Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Verblendung

(28)
Der aufrechte Investigationsjournalist Mikael Blomqvist von der unbestechlichen Zeitung "Millienium" lässt sich von dem 82-jährigen Patriarchen Henrik Vanger anheuern, das Mysterium um seine vor 40 Jahren verschwundene Nichte Harriet zu lösen. Der Zufall führt Blomqvist mit der sozial nicht unbedingt zu ihm passenden Hackerin Lisbeth Salander zusammen, die mit der Welt auf Kriegsfuß steht, sich aber als unschätzbare Hilfe erweist, als man auf Nazi-Machenschaften, sexuellen Missbrauch und Inzest stößt.
Portrait
Stieg Larsson, geb. 1954 in Ume , Schweden, war Journalist und Herausgeber des Magazins EXPO. Er galt als einer der weltweit führenden Experten für Rechtsextremismus und Neonazismus. 2004 starb Stieg Larsson an den Folgen eines Herzinfarkts.
Auszeichnung
2011 - BAFTA Awards:
- Bester nicht-englischsprachiger Film
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 05.02.2010
Regisseur Niels Arden Oplev
Sprache Schwedisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 5051890011404
Genre Thriller
Studio Warner Bros. Entertainment
Originaltitel Män som hatar kvinnor
Spieldauer 147 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Schwedisch: DD 5.1
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21555052
    Vergebung
    (6)
    Film (DVD)
    9,99
  • 32720357
    Verblendung
    (2)
    Film (DVD)
    9,99
  • 37201663
    Stieg Larsson - Millennium Box [DC] [3 BRs]
    Film (Blu-ray)
    19,99
  • 18620744
    Verblendung
    (28)
    Film (Blu-ray)
    9,99
  • 35315469
    Stieg Larsson - Millennium Box [DC] [3 DVDs]
    Film (DVD)
    12,99
  • 41036342
    Der Trinker
    Film (DVD)
    13,99
  • 33976148
    Der Tatortreiniger - Staffel 2
    (3)
    Film (DVD)
    6,99
  • 39722084
    Hawaii Five-O - Staffel 1
    (1)
    Film (DVD)
    9,99
  • 39941394
    Apocalypto (OmU)
    Film (DVD)
    9,99
  • 17283493
    So finster die Nacht
    (10)
    Film (DVD)
    11,99
  • 15513190
    Inspector Barnaby Vol. 1 [4 DVDs]
    (9)
    Film (DVD)
    11,99
  • 34687465
    Voll abgezockt
    (4)
    Film (DVD)
    5,99
  • 35388981
    Stand Up Guys
    Film (DVD)
    8,99
  • 15456758
    Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte - Staffel 2
    (9)
    Film (DVD)
    12,99
  • 30931653
    Verblendung [2 BRs]
    Film (Blu-ray)
    23,99
  • 18228818
    Hangover
    (44)
    Film (DVD)
    8,99
  • 19955078
    Verdammnis
    (13)
    Film (Blu-ray)
    9,99
  • 23362389
    Wallander Collection No. 4 [2 DVDs]
    Film (DVD)
    16,99
  • 35429820
    Victoria, die junge Königin
    Film (Blu-ray)
    9,99
  • 29014454
    Geliebtes Leben
    (1)
    Film (DVD)
    6,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Brilliante Verfilmung einer großartigen Vorlage...“

Moritz Revermann, Thalia-Buchhandlung Neuss

Die Romantrilogie Stieg Larssons war schon großartig. Lisbeth Salander war schon nach den Büchern eine Kultfigur für mich. Quentin Tarantino ist sicherlich stocksauer, dass er sie nicht erfunden hat - sie paßt perfekt in sein Universum...

Eigentlich schaue ich mir nur ungern Krimi-bzw.Literaturverfilmungen an. Wie sollen Filme auch
Die Romantrilogie Stieg Larssons war schon großartig. Lisbeth Salander war schon nach den Büchern eine Kultfigur für mich. Quentin Tarantino ist sicherlich stocksauer, dass er sie nicht erfunden hat - sie paßt perfekt in sein Universum...

Eigentlich schaue ich mir nur ungern Krimi-bzw.Literaturverfilmungen an. Wie sollen Filme auch an das heranreichen, was man schon als Film beim Lesen im Kopf hatte? Es gibt ein paar Ausnahmen und dazu gehört zweifellos 'Verblendung'. Ich hab ihn im Kino gesehen, wollte wissen, ob man den Stoff und die Charaktere auch nur annähernd auf Leinwand bringen kann. Kann man. Brilliant! Atemlos auf den zweiten Teil gewartet: großartig! Jetzt dauerts nicht mehr lange, bis auch der dritte Teil ins Kino kommt. Mikael Blomkvist ist gut besetzt, der Wahnsinn ist aber Noomi Rapace als Lisbeth Salander. Wenn ich in der Oscar - Jury säße, gäbe es zwei Oscars: beste Nebendarstellerin und beste Hauptdarstellerin. Irgendwie ist sie ja beides, oder?

Die Verfilmung hält sich relativ eng an der Romanvorlage, greift fast alles Wichtige auf und fängt auch die Atmosphäre der Bücher großartig ein. Und obwohl ich den Plot kannte, habe ich mich beim Nägelkauen erwischt...

Hab mir gerade die DVD gekauft; und ich bin mir sicher, dass ich die nicht nur einmal anschaue.

„Gelungene Romanverfilmung“

Rosemarie Röhrig, Thalia-Buchhandlung Hürth

Sehr gute Umsetzung der Romanvorlage!Die Darstellung der Romanfigur Salander entspricht fast genau meiner Vorstellung.An der Geschichte wurden geringfügige Kürzungen vorgenommen, aber insgesamt bleibt es ein spannender und mitreißender Thriller,der trotz Überlänge nie langweilt. Sehr gute Umsetzung der Romanvorlage!Die Darstellung der Romanfigur Salander entspricht fast genau meiner Vorstellung.An der Geschichte wurden geringfügige Kürzungen vorgenommen, aber insgesamt bleibt es ein spannender und mitreißender Thriller,der trotz Überlänge nie langweilt.

„geniale Verfilmung“

Ulfert Oldigs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Die Verfilmung "Verblendung" nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Stieg Larsson ist sehr gut gelungen und super
spannend! Noomi Rapace als "Lisbeth Salander" ist für mich ein erfrischend
neues Gesicht die ihre Rolle wahrlich gut
umsetzt! Diesen Film kann ich nur empfehlen.
Die Verfilmung "Verblendung" nach dem gleichnamigen Kriminalroman von Stieg Larsson ist sehr gut gelungen und super
spannend! Noomi Rapace als "Lisbeth Salander" ist für mich ein erfrischend
neues Gesicht die ihre Rolle wahrlich gut
umsetzt! Diesen Film kann ich nur empfehlen.

„atemberaubend“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Bin jetzt ab sofort Noomi Rapace Fan , ich finde sie großartig als Besetzung von Lisbeth...und überhaupt fand ich die Verfilmung einfach nur ganz große Klasse..ich habe überhaupt nicht mehr an das Buch gedacht, sondern war nochmals neu gefangen.., jetzt bin ich gespannt auf die zwei weiteren Folgen .. Bin jetzt ab sofort Noomi Rapace Fan , ich finde sie großartig als Besetzung von Lisbeth...und überhaupt fand ich die Verfilmung einfach nur ganz große Klasse..ich habe überhaupt nicht mehr an das Buch gedacht, sondern war nochmals neu gefangen.., jetzt bin ich gespannt auf die zwei weiteren Folgen ..

„Mikael und Lisbeth nehmen Gestalt an“

Christian Oertel, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf



Nach dem papiernen Genuss der MILLENNIUM-Trilogie und dem Hörbuch-Vergnügen, dank Dietmar Bär, war ich ob der Verfilmung mehr als skeptisch und mied an jenen Tagen die Multiplexe.
Nachdem ich mir Handlung und Personen in den schillerndsten Farben im eigenen Kopfkino schuf, stellte sich mir die Frage, nein, ich war besorgt darum,


Nach dem papiernen Genuss der MILLENNIUM-Trilogie und dem Hörbuch-Vergnügen, dank Dietmar Bär, war ich ob der Verfilmung mehr als skeptisch und mied an jenen Tagen die Multiplexe.
Nachdem ich mir Handlung und Personen in den schillerndsten Farben im eigenen Kopfkino schuf, stellte sich mir die Frage, nein, ich war besorgt darum, wie man meine Freunde im Geiste, Mikael und Lisbeth besetzten würde. Und wie komprimiert man knapp 700 Seiten Detailliebe Larssons auf zwei Stunden Kinokompatibilität?
Ein großes Für, das mich bewog, die DVD zu kaufen und den Film anzuschauen, war, dass es nicht die Amerikaner waren, die VERBLENDUNG & Co auf die Leinwand brachten. Außerdem würden mir völlig unbekannte Schauspieler, die man eben nicht aus unzähligen anderen Filmen kennt, die Helden sein.

Kurzum: Mikael ist Mikael und Lisbeth ist Lisbeth. Ein großartiger Film! Das gleiche gilt für VERDAMMNIS und VERGEBUNG.

„Auftakt der Trilogieverfilmung“

Sylvia Siebke, Thalia-Buchhandlung Bremerhaven

Der Journalist Mikael Blomkvist wird von Henrik Vanger beauftragt das unerklärliche Verschwinden seiner Nichte Harriet aufzuklären.
Bei seinen Recherchen bekommt er unerwartet Hilfe von Lisbeth Salander.
Sie ist eine Hackerin mit vielen Geheimnissen.Der Film ist sehr nah an der Romanvorlage angelegt. Spannung ist garantiert.
Der Journalist Mikael Blomkvist wird von Henrik Vanger beauftragt das unerklärliche Verschwinden seiner Nichte Harriet aufzuklären.
Bei seinen Recherchen bekommt er unerwartet Hilfe von Lisbeth Salander.
Sie ist eine Hackerin mit vielen Geheimnissen.Der Film ist sehr nah an der Romanvorlage angelegt. Spannung ist garantiert.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
24
4
0
0
0

Aufs Wesentliche reduziert - und noch immer unheimlich packend!
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2010

Bei dieser Verfilmung wurde das eine oder andere Detail verändert – manches sogar weggelassen. Dennoch eine gelungene Umsetzung dieses düsteren und erschütternden ersten Teils! Großartige Darsteller sorgen dafür, dass man auch ohne die Lektüre des Thrillers Bescheid weiß und das Wesentliche schnell erfasst. Der Film steht dem Buch in nichts... Bei dieser Verfilmung wurde das eine oder andere Detail verändert – manches sogar weggelassen. Dennoch eine gelungene Umsetzung dieses düsteren und erschütternden ersten Teils! Großartige Darsteller sorgen dafür, dass man auch ohne die Lektüre des Thrillers Bescheid weiß und das Wesentliche schnell erfasst. Der Film steht dem Buch in nichts nach, kann als eigenes kleines Kunstwerk gefeiert werden! Michael Nyqvist (Blomqvist) und Naomi Rapace (Salander) passen wie die Faust aufs Auge!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Besser als der Roman!
von Nicole Laquai-Hammam aus Limburg am 23.07.2010

Ich gestehe, dass mich das Buch nicht fesseln konnte. Jenseits von Seite 100 habe ich es weggelegt. Es war mir zu langatmig, die Charaktere haben mich nicht fesseln können. Ganz anders hingegen der Film: Atmosphärisch dicht, glaubwürdig, teilweise erschreckend hart (FSK 16 finde ich zu wenig) und extrem gute Schauspieler... Ich gestehe, dass mich das Buch nicht fesseln konnte. Jenseits von Seite 100 habe ich es weggelegt. Es war mir zu langatmig, die Charaktere haben mich nicht fesseln können. Ganz anders hingegen der Film: Atmosphärisch dicht, glaubwürdig, teilweise erschreckend hart (FSK 16 finde ich zu wenig) und extrem gute Schauspieler - vor allem aber mal nicht die bekannten und immer gleichen Hollywood-Gesichter. Wer also richtig gute Geschichten liebt, die spannend umgesetzt sind, ist hier genau richtig!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Spitzenfilm
von Manuela Guba aus Krems am 16.03.2010

Kaum zu glauben, es gibt tatsächlich Filme die (fast) so gut sind wie das dazugehörige Buch! "Verblendung" ist absolut gelungen, spannend und gut umgesetzt! Ich persönlich habe mir die Protagonisten beim lesen des Buches genauso vorgestellt. Wenn Ihnen das Buch gefallen hat (Wem hat das nicht gefallen?), sollten Sie... Kaum zu glauben, es gibt tatsächlich Filme die (fast) so gut sind wie das dazugehörige Buch! "Verblendung" ist absolut gelungen, spannend und gut umgesetzt! Ich persönlich habe mir die Protagonisten beim lesen des Buches genauso vorgestellt. Wenn Ihnen das Buch gefallen hat (Wem hat das nicht gefallen?), sollten Sie sich auch diesen Film anschauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Verblendung

Verblendung

mit Noomi Rapace , Sven-Bertil Taube , Lena Endre , Peter Haber

(28)
Film (DVD)
8,99
+
=
Verdammnis

Verdammnis

(13)
Film (DVD)
8,99
+
=

für

17,44

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen