Verletzung

Kriminalroman

Ein Toni-Stieglitz-Krimi

(34)
Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, selbst Polizist, schlägt sie. Ihre Kollegen sollen nichts davon erfahren. Zu sehr schämt Toni sich. Jetzt aber setzt sie sich endlich zur Wehr. Zur gleichen Zeit beginnt eine Mordserie in München. Mehrere Frauen werden brutal umgebracht. Toni jagt den Mörder, doch bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Wer ist der Schatten, der nachts immer wieder auftaucht und sie verfolgt? Der Mörder? Oder ihr Exfreund Mike?
Portrait
Manuela Obermeier kam 1970 in München zur Welt. Sie begann bereits in der fünften Klasse mit ihrem ersten Roman, schlug nach dem Abitur aber eine ganz andere Richtung ein und ging zur Polizei. Das Schreiben hat die Polizeihauptkommissarin jedoch nie losgelassen. Verletzung ist der erste Teil in der Krimiserie um Kriminalhauptkommissarin Antonia Stieglitz.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.02.2016
Serie Ein Toni-Stieglitz-Krimi
Sprache Deutsch
EAN 9783843712019
Verlag Ullstein eBooks
Verkaufsrang 6.703
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44468894
    Friesenmilch
    von Sandra Dünschede
    (2)
    eBook
    3,99
  • 30461986
    Eismord
    von Giles Blunt
    eBook
    9,99
  • 43549816
    Der Schlafmacher
    von Michael Robotham
    (31)
    eBook
    8,99
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (136)
    eBook
    8,99
  • 39981628
    Todesurteil / Maarten S. Sneijder Bd.2
    von Andreas Gruber
    (64)
    eBook
    8,99
  • 47929427
    Tiefe Schuld
    von Manuela Obermeier
    (67)
    eBook
    8,99
  • 44468895
    Stückerlweis
    von Michael Gerwien
    eBook
    8,99
  • 43927472
    Der Blütenstaubmörder
    von Markus Ridder
    (7)
    eBook
    4,99
  • 24492723
    Die Päpstin
    von Donna W. Cross
    (92)
    eBook
    7,99
  • 33746456
    Das Paradies
    von Barbara Wood
    eBook
    9,99
  • 44400149
    Remember Mia
    von Alexandra Burt
    (59)
    eBook
    12,99
  • 44668207
    Das Labyrinth der Welt
    von Ross King
    (1)
    eBook
    6,99
  • 44140274
    Post Mortem - Tränen aus Blut
    von Mark Roderick
    (23)
    eBook
    3,99
  • 40942506
    Das Erbe der Äbtissin
    von Johanna Marie Jakob
    eBook
    9,99
  • 45284576
    Tödlicher Fokus
    von Sonja Rüther
    (6)
    eBook
    5,99
  • 46372344
    Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (11)
    eBook
    3,99
  • 44188911
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (97)
    eBook
    8,99
  • 45259091
    Ich bin der Zorn
    von Ethan Cross
    (41)
    eBook
    8,99
  • 44957029
    Friesenschuld. Ostfrieslandkrimi
    von Edna Schuchardt
    (6)
    eBook
    3,99
  • 43248604
    Die Rückkehr des Sandmanns - Psychothriller
    von Markus Ridder
    (8)
    eBook
    4,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Toller Erstling“

Gerda Schlecker, Thalia-Buchhandlung Ulm

Das ist doch mal ein rundum gelungenes Debüt. Man merkt Polizeihauptkommissarin Obermeier weiß wovon sie schreibt. Stimmig, spannend, einfach gut ! Das ist doch mal ein rundum gelungenes Debüt. Man merkt Polizeihauptkommissarin Obermeier weiß wovon sie schreibt. Stimmig, spannend, einfach gut !

Kundenbewertungen


Durchschnitt
34 Bewertungen
Übersicht
21
13
0
0
0

Verletzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 02.03.2016

Inhaltsangabe: Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, selbst Polizist, schlägt sie. Ihre Kollegen sollen nichts davon erfahren. Zu sehr schämt Toni sich. Jetzt aber setzt sie... Inhaltsangabe: Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, selbst Polizist, schlägt sie. Ihre Kollegen sollen nichts davon erfahren. Zu sehr schämt Toni sich. Jetzt aber setzt sie sich endlich zur Wehr. Zur gleichen Zeit beginnt eine Mordserie in München. Mehrere Frauen werden brutal umgebracht. Toni jagt den Mörder, doch bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Wer ist der Schatten, der nachts immer wieder auftaucht und sie verfolgt? Der Mörder? Oder ihr Exfreund Mike? Leseeindruck: Mit "Verletzung" liegt uns hier der gelungene Debüt-Kriminalroman der Autorin Manuela Obermeier vor. Wir lernen die Protagonistin Hauptkommissarin Toni Stieglitz sehr genau kennen: Zum einen als Gejagte, da sie sich von ihrem Freund Mike getrennt hat und niemand wissen soll, wo sie nun wohnt. Zum anderen als Jägerin, da sie selbst natürlich einen Fall zu lösen hat und auf der Jagd nach einem Serienmörder ist. Toni ist einem sehr nahe und man kann sich gut in ihre Ängste, ihrem Handeln udn Tun hineinversetzen. Spannung von Anfang an, Blindspuren und viel Mitrecherchieren halten den Spannungsbogen recht straff gespannt. Das Ende würde schlüssig und fesselnd aufgelöst. Auf der Buchklappe stand, dass Manuela Obermeier Hauptkommissarin ist und weiß worüber sie schreibt und das merkt man auch am Schreibstil und ich dachte sofort: Entweder sehr gute Recherche oder Erfahrung und Wissen und letzteres wird es wohl gewesen sein. Die 63 angenehm kurzen und kurzweiligen Kapitel verteilt auf 442 Seiten, ließen sich zügig und unterhaltsam packend lesen. Das Cover ist ein haptisches Erlebnis, da der Schriftzug "Verletzung" sich wirklich wie eine Verletzung anfühlt, wenn man darüberstreicht. Von mir bekommt dieser Kriminalroman 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Verletzung
von Jarmila Kesseler aus Mannheim am 02.03.2016

Inhaltsangabe: Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, selbst Polizist, schlägt sie. Ihre Kollegen sollen nichts davon erfahren. Zu sehr schämt Toni sich. Jetzt aber setzt sie... Inhaltsangabe: Sie will nicht gesehen werden. Sie will nicht gefunden werden. Hauptkommissarin Toni Stieglitz hat sich gerade von ihrem Freund Mike getrennt. Niemand darf wissen, wo sie jetzt wohnt. Denn Mike, selbst Polizist, schlägt sie. Ihre Kollegen sollen nichts davon erfahren. Zu sehr schämt Toni sich. Jetzt aber setzt sie sich endlich zur Wehr. Zur gleichen Zeit beginnt eine Mordserie in München. Mehrere Frauen werden brutal umgebracht. Toni jagt den Mörder, doch bald wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt. Wer ist der Schatten, der nachts immer wieder auftaucht und sie verfolgt? Der Mörder? Oder ihr Exfreund Mike? Leseeindruck: Mit "Verletzung" liegt uns hier der gelungene Debüt-Kriminalroman der Autorin Manuela Obermeier vor. Wir lernen die Protagonistin Hauptkommissarin Toni Stieglitz sehr genau kennen: Zum einen als Gejagte, da sie sich von ihrem Freund Mike getrennt hat und niemand wissen soll, wo sie nun wohnt. Zum anderen als Jägerin, da sie selbst natürlich einen Fall zu lösen hat und auf der Jagd nach einem Serienmörder ist. Toni ist einem sehr nahe und man kann sich gut in ihre Ängste, ihrem Handeln udn Tun hineinversetzen. Spannung von Anfang an, Blindspuren und viel Mitrecherchieren halten den Spannungsbogen recht straff gespannt. Das Ende würde schlüssig und fesselnd aufgelöst. Auf der Buchklappe stand, dass Manuela Obermeier Hauptkommissarin ist und weiß worüber sie schreibt und das merkt man auch am Schreibstil und ich dachte sofort: Entweder sehr gute Recherche oder Erfahrung und Wissen und letzteres wird es wohl gewesen sein. Die 63 angenehm kurzen und kurzweiligen Kapitel verteilt auf 442 Seiten, ließen sich zügig und unterhaltsam packend lesen. Das Cover ist ein haptisches Erlebnis, da der Schriftzug "Verletzung" sich wirklich wie eine Verletzung anfühlt, wenn man darüberstreicht. Von mir bekommt dieser Kriminalroman 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mord in München
von Bücherwurm78 am 02.03.2016

Hauptkommissarin Toni Stieglitz macht privat gerade eine schwierige Zeit durch. Sie hat sich von ihrem gewalttätigen Freund Mike, ebenfalls Polizist, getrennt und versteckt sich vor ihm. Sie wohnt vorübergehend in einer Pension und hofft, dass er sie nicht findet. Dann wird sie eines Morgens in aller Frühe zu einem Tatort... Hauptkommissarin Toni Stieglitz macht privat gerade eine schwierige Zeit durch. Sie hat sich von ihrem gewalttätigen Freund Mike, ebenfalls Polizist, getrennt und versteckt sich vor ihm. Sie wohnt vorübergehend in einer Pension und hofft, dass er sie nicht findet. Dann wird sie eines Morgens in aller Frühe zu einem Tatort gerufen. Eine Frau liegt ermordet vor einer Kirche. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Ich hatte diese auch recht schnell durchgelesen. Dies lag auf der einen Seite an der sehr flüssigen Schreibweise und auf der anderen Seite natürlich am Spannungsgehalt dieses Kriminalromanes. Es gibt gleich zwei spannende Aspekte. Zum einen das Privatleben von Toni und ihrem gewalttätigen Ex-Freund und natürlich auch die berufliche Seite von Toni, der Mordserie. Beide Geschichten werden nebeneinander im ganzen Buch behandelt. Das einzige mit was ich mich letztendlich am Ende des Buches nicht anfreunden konnte war, dass Toni in beruflicher Sicht eine sehr große Klappe hat und sich aber privat so hat erniedrigen und misshandeln lassen hat von ihrem Ex-Freund Mike. Das passt für mich doch nicht so wirklich zusammen. Was mir natürlich auch gut gefällt, da ich selbst in der Region wohne, ist, dass das Buch in München spielt. So fühlt man sich mittendrin, statt nur dabei. Fazit: Ein sehr guter und spannender Krimi, auf eine Fortsetzung würde ich mich freuen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Verletzung - Manuela Obermeier

Verletzung

von Manuela Obermeier

(34)
eBook
8,99
+
=
Der 6. Geburtstag - Nika Lubitsch

Der 6. Geburtstag

von Nika Lubitsch

(3)
eBook
3,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen