Vergessene Pfade im Allgäu

33 stille Touren abseits des Trubels. Mit GPS-Daten zum Download

(1)
Das Allgäu gilt zu Recht als eine der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, als Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Doch trotz alljährlicher Touristenströme gibt es in der wildromantischen Allgäuer Bergwelt auch noch einsame Wege zu entdecken. Gerald Schwabe nimmt Sie mit auf die schönsten Panoramawege und Gipfel des Allgäus, abseits des Trubels, und zeigt Ihnen das Allgäu von seiner stillen Seite. Mit vielen praktischen Tipps und stimmungsvollen Bildern.
Portrait
Gerald Schwabe, Jg. 1968, gelernter Reiseverkehrskaufmann und studierter Geograph, entdeckte über das Reisen seine Leidenschaft für die Fotografie und machte sie zu seinem Beruf. Aus seiner norddeutschen Heimat verschlug es ihn zur Jahrtausendwende nach Bayern. Er arbeitet heute als freiberuflicher Fotojournalist und lebt mit seinem Sohn in Immenstadt in seiner Wahlheimat Oberallgäu. Neben mehreren Allgäu-Bildbänden präsentiert er seine Bilder im Internet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 158
Erscheinungsdatum 26.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7654-5275-8
Verlag Bruckmann Verlag
Maße (L/B/H) 23,3/16,6/1,5 cm
Gewicht 424 g
Abbildungen 2010. mit zahlreichen farbigen Fotos und Karten-Skizzen. 23,5 cm
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 49.211
Buch (Paperback)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Neue Routen und nützliche Insidertipps
von Thomas Kuhnert aus Ulm am 26.07.2010

Von Ulm aus bin ich schnell im Allgäu und liebe es in den Bergen zu wandern. Dummerweise haben viele andere Leute die gleiche Idee und oft habe ich mich über den Trubel auf den Wanderwegen geärgert. Mit Gerald Schwalbes neuem Führer „ Vergessene Pfade im Allgäu“ passiert mir das... Von Ulm aus bin ich schnell im Allgäu und liebe es in den Bergen zu wandern. Dummerweise haben viele andere Leute die gleiche Idee und oft habe ich mich über den Trubel auf den Wanderwegen geärgert. Mit Gerald Schwalbes neuem Führer „ Vergessene Pfade im Allgäu“ passiert mir das nicht mehr. Denn der Autor aus Immenstadt hat neue Wege abseits der Touristentrampelpfade entdeckt. Die Höhentour oberhalb des Alpsees zum Beispiel bin ich an einem schönen Sonntag gewandert und habe tatsächlich auf dem ganzen Weg nur noch drei Mitwanderer getroffen. Zugegeben, die Wege sind nicht ganz so bequem, die Ausschilderung nicht so absolut idiotensicher aber die Ausblicke, die abwechslungsreiche Strecke und der Tipp zur „Thaler Höh“ machen das leicht wett. Gut bebildert, mit allen nötigen Informationen versehen, mit Angabe des Kartenmaterials und sicheren Beschreibungen werde ich weitere Wanderungen im Allgäu noch mehr genießen.


Wird oft zusammen gekauft

Vergessene Pfade im Allgäu - Gerald Schwabe

Vergessene Pfade im Allgäu

von Gerald Schwabe

(1)
Buch (Paperback)
20,00
+
=
Mystische Pfade Allgäu - Frank Eberhard

Mystische Pfade Allgäu

von Frank Eberhard

Buch (Paperback)
20,00
+
=

für

40,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen