    eBook
    9,99
  • Aufstriche aus dem Thermomix®
    von Charly Till
    eBook
    8,99
  • Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn
    von Danielle Graf, Katja Seide
    (22)
    eBook
    13,99
  • Thomas Dekker
    von Thijs Zonneveld, Thomas Dekker
    eBook
    9,99
  • Nintendo classic mini
    von Andreas Zintzsch
    eBook
    4,99

Wird oft zusammen gekauft

Vegan for Fit - Gipfelstürmer

Vegan for Fit - Gipfelstürmer

von Attila Hildmann
eBook
9,99
+
=
Vegan to Go

Vegan to Go

von Attila Hildmann
(37)
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Top für 1 Woche Detox!“

Simon Nitsch, Thalia-Buchhandlung Gießen

Dieses Buch ist perfekt für alle, die sich gerne mal eine Woche lang so richtig gesund ernähren möchten.

Für mich hat sich eine Woche Urlaub super geeignet, da ich ausreichend Zeit hatte, mich komplett auf die Ernährungs- und Sporttipps in dem Buch zu konzentrieren.

Obwohl es in dem Buch nur 3 Mahlzeiten am Tag gibt und zwischendurch nichts geknabbert wird, war ich nie hungrig oder habe mich erschöpft gefühlt. Eher im Gegenteil, da Attila Hildmann sehr darauf geachtet hat, dass der Körper alle notwendigen Nährstoffe und Mineralien bekommt; dank Online-Rechner auch individuell abgestimmt.

Für mich als Vegan-Änfanger war ein weiterer Vorteil, dass es pro Mahlzeit 2 Varianten zur Auswahl gibt, sodass ich auch für die Zeit nach der Detox-Woche genug leckere Rezeptideen habe, die man im Alltag einsetzen kann.
Dieses Buch ist perfekt für alle, die sich gerne mal eine Woche lang so richtig gesund ernähren möchten.

Für mich hat sich eine Woche Urlaub super geeignet, da ich ausreichend Zeit hatte, mich komplett auf die Ernährungs- und Sporttipps in dem Buch zu konzentrieren.

Obwohl es in dem Buch nur 3 Mahlzeiten am Tag gibt und zwischendurch nichts geknabbert wird, war ich nie hungrig oder habe mich erschöpft gefühlt. Eher im Gegenteil, da Attila Hildmann sehr darauf geachtet hat, dass der Körper alle notwendigen Nährstoffe und Mineralien bekommt; dank Online-Rechner auch individuell abgestimmt.

Für mich als Vegan-Änfanger war ein weiterer Vorteil, dass es pro Mahlzeit 2 Varianten zur Auswahl gibt, sodass ich auch für die Zeit nach der Detox-Woche genug leckere Rezeptideen habe, die man im Alltag einsetzen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
61 Bewertungen
Übersicht
20
24
14
2
1

Rezepte für vegane Tage
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberalm am 04.04.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wie erwartet bin ich - trotz des Buches - immer noch nicht zum Veganer mutiert. Doch das Buch gibt gute Ideen für vegane Tage und die gibt es bei mir immer wieder mal. Ob ich es irgendwann schaffe, die 7-Tage-Detox-Diat zu machen, weiß ich noch nicht, aber ich werde... Wie erwartet bin ich - trotz des Buches - immer noch nicht zum Veganer mutiert. Doch das Buch gibt gute Ideen für vegane Tage und die gibt es bei mir immer wieder mal. Ob ich es irgendwann schaffe, die 7-Tage-Detox-Diat zu machen, weiß ich noch nicht, aber ich werde einige der Rezepte in mein Kochrepertoire übernehmen. So liebe ich das schnelle Haferflocken-Pfannenbrot und die Qinoabuletten. Doch auch bei diesem Buch stört mich, wie schon bei seinem Vorgänger, dass Attila Hildmann sein Wissen, das unbestritten vorhanden ist, seinen Lesern zu sehr aufdrängt. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass sein Lebensweg der einzig richtige sein soll und alle, die anders leben, am Untergang der Welt schuld seien. Für die Rezepte, den Sportteil und die ernahrungswissenschaftlichen Erklärungen hätte ich die volle Punktzahl gegeben, mich stört aber das rundherum und das hinterlässt einen schalen Nachgeschmack. Daher nur 3 von 5 Sternen.

Detox in 7 Tagen
von buecherfreund am 04.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe die Detox-Diät selber noch nicht ausprobiert, doch das Konzept hört sich sehr interessant an. Eine ganze Woche wird vegan gegessen, auf Gluten verzichtet und Sport gemacht. Das Buch beinhaltet viele Rezepte für die sieben Tage. Für jede Mahlzeit (Frühstück, Mittag und Abendessen) der sieben Tage gibt es... Ich habe die Detox-Diät selber noch nicht ausprobiert, doch das Konzept hört sich sehr interessant an. Eine ganze Woche wird vegan gegessen, auf Gluten verzichtet und Sport gemacht. Das Buch beinhaltet viele Rezepte für die sieben Tage. Für jede Mahlzeit (Frühstück, Mittag und Abendessen) der sieben Tage gibt es zwei Rezepte, aus denen man auswählen kann. So ist genug Abwechslung garantiert. Darüber hinaus gibt es Ideen für leckere Shakes. Attila Hildmann geht neben den Rezeptvorschlägen auch auf das richtige Trinken, die Bewegung und Entspannungstechniken ein. Detox für den Körper und die Seele eben. Ich finde es richtig gut, wie viele Informationen in diesem Buch zusammengetragen wurden. So hat man gleich alles zusammen, was man braucht, um sofort mit der 7-Tage Detox Diät zu starten. Ich habe schon das ein oder andere Rezept ausprobiert. Meine Favoriten sind dabei das Haferflocken Pfannenbrot, was eine einfach zuzubereitete, glutenfreie Alternative zu normalem Brot ist, und der leckere Matcha-Schoko-Shake. Besonders gut finde ich, dass neben jedem Rezept gleich die Kalorienzahl steht. Für diejenigen, die auf Kalorien achten, ist dies sehr praktisch, so dass man das nicht für jede Zutat mühsam selber ausrechnen muss. Einen Punkt muss ich leider abziehen, weil die Rezepte leider nicht immer so einfach sind wie das Pfannenbrot und oft außergewöhnliche Zutaten beinhalten, die schwer zu bekommen oder überteuert sind. Dennoch findet man in dem Buch genügend Alternativen oder kann einige Zutaten auch weglassen oder ersetzen.

Ein klug durchdachtes Buch
von SLovesBooks am 03.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meinung: Dieses Buch ist für mich schwer zu bewerten. Was ich festhalten kann ist, dass es mich nicht endgültig überzeugt hat. Viele Anpreisungen und Versprechungen kann es nicht halten. Jedoch mag ich die Vielfalt der Rezepte und auch den Aufbau des Buches. Vorwegnehmen möchte ich, dass es sich nicht... Meinung: Dieses Buch ist für mich schwer zu bewerten. Was ich festhalten kann ist, dass es mich nicht endgültig überzeugt hat. Viele Anpreisungen und Versprechungen kann es nicht halten. Jedoch mag ich die Vielfalt der Rezepte und auch den Aufbau des Buches. Vorwegnehmen möchte ich, dass es sich nicht unbedingt für eine Familie mit Kindern eignet. Man muss meiner Meinung nach schon selbst von diesem Lebensstil überzeugt sein. Auch ein normal essender Partner wird nicht unbedingt Freude an diesen Menus haben, auch wenn es nur mal für einen Tag in der Woche sein soll. Man muss hier schon sehr streng und konsequent sein. Als Familienessen eher ungeeignet, es sei denn man lebt in der gesamten Familie vegan. Was mich am meisten gestört hat sind die Versprechungen oder Aussagen, die sich so nicht erfüllen. Ich habe in dem Buch gelesen, dass es nicht unbedingt teurer sein soll sich so zu ernähren. Das ging bei mir leider nicht auf. Viele Zutaten habe ich in der Form gar nicht bekommen und dann waren sie oft in der Menge und Vielfalt um ein vielfaches teurer als normale Lebensmittel. Wo ich dazu sagen muss, dass ich nie im Discounter einkaufe und auf Markenqualität achte. Und selbst dann hat es sich bemerkbar gemacht. Zum anderen haben die Testpersonen im Buch das angezielte Abnahmeziel wohl nicht so erreicht, wie gedacht. Die Rezepte finde ich vielfältig und kreativ. Es sind ganz tolle Ideen. Mir hat es viel Spaß gemacht sie alle zu lesen und mir einzelne herauszusuchen. Die 7 Tage Diät an sich habe ich nicht probiert, weil ich von dem Buch lieber neue Rezepte übernehme wollte. Außerdem halte ich mich ungern an so strenge Pläne, wie sie das Buch vorgibt. Es hätte mir auch nicht jedes Gericht gefallen und Dinge, wovon ich weiß, dass ich sie nicht esse, koche ich auch nicht. Damit hätten mir aber Tage gefehlt und so habe ich beschlossen es lieber als Kochbuch, als als Diätanleitung zu sehen. Die Anleitung an sich ist aber sehr gut gemacht. Der theoretische Teil als Einleitung war informativ und hat mir gefallen. Auch die Aufmachung des Buches ist toll. Es ist bis ins Kleinste durchdacht und man kann sich voll und ganz auf die Diät einlassen. Ich denke auch, dass sie recht Erfolg versprechend ist. Am Ende gibt es auch noch passende Fitnesstipps. Das Buch ist wirklich rundum gelungen und auch sehr ernst gemeint. Wer also wirklich ein veganes Buch zum abnehmen sucht ist hier bestens beraten. Ich finde aber auch, dass es sich hervorragend als normales Kochbuch eignet, um seine vegane Rezeptpalette noch zu erweitern. Eben je nach dem wie ambitioniert man ist.