Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Vergleichende Analyse der Ratingmethodik führender Ratingagenturen am Beispiel von Bankenratings

Inhaltsangabe:Einleitung:
In der Theorie der vollkommenen Märkte ist für Ratingagenturen, wie sie inzwischen bekannt geworden sind, keine Verwendung oder Erfordernis. Ein vollkommener Markt zeichnet sich unter anderem durch eine vollkommene Informationsgleichheit unter den verschiedenen Parteien aus. Da aber für den Kreditgeber bzw. Investoren die Ausfallrisiken des aufgenommenen Kredites bzw. des Anlageproduktes nicht immer klar erkennbar sind, treten Ratingagenturen als Vermittler auf um diese asymmetrische Informationsverteilung aufzuheben und dem Kreditgeber ein fundiertes Bild über seine Anlageoptionen zu geben. Die Ratingagenturen analysieren und bewerten Anlageoptionen und vergeben für diese ein Rating, was dem Anleger die Rückzahlungssicherheit seiner Anlage am gewünschten Fälligkeitsdatum bzw. die Sicherheit der rechtzeitigen Zins- und Tilgungszahlungen anzeigt. Das Rating wird dabei auf einer festgelegten Skala vergeben, damit Vergleiche zwischen verschiedenen Anlageoptionen möglich sind.
Obwohl die Ratingagenturen mittlerweile einer staatlichen Aufsicht unterliegen, sind diese in den vergangenen Jahren durch die Finanzkrise verstärkt in die Kritik geraten. Dabei reichen die Kritikansätze von mangelnder Transparenz der Ratingmethodik über die zu langsame Anpassung der vergebenen Ratings bis hin zu Interessenkonflikten, die für die Ratingagenturen bei der Vergabe der Ratings auftreten.
In folgender Arbeit soll beschrieben werden, welche Aufgabe Ratings auf den Finanzmärkten übernehmen. Anhand von Bankenratings wird die Methodik bei der Vergabe von Ratings beschrieben und analysiert. Dazu wird nach der allgemeinen Definition von Ratings zunächst ein genereller Überblick über den Ratingmarkt und dessen Entwicklung gegeben. In den vergangenen Jahren wurde der Ratingmarkt fast komplett von den amerikanischen Firmen Standard & Poors, Moody´s und Fitch dominiert. Da diese Firmen prinzipiell den gesamten Ratingmarkt beherrschen, wird innerhalb dieser Arbeit auf eine Betrachtung kleinerer Ratingagenturen verzichtet.
Folgend werden anhand der durch die Ratingagenturen öffentlich gemachten Angaben die Methodiken und Annahmen bei der Vergabe von Ratings für die Kreditinstitute beschrieben. Prinzipiell wird hier zwischen quantitativen Kriterien und qualitativen Kriterien unterschieden, die bei der Vergabe von Ratings eine wichtige Rolle spielen. Ergänzend werden Unterschiede bei der Ratingmethodik zwischen den verschiedenen Ratingagenturen […
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 77 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.11.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783842843424
Verlag Diplom.de
eBook
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (34)
    eBook
    12,99
  • 64999558
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (23)
    eBook
    11,99
  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (143)
    eBook
    14,99
  • 64194416
    Mit den Händen sehen
    von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
    eBook
    19,99
  • 65286564
    Ein Pfundskerl namens George
    von Colin Campbell
    (6)
    eBook
    11,99
  • 63921641
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (18)
    eBook
    15,99
  • 85245124
    Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!
    von Peter Hahne
    eBook
    8,99
  • 81611599
    Die Kunst des guten Lebens
    von Rolf Dobelli
    eBook
    16,99
  • 92334716
    Zeit der Zauberer
    von Wolfram Eilenberger
    eBook
    19,99
  • 72656046
    Die Bibel
    eBook
    8,99
  • 87299825
    Würde
    von Gerald Hüther
    eBook
    16,99
  • 89074699
    Die Freiheit, frei zu sein
    von Hannah Arendt
    (1)
    eBook
    6,99
  • 32430559
    Schnelles Denken, langsames Denken
    von Daniel Kahneman
    eBook
    11,99
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (18)
    eBook
    9,99
  • 90431656
    Auf der Suche nach der Wahrheit
    von Hans Werner Sinn
    eBook
    21,99
  • 83985227
    Stehaufqueen
    von Nicole Staudinger
    eBook
    12,99
  • 62295273
    Panikattacken und andere Angststörungen loswerden
    von Klaus Bernhardt
    eBook
    13,99
  • 81275158
    Eiszeit
    von Gabriele Krone-Schmalz
    eBook
    13,99
  • 85816532
    Vom Einfachen das Beste
    von Franz Keller
    eBook
    17,99
  • 88103449
    Warum wir unseren Eltern nichts schulden
    von Barbara Bleisch
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Vergleichende Analyse der Ratingmethodik führender Ratingagenturen am Beispiel von Bankenratings - Dominik Reimer

Vergleichende Analyse der Ratingmethodik führender Ratingagenturen am Beispiel von Bankenratings

von Dominik Reimer

eBook
38,00
+
=
Eine kurze Geschichte der Zeit - Stephen W. Hawking

Eine kurze Geschichte der Zeit

von Stephen W. Hawking

(9)
eBook
9,99
+
=

für

47,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen