Nutzen Sie unsere Filialabholung und erhalten Sie diesen Artikel versandkostenfrei in Ihrer Filiale!

Verschleppt, missbraucht, getötet

Eine Polizeireporterin berichtet

(1)
Eine Polizeireporterin erzählt die Geschichten hinter der öffentlichen Berichterstattung – fundiert, emotional und aufwühlend.
Verbrechen sind schlimm. Besonders schlimm sind Gewaltverbrechen. Und darunter wiederum sind die verabscheuungswürdigsten die, bei deren Opfern es sich um unschuldige und wehrlose Kinder handelt. Doch nicht nur bei den unmittelbar Betroffenen und ihren Angehörigen, sondern auch bei denjenigen, die sich professionell mit solchen Taten befassen, können diese Fälle tiefe Spuren hinterlassen.
Zum Beispiel bei Polizeireportern. Sie erscheinen oft noch vor der Polizei am Tatort und begeben sich in das engste Umfeld von Opfern und Tätern. Die Öffentlichkeit – von der die Medien ja leben – hat schließlich ein Anrecht auf Informationen. Dabei stellen sich grundsätzliche Fragen zum Umgang der Presse mit Opfern und Angehörigen – im Spannungsfeld zwischen zynischer Sensationsmache und echter Anteilnahme, denn letztlich ist auch ein Polizeireporter nur ein Mensch, den Verbrechen nicht kaltlassen.
Claudia Keikus-Wilms ist seit fast 25 Jahren beim BERLINER KURIER und damit Deutschlands dienstälteste Polizeireporterin. Doch was als ihr Traumberuf begann, nahm bisweilen albtraumhafte Züge an. Schuld daran sind die Bilder, die sie nicht mehr aus dem Kopf bekommt, besonders die von missbrauchten und ermordeten Kindern und vom Leid der Angehörigen.
In VERSCHLEPPT, MISSBRAUCHT, GETÖTET gewährt sie einen subjektiv-emotionalen Einblick, was dieser aufreibende Beruf mit ihr machte. Anhand zahlreicher Fälle von Kindern, die Opfer von Sexualdelikten wurden und gewaltsam zu Tode kamen, lässt sie nachdenklich ihre »Karriere« Revue passieren, die mit einem Einsatz im Serienmörder-Fall der »Bestie von Beelitz« begann, der 1989 bis 1991 für großes Aufsehen sorgte.
Ein aufwühlendes Buch, mit dem die Autorin eindringlich daran erinnern möchte: Es kann jeden treffen.
Portrait
CLAUDIA KEIKUS-WILMS, 1962 in Bochum geboren, arbeitete zunächst im Steuerbereich und als Pressesprecherin bei einem Konzertveranstalter der Dortmunder Westfalenhalle. Nach der Wende wechselte sie zu Zeitungen in Dresden und Chemnitz und schließlich als Polizeireporterin zum BERLINER KURIER, für den sie auch den Blog THRILLER, TOD & TEUFEL betreibt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 216
Erscheinungsdatum 15.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86265-387-4
Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf
Maße (L/B/H) 191/126/23 mm
Gewicht 270
Buch (Taschenbuch)
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29251409
    Kannibalismus, Tötungsdelikte und ein Justizskandal
    von Hans-Uwe Scharnweber
    Buch (Kunststoff-Einband)
    19,95
  • 42381319
    Die Unzerbrechliche
    von Michelle Burford
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 36619990
    Warum Menschen töten
    von Claudia Brockmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 39214114
    Sadisten
    von Lydia Benecke
    Buch (Paperback)
    14,99
  • 42492196
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (545)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 38836899
    110 - Ein Bulle bleibt dran
    von Cid Jonas Gutenrath
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40024474
    Morde, Skandale, Gier
    von Reinhard Delau
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 33754810
    Die gepfählte Frau
    von Wolfgang Swat
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 14308005
    Brisante Fälle auf dem Seziertisch
    von Volkmar Schneider
    Buch (Taschenbuch)
    5,00
  • 44359596
    Tötungsdelikt Gisela G.
    von Remo Kroll
    Buch (Taschenbuch)
    12,99
  • 26146329
    Abgründe
    von Josef Wilfling
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 38072857
    Ich musste sie töten
    von Gerhard Starke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    16,90
  • 21486298
    Liebesmord
    von Eveline Schulze
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 45288977
    Blutiger Osten 11
    von Henner Kotte
    Buch (Taschenbuch)
    14,99
  • 26146311
    Was vom Tode übrig bleibt
    von Peter Anders
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    8,99
  • 14266669
    Lustmord
    von Susanne Komfort-Hein
    Buch (Kunststoff-Einband)
    22,00
  • 38326213
    Tatort Frankfurt!
    von Udo Scheu
    Buch (Taschenbuch)
    14,80
  • 32363943
    Türken-Sam
    von Cem Gülay
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 32173076
    Killerinstinkt
    von Stephan Harbort
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37938470
    Die Mörderin
    von Damaris Kofmehl
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Verschleppt, Missbraucht, Getötet
von einer Kundin/einem Kunden aus Cottbus am 25.05.2016

Sehr spannend und erschreckend erzählt. Es sind Berichte die einem nahe gehen und man hoffte das die ungeklärten Fälle noch geklärt werden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Verschleppt, missbraucht, getötet - Claudia Keikus-Wilms

Verschleppt, missbraucht, getötet

von Claudia Keikus-Wilms

(1)
Buch (Taschenbuch)
9,95
+
=
Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2 - Ransom Riggs

Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2

von Ransom Riggs

(41)
Buch (Taschenbuch)
14,99
+
=

für

24,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen