In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Versunken

Thriller

(5)
Hunderttausende begeisterte Leser in Kanada und den USA!
Zwei Fremde, zwei Schicksale, eine Angst.
Kummer und Verlust sind Marcus Taylors tägliche Begleiter geworden. Erst verlor er durch einen tragischen Autounfall seine Frau und seinen Sohn, wenig später durch Depressionen und Tablettensucht auch noch seine vielversprechende Karriere als Rettungssanitäter. Nun arbeitet er als Telefonist in der Notfallzentrale – für ihn der einzige Weg, etwas von seiner Schuld zurückzuzahlen. Bis er einen Anruf bekommt. Von einer Frau, die in ihrem Auto eingeschlossen ist …
Rebecca Kingston sehnt sich nach diesem Wochenendausflug, an dem sie in Ruhe über die drohende Scheidung von ihrem gewalttätigen Ehemann nachdenken will. Doch als sie ein mysteriöser Lastwagen von der Straße und in einen Fluß abdrängt, findet sie sich eingeklemmt hinter dem Lenkrad ihres Wagens wieder. Weder kann sie sich befreien, noch ihren beiden Kindern auf der Rückbank helfen. Ihr einziger Rettungsanker ist ihr Handy, dessen Batterie zur Neige geht, und die beruhigende Stimme eines Fremden, der ihr verspricht, dass alles gut werden wird …
----------------------------------------------------------
»VERSUNKEN liest sich wie ein herannahender Sturm, voller Dunkelheit, Schrecken und Elektrizität. Bereiten Sie sich auf eine Gänsehaut vor.« [Andrew Gross, New York Times Bestseller-Autor von 15 Seconds]
»Und wieder einmal hat Tardif ein spannendes Meisterstück abgeliefert.« [Scott Nicholson, internationaler Bestsellerautor von The Home]
»Mit Versunken nimmt Cheryl Kaye Tardif den Leser von der ersten Seite an gefangen: Es ist eine unwiderstehliche Geschichte der Qual und Erlösung.« [Rick Mofina, Bestsellerautor von Into the Dark]
»Cheryl Kaye Tardifs neuestes Buch Versunken wird Sie ebenso wenig loslassen wie die Figuren darin.« [Joshua Corin, Bestsellerautor von Before Cain Strikes]
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958351479
Verlag Luzifer-Verlag
Verkaufsrang 3.669
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44191115
    Inspektor Takeda und die Toten von Altona
    von Henrik Siebold
    (16)
    eBook
    8,49
  • 45336215
    Dunkelwandler
    von Lisa June
    eBook
    4,99
  • 39987913
    Wilder Fluss
    von Cheryl Kaye Tardif
    (17)
    eBook
    4,99
  • 44562729
    Deadrise - Gnadenlose Jagd
    von Robert Blake Whitehill
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44140330
    Those Girls – Was dich nicht tötet
    von Chevy Stevens
    (22)
    eBook
    9,99
  • 47005166
    Spuren der ersten Menschheit
    von Klaus Seibel
    (3)
    eBook
    3,99
  • 41741477
    Brutal Planet
    von Sean P. Murphy
    (6)
    eBook
    4,99
  • 43647295
    Highheels, Herz & Handschellen
    von Jana Herbst
    eBook
    4,99
  • 39364848
    Versunken
    von Sabine Thiesler
    (11)
    eBook
    8,99
  • 44711207
    Das Eisenzimmer
    von Markus Ridder
    (8)
    eBook
    3,99
  • 45395106
    Eleanor
    von Jason Gurley
    eBook
    11,99
  • 41198710
    Strafe
    von Paula Polanski
    (28)
    eBook
    8,99
  • 26454558
    Die Buchmalerin
    von Beate Sauer
    eBook
    9,99
  • 41921516
    December Park
    von Ronald Malfi
    (6)
    eBook
    4,99
  • 45245112
    Breeds - Dawns Erwachen
    von Lora Leigh
    eBook
    8,99
  • 45652106
    Lost Boy
    von Johannes Groschupf
    (5)
    eBook
    9,99
  • 39977410
    Die letzte Plage
    von Sarah Pinborough
    (2)
    eBook
    4,99
  • 45077585
    FORGIVE - Sommerzauber
    von Andrea Bielfeldt
    (4)
    eBook
    4,99
  • 55487499
    Hexenwiege & Der Peststein
    von Gillian White
    eBook
    4,99
  • 43350382
    Divine - Blick ins Feuer
    von Cheryl Kaye Tardif
    (1)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Obernberg am Brenner am 11.05.2017

Die Geschichte ist sehr spannend. Ich habe das Buch in einem Satz gelesen. Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Versunken
von Manu2106 aus Hamburg am 20.05.2016

"Versunken" ist mein Erstes Buch von Cheryl Kaye Tardif welches ich gelesen habe, aber es wird nicht das letzte sein... Für diesen Thriller braucht man ein wenig Zeit, denn pausieren fällt nur sehr schwer, ist man ertmal richtig drin, dann mag man den Reader garnicht mehr aus den Händen legen... Zum... "Versunken" ist mein Erstes Buch von Cheryl Kaye Tardif welches ich gelesen habe, aber es wird nicht das letzte sein... Für diesen Thriller braucht man ein wenig Zeit, denn pausieren fällt nur sehr schwer, ist man ertmal richtig drin, dann mag man den Reader garnicht mehr aus den Händen legen... Zum Inhalt selber möchte ich nichts erzählen, denn ich denke der Klappentext sagt schon sehr viel über die Geschichte aus, und ich würde nur zuviel erzählen. Es ist eine spannende Story, es dauert etwas bis es endlich los geht, denn der Leser lernt in den Ersten Kapiteln ersteinmal Marcus und Rebecca ein wenig kennen. Aber es lohnt sich wirklich am Reader zu bleiben, denn dann geht's endlich los, die Handlungsstränge verbinden sich, Spannung baut sich auf und zieht sich mal steigernd und leicht abflauend durch die ganze Geschichte, wir durchleben ein Wechselbad der Gefühle zwischen Angst, Hoffnung, Trauer und Liebe. Man fragt sich die ganze Zeit wer so etwas tut, eine kleine Familie von der Straße abzudrängen... wer steckt hinter dieser grausamen Tat? Im Kreise der Verdächtigen tummeln sich nicht sehr viele, und das Motiv ist auch sehr schnell klar, dennoch ist es spannend und das pausieren wird mit jeder gelesenen Seite auch nicht einfacher. Ich muss gestehen, das Marcus mich zu Anfang etwas genervt hat, das baden in Schuldgefühlen hat ihn mir nicht sonderlich sympthisch oder gar näher gebracht, es hat sich aber mit der Zeit geändert, im Laufe der Geschichte hat er eine tolle Wandlung vollbracht, am Ende ist er kaum noch wiederzuerkennen. Rebecca dagegen hatte ich sofort ins Herz geschlossen, eine leicht naive, aber sympathische Frau und Mutter von zwei niedlichen Kindern. Alle Charaktere wirken authentisch, werden dem Leser sehr gut beschrieben, man erhält ein sehr gutes Bild von den mitwirkenden Personen. Auch die Schauplatzbeschreibungen sind gelungen, Kopfkino an, und man hat die Schauplätze sowie die Personen dirket vorm Auge. Der Schreib- und Erzählstil ist angenehm, locker und flüssig ist die Geschichte zu lesen. Erzählt wird aus zwei Perspektiven, einmal von Marcus und von Rebecca. Der Perspektivenwechsel stört aber keineswegs den Lesefluss. Das Kopfkino kann man auch anschalten und laufen lassen. Die 369 Seiten wurden in ein Prolog, 51 unterschiedlich lange Kapitel und in ein Epilog unterteilt. Ich kann "Versunken" von Cheryl Kaye Tardif nur empfehlen, mir hat die Story ein paar schöne und spannende Lesestunden beschert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schicksale, die verbinden...
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 03.07.2016

Inhalt: Marcus Welt ist zerrüttet, Kummer und Frust die tägliche Last, die er zu tragen weiß. Seit dem Tod seiner Frau und des gemeinsamen Sohnes ist nichts mehr wie es einmal war. Durch Depressionen im Griff gehalten und der Tablettensucht gehandicapt verliert er zu allem Elend auch noch seinen Job... Inhalt: Marcus Welt ist zerrüttet, Kummer und Frust die tägliche Last, die er zu tragen weiß. Seit dem Tod seiner Frau und des gemeinsamen Sohnes ist nichts mehr wie es einmal war. Durch Depressionen im Griff gehalten und der Tablettensucht gehandicapt verliert er zu allem Elend auch noch seinen Job als Rettungssanitäter. Er ist am Ende und leistet seine Dienste um seine stetigen Schuldgefühle auszugleichen als Telefonist in der Notfallzentrale. Bis der Anruf eintrifft, der nicht nur seine Ansichten sondern zugleich sein Leben verändern soll… Rebecca Kingston brauch eine Pause. Der Scheidungskrieg mit ihrem gewalttätigen Ehemann hat enorm an ihren Kräften gezerrt. Daher wird es Zeit endlich den langersehnten Wochenendausflug anzutreten. Doch die Ereignisse überschlagen sich, waren sie eben noch voller Vorfreude auf den Kurzurlaub, so findet sie sich im nächsten Moment Kopfüber in einem Fluss wieder, abgedrängt durch einen mysteriösen Lastwagen. Es gibt keinen Fluchtweg aus dem steigenden Gewässer. Die einzige Rettung ihr Handy und die beruhigende Stimme des Fremden auf der anderen Seite der Leitung. Doch wird wirklich alles gut gehen wie er verspricht? Treffen die Rettungskräfte noch rechtzeitig ein? Und vor allem wer trachtet ihr nach dem Leben? Zwei Fremde, zwei Schicksale, eine Angst. Meine Meinung: Ein Thriller aus dem Luzifer Verlag ist immer für eine Überraschung zu haben und so hab ich mich richtig gefreut, wieder einmal ein Buch von ihm zu genießen. Der Klapptext verspricht einen Hauch an mysteriösen Umständen und ordentlich Spannung. So musste nur noch die Umsetzung halten was sie verspricht. Sehen wir einmal von den wirklich manchmal sehr erdrückend deprimierenden Parten in denen Marcus wirklich am Boden zerstört ist und auch den Leser mit der Stimmung tief hinab zieht, ist die gesamte Handlung sehr spannend und vor allem voller Wendungen. Bis zum Ende hin gibt es Unmengen an Verdächtigen, denen man sehr gerne die Schuld in die Schuhe schieben möchte, aber leider entlarven sie sich als Ablenkung durch die Autorin. So hält sie jedoch die Spannung gekonnt hoch und bringt immer neue Überraschungen ans Tagelicht. Wirkt Marcus wie ein Häufchen Elend, dem man sehr gerne unter die Arme greifen würde und ihm die Freude ans Leben zurück bringen will, so ist Rebecca eigentlich eine sehr taffe und dennoch vom Leben gekennzeichnete Frau. Sie Beide hoffen sehr, dass ihr Schicksal endlich eine positive Wendung für sie bereithält, aber erst einmal heißt es gegen die alten Laster zu kämpfen. Wie sie es meistern und was die Beiden außer der Angst verbinden, müsst ihr schon selbst herausfinden. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu verfolgen. Die Kapitel haben eine sehr angenehme Länge, so dass man genügend Informationen erhält und sie verarbeiten kann. Das Buch ist mit Höhen und Tiefen ausgeglichen bestückt. Mal möchte man vor Frust den eReader ausschalten und ein anderes Mal, wegen der hohen Spannung das Licht nicht mehr ausschalten. So gesehen ist dieser Thriller für ein auf und ab der Gefühle zuständig und dies nicht nur bei den Protagonisten. Mit seinen Ecken und Kanten ist es ein gelungener Thriller für Zwischendurch, der zwar nicht immer hält was er verspricht, aber dennoch ein spannendes Lesevergnügen bildet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Versunken

Versunken

von Cheryl Kaye Tardif

(5)
eBook
4,99
+
=
Die Fotografin - Psychothriller

Die Fotografin - Psychothriller

von B.C. Schiller

(24)
eBook
3,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen