Venezianische Verwicklungen

Luca Brassonis erster Fall

Ein Luca-Brassoni-Krimi

(13)
Luca Brassoni – Kaffeeliebhaber, geschieden und der Ermittler mit dem besten Gespür bei der Polizei von Venedig – wird zu dem Fundort einer Leiche gerufen. Vor der Gallerie dell’Accademia am Südufer des Canal Grande liegt unter einer Plane der deutsche Kunstexperte Konstantin Becker. Der Professor reiste in Begleitung seiner jungen Mitarbeiterin und mit einem lukrativen Auftrag. Er sollte die Echtheit eines Picassos klären, der in der Sammlung Guggenheim aufgetaucht ist. Ein Gemälde, das viele Begehrlichkeiten weckt. Luca Brassoni lässt sich von der eleganten Kunstwelt nicht blenden, dazu kennt er die Menschen, vor allem seine Venezianer, viel zu gut.
Portrait
Daniela Gesing, Jahrgang 65, hat nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin Komparatistik und Pädagogik studiert und bei einer örtlichen Familienzeitung gearbeitet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und ihrem Hund in Bochum. Die Leser lieben ihre Venedigkrimis mit dem sympathischen Ermittler Luca Brassoni.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95819-905-7
Verlag Midnight
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/2,7 cm
Gewicht 362 g
Verkaufsrang 25.489
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Venezianische Schatten
    von Daniela Gesing
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Der Tote am Gletscher
    von Lenz Koppelstätter
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Mord am Main
    von Monika Rielau, Angela Neumann
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Venezianisches Verhängnis
    von Daniela Gesing
    Buch (Taschenbuch)
    11,00
  • Gondeln aus Glas
    von Nicolas Remin
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • Der Tod heilt alle Wunden
    von Reginald Hill
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Mord in der Provence
    von Sandra Åslund
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    16,00
  • Venezianische Intrigen
    von Daniela Gesing
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    12,00
  • Denn mir entkommst du nicht / Schneidmann & Käfer Bd.4
    von Christine Drews
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Gefährliche Côte Bleue / Capitaine Roger Blanc Bd.4
    von Cay Rademacher
    (15)
    Buch (Paperback)
    15,00
  • Bretonische Flut / Kommissar Dupin Bd.5
    von Jean-Luc Bannalec
    (25)
    Buch (Paperback)
    14,99
  • Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (18)
    Buch (Paperback)
    9,99
  • Tod im Schärengarten
    von Viveca Sten
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • Revanche
    von Martin Walker
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,00
  • Der Kirmesmörder - Jürgen Bartsch
    von Regina Schleheck
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • Die Lügen der Anderen
    von Mark Billingham
    (25)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • Freinacht. Kommissar Hofbauers zweiter Fall
    von Walther Hohenester
    Buch (Taschenbuch)
    12,80
  • Der Hof
    von Simon Beckett
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • Grandhotel Angst
    von Emma Garnier
    (19)
    Buch (Paperback)
    13,00
  • Mörderische Wahrheiten / Carlotta Fiore Bd. 2
    von Theresa Prammer
    (48)
    Buch (Paperback)
    14,99

Wird oft zusammen gekauft

Venezianische Verwicklungen

Venezianische Verwicklungen

von Daniela Gesing
(13)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=
Venezianische Delikatessen

Venezianische Delikatessen

von Daniela Gesing
Buch (Taschenbuch)
13,00
+
=

für

27,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
3
1
0
0

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Markgröningen am 25.05.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch habe ich noch nicht gelesen. Mehr kann ich dazu nicht schreiben und will das heute auch absolut nicht.

Venedig-Krimi mit spannender Geschichte und viel italienischem Flair
von ech am 29.07.2016

Nach zwei Bochum-Krimis legt die Autorin Daniela Gesing hier ihren ersten Venedig-Krimi vor, der zugleich den Beginn einer Serie darstellt und mit einer spannenden Geschichte und viel italienischem Flair zu überzeugen weiß. Commissario Luca Brassoni und Partner Maurizio Goldini werden zum Fundort einer Leiche gerufen. Das Opfer ist Professor Konstantin... Nach zwei Bochum-Krimis legt die Autorin Daniela Gesing hier ihren ersten Venedig-Krimi vor, der zugleich den Beginn einer Serie darstellt und mit einer spannenden Geschichte und viel italienischem Flair zu überzeugen weiß. Commissario Luca Brassoni und Partner Maurizio Goldini werden zum Fundort einer Leiche gerufen. Das Opfer ist Professor Konstantin Becker, ein Kunstexperte aus München, der in Venedig die Echtheit eines neuentdeckten Picasso-Bildes überprüfen sollte. Die Suche nach den Mördern führen die Polizisten in die Kunstszene der Stadt und schnell auch auf die Spur eines Kunsthändlerringes. Symphatische Charaktere, eine spannende Geschichte und anschauliche Beschreibungen, die den Flair von Venedig gut wiedergeben, aus diesen Zutaten mixt die Autorin einen spannenden Krimi, der zudem noch Einblicke in die italienische Kunstszene bietet. Ein wenig weniger Privatleben des Commissario hätte dem Buch sicherlich gut getan und auch auf das eine oder andere typische Klischee, das über Italien und seine Bewohner im Umlauf ist, hätte man durchaus verzichten können. Dennoch bleibt unter dem Strich ein überzeugender und sehr unterhaltsamer Krimi, der zudem noch Lust auf den nächsten Venedigurlaub macht.

Gelungener Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 06.06.2016

Ein spannender Kriminalroman aus der Stadt der Liebe mit dem Hintergrund der Kunstszene. Commissario Luca Brassoni wird zum Fundort einer Leiche gerufen. Der Tote wurde sehr brutal gefoltert und unter einer Plane abgelegt. Die ersten Recherchen ergeben, dass es sich beim Opfer um einen deutschen Kunsthistoriker handelt, der seine Einschätzung... Ein spannender Kriminalroman aus der Stadt der Liebe mit dem Hintergrund der Kunstszene. Commissario Luca Brassoni wird zum Fundort einer Leiche gerufen. Der Tote wurde sehr brutal gefoltert und unter einer Plane abgelegt. Die ersten Recherchen ergeben, dass es sich beim Opfer um einen deutschen Kunsthistoriker handelt, der seine Einschätzung zu einem bisher unbekannten Picasso-Bild abgeben sollte. Die Spuren führen den Commissario somit in die Kunstszene. Kann es sein, dass der Mord im Zusammenhang mit dem wertvollen Bild steht? Oder gibt es einen anderen Hintergrund für den äußerst grausamen Tod des bekannten Experten? Eine spannende und zunehmend temporeiche Jagd auf die Täter beginnt... Daniela Gesing ist mit "Venezianische Verwicklungen" ein gelungener Auftakt zu einer Krimiserie um den sympathischen Ermittler Luca Brassoni gelungen. Der Charakter des Kommissars wird sehr gut umschrieben und er kann beim Leser schnell Sympathiepunkte sammeln. Die sehr bildreiche und lebendige Sprache von Daniela Gesing hat es mir als Leser leicht gemacht, mich in die Stadt der Gondeln versetzt zu fühlen. Der Schreibstil gibt viel der Atmosphäre und des Flairs dieser besonderen Stadt wieder. Die Spannung wird zu Beginn des Romans mit dem Tod des Kunsthistorikers aufgebaut und über die gesamte Länge des Buches aufrechtgehalten. Die Geschichte endet in einem fulminanten und temporeichen Finale. was für mich durchaus noch Überraschungen bereithielt. Insgesamt hat mir Venezianische Verwicklungen sehr gut gefallen und ich werde mich mit den weiteren Bänden der Serie auseinandersetzen. Freunden von guten Kriminalromanen sehr das Buch und damit auch die Serie ans Herz gelegt. Meine Bewertung ist 4 von 5 Sternen!!!